Springe zu den Kommentaren

I hate you! ... or not! (10)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.658 Wörter - Erstellt von: Jazzmin - Aktualisiert am: 2017-09-21 - Entwickelt am: - 377 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Caleb und seine Zimmergenossen Zayne und Will haben die Nacht bei Saphira, Samantha und Sky verbracht. Die Jungs schlafen noch, aber Mrs. Selçuk ist schon wach, denn sie ist gekommen, um die Mädchen zu wecken! Werden die Jungs erwischt?

    1
    Mein Herz sprang mir fast aus der Brust. Sie wird die Jungs entdecken! "Wir sind schon wach, Mrs. Selçuk! Wir kommen gleich runter." rief ich ohne zu Überlegen. Ich hörte wie sich ihre Schritte entfernten und auch die anderen waren alle wach und lauschten. Nach einer Weile Stille bekamen Will und Zayne auf einmal einen Lachflash. Zayne fragte: "Caleb, du stehst wohl auf Schminke?" Auch ich stimmte ein und betrachtete sein Gesicht. "Sagen gerade die Richtigen! Seid ihr in 'ne Schminktasche gefallen?" Die Jungs hörten auf zu lachen, doch wir Mädchen lachten umso mehr und standen schnell auf, um aus der Gefahrenzone raus zu sein. Die Jungs betrachteten sich gegenseitig und funkelten uns böse an. "Mädels, ist das euer Ernst!" brachte Will schließlich raus. "Ja." antwortete Sam. Die sahen einfach zu lustig aus und ihre Gesichtsausdrücke waren Gold wert! Zayne schaute die anderen Jungs an und vermittelte ihnen anscheinend eine Nachricht. Oh, Oh... Gleichzeitig sprangen sie auf und stürzten sich auf uns! Caleb hielt mein Gesicht fest und knutschte mich ab. Ich hörte leise Schreie und vermutete, dass die anderen Jungs das gleiche mit Sky und Sam machen. Nach unzähligen Küssen ließ Caleb von mir ab
    und nun sah mein Gesicht auch nicht besser aus als seines: Ich hatte Sahne an der Linken Augenbraue und an der Wange. Zudem hatte ich auch rote Kussmünder überall. Sky hatte Lidschatten an der Wange und Kussmünder auf der Stirn und sogar auf dem Mund! Aha... Sam hatte Sahne am Kinn und ebenfalls überall pinke Kussmünder. "Was sollte das?" Sky stemmte die Hände in die Hüften und schaute will fordernd an. "Das war Rache,
    darling!" erläuterte Will und grinste sie verschmitzt an. "Wir müssen uns jetzt umziehen, sonst kommen wir noch zu spät. Es wäre sehr nett, wenn ihr so gnädig seid und unser Zimmer verlasst." wies ich die Jungs an und reckte mein Kinn hervor. "Aww, Schade..." schmollte Zayne und schenkte Sam einen letzten verführerischen
    Blick. Hoho xD Die Jungs verließen das Zimmer und Sam kommentierte: "Wow, das war das lustigste, dass ich in meinem ganzen Leben erlebt habe..." Sky und ich lachten und umarmten sie.

    2
    Schnell lösten wir und voneinander, denn wir hatten das Essen komplett vergessen und mussten uns beeilen! Hüpfend zog ich meine dunkle Shorts an und zog mir schnell ein rotes T - Shirt über den Kopf. Wir stürzten aus dem Zimmer und rannten die Treppe runter. Naja, wenigstens sind
    wir nicht die Einzigen, die zu spät kommen... Die Jungs müssten auch noch auf dem Weg sein. Prustend kamen wir im Esssaal an und wurden von allen Seiten angeglotzt. Super. Empört bemerkte Sam, dass die Jungs schon da waren und uns hinter vorgehaltener Hand auslachten. Idioten! So unauffällig wie es in so einem Moment nun mal geht, durchquerten wir den Raum und setzten uns zu den Jungs. "Na, seid ihr auch schon da?" ärgerte uns Will und grinste blöd. Diesen Kommentar ignorierte ich und begann das Brötchen von Caleb zu essen. "Hey, das ist meins!" "Tja." war meine einsilbige Antwort. Sky und Sam folgten meinem Beispiel und aßen das Frühstück von Will und Zayne auf. "Geht's noch!" fragte Will hungrig. Verdattert schauten sich die Jungs an und gingen los, um sich einen Ersatz für ihr geklautes Frühstück zu holen. Boom! Wir klatschten ab und lachten. Natürlich merkten wir so nicht, dass Zayne hinter uns stehen geblieben ist und nun spitzbübisch Sams Brötchen betrachtete. Kurz legte sie es auf den Teller, um etwas zu trinken. Ein fataler Fehler... Blitzschnell klaute Zayne sein Brötchen wieder zurück und biss genüsslich rein. "Hey!" rief Sam und versuchte sich das Brötchen zu schnappen. "Na, na, na, Sam!" belehrte er sie. "Pff." Sie stand auf und holte sich ein eigenes. Wir aßen zu ende und gingen auf unsere Zimmer. Es war Zeit für ein Mädchen Gespräch!

    3
    Wir drei kuschelten uns auf mein Bett und ich begann: "Und, Sam... Wie findest du Zayne?" Sie wurde rot und schaute auf die Bettdecke. Aha! Sky stubste sie an und forderte: "Na los. Sag schon!"
    "Eistoll." Sam sprach so schnell, dass wir so gut wie nichts verstanden haben. "Noch mal, bitte. Aber diesmal langsam!" bat ich. "Also... Er ist wirklich toll und ja - ich mag ich halt..." Sky und ich kicherten. "Ulala, da ist wohl jemand verknallt!" stellte ich fest. Samantha ergriff das Wort: "Und, Sky... Läuft da was zwischen dir und Will?" Ich setzte meinen zweideutigen Blick auf. "Nun ja... Ich glaube, ich steh auf ihn!" Beim letzten Kommentar vergrub sie ihr Gesicht in meinem Kopfkissen. "Ho Ho, Sky!" sagte ich. "Das ist doof. Wir wissen doch, dass du Caleb liebst." schmollte Sky. "Mmh, fällt euch keine andere Frage ein?" Die Beiden überlegten kurz. "Aha!", stieß Sam plötzlich hervor, "Ich hab eine: Wann könntest du dir vorstellen mit Caleb... also, du weißt." Sie lachten und ich wurde knallrot. "Was ist das für ne Frage!" empörte ich mich. "Das ist jetzt völlig egal, die musst du uns jetzt beantworten!" meinte Sky. Puh... "Ich weiß nicht... Wenn's passiert, passiert's ne." Ich lachte und legte mich hin. "Aha, aha..." Sam zwinkerte mir zu und ich fühlte mich wie eine überreife Tomate. Wir redeten noch ein bisschen, dann gingen wir nacheinander duschen. Am Abend gingen aßen wir Bratkartoffeln.

    4
    Schließlich saßen wir wieder in unserem Zimmer und spielten ein bisschen Wahrheit oder Wahrheit. Um ca. 00:15 Uhr gingen wir dann auch schlafen.
    Mitten in der Nacht ertönte ein schriller, ohrenbetäubender Alarm. Wir schreckten aus dem Schlaf und ich fiel aus dem Bett. "Was ist los!" fragte Sky ängstlich. "Vielleicht ist das der Feueralarm!" mutmaßte Sam. Schnell hüpften wir in unsere Bademäntel und wollten gerade raus gehen, als mir einfiel, dass ich was vergessen hatte. Ich drehte mich um und ging wieder ins Zimmer. "Saphira, was machst du da!" brüllte Sky gegen den Lärm an. "Geht schon mal vor, ich muss unbedingt noch etwas holen." Schließlich ließen sie mich mit unwohlen Gefühl auf mein Drängen hin dort. Ich stürmte ins Zimmer und rannte auf meine Tasche zu. Langsam drang Rauch zu mir ins Zimmer und ich begann zu Husten. Scheiße! Panisch suchte ich in meiner Tasche und warf wahllos meine Klamotten durch den Raum. "Wo ist es!" flüsterte ich. Es wurde sehr heiß. Meine Haut war von Schweiß benetzt und ich keuchte. Endlich fand ich, wonach ich so verzweifelt gesucht hatte: ein altes, zerknittertes Familienfoto. Liebevoll strich ich über Liam und Dad. Ich rappelte mich auf und wurde von einer starken Hitzewelle getroffen. Unfähig zu atmen suchte ich halt an der Wand. Langsam ging ich Richtung Tür und sah glühende Flammen im Flur. Verdammt! Ich taumelte aus dem Zimmer. Rauch brannte in meinen Lungen. Meine Kräfte verließen mich und meine Knie wurden weich. Überall war Feuer. Ich klammerte mich an die Treppe und ging so schnell wie möglich runter. Kurz vor dem Ende der Treppe bekam ich einen Hustanfall und mir wurde schwindelig. Unten angekommen schaute ich mich um und merkte, dass niemand da war. Die Flammen bildeten einen Kreis um mich. Ohne nachzudenken lief ich mitten durch die Flammen und spürte wie meine Haut verbrannte. Es zwang mich in die Knie. Hustend rutschte ich an der Wand, an der ich lehnte herunter. Meine Sicht verschwamm. Erschöpft schloss ich meine Augen.

    5
    Schreie schwangen in der Luft, doch ich dachte, ich hätte es mir eingebildet. Plötzlich umfassten zwei starke Hände mein Gesicht. Das Kribbeln verriet mir, dass es Caleb war, weshalb ich meine Augen nicht öffnete. Alles war in dem Moment anstrengend. "Saphira, geht's dir gut?" hörte ich seine besorgte Stimme. "Mmh." krächzte ich. Er hob mich hoch und trug mich weg. "Keine Angst, alles wird gut." Nach gefühlten zwei Sekunden füllte kühle, frische Luft meine Lungen. Ich bin draußen! Ich hatte überlebt und das dank Caleb. Vorsichtig setzte er mich auf eine nahgelegene Bank. Ich hustete und krümmte mich. Dann hörte ich eine fremde Stimme: "Bitte öffnen sie nun die Augen. Sie sind in Sicherheit." Ich gehorchte und erblickte einem ca. 35 Jahre alten Feuerwehrmann. Er brachte mich zum Krankenwagen. Als die Rettungshelferin meine Beine sah, fragte sie: "Bist du etwa durch Feuer gelaufen! Oh, Nein..."
    Fortsetzung folgt...

Kommentare (32)

autorenew

Hanna (40600)
vor 24 Tagen
wie lange noch???
ich halte es nicht mehr aus!
es ist mega spannend!!
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 30 Tagen
(wann schreibst du denn weiter bzw. wann wird der nächste teil ungefähr rauskommen?XD)
Jazzmin ( von: Jazzmi)
vor 36 Tagen
Dankeee! Freut mich, dass sie dir gefallen! :)
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 47 Tagen
(Ich habe heute alle Teile VERSCHLUNGEN! Die sind einfach der Hammer^^)
Jazzmin ( von: Jazzmi)
vor 64 Tagen
Vielen Dank, Nigabu! ^^
Das mit der Lust kommt schon noch, das ist manchmal so. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner Geschichte! ;)
nigabu ( von: nigabu)
vor 64 Tagen
Ich finde deine Story echt mitreissend. Dein Schreibstyle ist echt super! :)
Ich habe gerade auch mit einer Geschichte begonnen und merke, wie viel Zeit und Aufwand das braucht. Respekt an dich, dass du so viel Geduld hast. Ich bin gerade bei den 2000 Wörtern und hab jetzt schon keine Lust mehr ^^
Lucy (18732)
vor 66 Tagen
Schreibst du schon am 12 teil ? Würde mich mega freuen wenn er auch schon bald kommt weil es gerade wieder so spannend ist ❤❤❤❤liebe deine story❤❤
Jazzmin ( von: Jazzmi)
vor 75 Tagen
Leider ist was ziemlich ärgerliches passiert. Der 11. Teil war schon fertig, doch er ist irgendwie weg und jetzt muss ich ihn neu schreiben, aber das werde ich so schnell wie möglich tun, damit ihr nicht noch länger auf die Fortsetzung warten müsst!
Jazzmin (57539)
vor 85 Tagen
Sorry, dass ich nicht früher dazu gekommen bin, aber keine Sorge ich werde schnell weiter schreiben und der nächste Teil wird bald erscheinen! ;)
Showny (61113)
vor 89 Tagen
Oh, Nein... Wann glaubst du schreibst du weiter?
Showny ( von: Showny)
vor 105 Tagen
Schreib! Sofort! Weiter! Biiitteeee!!!
❤❤❤
Elena (87253)
vor 126 Tagen
bitte schreib weiter es ist sooo spannend und so gt geschriebn
Melanna ( von: Melanna)
vor 128 Tagen
Ich freue mich sooo auf den nächsten Teil!!!!!!♥♥♥♥♥♥♥
Lucy (62077)
vor 142 Tagen
Wann kommt der nächste teil?! Bin zu neugierig😖ich bin schon soooooo gespannt❤❤❤❤
Maria❤ (04909)
vor 147 Tagen
Mega mal wieder mein voller geschmak!!!!!❤💋
nata (86007)
vor 150 Tagen
omg liebe diese story
Jazzmin ( von: Jazzmi)
vor 158 Tagen
Vielen Dank für die ganzen Lieben Kommentare! :3
Der nächste Teil wird bald erscheinen. Sorry, dass ich nicht früher dazu gekommen bin!
lucy (53750)
vor 162 Tagen
wann kommt der nächste teil???????!!!!< 3
lucy (53750)
vor 167 Tagen
bitte bitte schreib weiter warte schonauf das nächste karpitel!!!!: 3
Maria❤ (36234)
vor 170 Tagen
Übrigens der teil ist mal wieder der volle hammer❤!! Werde dich mal autorin 😘 ich kaufe auf jedenfall das erste exemplar!!!💋ich würde mich freuen💟haha👆!!!
Bis dan😎Maria❤