Who will love you?- Deine große Liebe in der Zeit vor dem Ringkrieg

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
33 Fragen - Erstellt von: Kali - Entwickelt am: - 3.234 mal aufgerufen - mit langer Auswertung

Warnung: Diese Quiz ist nur für Mädchen und für wahre Leseratten! Welcher von drei Hobbit- Charakteren hat dir den Kopf verdreht. Am Ende gibt es noch eine Lovestory.

  • 1
    Wie willst du heißen?
  • 2
    Welche Haarfarbe hast du?
  • 3
    Was bist du?
  • 4
    Und wie ist dein Charakter so?
  • 5
    Welche besonderen Fähigkeiten hast du?
  • 6
    Mit welchen Waffen kämpfst du?
  • 7
    Welche Mitglieder der Gemeinschaft kennst du von früher?
  • 8
    Letzte Frage, bevor es mit der Geschichte losgeht: Wie soll deine Geschichte heißen?
  • 9
    Nach einer langen Wanderung stehst du vor der Tür des Meisterdiebes. Bist du pünktlich?
  • 10
    Die Zwerge werfen, unter lautem Protest von Bilbo, sein Geschirr durch die Gegend. Was tust du?
  • 11
    Thorin ist angekommen und Bilbo erhält seinen Vertrag. Wie reagierst du, als Bofur Bilbo von Smaug erzählt?
  • 12
    Bilbo ist ohnmächtig. Wähle einen Text, der dir am meisten gefällt.
  • 13
    Bilbo hat sich entschieden, Zuhause zu bleiben. Ihr macht euch trotzdem auf die Reise. Hast du mit jemandem gewettet?
  • 14
    Machen wir einen kleinen Zeitsprung: Ihr macht heute Abend Rast bei einem alten zerfallenen Bauernhaus. Zu welcher Arbeit wirst du eingeteilt?
  • 15
    Als Filli und Killi zu euch zurückkommen und euch berichten, dass Bilbo zu den Trollen gegangen ist, was denkst du darüber?
  • 16
    Willst du mit den Zwergen gehen oder willst du beim Lager bleiben und warten, dass Gandalf zurückkommt?
  • 17
    Egal, was du ausgewählt hast, Thorin befielt dir, im Lager zu bleiben. Du setzt dich ans Feuer und starrst ins Feuer. Nach einer Weile kommt Gandalf wieder, du erzählst ihm, was passiert ist uns er verschwindet wieder. Es ist schon nach Sonnenaufgang, als Oin kommt und dich zu den Anderen führt. Thorin hat inzwischen einen Trollhort entdeckt. Was willst du tun?
  • 18
    Radagast, der Braune kommt aufgewühlt zu euch und spricht lange mit Gandalf. In der Zwischenzeit macht ihr euch abreisebereit:
  • 19
    Die Späher der Orks greifen euch an. Was tust du?
  • 20
    Radagast bietet euch seine Hilfe an, die Orks von euch wegzulocken. Eure Gemeinschaft flieht aus dem Wald heraus und rennt von Fels zu Fels, um nicht entdeckt zu werden, als...
  • 21
    Jemand kommt zurück, um dich zu holen. Nicht gerade sanft, packt er dich am Arm und rennt mit dir zu den anderen zurück. Die Gemeinschaft versteckte sich inzwischen hinter einem großen Felsen, um nicht dem Ork und seinem Warg, die lauernd auf dem Felsen Wache halten, entdeckt zu werden. Kurzerhand packt dich dein Begleiter und schubst dich zu dem Felsen, wo er dich mit seinem Körper dicht an den Stein drückt. Wer ist ER?
  • 22
    Du siehst, wie Thorin Killi mit einem Nicken zu verstehen gibt, dass er den Wächter töten soll. Als Killi aus seinem Versteck springt und dem Wächter wie seinem Warg jeweils einen Pfeil zwischen die Rippen jagt, packt dich dein Begleiter wieder am Arm. Was denkst du dir dabei?
  • 23
    Ihr flieht weiter vor den Orks, aber am Ende werdet ihr von ihnen in einem kleinen Wald eingekreist. Du bemerkst mit Schrecken, dass Gandalf verschwunden ist. Aber es gibt keinen Grund zur Sorge: Schon einen Augenblick später taucht er wieder auf und rief: "Hierher! Ihr Narren!" Sofort eilst du auf ihn zu und rutscht in die Höhle hinein. etwas ungeschickt kommst am Boden auf, richtest dich schwankend auf, als dir jemand die Beine wegzieht. In einem wilden Knäul rollt ihr über den Boden, bis ihr schließlich an einer Wand gestoppt werdet. Was tut derjenige, der dich umgeworfen hat?
  • 24
    Mit jemandem zusammen (jemand deiner Wahl) gehst du den Pfad nach Bruchtal. Am Ende einer grazilen Brücke tretet ihr (zwischen zwei riesigen Steinstatuen hindurch) auf eine Art Plateau. "Mithrandir", rief jemand und ein hochgewachsener Elb mit schokobraunem Haar kam eine Treppe hinunter. Du starrst den Zwerg unverhohlen an. Was denkst du, wenn du ihn so ansiehst?
  • 25
    Dein Begleiter stupst dich in die Rippen und fragt flüsternd: "Wieso starrst du den denn so an?" Du antwortest ohne den Blick von dem Elb abzuwenden:
  • 26
    Kaum hast du den Mund zugemacht, hörst du lautes Hufeklappern. Eine Gruppe Elben auf riesigen, muskulösen Pferden sprengte über diebrücke heran, trate einmal um euch herum und blieb dann stehen. "Gandalf!"; rief der einzige Elb, der auf einem braunen Pferd ritt. Er schwang sich aus seinem Sattel, umarmte Gandalf kurz und wechselte ein paar leise Worte mit ihm. Du siehst´, wie Thorin auf die beiden zutritt und der Elb etwas auf Elbisch zu Thorin sagt. "Was hat er gesagt? War das etwa eine Beleidigung?", reif Gloin und schwang seine Axt. "Nein, Meister Glion. Nur eine Einladung zum Essen." Du versuchst, dir das Lachen zu verkneifen, was in einem fürchterlichen Prusten endet. Inzwischen sind die anderen, dem Elb gefolgt. Schnell machst du, dass du hinterherkommst. Staunend blickst du dich in der großen Halle um. Die Zwerge saßen auf Sitzkissen an einer langen Tafel. Neben wen setzt du dich?
  • 27
    Misstrauisch untersuchen die Zwerge, begleitet von elbischer Harfen- und Flötenmusik, das Essen. Dwalin nahm seinen Salat mit einer Hand aus seiner Schale und fragte: "Wo ist das Fleisch?" "Oder gebratene Kartoffeln.", ergänzte Oin und schob seine Portion demonstrativ von sich weg. Um nicht allzu unhöflich zu sein, probierst du den Salat.
  • 28
    Nach dem kläglichen Essen werdet ihr in eure Unterkunft gebracht. Thorin, Balin, Bilbo und Gandalf verschwinden für geraume Zeit. Bofur macht in der Zwischenzeit ein Feuer und brät zusammen mit Bifur Würstchen.
  • 29
    Am frühen Morgen wirst du von Thorin geweckt. Unbemerkt und ohne Verabschiedung macht ihr euch ohne Gandalf auf den Weg. In der Nacht erreicht ihr ein Gebirge. Donner grollte über euren Köpfen und die ersten Tropfen fielen. Schon bald hatte sich daraus eine Überschwemmung entwickelt, die den schmalen Weg, auf dem ihr wandert, glitschig und gefährlich macht. Weiter vorne hörst du Thorin etwas von einem "Unterschlupf suchen" brüllen, aber der Wind wehte seine Worte davon. "Das ist kein Donnergrollen", rief Balin. In diesem Moment kracht ein gewaltiger Felsblock auf den Stein über euren Köpfen. "Gütiger Himmel! Die Legenden sind war! Riesen! Steinriesen!", schrie Bofur. Du willst gerade fragen, was Steinriesen sind, als der Berg zu beben beginnt und etwas Unglaubliches enthüllt. Ihr wandert auf einem Steinriesen! Zwischen Filli und Killi bricht der Stein auseinander und die Gemeinschaft wird in zwei Teile gerissen. Du verliest sämtliche Orientierung und klammerst dich einfach an dem Felsen fest, bis plötzlich ein Plateau auf euch zurast. Euer "unfreiwilliges Fahrzeug" kollidiert damit und ihr werdet auf das Plateau geschleudert. Du kugelst über den Boden, dein Kopf schlägt auf Stein und alles um dich herum wird schwarz. Als du schließlich aufwachst, wischt dir jemand mit einem Lappen dein Gesicht ab. Kannst du erkennen wer?
  • 30

    Ihr werdet von Goblins gefangen genommen und zum Goblinköng gebracht. Doch Gandalf taucht auf und zusammen könnt ihr fliehen. Als ihr wenig später eine kleine Pause macht, stellt Gandalf entsetzt fest, dass Bilbo fehlt. Hoffst, dass er es irgendwie geschafft hat, zu entkommen?
  • 31
    Schließlich taucht Bilbo doch noch auf und erklärt, als Thorin ihn fragt, warum er zurückgekommen ist: "Weil ihr keine habt; eine Heimat. Sie wurde euch genommen. Aber ich will euch helfen sie zurückzuholen." Kaum hat er den Mund zugemacht, schallte ein fürchterliches Heulen durch die Bäume. "Lauft!", schrie Gandalf und rannte voraus, "Lauft!" Ihr flieht vor der Orkmeute, doch eure Flucht endet abrupt an einer Steilen Klippe, wo es mehrere hundert Meter in die Tiefe geht. "Rauf auf die Bäume. Alle sofort!" Auf Gandalfs Befehl hin beginnst du eine große Kiefer zu erklimmen. Über dir hocken Dwalin, Dori und Ori und alle starren auf etwas hinter deinem Rücken. Langsam wendest du dich um. Ein großer, bleicher Ork saß auf einem weißen Warg und hob schnüffelnd die Nase in die Luft. "Das kann nicht sein.", hörst du Thorin sagen; viel zu laut und verräterisch. Der Ork hatte es auch gehört, deutete mit seiner Keule auf Thorin und rief etwas in einer kehligen Sprache. Sofort sprangen die Warge los und versuchten die Bäume umzureißen. Dein Baum wackelte und stürzte schließlich gegen einen anderen. Äste knackten und brachen, genauso der Ast, auf dem du saßt. Haltlos stürzt du in die Tiefe, den gierigen Mündern deiner Feinde entgegen. Schon schnappen Mäuler nach dir, doch ein harscher Befehl lässt sie zurückzucken. Nur ein Warg nimmt dich ins Maul und trägt dich zu dem bleichen Ork. Was tust du?
  • 32
    Du wirst du dem bleichen Ork gebracht und vor seinen Füßen abgelegt. Ehe du dich versiehst, hat er dir eine Art Halsband mit daran befestigter Kette angelegt. Das Ende der Kette behält er fest in der Hand, während er mit der anderen Hand ausholt und sie mit voller Wucht in deinen Bauch rammte. Stöhnend gehst du zu Boden. Noch einmal schlägt er dich. Diesmal auf den Kopf. Die Welt um dich herum beginnt sich zu drehen. Aus ganz weiter Ferne hörst du noch, wie jemand deinen Namen rief. Dann wurde alles schwarz.
    So, nun kommt die vorletzte Frage: Wie findest du mein erstes Quiz
  • 33
    Und die letzte Frage: Wie lang soll deine Geschichte sein?

Kommentare (2)

autorenew

Drachenhauch & Co ( von: FlyingPanda)
vor 40 Tagen
Hatte die Geschichte mit Bofur und musste fast weinen. T.T So schön und doch irgendwie traurig. Dein Schreibstil ist wunderschön. 😍 LG Drachi
Jenny 6219 (68886)
vor 69 Tagen
Die Geschichte mit Bilbo ist voll süß aber ist Lynn tot oder lebt sie noch??????