Springe zu den Kommentaren

Spiel oder stirb [Rpg]

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
12 Fragen - Erstellt von: Otaku-chan - Aktualisiert am: 2017-08-10 - Entwickelt am: - 158.900 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.25 von 5.0 - 8 Stimmen - 7 Personen gefällt es


In Herzen Londons, geht en gefährliches Spiel seine Runden, der Grund dafür, warum immer mehr Jugendliche verschwinden. Die Spieler müssen sich einem Spiel ähnlich Wahrheit oder Pflicht stellen, es ist identisch, bis auf die Tatsache, dass es Pflicht oder Tod heißt, denn wer aufhört, austreten will, die Aufgabe nicht annimmt oder sich weigert wird bestraft. Und dies ist selten erfreulich. Ebenfalls geht das Gerücht um, dass der Kopf der ganzen Sache sich derweilen unter den Spielern befindet. Getarnt und unidentifizierbar. Manchmal gibt es eine Versammlung an einem geheimen Ort, in dem sich alle Spieler treffen und Anweisungen oder Hinweise von dem Admin bekommen. Während manche Spieler verzweifelt versuchen, den Admin zu finden, hat sich eine Gegenseite gebildet, die das Spiel weiter laufen lassen wollen.



(Ein an Nerve angelehntes Rpg)

    1
    In Herzen Londons, geht en gefährliches Spiel seine Runden, der Grund dafür, warum immer mehr Jugendliche verschwinden. Die Spieler müssen sich ein


    In Herzen Londons, geht en gefährliches Spiel seine Runden, der Grund dafür, warum immer mehr Jugendliche verschwinden. Die Spieler müssen sich einem Spiel ähnlich Wahrheit oder Pflicht stellen, es ist identisch, bis auf die Tatsache, dass es Pflicht oder Tod heißt, denn wer aufhört, austreten will, die Aufgabe nicht annimmt oder sich weigert wird bestraft. Und dies ist selten erfreulich. Ebenfalls geht das Gerücht um, dass der Kopf der ganzen Sache sich derweilen unter den Spielern befindet. Getarnt und unidentifizierbar. Manchmal gibt es eine Versammlung an einem geheimen Ort, in dem sich alle Spieler treffen und Anweisungen oder Hinweise von dem Admin bekommen. Während manche Spieler verzweifelt versuchen, den Admin zu finden, hat sich eine Gegenseite gebildet, die das Spiel weiter laufen lassen wollen.

    2
    Das Haus:

    Es liegt irgendwo in London. Und nur die Spieler wissen wo, jedoch können sie es nicht verraten. So lange sie nicht sterben wollen. Dort gibt es:

    -Eine Mensa
    -Sportplatz
    -Kleiner Hintergarten
    -Küche (Es gibt einen Plan wer wann kochen muss)
    -Keller (Siehe Kapitel 11)
    -Gemeinschaftsraum
    -Mehrere leere Räume

    Es gibt fließend Strom und Wasser. Allerdings kann Niemand die Außenwelt kontaktieren, denn der Admin kontrolliert alles. Die Zimmer sind schlicht:
     Ein Bett, Schrank, Stuhl, Tisch, Fenster, Lampe und ein kleines Badezimmer. 
    Um das ganze Haus ist eine hohe Mauer.

    3
    Die Gruppen:


    Die Contras: 

    Information: Sie sind Spieler oder Unabhängige, die gegen das Spiel sind und den Admin eliminieren wollen. Sie müssen sich vor dem Admin verstecken, der die Contras aus dem Spiel nimmt und „verschwinden“ lässt. Ebenfalls sollten sie sich vor den Pros verstecken oder neutral spielen.

    Mitglieder:

    Anführer:

    2. Anführer: Maximilian Ryans

    Spione (Sind bei den Pros untergemischt): Kassiopeia Black, Eric Bloodmoon, Ava Sita

    Hacker (Versuchen den Admin zu identifizieren):

    Sonstige: Chuck Willson, Elyah Gabriel Santos, Rose-Jane Tsui, Nina Wood


    (Weitere Posten könnt ihr auch noch erfinden:3)


    Die Pros:

    Information: Sind für das Spiel und erhalten manchmal Aufträge oder Hinweise vom Admin. Müssen sich nicht verstecken, können es aber.

    Mitglieder:

    Anführer (steht unter dem Admin): Rosella Ryans

    Spione (Sind unter die Contras gemischt): Leon Dreep, Katerina Dalia Evelyn

    Hacker (Versuchen Contras zu identifizieren und liefern dem Admin Hinweise): Samon Yozakura, Jugo Mitsuba, Bella

    (Weitere Posten könnt ihr auch noch erfinden:3)

    Sonstige: Christian Wilder. Liwai Sita



    Neutrale:

    Information: Diejenigen, die einfach das Spiel spielen, oder nicht spielen. Können auch FBI Agenten oder so sein.

    Mitglieder: Code, Anna Jule Reimers, Chloe Shadow (Hacker). Amelie Silverwood, Melina Lawliet (Wechselhaft), Asyra Leandra Ravenheart, Manuel Night

    4
    Die Regeln für das Rpg:

    (Ich weiß, sie nerven. Aber muss sein)

    -Ich will keine Beleidigungen oder Streit ausserhalb des Rpgs, alle sollen sie verstehen
    -Jeder macht mal Fehler
    -Ich werde mal gnädig sein und Niemanden löschen. Denn ich weiß, dass man manchmal einfach keine Lust hat, oder nicht kann.
    -Aber wenn ich mir sicher bin, dass Derjenige nicht mehr On kommt, lösche ich ihn oder sie
    -Bleibt bitte realistisch.
    -Schreibt nicht zu pervers. Und macht einen Time-Skip wenn es jemanden stört
    -Niemand wird ohne Erlaubnis getötet
    -Niemand weiß wer der Admin ist
    -Es darf augenscheinlich perfekte Charaktere geben. Die sollten aber durch etwas anderes ausgeglichen werden
    -Ich will, dass die Geschlechter ausgeglichen sind
    -Schreibt Bleistift unter euren Steckbrief: D
    -Macht bitte nicht zu viele gleiche Charaktere
    -Sorgt für etwas Action, ansonsten werde ich es tun ;)
    -Das Rpg endet, wenn der Admin gefunden wurde. Ob er stirbt oder sonstiges entscheidet ihr
    -Ich (Otaku-chan) bin der Boss
    -Wenn ich den Steckbrief abgesegnet habe, könnt ihr anfangen
    -Seid nicht schüchtern und fragt, wenn ihr etwas nicht versteht:)
    -Habt Spaß!




    Die Regeln für das Spiel:

    1. Auf den Admin wird gehört
    2. Niemand kann aussteigen
    3. Es wird sich nicht gegen den Admin verschworen
    4. Die Aufgaben und Bestrafung lege ich fest
    5. Verraten wird nichts
    6. Filmen während der Aufgabe ist Pflicht
    7. Es hochzuladen ebenfalls 
    8. Es wird sich nur beim Pseudonym genannt
    9. Zu den Versammlungen zu kommen ist Pflicht
    10. Ab dem Moment, wo ihr beim Spiel mitmacht, seid ihr von der Schule, eurem Beruf und eurer Familie gelöst
    11. Ihr werdet alle in einem Haus wohnen, dessen Ort Niemand kennt
    12. Jeder bekommt eine Waffe
    13. Verräter sind augenblicklich Tot
    14. Alle Spieler bekommen monatlich 500 Euro

    5
    Steckbriefvorlage:



    Name: 
    Pseudonym: 
    Alter:
    Geschlecht:
    Charakter:
    Aussehen:
    Kleidung:
    Gruppe:
    Posten: (Anführer, Hacker…etc.)
    Stärken: 
    Schwächen: (Bitte genauso viele wie Stärken)
    Hobbys: (Muss nicht sein)
    Waffe:
    Warum macht er/sie bei diesem Spiel mit:
    Was denkt er/sie über den Admin:
    Vergangenheit: (Gegebenfalls)
    Liebe: 
    Sexuelle Orientierung:
    Zimmer Nr.:
    Sonstiges:
    Link: (Ich kann auch ein Bild raussuchen)

    6
    Verlauf:



    -Die Spieler machen einen Ausflug
    -Die Spieler sind zurück
    -Wizard hat die Erinnerungen von Calypso an Harlekin gelösch
    -Calypso hat die Erinnerungen von Harlekin wiedererlangt
    -Hailey hat jetzt einen anderen Charakter
    -Ein Maskenball steht an
    - Der Saal des Maskenballs wurde abgefackelt
    -Neue Aufgaben wurden veröffentlicht

    7
    Aufgaben:




    Striker: Tu den ganzen Tag so als ob du Sunshine nicht kennst

    Shadow: Inszeniere deinen Tod.

    Star: Sei den ganzen Tag das komplette Gegenteil von dir

    Redhead: Erfülle jedem Spieler einen Wunsch.

    Lea: Brich mit einer bestimmten Person 24h lang den Kontakt ab. Lasse die Zuschauer entscheiden wen

    Calypso: Lege sämtliche Waffen ab und gehe alleine zu (Adresse hier einfügen, die zu einem Park führt xD)

    Hailey: Verletze wahllos 3 Personen

    Queen: Verbringe Zeit mit der Person, die dich am Meisten nervt

    Wizard: Gehe in die Stadt und lenke die Leute dort ab, verletze dann eine Person.

    Rose: Zünde ein Haus deiner Wahl an

    Liv: Brich einer bestimmten Person das Herz

    Hannah: Beachte Harlekin 48 Stunden lang nicht. Ohne ihm Bescheid zu sagen

    Knight: Verbringe den ganzen Tag mit Calypso

    Sunshine: Tu so als ob du in jemanden verliebt wärst. Lass die Zuschauer entscheiden wen

    Code: Lass dir von den ersten drei Personen die du siehst eine Aufgabe stellen

    Beat: Lass eine bestimmte Person verunglücken. Wen kannst du entscheiden

    Harlekin: Brich Calypso das Herz. Oder geh zu der Adresse.

    Luna: Sei den ganzen Tag ein Kleinkind

    Giant: Sei den ganzen Tag lang abweisend und kalt zu der Person, die du am meisten magst

    Jake: Nerve den ganzen Tag alles und Jeden

    Der Tote: Verbring den ganzen Tag mit Harlekin

    DaVinci: Verletze die Person, die dir am meisten bedeutet

    Psycho: Verletze 4 Personen

    Witch: Sei den ganzen Tag übermäßig gut gelaunt















    8
    Beziehungen:

    👫=Geschwister
    ❤️=Beziehung
    💙=Befreundet
    ⚡️=Verfeindet


    Rose👫Max

    Wizard ❤️ Rose

    Wizard 👫 Witch (Stiefschwester)

    Beat 👫 Queen

    Harlekin ❤️ Calypso



    Das schwarze Brett:









    Wer kocht wann?:

    Mo: Code, End
    Di: Calypso, Wizard, Harlekin, Queen
    Mi: Lilie, Starflower, Beat
    Do: Vivi, Luna
    Fr: Lea, Redhead
    Sa: Rose, Giant
    So: Jake, Jonas








    Die Zimmer:



    1:
    2: Lilie
    3: Calypso, Queen
    4: Harlekin
    5: Code, Beat
    6:
    7: Luna
    8: Jake
    9:
    10:
    11: Vivi
    12: Giant, Redhead
    13: Jonas
    14: Rose
    15:
    16:
    17: Starflower
    18:
    19:
    20:
    21: End
    22: Wizard
    25: Lea









    News:

    Ausschnitte aus Zeitungen:


    Das Spiel mit dem Tod nimmt weiter seinen Lauf. Am letzen Tag wurden wieder drei Jugendliche vermisst. Da sie alle keinen Kontakt zu Familie, Schule oder sonst wo Konatkt haben, schätzt man dass es sich um neue Spieler handelt.



    Der Admin ist ein Spieler?

    Es ist eine perfekte Tarnung. Aber dann noch Kontakt zu den Spielern aufzunehmen ist eine Menge Geschick erforderlich. Psychologen denken, dass es sich ebenfalls um einen Jugendlichen handeln muss.-



    Weitere "Beichten" der Admin zu sein


    Nun gab es wieder Beichten bei der Polizei, der Admin zu sein. Da man sich nicht sicher war, wurden sie in Untersuchungshaft gesteckt



    Weitere Jugendliche vermisst

    Nun wurden weitere Jugendliche als vermisst gemeldet. Man vermutet abermals, dass es sich um neue Spieler handelt. Wird das Spiel je enden?


    Das Spiel gerät mehr und mehr ausser Kontrolle:


    Nun wurde eine ganze Strasse vollgesprayt, Passanten angegriffen und mehr. Jedoch sieht an, dass es Spieler sind, die sich wehren, wie ein Spieler denstrierte, indem er nur ein kleines Stück explodieren ließ...



    Serienmord in London


    In den letzten Tagen wurden mehrere von einander nabhängige Personen ermordet. Ob es nun mit dem Spiel zusammen hängt oder nicht, wird noch ermittelt.


    Mord des Senators


    Gestern, wurde der hochrangige Senator ermordet, durch ein Gift, welches ihm extreme Schmerzen bereitete und etwas, welches ihm den Kopf abschlug. Es wird auf das Spiel getippt, da auf seinem Schreibtisch eine Akte lag, worauf "Its just a game, but he must die" geschreiben wurde. Wer der Täter ist, wird noch ermittelt


    Mehrfacher Mord im Londoner Innenpark


    ....Insgesamt wurden 6 Leute getötet und 2 tödlich verletzt.



    Diebstähle in der Innenstadt


    Gestern wurden fast alle Personen, die auch in der Innenstadt befanden beklaut. Die Motive sind unbekannt. Da anscheinend eine Armee aus Dieben die Leute bestohlen hat. Es wird oh ermittelt.



    Mehrere Morde am helllichten Tag


    Es gab 4 Tode, einer von ihnen ein Mann mit der Maske des Admin auf. Er wurde tot in einem Apartment gefunden. Ob es der Admin ist, wird noch ermittelt. Der Täter wurde noch nicht gefasst

    9
    Hier geht es zu den Steckbriefen:
    http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1500291141/Die-Steckbriefe-zu-Spieloder-stirb

    10
    Hier ist nichts ^^

    11
    Das Mysterium des Kellers:


    Ein kalter Raum, mit grauen Wänden und Boden. Mehrere beschriftete Kartons, ordentlich in Regalen verstaut. Auf allem ist eine feine Staubschicht, so dass es wirkt, als hätte jemand das schon vorausgesehen und vorher schon aufgestellt. Ein Zettel auf dem Tisch, worauf folgendes steht:

    Schön, dass ihr es geschafft habt, den Keller aufzubekommen. War ja auch nicht zu schwer, oder? Jedenfalls. Glückwunsch! Ihr habt somit den nächsten Level erreicht und eure Aufgaben noch schwerer gemacht. In all diesen Kartons liegen Waffen. Eine Menge Waffen. Wofür werdet ihr schon sehen. Tschüss, und bis bald.

    Euer Admin ;)



    12
    Autorin: Silviana

    Fanfiktion- Visons (Visionen)-etwa 25 Jahre zuvor/

    —-------
    Ich folgte dem Rothaarigen Mädchen den Gang entlang. Natürlich wusste ich wohin der Gang führte. Er führte in den Akten Raum wo aber nicht nur die Akten gelagert wurden, sondern auch an den Tränken des super geheimen Projektes Alpha B gearbeitet wurde. Was die drei Leute denen ich gerade folgte nicht zu wissen schienen. Was sie waren konnte ich nicht so genau sagen. Sie wirkten durchscheinend wie Geister. Und obwohl ich nicht an Geister und derartiges glaubte, lief mir doch ein kalter Schauer den Rücken hinunter. /Das sind keine Geister sondern nur Projektionen deines Gehirns./ versuchte ich mich selbst zu beruhigen. Ja, die Auswirkungen des Mittels waren stark. Aber ich hatte mich entschieden es zu nehmen und nun musste ich mit den Folgen leben.Obwohl ich momentan echt daran zweifelte ob ich nicht doch langsam verrückt wurde. Denn nun fing ich auch noch an die Stimmen der Leute zu hören.
    //Was glaubt ihr ist da unten?// fragte gerade einer der beiden jungen Männer in die Runde.
    Der vorderste, ein breitschultriger junger Mann mit braunen Haaren, stand gerade vor der Tür die in den Raum mit den Akten führte und machte eine Bewegung als wollte er eine Tür öffnen. Tat er aber nicht, denn besagte Tür blieb verschlossen und die kleine Prozession ging geradewegs durch diese hindurch..
    ---------


    Aua" Ich war so sehr auf die Geisterhaften Leute fixiert gewesen, dass ich geradewegs gegen die Tür gelaufen war. /Ob die Visionen wohl verschwinden wenn man einen auf den Kopf kriegt?/ fragte ich mich und öffnete die Tür. Und da waren sie, fast hätte ich erwartet, dass sie verschwunden sein würden. Aber dem war anscheinend nicht so. Mein Blick viel als erstes auf das Rothaarige Mädchen. Sie mochte nicht älter als 16 sein hatte dunkelbraune Augen und ihre Haare reichten ihr bis knapp unter die Schultern. Gerade war sie in eine Akte vertieft. Ihre Lippen bewegten sich leicht beim Lesen. Ich war so sehr in die Betrachtung des Mädchens vertieft, dass ich erschrocken zusammenzuckte als der junge Mann der vorhin voraus gegangen war etwas sagte: //Anscheinend haben die hier Untersuchungen wegen den Träumen gemacht//. Ah, er meinte Projekt Alpha B. Interessant das er von den Untersuchungen sprach. Eine solche wurde nämlich letztens beantragt. Aber warum sprach dieser junge Mann in der Vergangenheitsform als wäre all das schon längst vorbei? Ich fand das sehr komisch. Aber gut, ich schob es darauf, dass das alles schließlich nur eine Projektion meines Hirns war.. //Anscheinend wurden die Träume von Jahr zu Jahr schlimmer// kam es wieder von dem in eine Akte vertieften Mann. Und ja, dass stimmte, denn wir hatten die Dosis des Serums von Jahr zu Jahr erhöht. Die Ergebnisse waren unerwartet heftig gewesen. Vor allem, weil in letzter Zeit immer mehr Mordszenarien-Träume kamen war das Ergebnis mehr als Befriedigend gewesen.



    Fanfiktion-Visions (Visionen) Teil 3
    —----------
    Die meisten Leute konnten nach der Verabreichung nicht mehr schlafen, und wurden wahrscheinlich wegen der Visionen mit der Zeit langsam verrückt. Ich wusste zwar nicht so genau warum und wie die das für das Militär benutzen wollten aber es war mir eigentlich auch egal. Das einzige was mich wirklich interessierte war das Mittel an sich. Deshalb war ich ja auch jetzt hier. Ich hatte ein ganzes Glas davon getrunken, obwohl man mir davon abgeraten hatte. Den "Patienten" wurden meist nur wenige Tropfen ins Essen gemischt.
    Plötzlich wie aus dem Nichts hörte ich einen Schrei der anscheinend aus dem Zimmer nebenan kam. Ich fuhr zusammen und war mit wenigen Schritten bei der Tür die in das andere Zimmer führte. Ich riss die Tür auf "Was ist hier.." ich hielt inne als ich merkte, dass sie Leute in dem Raum mich gar nicht beachteten. Auf der rechten Seite des Raumes wurde der Schreibtisch von einem seltsamen Gerät überlagert. Davor standen mehrere Personen. Als erstes erkannte ich das Rothaarige Mädchen wieder, das gerade von gleich zwei Personen davon abgehalten wurde durch die offensichtlich mit roher Gewalt gerissene Öffnung des Gerätes zu gehen. In dem einen der beiden Leute erkannte ich den recht stillen Blauäugigen Jungen Mann von vorhin wieder. Und das Mädchen neben ihm kannte ich nicht. // Bleib ruhig! Sonst machst du ihr noch Angst! Wir können sie noch gleich befreien!// sagte dieses nun. Neugierig geworden der gemeint sein könnte näherte ich mich vorsichtig dem Loch in der Metallwand der Maschine. Im inneren sah ich eine völlig verängstigte junge Frau die irgendwas Unverständliches vor sich hinstammelte. Doch dann hob sie ihren Kopf und schrie kurz auf //Was wollt ihr von mir?// Am Rande fiel mir auf, dass das Rothaarige Mädchen wohl wieder losgelassen worden war und jetzt einen Schritt zurück gemacht hatte und das ganze ruhig beobachtete. Der blauäugige junge Mann schaute jetzt einen anderen mir unbekannten Jungen Mann an und sagte //Bitte sag mir nicht, dass du sie hier eingesperrt hast.,.// Doch bevor ich mir weiter Gedanken dazu machen konnte, wurde meine Aufmerksamkeit wieder von der jungen Frau in Beschlag genommen. Die jetzt sagte //Ok, ihr seid jetzt alle ganz ruhig!// Dann hob sie beschwichtigend die Hände //Entschuldigung, wir wollen Ihnen keine Angst einjagen, wir wollen nur verstehen wer sie sind!// Das würde ich tatsächlich auch gerne dachte ich mir. Auch der junge breitschultrige Mann von vorhin kam ihr nun auch langsam näher. // ganz ruhig wir tun ihn nichts wollen Ihnen helfen// sagte er und schaute sie an. Ich war so sehr abgelenkt, dass ich nicht bemerkte, dass der eine Junge Mann seine Kamera angeschaltet hatte und begonnen hatte alles zu filmen. Und schaute erst auf als das junge Mädchen leise zu dem breitschultrigen Jungen Mann sagte: //Eric, bitte halt Harlekin von ihr fern!// Ich überlegte warum dieser Eric Harlekin von ihr fernhalten sollte. So, dass ich nicht mitbekam wie Eric der jungen Frau einige Tränke gab und schaute erst wieder auf als sich Harlekin zu Wort meldete: //keinen Schimmer wer das ist. Ich will den Admin eine gute Show liefern. Vielleicht solltet ihr gehen bevor ich den menschlichen Fleischwolf anmache.// "denn WAS?" Fragte ich versehentlich laut. Natürlich wusste ich was ein "Fleischwolf" war. Daher war ich ja auch so entsetzt. Anscheinend wollte Harlekin die junge Frau umbringen aber wieso? Und wer war der "Admin" von dem er gerade gesprochen hatte? Und was für eine Show? Ich verstand gar nichts mehr. So bekam ich nicht mit wie die junge Frau Harlekin anschrie und dafür von einer anderen jungen Frau angeschrienen wurde. Und schaute wiedermal erst auf als weiter vor mir ein lautes Kreischen erklang. Eric war hineingeklettert und war dabei den " Fleischwolf" von innen auseinander zu biegen und zu demolieren. //nichts wird hier gemacht! Luna gib ihr die Tränke// rief er zu der jungen Frau rüber die anscheinend Luna hieß.
    Der blauäugige junge Mann starrte nun genauso wie ich gerade Eric an, der gerade aus der Maschine kletterte//Was....Wie hast du das gemacht!// fragte er ungläubig. Er stieg aus der Maschine raus und nun konnte ich auch sehen, dass die junge Frau ihm gefolgt war. Doch gerade als sie aus der Maschine klettern wollte ertönte plötzlich ein markerschütterndes Kreischen und die Maschine sprang an. Die Frau schrie als eines ihrer Beine erwischt wurde und sie auf dem Boden aufkam. Blut spritzte. Ich sah wie ein Tropfen auf meinem Shirt landete und sich dort ausbreitete. Mein Blick flackerte und ich spürte wie ich nach hinten kippte. Das letzte was ich hörte war, dass jemand Laut Harlekin! Rief dann wurde alles schwarz um mich......
    —----
    Fanfiktion-Visions (Visionen) Ende


    (So, Silviana hat diese FF geschrieben und ich fand sie so toll, dass ich sie einfach mal in das Rpg reingenommen habe ^^ xD)

article
1498414038
Spiel oder stirb [Rpg]
Spiel oder stirb [Rpg]
In Herzen Londons, geht en gefährliches Spiel seine Runden, der Grund dafür, warum immer mehr Jugendliche verschwinden. Die Spieler müssen sich einem Spiel ähnlich Wahrheit oder Pflicht stellen, es ist identisch, bis auf die Tatsache, dass es Pflic...
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1498414038/Spiel-oder-stirb-Rpg
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1498414038_1.jpg
2017-06-25
7000
RPG, Rollenspiele

Kommentare (648)

autorenew

Hannilouo ( von: Hannilouo)
vor 2 Stunden
(ernsthaft mein längster kommi ever wurde gelöscht -.-)
Otaku-chan :3 ( von: Otaku-chan :3)
vor 2 Stunden
(Du Arme Sera o.o xD).
Lunakreger ( von: Lunakreger)
vor 2 Stunden
Luna:*sitzt am Grab und isst den Kuchen*
Otaku-chan :3 ( von: Otaku-chan :3)
vor 2 Stunden
(Dann Tschüss Q ^^)

C: *wirft Zeugs in den Müll*
Sera111! ( von: Sera111!)
vor 2 Stunden
(Ja eigentlich schon. Ich bin beim Friseur und könnte gerade nicht. Man hat mir die Augenbrauen gezupft 😭 Hölle :c)
(Muss jetzt aber off weil wir wieder nach Hause fahren)
Asyra ( von: Asyra)
vor 2 Stunden
Calypso: *lächle matt und dankbar, sehe ihn aufmerksam an, ob er etwas abbekommen hat* Danke...geht es dir...?

(Klar :)
-Q- ( von: -Q-)
vor 2 Stunden
Harlekin: *sieht zu ihr und nickt. Bemerkt dann ihre Verletzung* du bist ja verletzt! *reißt kurzerhand ein Stück Stoff seines Shirts ab und verbindet provisorisch ihren arm* //heute Nacht werde ich sie nicht alleine lassen!//

(Ich bin mal Off. Freezen wie syrchen?)
Otaku-chan :3 ( von: Otaku-chan :3)
vor 2 Stunden
C: *steht auf und fängt an seine Jackentasche zu entleeren*
Asyra ( von: Asyra)
vor 2 Stunden
(Am linken Arm/Schulter xd)
Asyra ( von: Asyra)
vor 2 Stunden
Calypso: *höre auf seine Stimme, bekomme den Sinn dahinter nicht wirklich mit, bin nur erleichtert, ihn hier zu haben* //Ich muss stark sein...für uns beide... // *brauche nicht mehr lange, sehe ihn dann mit einem gequälten Lächeln an* Ich weiß... *murmle, bleibe stehen und umarme ihn, zucke kurz schmerzhaft zusammen* Gehen wir zurück..
Hannilouo ( von: Hannilouo)
vor 2 Stunden
Hailey: *schaut aus dem Fenster,erinnert sich an ihre Aufgabe ,nimmt die Pistole die sie versteckt har und geht wieder aus dem Zimmer ,geht n Knight,vorbei,geht aus dem Haus,setzt sich auf ihr Motorrad und fährt in die innen stadt,macht dabei einen Livestream*
Otaku (84080)
vor 2 Stunden
(Noch da Sera? xD

Und ich denke mal nur die Strafe von Calypso ^^)
-Q- ( von: -Q-)
vor 2 Stunden
(nein wieso?€
Otaku (84080)
vor 2 Stunden
(Noch da Sera? xD

Und ich denke mal nur die Strafe von Calypso ^^)
-Q- ( von: -Q-)
vor 2 Stunden
(okay! Und wo?)

Harlekin: *legt seinen Arm um sie und drückt sie an sich* //nie wieder lasse ich zu, dass der Administration so im Griff hat// *spannt sich zusätzlich zu dem zittern an. Führt sie nach draußen. Wagt es nicht zu fragen was sie noch tun musste. Murmelt immer wieder* es wird alles gut....
Drachenauge (96967)
vor 2 Stunden
(@ -Q- Sind harlekin und shadow jetzt eigntl verfeindet?)
Drachenauge (96967)
vor 2 Stunden
(Was hab ich verpasst?)
Asyra ( von: Asyra)
vor 2 Stunden
(Vorhin als beide wild aufeinandergeschossen haben xD Nur ein streifschuss ^^. Wäre bissle unrealistisch, beide anderen getroffen, nur SuperCalypso nicht xD)

Calypso: *realisiere langsam, dass er wirklich da ist. Ordne dann nach und nach meine Gedanken. Halte seine Hand ganz fest, während ich mir Mühe gebe, meine Schuldgefühle und generell alles zu verarbeiten. Schiebe es ganz weit weg von mir, fahre mir durchs Gesicht, wische Tränen und ein bisschen getrocknetes Blut meines ersten Opfers weg, dessen zerstochenes auge kurz in meinen Gedanken aufnlitzt. Versuche kalt zu bleiben und hebe den Kopf, bekomme mich und meine Miene wieder langsam unter Kontrolle, bereue den Gefühlsausbruch, ein Zeichen der Schwäche inzwischen fast mehr als die Morde, rede mir das zumindest ein. Rede noch nicht, bleibe ganz dicht bei Harlekin*
Drachenauge (96967)
vor 3 Stunden
(Hi)
Lädt das video von seinem tod aif yt hoch*
-Q- ( von: -Q-)
vor 3 Stunden
(wurde sie getroffen? o.o)

Harlekin: //ja... // sie sind nur bewusstlos. *steht auf und zieht Calypso mit sich hoch. Zittert immer noch* wir müssen hier weg. *führt sie langsam Richtung ausgang*