Springe zu den Kommentaren

Das Spukinternat

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Rose6810 - Aktualisiert am: 2017-07-27 - Entwickelt am: - 2.365 mal aufgerufen

Nachdem deine Eltern dich ins Internat geschickt haben wird dein Leben sich komplett verändern. Denn das Internat verbirgt mehr Geheimnisse als es scheint. Wenn du interessiert bist welche, bist du herzlich eingeladen.

    1
    Willkommen! Wie ich sehe hast du dich dazu entschlossen mehr über das Internat zu erfahren. Zuallerst heißt das Internat,, Felledey". Es wurde
    Willkommen! Wie ich sehe hast du dich dazu entschlossen mehr über das Internat zu erfahren. Zuallerst heißt das Internat,, Felledey". Es wurde nach dem Eigentümer George Felledy benannt welcher in dem Haus gestorben war. Man sagt er war verrückt und hätte komische Sachen in dem Haus betrieben. Jetzt wo du ja da bist kannst du mehr darüber herausfinden.

    2
    Ich beschreibe jetzt Mal kurz was das Internat zu bieten hat:

    Draußen:

    -Grünfläche
    -Rosengarten
    -Ein Pool der aber nicht mehr benutzt wird
    -Skaterpark

    Drinnen:

    -Zimmer
    -Küche
    -Essenssaal
    -Bibliothek
    -Gemeinschaftsraum
    -Klassenzimmer

    Räume, die nicht betreten werden dürfen:

    -Keller (gesichert)
    -Georges Zimmer (gesichert)
    -Zimmer der Lehrer




    3
    Regeln für das Rpg:
    -Niemand darf ignoriert werden
    -Jeder darf mitmachen
    -Kein Mobbing!
    -Ihr könnt erst spielen wenn ich die Steckis gesehen habe.
    -Man KANN Timeskip machen MUSS aber nicht.
    -Dann aber nicht vollspamen!
    -Wer die Regeln gelesen hat schreibt "Cupcake" in die Kommis xD
    -Seid höflich zueinander!
    -Es sollte nicht allzu brutal sein!
    -Ich sage was sich in den geheimen Räumen befindet
    -Es sollte genügend Mädchen UND JUNGEN geben!
    -Wer 2 Wochen lang (ohne Entschuldigung) nicht on kommt wird gelöscht!
    -Und das wichtigste: SPASS! XD




    Regeln des Internats:-Es wird auf die Lehrer gehört!
    -Um 8:00 Uhr beginnt der Unterricht!
    -Frühstück gibt es um 7:00 Uhr.
    -Mittagessen gibt es um 13:00 Uhr.
    Abendessen gibt es um 18:00 Uhr
    -Man muss um 10 Uhr im Zimmer sein!
    -Nachtruhe ist um 11 Uhr!
    -Die verbotenen Räume dürfen nicht betreten werden sonst gibt es eine Strafe!
    -Man muss die Schuluniform tragen!
    -Es wird keine Mahlzeit ausgelassen!

    4
    Jetzt kommen wir zu den Steckbriefen und der Uniform:

    Steckbriefvorlage:

    Name:
    Spitzname:
    Alter:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Charakter:
    Hobbies:
    Stärken:
    Schwächen:
    Klasse:
    Zimmer:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:

    Uniform:

    Mädchen: Die Mädchen tragen einen kaminroten Rock, ein weißes Hemd und eine rote Krawatte. Darüber eine kaminrote Jacke. Dazu weiße Strümpfe und dunkelrote Schuhe.

    Jungs: Genau dasselbe nur ohne Strümpfe und einer roten Hose.

    5
    Zimmer:

    In jedem Zimmer befindet sich nur eine Person. Es gibt ein Mädchengang und einen Jungsgang.

    Mädchen:

    1: Rosella Ryans
    2:
    3:
    4:
    5:
    6:
    7:
    8:
    9:
    10:
    11:
    12:
    13:
    14:
    15:

    Jungs:

    1:
    2:
    3:
    4:
    5:
    6:
    7:
    8:
    9:
    10:
    11:
    12:
    13: Meredith Merfyn Quill
    14: Yale Albus Quill
    15:

    6
    Die Klassen und der Unterricht:

    Klassen:

    1. Klasse: (13 Jahre alt)




    2.Klasse: (14 Jahre alt)




    3.Klasse: (15 Jahre alt)




    4.Klasse: (16 Jahre alt)

    -Yale Albus Quill
    -Meredith Merfyn Quill



    5.Klasse: (17 Jahre alt)

    -Rosella Ryans




    6.Klasse: (18 Jahre alt)




    7.Klasse: (19 Jahre alt)


    Unterricht:

    Ihr könnt selbst ausmachen was für einen Unterricht ihr gerade habt.

    7
    Geheimnisse, die gelüftet wurden:




    Hinweise:




    Zeitungen:




    Tagebuch:




    Kassetten:

    8
    Lehrer:

    Die Lehrer sind keine wichtigen Personen dennoch könnt ihr zu ihnen einen Steckbrief erstellen und jeder kann sie spielen.

    Steckbriefvorlage:

    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Fach:
    Sonstiges:

    9
    Events und Ankündigungen:

    10
    ((bold)) Steckbriefliste: ((ebold)) 1. Steckbrief Name: Rosella Ryans Spitzname: Rose Alter:17 Geschlecht: w Aussehen: blasse Haut, hellblaue Augen, D
    Steckbriefliste:

    1. Steckbrief

    Name: Rosella Ryans
    Spitzname: Rose
    Alter:17
    Geschlecht: w
    Aussehen: blasse Haut, hellblaue Augen, Dichte schwarze Wimpern, hellbraune lange Haare, mittelgroß, schlank
    Charakter: freundlich, hilfsbereit, stur, reizvoll
    Hobbies: singen, tanzen, skaten, lernen
    Stärken: singen, Skaten, zeichnen
    Schwächen: Höhenangst
    Klasse:5
    Zimmer:1
    Vergangenheit: Fragt sie einfach.
    Sonstiges:/


    2.Steckbrief

    Name: Yale Albus Quill
    Spitzname: Yale
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: eineiiger Zwilling von Mer; feuerrote schulterlange Locken; dunkle relativ große türkisgrüne Augen, aus denen man meist sehr gut lesen kann, wie er fühlt und was er denkt; magere, dünne Statur; schmal und zierlich gebaut, kaum Muskeln; extrem blass; Sommersprossen auf Wangen und Nase; kindliche Züge; nur etwa 1.65m groß; wiegt 55 kg; er ist Linkshänder und hat für einen Jungen eine relativ hohe Stimme, die aber nicht unangenehm ist, hat eine relativ starke Kurzsichtigkeit (alles, was weiter als 30cm weg ist, sieht er verschwommen), weshalb er meist eine "typische Nerdbrille" mit breitem schwarzen Rahmen und großen Gläsern trägt, die seine Augen noch etwas größer wirken lässt; Narbe von einem Messerstich auf der linken Seite des Bauches; Kleidung: oft dunkle Wollpullover oder ein dunkles Hemd mit Fliege; schwarze Jeans; schwarze Turnschuhe; Jacke aus leichtem eher dünnen aber dennoch festen braunen Stoff
    Charakter: freundlich, fröhlich, hilfsbereit, aufopfernd, überfürsorglich bei Mer, mutig
    Hobbies: Computer, Lesen, Mer nerven, unter der Dusche singen
    Stärken: Hacken, Programmieren, wenn jemand, der ihm wichtig ist, in Gefahr ist, vergisst er alles andere
    Schwächen: Mer, er würde alles für ihn tun, er vertraut zu schnell und ist den meisten körperlich unterlegen
    Klasse: 4
    Zimmer: 14
    Vergangenheit: Die beiden wurden als jüngste Kinder eines Arztes und einer Anwältin im walisischen St. Davids geboren. Bis sie 6 Jahre alt waren wuchsen sie -vor allem durch Mers ADHS- fröhlich und wohlbehütet auf. Dann entführte allerdings jemand, der seine Mutter erpressen wollte, dass sie das Urteil in einer Verhandlung ändert, Mer. Zu diesem Zeitpunkt begann Yale, sich für PCs zu interessieren. Weil er nie darüber gesprochen hat, was während dieser Zeit geschehen ist, weiß es auch niemand, nicht mal Yale. Allerdings wurde durch die Vorfälle seine Hyperaktivität stark gedämpft und er war ab dem Zeitpunkt wesentlich ängstlicher als davor und entwickelte 5 Angststörungen. Kurz danach zogen sie nach Hamburg um. Dort wuchsen die beiden dann wohlbehütet auf bis sie 12 waren und auf der Geburtstagsfeier zum 2. Geburtstag der Kinder von Megan ihr Freund durchdrehte und wahllos mit einem Messer um sich stach. Yale warf sich vor Mer, um ihn zu beschützen und erlitt dabei eine ziemlich gefährliche Schnittwunde am Bauch. Außerdem verletzt wurden Penny, Cari, Gles und Megan. Danach ist Megan zurück zu ihren Eltern gezogen und seitdem ist eigentlich alles gut gegangen.
    Sonstiges: begnadeter Hacker und Computerfreak; der Größenunterschied zwischen ihm und seinem Bruder kommt durch eine spät entdeckte Schwangerschaftskomplikation; bisexuell


    3.Steckbrief


    Name: Meredith Merfyn Quill
    Spitzname: Mer, Merle, (liebevolle) Anspielungen auf seine Größe
    Alter: 16
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: feuerrote schulterlange Locken; dunkle relativ große türkisgrüne Augen, aus denen man meist sehr gut lesen kann, wie er fühlt und was er denkt; magere, dünne Statur; schmal und zierlich gebaut, kaum Muskeln; extrem blass; Sommersprossen auf Wangen und Nase; kindliche Züge; nur etwa 1.45m groß, was ihn fuchsig machen kann, weil er wegen wenigen Zentimetern als kleinwüchsig zählt; wiegt nur 37 kg; er ist Linkshänder und hat Für einen Jungen eine relativ hohe Stimme, die aber nicht unangenehm ist, hat eine relativ starke Kurzsichtigkeit (alles, was weiter als 30cm weg ist, sieht er verschwommen), weshalb er meist eine "typische Nerdbrille" mit breitem schwarzen Rahmen und großen Gläsern trägt, die seine Augen noch etwas größer wirken lässt; Kleidung: oft dunkle Wollpullover oder ein dunkles Hemd mit Fliege; schwarze Jeans; schwarze Turnschuhe und ein knielanger schwarzer Mantel, wie Sherlock ihn trägt
    je nach Phase eh anders und etwas Tagesformabhängig, aber immer sehr loyal, liebevoll, mutig und scheu, selbstlos
    Hobbies: Zeichnen, Lesen, Sterne beobachten, Still in einer Ecke sitzen und zuhören, nachdenken, über Gefühle schreiben (aber nicht regelmäßig genug für ein Tagebuch); andere beobachten
    Stärken: er ist sehr intelligent und kann sich Dinge gut merken; außerdem würde er einen guten Arzt abgeben; er singt ganz gut und zeichnet wirklich gut
    Schwächen: er ist körperlich den meisten unterlegen und kann sich deshalb und aus anderen Gründen nicht wirklich wehren; seine Höhenangst, Klaustrophobie, Angst im Dunkeln, Angst vor Menschenmengen und Berührungsangst; er wird oft anhänglich, wenn er jemanden sehr gern mag
    Klasse: 4
    Zimmer: 13
    Vergangenheit: Die beiden wurden als jüngste Kinder eines Arztes und einer Anwältin im walisischen St. Davids geboren. Bis sie 6 Jahre alt waren wuchsen sie -vor allem durch Mers ADHS- fröhlich und wohlbehütet auf. Dann entführte allerdings jemand, der seine Mutter erpressen wollte, dass sie das Urteil in einer Verhandlung ändert, Mer. Zu diesem Zeitpunkt begann Yale, sich für PCs zu interessieren. Weil er nie darüber gesprochen hat, was während dieser Zeit geschehen ist, weiß es auch niemand, nicht mal Yale. Allerdings wurde durch die Vorfälle seine Hyperaktivität stark gedämpft und er war ab dem Zeitpunkt wesentlich ängstlicher als davor und entwickelte 5 Angststörungen. Kurz danach zogen sie nach Hamburg um. Dort wuchsen die beiden dann wohlbehütet auf bis sie 12 waren und auf der Geburtstagsfeier zum 2. Geburtstag der Kinder von Megan ihr Freund durchdrehte und wahllos mit einem Messer um sich stach. Yale warf sich vor Mer, um ihn zu beschützen und erlitt dabei eine ziemlich gefährliche Schnittwunde am Bauch. Außerdem verletzt wurden Penny, Cari, Gles und Megan. Danach ist Megan zurück zu ihren Eltern gezogen und seitdem ist eigentlich alles gut gegangen.
    Sonstiges: der Größenunterschied zwischen ihm und seinem Bruder kommt durch eine spät entdeckte Schwangerschaftskomplikation; Er ist bisexuell, verliebt sich aber eher in Jungen als in Mädchen (ich weiß, dass es da keine Bevorzugungen gibt, finde aber persönlich, dass ein Junge besser passt xD); hat starke Höhenangst, Klaustrophobie, Angst im Dunkeln und extreme Berührungsängste gegenüber Leuten, die er nicht kennt und denen er nicht vertraut; oft läuft er vor positiven Gefühlen davon, obwohl er weiß, dass sie ihm gut tun würden; es gibt einen Haufen negativer Gerüchte über ihn; hat ADHS

article
1500907262
Das Spukinternat
Das Spukinternat
Nachdem deine Eltern dich ins Internat geschickt haben wird dein Leben sich komplett verändern. Denn das Internat verbirgt mehr Geheimnisse als es scheint. Wenn du interessiert bist welche, bist du herzlich eingeladen.
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1500907262/Das-Spukinternat
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1500907262_1.jpg
2017-07-24
70V0
Internat, Schule

Kommentare (235)

autorenew

Yamato (43340)
vor 22 Tagen
(Kann ich noch mitmachen??)
Silviana ( von: Silviana)
vor 68 Tagen
(Ja, sorry ich hatte es erst etwas zu spät bemerkt. Und klar können wir weitermachen ^^)
Melanna ( von: Melanna)
vor 70 Tagen
(Ich hatte dich gefragt, ob wir weiter machen, aber du hast mich wohl oder übel ignorert.....du siehst es, wenn du ein wenig runterscrollst)
Silviana ( von: Silviana)
vor 71 Tagen
*Einige Zeit später*
Night: *Hat schon alles versucht aber niemanden gefunden und sitzt jetzt draußen auf einer Bank und denkt nach*
Silviana ( von: Silviana)
vor 76 Tagen
*Schüttelt kurz den Kopf und gibt auf*
Hier ist rein garnichts..
*Seufzt leise und schaut zum Telefon*
//Ob ich es wohl nochmal probieren sollte?//
Silviana ( von: Silviana)
vor 76 Tagen
*Im Raum ist niemand zu sehen*
Shit. Warum ist nirgends jemand? Und warum sind alle einfach so ohne Vorwarnung verschwunden?
*Geht zum Schreibtisch und schaut die Papiere durch*
Silviana ( von: Silviana)
vor 78 Tagen
Night: *Betritt vorsichtig den Raum und schaut sich um*
Silviana ( von: Silviana)
vor 78 Tagen
(Hallo ihr da^^🐺)
Silviana ( von: Silviana)
vor 79 Tagen
*Öffnet zaghaft die Tür* Hallo?
(Lebt hier noch jemand?)
Silviana ( von: Silviana)
vor 87 Tagen
*Steht vor dem Büro des Direktors und klopft hoffnungsvoll an obwohl sie schon ahnt das auch das leer sein wird*
(Hallo, jemand da?)
Silviana ( von: Silviana)
vor 88 Tagen
Night: *Ist mittlerweile wieder auf ihrem Zimmer* Komisch es gibt keine Anzeichen dafür das sie weggegangen sind, in den Zimmern sind noch alle Sachen und alles. Hm, das ist alles wirklich seltsam *Starrt an die Decke und denkt weiter nach*
Silviana ( von: Silviana)
vor 88 Tagen
Night: *Hat niemanden gefunden und schaut jetzt auf ihr Handy* //Wow ich hab ernsthaft über eine Woche lang geschlafen// *Schnappt sich ihre Zeichensachen und geht nach draußen* //Villeicht taucht nachher ja noch mal jemand auf// *Fängt an zu zeichnen*
Silviana ( von: Silviana)
vor 89 Tagen
Night: *Wacht auf und schaut sich verwirrt um* Oh ich bin ja wieder hier... *Schüttelt ihren Kopf* Komisch, warum ist es denn so leer hier? *Steht auf und geht die anderen suchen*
Silviana ( von: Silviana)
vor 96 Tagen
Night: *Liegt auf einer Couch und schläft*
Melanna (19719)
vor 100 Tagen
(Silviana machen wir weiter?)
Silviana ( von: Silviana)
vor 104 Tagen
Night: *Liegt in ihrem Bett und spielt mit ihrem Handy*
Sera111! ( von: Sera111!)
vor 106 Tagen
Chris: *übt im Unterricht heimlich Kartentricks*
Melanna ( von: Melanna)
vor 107 Tagen
(Ok. Bis in 2 Wochen!^^)
AmiraWithStory ( von: AmiraWithStory)
vor 107 Tagen
(Ich kann auch erstmal nicht mehr on kommen. Wie lange kann ich nicht genau sagen. Ich denke ca. 2 Wochen)
Melanna (19719)
vor 108 Tagen
Hailee: Gut^^ (kann bis nächste Woche Sonntag nicht mehr on kommen. Versuche es zwischendurch^^)