Springe zu den Kommentaren

The Internat of the Runes 2.0

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Fragen - Erstellt von: Ari.TV - Aktualisiert am: 2017-07-13 - Entwickelt am: - 1.650 mal aufgerufen

Auf dem Internat der Runen gibt es zwanzig auserwählte. 10 Mädchen, 10 Jungen. Wenn du eine der Runen am rechten Handgelenk hast, dann bist du herzlich willkommen!

    1
    Du hast die eine Rune. Die, die dich so besonders macht? Dann bist du hier richtig! Willkommen im Internat der Runen. Aber bevor du hier einsteigen kannst, und dein Leben hier führen kannst, musst du das Anmeldeformular ausfüllen!

    Name: (mit Nachname)
    Spitzname:
    Alter:(17-20)
    Geschlecht:( achtet darauf, dass es genügend Mädchen und Jungen gibt)
    Zimmer:(siehe unten)
    Aussehen: (Links gehen auch, aber bitte auch beschreiben)
    Klamotten:
    Charakter:(niemand ist perfekt!)
    Mag:
    Mag nicht:
    Ängste:(min. eine)eine)
    Stärken:
    Schwächen: (so viele wie es Stärken gibt)
    Kraft: (bitte nicht sowas wie,, Unsterblich`` oder,, kann Leute mit einen Blick töten`` und bitte achtet darauf, dass es jede Keafr nur einmal gibt)
    Vergangenheit:(jeder hat eine, bitte nicht, werdet ihr sehen oder alle gestorben oder so)
    Beziehung:

    2

    Zu jedem Rpg gehören Regeln... Zu diesem also auch... Bei uns sind es dieselben wie bei den anderen auch.. z.b ihr dürft pervers schreiben, aber bitte... wir sind hier kein Porno oder keine Beleidigungen außerhalb des Rpg`s. Aber im Internat gibt es auch Regeln:

    - Um 23:00 Uhr ist Bett Ruhe!
    -Verlassen des Schulgeländes ist nicht erlaubt, nur unter der Aufsicht einer Lehrkraft!
    - Die Anwesenheit wird jeden morgen kontrolliert!








    Bitte Erstellt max. 3 Charaktere... Einer muss männlich sein!



    Begrenzung Mädchen:
    1. Aria
    2. Kaleeshi
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.
    10.

    Begrenzung Jungen:
    1. Thomas
    2. Aiden
    3. Meredith Merfyn
    4. Célio Quinn
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.
    10.

    (ich kann auch noch mehr machen, nur für den Fall

    3
    Das Gelände:

    Das Internat liegt in den Bergen. Es sieht so aus wie ein Schloss.
    Im Schloss gibt es:
    -Eine Bibliothek
    -ein Aufenthaltsraum mit einem Kicker, einem Fernseher, einem Computer und Sitzplätzen
    -ein Esssaal
    -Die Zimmer
    -Unterrichtsräume

    Außerdem gibt es:
    -einen roten See
    -ein Fußballplatz
    -ein Gemüsegarten
    -einen kleinen Wald
    -eine Kapelle

    4
    In einem Zimmer sind immer zwei Jungen und zwei Mädchen:


    Negrum: Thomas, Aiden
    Alba: Kaleeshi, Aria
    Argentum: Meredith Merfyn
    Aurum: Célio Quinn
    Canem:




    Die Zimmer sind weiß eingerichtet und beinhalten jeweils 4Betten, 2Schreibtische, 1Bad und eine gemeinsame Fernseh-Ecke.

    5
    Unterrichtsfächer mit den dazugehörigen Lehrern:


    Runenkunde: Fr. Chung
    Physik: Herr Louang
    Latein: Herr Bolduan
    Mathematik: Fr. Schmidt
    Deutsch: Fr. Chung
    Sport: Herr Louang
    Französisch: Herr Bolduan
    Chemie: Fr. Schmidt
    Kunst: Fr. Chung
    Biologie: Herr Louang
    Musik: Herr Bolduan



    Ihr müsst nicht spielen wie ihr im Unterricht seit, ihr schreibt dann einfach: *ist im Unterricht und arbeitet gut mit*

    6
    Wer spielt wen?
    Schüler:
    Aria.Tv: Aria, Kaleeshi, Thomas, Aiden
    Blue: Meredith Merfyn Quill
    G h o s t: Célio Quinn de Angelis




    Lehrer:

    Frau Chung:?
    Herr Louang:?
    Herr Bolduan:?
    Frau Schmidt:?

    7
    INFOS!:

    Dieses Rpg gehört Aria.Tv!
    Es finden immer wieder Bälle und Ausflüge statt


    Beziehungen:

    += Geschwister
    &= Zusammen
    -> = Verliebt in ( z.b jana->Marcus)
    <-> = Verliebt ineinander


    Thomas+Aiden (Zwillinge)

    8
    Hier herrscht Hier meine Steckbriefe:

    Name: Aria Argent
    Spitzname: Aria, Argent oder kleine
    Alter:18
    Geschlecht: Weiblich
    Zimmer: Alba
    Aussehen: sie hat eine etwas dunklere Haut, aber auch nicht zu dunkel. Sie ist kleiner und auch nicht gerade die dünnste, aber auch nicht,, fett". Ihre Haare fallen ihr in Afrolocken auf die Schulter und sie hat ein rundliches Gesicht. Ihre Augen haben einen dunkelbraunen Ton.
    Klamotten: eine Jeanshose in Boyfriend Style, dazu ein weißes, lockeres Top mit Löchern drin
    Charakter: Aria ist eine sehr gewöhnungsbedürftige Person. Dies sieht man besonders daran, dass sie oft zu viel redet und Sachen tut, bevor sie darüber nachdenkt. Sie ändert unter anderem oft ihre Meinung und hat auch sehr schnelle Stimmungsschwankungen. Zudem hat sie Platzangst und Angst im Dunkeln
    Mag: sonne, wärme, Licht
    Mag nicht: alleine sein, Dunkelheit, kälte
    Ängste: Platzangst, Angst im Dunkeln
    Stärken: Ist gut im zuhören
    Schwächen: redet oft unüberlegt
    Kraft: sie muss Eisen Schuhe tragen, da sie sonst zu leicht ist. Also sie ist leichter als Luft und würde sonst weg fliegen xD
    Vergangenheit: Ihr Vater hat ihre Mutter verlassen, bevor sie auf der Welt war. Sie und ihre Mutter hatten nie einen wirklichen Sitz, sie sind oft gereist, was Aria als erstes sehr belastet hat, doch jetzt ist sie glücklich darüber
    Beziehung: gerne


    Name: Kaleeshi Major
    Spitzname: Lee, Major
    Alter:17
    Geschlecht: Weiblich
    Zimmer: Alba
    Aussehen: Lee ist ein eher größeres Mädchen (ca. 1,78) und hat lange schwarze Haare, welche ihr bis kurz über den Po reichen. Sie hat Mandelförmige Augen, welche ein sehr dunkles Braun als Farbe haben. Sie ist eher dünn. Man kann ganz leicht ihre Rippen sehen
    Klamotten: Sie hat eine lange, enge schwarze Leggins an, dazu trägt sie einen zu großen grünen Pulli mit der Aufschrift,, What doesn`t kill you, make you stronger". Sie hat einen silbernen Haarreif an und weiße Schuhe
    Charakter: Sie ist eine offene Person und stets fröhlich und hilfsbereit. sie kann aber auch sehr stur werden
    Mag: sonne, wärme, Licht, Tiere
    Mag nicht: alleine sein, Dunkelheit, kälte
    Ängste: Sie hat wahnsinnig Angst vor Spinnen und vor dem Tod
    Stärken: sie kann gut Kochen und ist immer für andere da
    Schwächen: Sie denkt oft nicht nach, was sie macht und bringt sich selbst schnell in Gefahr
    Kraft: sie kann die Gefühle eines anderen beeinflussen, dabei werden ihre Augen aber gelb
    Vergangenheit: Ihre Familie hatte es nie leicht, sie besaßen nicht viel Geld und konnten sich somit nicht viel zum Essen kaufen, wodurch Kira schnell lernte zu sparen.
    Beziehung: gerne


    Name: Thomas Bane
    Spitzname: Thommy
    Alter:19
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Negrum
    Aussehen: er hat braune verstrubbelte Haare, welche in kleinen strähnen in seine Stirn hängen Er hat braune, warme Augen und scheint immer zu lächeln
    Klamotten: er hat ein normal weißes T-Shirt an und eine dreiviertel Hose in einem hellen Braunton
    Charakter: er ist sehr verrückt, im positiven Sinne gemeint. er lacht sehr viel und gerne und ist immer positiv drauf
    Mag: sonne, baden, lachen
    Mag nicht: kälte, manchmal seinen Bruder
    Ängste: vor dem Tod und davor, das seinem Bruder was passiert
    Stärken: andere zum Lachen bringen
    Schwächen: sich selbst in Gefahr bringen
    Kraft: er kann unter Wasser atmen
    Vergangenheit: hatte eine schöne Kindheit, doch als er sieben wurde, starb seine Mutter und sein Vater begann zu trinken. Er kam nur schwer über ihren Tod hinweg. Er hatte nur noch sein Zwilling (Aiden)
    Beziehung: gerne


    Name: Aiden Bane
    Spitzname: Aiden
    Alter:19
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Negrum
    Aussehen: er hat braune verstrubbelte Haare, welche in kleinen Strähnen in seine Stirn hängen Er hat braune Augen, welche aber immer leer zu sein scheinen
    Klamotten: er hat ein normal schwarzes T-Shirt an und eine dreiviertel Hose im Tarn Muster
    Charakter: er ist das komplette Gegenteil von seinem Bruder. Er ist immer kühl und nimmt kein Blatt vor dem Mund in Sachen Beleidigungen
    Mag: Kälte, Regen, alleine sein
    Mag nicht: Wärme, Sonne
    Ängste: das jemand stirbt, den er mag
    Stärken: leise vor sich hin gammeln
    Schwächen: reden
    Kraft: Er kann Eis kontrollieren
    Vergangenheit: hatte eine schöne Kindheit, doch als er sieben wurde, starb seine Mutter und sein Vater begann zu trinken. Er kam nur schwer über ihren Tod hinweg. Er hatte nur noch sein Zwilling (Thomas)
    Beziehung: gerne, aber es wird schwer

    9
    Hier herscht Uniform-Pflicht! Die Uniform wird von Montag-Freitag getragen. Samstag um Sonntag ist freie Auswahl an Klamotten.

    (Bild kommt noch)

    10
    Eine Stunde dauert 60 Minuten. Zwischen der 2. Und 3. Stunde gibt es eine 10 Minütige Pause. Zwischen der 4. Und 6. Gibt es eine 15 Minütige Pause. Der Schultag beginnt um 6-7:30 Uhr mit Frühstück, um 8:00 fängt der Unterricht an. Der Schultag endet um 14:25.


    Mo-Mi:
    1. Runenkunde
    2. Physik
    3. Latein
    4. Mathematik
    5. Deutsch
    6. Sport

    Do-Fr:
    1. Französisch
    2. Chemie
    3. Kunst
    4. Biologie
    5. Musik
    6. Sport

    11
    Ich weiß dass es dieses RPG schon mal gab. Ich habe die Erlaubnis bekommen dieses RPG noch einmal neu zu machen.

    Hier kommen eure Steckis:




    Name: Meredith Merfyn Quill
    Spitzname: Mer, Merle, (liebevolle) Anspielungen auf seine Größe
    Alter: 17
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Argentum
    Aussehen: feuerrote schulterlange Locken; dunkle relativ große türkisgrüne Augen, aus denen man meist sehr gut lesen kann, wie er fühlt und was er denkt; magere, dünne Statur; schmal und zierlich gebaut, kaum Muskeln; extrem blass; Sommersprossen auf Wangen und Nase; kindliche Züge; nur etwa 1.45m groß, was ihn fuchsig machen kann, weil er wegen wenigen Zentimetern als kleinwüchsig zählt; er ist Linkshänder und hat Für einen Jungen eine relativ hohe Stimme, die aber nicht unangenehm ist
    Klamotten: oft dunkle Wollpullover oder ein dunkles Hemd mit Fliege; schwarze Jeans; schwarze Turnschuhe und ein knielanger schwarzer Mantel, wie Sherlock ihn trägt
    Charakter: Abgesehen von dem 5-Phasen-Stimmungsschwankungs-Problem, das ich nicht weiter erklären werde, ist er eigentlich ein sehr loyaler, intelligenter und liebevoller Mensch, der sich schnell in sein Schneckenhaus zurückzieht, aber für Freunde trotzdem immer da sein wird; generell neigt er dazu gegenüber Menschen, die ihm etwas bedeuten, anhänglich und etwas nervig zu sein
    Mag: Ruhe; Allein sein; Sterne; Zeichnen; Nacht; Phase 1; Bücher; Umarmungen von Leuten, denen er vertraut; alles, was ihm das Gefühl gibt, sicher zu sein (z.B. seinen Mantel und auf die Stirn geküsst zu werden)
    Mag nicht: Lärm; Berührungen von Fremden oder Leuten, denen er nicht vertraut, je nach Tagesform auch nicht von Leuten, denen er vertraut; bestimmte Erinnerungen; Phase 3; Allein sein; Hilflos zu sein; seine Größe;
    Ängste: Höhenangst; Berührungsängste
    Stärken: er ist sehr intelligent und kann sich Dinge gut merken; außerdem würde er einen guten Arzt abgeben; er singt ganz gut und zeichnet wirklich gut
    Schwächen: er ist körperlich den meisten unterlegen und kann sich deshalb und aus anderen Gründen nicht wirklich wehren; seine Höhenangst und Berührungsangst; er wird oft anhänglich, wenn er jemanden sehr gern mag und würde für denjenigen alles tun
    Kraft: Heilen, dabei entsteht ein blaues Licht um seine Finger und den Ort, wo es wirken soll; allerdings muss er mit eigenen Gesundheitsproblemen kämpfen, wenn er es zu häufig oder aufwendig einsetzt
    Vergangenheit: Als er noch sehr klein war, 2 oder 3 Jahre alt höchstens, fing sein Vater mit seiner Stiefmutter, seine leibliche war bei seiner Geburt gestorben, an, ihn von der Außenwelt und auch seinen 6 älteren Geschwistern abzukanzeln. Er weiß noch nicht mal, warum das alles in den nächsten Jahren passierte, vielleicht, weil der Vater ihm die Schuld am Tod der Mutter gab. Jedenfalls wurde ausgenutzt und missbraucht bis er fast 6 war. Alle Bekannten, die ihn davor kennengelernt hatten, hatte man erzählt, er sei krank und könne deshalb nicht mehr mit ihnen reden. Doch glücklicherweise fanden seine Geschwister heraus, was die Erwachsenen taten und schalteten die Polizei ein. Die Kinder, die bis auf die älteste alle noch nicht erwachsen waren, zogen zu dieser ältesten Schwester und lebten dort sehr glücklich bis auf die normalen Zwischenfälle im Familienleben, die es halt so gibt. Jedoch verstrickte sich der Lebenspartner der Schwester immer mehr in kriminellen Machenschaften, woraufhin seine einstigen Partner die älteste Schwester und ihre 2 kleinen Kinder, die damals nicht älter als 2 waren, sowie Mer, der zu dem Zeitpunkt der einzige war, der noch bei seiner Schwester lebte. Zwar ist keiner gestorben, aber verletzt wurden sie eben schon, bevor die Polizei sie aufspürte. Seine Schwester befindet sich in psychologischer Behandlung und die restlichen Geschwister wohnen jetzt wieder zusammen
    Beziehung: Er ist bisexuell und verliebt sich leichter in Jungen denn in Mädchen. Allerdings ist er sehr schreckhaft und läuft davon, wenn es ihm zu viel wird.

    12
    Name: Célio Quinn de Angelis
    Spitzname: Cél, zwischendurch wurde er auch mal Célli genannt, aber diesen Spitznamen kann er nicht leiden, genauso wenig, wie wenn man Quinn verniedlicht (z.B. Quinni, Quinnchen..)
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Arum
    Aussehen: Er ist etwa 1,70 groß, also nicht der allerallergrößte, aber auch nicht klein. Zudem hat er einen recht sportlichen Körper, aber ist weder durchtrainiert noch muskulös, viel eher athletisch gebaut, wie ein Langstreckenläufer. Seine Haare haben eine Farbe, bei der man sich nicht entscheiden kann, ob sie braun oder blond sind; sie sind meistens ungekämmt und nicht gestylt. Seine Augen sind nicht richtig grau und nicht richtig blau, wobei sein rechtes Auge sichtlich um ein paar Nuancen dunkler ist als das linke. Seine Haut ist elfenbeinfarben und sieht eigentlich vollkommen rein aus, was sie aber selbstverständlich nicht ist; er hat ein herzförmiges Gesicht.
    Klamotten: Trägt meistens einfach ein T-Shirt und Jeans; häufig in Schwarz oder auch in dunkelrot, passend zu seinen Doc Martens, die er eigentlich so gut wie immer anhat. Außerdem ist da noch seine verblichene schwarze Jacke, die er schon ewig hat, aber nicht hergeben will. Zudem trägt er am Handgelenk oftmals ein Lederband mit einer Eule und einem Ölbaum als Anhänger.
    Charakter: Er ist ein ruhiger, realistischer Mensch, der stets seinen Sarkasmus beibehält, egal, in welch misslicher Lage er sich auch befindet. Er ist zwar nicht der offenste, doch auch nicht schüchtern, weshalb er sich auch nicht davor scheut, neue Leute kennenzulernen.. Jedoch ist er dann viel lieber der Zuhörer als der Erzähler, da er lieber wissen will, welche Geschichte einen Menschen dazu gebracht hat, so zu sein, wie er jetzt ist..., als nun einmal von sich selbst zu erzählen, was ihn dann eher langweilt. Außerdem ist er ein ziemlicher Sturkopf und verlässt sich eher auf sein IQ als auf sein EQ.
    Mag: ruhige Orte, die Mythologie, Antikes, den Sternenhimmel und die Sternbilder
    Mag nicht: Lügen, Egoismus und Intoleranz, egal in welcher Hinsicht, ausgefragt werden,
    Ängste: stark ausgeprägte Asthenophobie, sowie die Angst vor tiefen Gewässern, also keine Schwimmbäder oder so, sondern z.B. das Meer, wenn man weiter rausschwimmt
    Stärken: seine Intelligenz, sehr gut im Lösen von Rätseln, gute Ausdauer, Querdenker
    Schwächen: kann nicht abwarten, ist sehr schlecht im Trösten, kann aber niemanden weinen sehen, überschätzt sich zu oft und unterschätzt andere dafür
    Kraft: Er kann weit entfernte Personen und Orte vor seinem geistigen Auge sehen
    Vergangenheit: Er hatte keine perfekte, aber wer hat das schon? Er wuchs bei beidem Elternteilen und einem älteren Bruder auf, jedoch wurde bei der Mutter mit der Zeit eine Herzschwäche festgestellt, an der sie dann auch verstarb. Der Vater ist nie über den Tod hinweggekommen, hat aber versucht, es in Gegenwart der Kinder nicht zu zeigen. Die beiden merkten aber, dass er daran immer mehr kaputtging, und versuchten, ihm zu helfen, was ihn aber nur aggressiv machte. Schließlich ging er immer öfter weg und kam später zurück, und bis jetzt weiß Cél nicht, was er damals tat
    Beziehung: Hmm.. Mal sehen…

Kommentare (152)

autorenew

Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 66 Tagen
(Bis dann)
Valenzio (64405)
vor 67 Tagen
(Hm:/ macht irgendwie kein Fun. Ich bin off, bye.)
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 67 Tagen
Mer - *beobachtet sie still*
Valenzio (64405)
vor 67 Tagen
*sehe zu einem Zimmer und...* ein Labor?! *funkel in den Augen* Gott!! Soviele Tiere zum experimentieren!! *renne rein und betrachte die niedlichen Tierchen* awww... Dich sezier ich als erstes!^^
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 67 Tagen
Mer - *läuft ihrxstill hinterher*
Valenzio (64405)
vor 67 Tagen
D-du musst nicht! *werde stumm. Gehe leise los und tappel durch die Gänge* ...
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 67 Tagen
Mer - *zuckt mit den Schultern und steht auf*
Valenzio (64405)
vor 67 Tagen
W-willst du...mich vllt begleiten...? *sehr leise gesagt*
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 67 Tagen
Mer - *deutet in eine Richtung*
Valenzio (64405)
vor 67 Tagen
*seh etwas schüchtern weg* und wo... Sind die Zimmer... *sehr leise und vorsichtig*
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 67 Tagen
(Hi!^^)
Mer - *schüttelt vorsichtig den Kopf* Ich bin auch neu... ich weiß nur, wo die Zimmer sind *schiebt seine Brille ein Stück die Nase hoch*
Mary Ferus (64405)
vor 67 Tagen
(Hmm:/)

*auch ängstlich und schüchtern* verzeihung... K-kannst du mir sagen... Wo das Direktor zimmer ist? I-ich bin neu hier und... *werde immer leiser*
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 68 Tagen
(Bzw. Ich konnte leider nicht mehr schreiben :/)
Mer - *sieht erschrocken auf und mustert sie eher ängstlich als sonst was*
Mary Ferus (64405)
vor 68 Tagen
*laufe immernoch planlos durch die Gegend und seh dann Mer* hm... V-verzeihung? *sehr lei💗
Blu3D1r3x ( von: Blu3D1r3x)
vor 68 Tagen
(Ich bin auch da ^^)
Mer - *sitzt in einer Ecke und liest*
Mary Ferus (64405)
vor 68 Tagen
(Ich bin on.^^ )
*laufe durch die Gänge der Schule und such immernoch weiter.-.*
Katniss Everdeen ( von: Katniss Everdee)
vor 70 Tagen
(Ist jemand on?)
Katniss Everdeen ( von: Katniss Everdee)
vor 70 Tagen
Name: Whisper Delicia Tracy Samara Morgan
Spitzname: Whisper
Alter: 18
Geschlecht: w
Zimmer: Aurum
Aussehen: Whisper hat lange,schwarze Haare,die meistens ihr Gesicht verdecken. Sie sind sehr glatt,jedoch kann man nicht hindurchschauen und meistens lässt sie leicht ihren Kopf hängen. Sie hat dunkle,grosse,schwarze Augen,die von langen,dichten Wimpern umrandet werden und schwarze Augenbrauen. Ihre Lippen sind blass,voll und geschwungen,aber sie bemalt sie meistens schwarz. Ihre Haut ist weiss,fast schon ungesund. Ihr Körper ist sportlich gebaut,trotzdem wirkt sie so zerbrechlich,da sie klein ist. Die Fingernägel hat sie meistens schwarz lackiert und Whisper besitzt eine kleine Oberweite.
Auf ihrem Rücken hat sie ein grosses Tattoo. Es ist ein schwarzer,brennender Vogel.
An ihrem Hals entdeckt man viele,große Narben. Auf ihren Wangen sieht man wenige,undeutliche Sommersprossen. Und sie hat ein strahlendes Lächeln,jedoch zeigt sie es nie.
Klamotten: Whisper trägt nur schwarze Sachen. Einen zu großen,schwarzen Hoodie,bei dem sie die Kapuze immer ins Gesicht zieht,damit ihre Haare und die Kapuze ihr Gesicht verdecken. Dazu meist eine schwarze,lange,enge Jeans oder eine verwaschene,schwarze,lockere,lange Hose, und schwere,schwarze,feste Stiefel. Selbst im Sommer trägt sie diese Outfits immer. Und sie hat ein Amulett. Einen grünen Smaragd. Den hat sie immer unter ihrem Hoodie versteckt,damit ihn keiner sieht.
Charakter: Whisper redet und lächelt kaum. Sie ist auch leider sehr verschlossen und zurückgezogen. Sie sitzt in dunklen Ecken,hört Musik oder singt leise vor sich hin. Sie zweifelt zu oft und gibt sehr schnell auf. Das Mädchen ist auch sehr schüchtern aber sie kann auch aggressiv und handgreiflich werden. Meist unterschätzt man sie ja wegen ihrer Größe. Whisper will wissen,wer sie wirklich ist und ist auch öfters unsicher. Man kann sie auch schlecht einschätzen. Manchmal ist sie kühl und distanziert. Aber wenn man sie lange kennt und sie wieder "herausholt",kann sie fröhlich und loyal sein.
Mag: Stille,Musik und Gedichte
Mag nicht: Lärm,Eingebildete Menschen
Ängste: Die Höhe,die Angst vor dem schlafwandeln und....jaaa...Teddybären
Stärken: Bogenschießen,Klavier spielen,singen und Gedichte schreiben
Schwächen: sich "aufschließen",ihre Höhenangst zu überwinden,Teddybären anzufassen und viel reden
Kraft: Sie kann Gedanken lesen,dabei muss sie aber ihre Zeigefinger an ihre Schläfen halten und sich auf die Person konzentrieren,dessen Gedanken sie lesen will
Vergangenheit: Whisper wurde in ein Waisenhaus gebracht,da ihre Eltern "verschollen" sind und sie wuchs dort auf. Die anderen Kinder haben sie immer gehänselt,deshalb wurde sie zu dieser verschlossenen Person. Als sie 18 wurde,ist sie abgehauen,und ist nach ein pasr Monaten hiehergekommen.
Beziehung: Sie weiß es noch nicht.....
Mary Ferus (83180)
vor 70 Tagen
*laufe schüchtern und nervös durch die Gänge. Hab den schweren Koffer in der Hand* //ob... Es hier nette leute gibt?//
Rabenpfote (00445)
vor 70 Tagen
(Heyho ^^) Lirim:*esse auf und atme tief aus* Ah....das hat gut getan. *sehe vom Baum aus die Limousine und runzel erst nachdenklich die Stirn,sehe Lee dann mit einem neugierigen Blicken an* Hast du auch ähm....das lange Auto gesehen...ich meine die Limousine? *schmunzel,springe vom Baum und gehe zurück zum Internat um nach zu sehen wer es wohl war,der mitgefahren ist*