Springe zu den Kommentaren

Mach die Augen zu und küss mich

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 996 Wörter - Erstellt von: Hallial - Aktualisiert am: 2017-07-10 - Entwickelt am: - 349 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Nach einem Gedächnisverlust findet sich der Büroangestellte Hans Dieter mitten in der Nacht im heißen Liebesspiel wieder. Als jedoch George, der Ehemann seiner Partnerin hineikommt, artet das ganze in einer epischen Intrige um Geld aus.

1
Erschrocken riss Hans Dieter die Augen auf. Er hatte nicht die geringste Ahnung, wo er im Moment war, denn er konnte in der Dunkelheit, die ihn umgab, nichts erkennen. Gerade noch hatte er als einfacher Büroangestellter an seinem Firmenschreibtisch gesessen und seine Schuld verkauft, und plötzlich, schwuppsdiwupps, fand er sich auf einem weichen Untergrund in der Dunkelheit wieder. Was Hans Dieter jedoch um einiges mehr verwirrte als die Beleuchtung, waren sie Geräusche um ihn herum. Es raschelte weicher SToff, und er meinte, das heftige Atmen einer Frau zu vernehmen. Plötzlich spürte er ohne Vorwarnung weiche Lippen auf den seinen, und eine Hand die sich an seinem Körper entlang in die unteren Regionen tastete. Hans Dieter sog scharf die Luft ein. Zwar hatte er nicht den leisten Schimmer, wo er gerade war, doch eins war ihm klar: Er hatte die Chance auf eine Flotte Nacht, und diese würde er sich nicht entgehen lassen. Mit aller Leidenschaft, die er als Bürokaufmann aufbringen konnte, umschlang er die unbekannte Frau und ihre süße Nacht begann... oder zumindest hätte sie beginnen sollen. Denn just in dem Moment, als in Hans Dieters Lenden das Feuer nur so loderte und er immer mehr Begierde für seine unsichtbare, aber wundervoll duftende Partnerin entwickelte, knarzten die Stufen dort, wo vermutlich eine Treppe in der Nähe des dunklem Raumes war... TO BE CONTINUED

Kommentare (0)

autorenew