Springe zu den Kommentaren

The Walking Dead FF

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 943 Wörter - Erstellt von: KleineZockerin - Aktualisiert am: 2017-07-10 - Entwickelt am: - 82 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die Apocalypse ist ausgebrochen und es gibt nur noch wenige Überlebende.
Unter ihnen Jane die auch ums nackte überleben kämpft.
Aber lest selbst.

    1
    1.Verlust "Jane?" augenblicklich flog mein Kopf hoch und ich blickte meinem Ebendbild in die Augen. Blau traf Blau. Müde blickt mich mein Z
    1.Verlust

    "Jane?" augenblicklich flog mein Kopf hoch und ich blickte meinem Ebendbild in die Augen. Blau traf Blau.
    Müde blickt mich mein Zwilling an. "Ich bin hier." murmelte ich und drückte seine Hand. Ein Lächeln bildete sich auf seinen Lippen ehe er leise antwortete:,, Ich glaub es ist soweit..." Ich wusste nicht was ich denken geschweige denn tun sollte. Tränen traten in meine Augen und ich musste schwer schlucken. Ich wusste dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Aber trotzdem hatte ich die Hoffnung dass es nicht passierte. Ein leises Schluchzen verließ meinen Mund und ich drückte mich näher an den sterbenden Körper neben mir.,, Glaubst du es wird weh tun?",, Nein.",, Gut." Dann herrschte kurz stille.
    ,, Ich liebe dich über alles. Bitte vergiss das nicht Jane." Ich fing nur noch mehr an zu weinen, da sich das alles immer mehr nach einem Abschied anfühlte.,, Ich will nicht das du gehst Jack.Ic-" wieder wurde ich von meinem eigenem Schluchzen unterbrochen. Er drückte mich nun ganz fest an sich sein Blick immer noch in den Himmel über uns gerichtet. Komm hör auf zu weinen. Du weißt ich hasse es wenn du weinst Jane." er lachte leicht doch auch ihm liefen Tränen über die Wangen. Eine Welt ohne ihn wollte ich mir nicht vorstellen. Ich konnte sie mir nicht vorstellen.,, Jane versprich mir das du überleben wirst." sein Kopf drehte sich nun zu mir, doch ich schüttelte nun den Kopf. Das konnte er nicht von mir erwarten.
    ,, Jane bitte..",, Jack bitte verlange das nicht ..Ich ..bitte",, Für mich Jane." Widerwillig nickte ich. Er seufzte erleichtert auf und richtete seinen Blick wieder auf die Wolken über uns.
    ,, Jane du weißt was nun zu tun ist ..Ich werde keins dieser Dinger." er klang bestimmend.
    ,, Jack ...verdammt." Ich war vollkommen außer mir. Das ..nein! Ich ..das könnte ich nicht.,, Jane. Tue es. Ich bitte dich.Ich werde keins dieser-" er spuckte einen schwall Blut bevor er mit geschwächter Stimme weiter sprach.,, Ich werde keins von diesen Dingern Jane. Bitte ich will in würde sterben, nicht mit dem Gedanken daran das ich wohl möglich wieder aufstehe und dich dabei verletzte."Ich antwortete nicht und er wusste dass ich es tun würde. Denn auch ich wollte nicht zu lassen das er zu so einem Ding wurde.
    Er hustete wieder und übergab sich anschließend. Sein Körper würde immer Schwächer.
    ,, Jack, ich liebe dich über alles vergiss das nicht. Wir sehen uns wieder..versprochen" ununterbrochen liefen mir dicke Tränen über die Wangen ehe ich ihm einen letzten Kuss auf die Stirn gab.
    Bei Gott ich würde ihn so schrecklich vermissen...
    Mit zitternden Händen zog ich meine Waffe hervor und entsicherte sie.
    ,, Tue es ..du kannst das ich weiß es.''
    Er lächelte mich schwach an und drückte sacht meine Hand.
    Die andere führte er an seinen Kopf.
    ,, Drück ab Jane." und ich tat es. Ich drückte ab. Ein lauter Schuss war zu hören und Blut spritzte. Noch immer am Heulen schmiss ich die Waffe weg und ließ mich auf meinen nun toten Bruder fallen. Mir war vollkommen egal das ich mit dem Schuss vermutlich dieser Dinger an gelockt hatte. Mir war völlig egal dass ich jetzt vielleicht sterben würde. Das einzige was zählte war der kalt werdende Körper unter mir. Zitternd stand ich auf. Meine Augen noch immer fest zusammen gepresst und meine Hände zu Fäusten geballt.
    Ich hab keine Ahnung wie lange ich da stand und mich nicht rührte sondern nur still vor mich hin schluchzte. Als ich es endlich geschafft hatte mich halbwegs zu sammeln suchte ich mir aus meinem Rucksack den Spaten und begann damit ein Loch zu graben.
    Es dauerte vielleicht eine 1.Stunde dann hatte ich es geschafft.
    Vollkommen durch geschwitzt und voller Dreck ließ ich mich auf die Knie fallen.
    Die Tatsache dass noch immer keins der Dinger hier aufgetaucht war ließ mich vollkommen kalt. Wahrscheinlich war er einfach überall in den Bergen zuhören gewesen und die könnten einfach nicht bestimmen woher er kam. Selbst wenn nicht, es war mir vollkommen egal. Jetzt zählte nur das Grab vor mir. Welches nur von einem einfachen Holzkreuz geschmückt wurde.
    Schweren Herzens stand ich langsam und mit zitternden Beinen auf. Ich wollte nicht gehen. Ich konnte ihn doch nicht einfach alleine lassen. Doch ich wusste irgendwo tief unter dieser ganzen Trauer dass ich jetzt gehen musste wenn ich überleben wollte.
    __________________________________
    Ich hoffe ihr fandet es gut ..wenn es genug Leute lesen schreibe ich vielleicht noch einen zweiten Teil.
    Mabey trifft sie dann auf eine bestimmte Gruppe ^^
    LG eure kleineZockerin ❤

article
1499279191
The Walking Dead FF
The Walking Dead FF
Die Apocalypse ist ausgebrochen und es gibt nur noch wenige Überlebende. Unter ihnen Jane die auch ums nackte überleben kämpft. Aber lest selbst.
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1499279191/The-Walking-Dead-FF
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1499279191_1.jpg
2017-07-05
4010
TV-Serien

Kommentare (0)

autorenew