Springe zu den Kommentaren

Inazuma Eleven Galaxy RPG: Ist wirklich alles nur schwarz oder weiß?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
16 Fragen - Erstellt von: MayHo - Aktualisiert am: 2017-06-14 - Entwickelt am: - 4.339 mal aufgerufen

Vor vielen Tausenden Jahren wo Engeln und Dämonen auf Planeten wandelten. Es gab immer Frieden zwischen den beiden Parteien und das nur durch zwei Leute. Einer war die Lichtgöttin Ayano die Herrin aller Engel. Der andere war ein Mächtiger Dämon namens Toyo der es hasste, wenn es nicht so lief wie er es immer plante. Sie waren gute Freunde doch eines Tages brach Toyo die Freundschaft und griff alle Engeln an die existieren. Er wollte regieren mit seinen Dämonen und ihn war jedes Mittel recht, das auch in die Tat umzusetzen. Ayano und ihre 12 Engels Wachen konnten nach vielen Opfern ihn versiegeln. Doch allen war es klar, er wird zurückkommen. Mächtiger als je zuvor und dann mit Verstärkung die fast genauso stark sind wie er. Und diese Verstärkung sind die 12 Engels Wachen! Denn bevor er versiegelt wurde, hat er ein Stück seines Herzens in jeden von ihnen gepflanzt. So das sie zur Hälfte Dämon und zur Hälfte Engel wurden. Diese Dämonen Seite zeigt sich in unserem ‚‚Shadow Mode‘‘ denn wir haben, wenn ein Negatives Gefühl das uns geprägt hat überhand über uns nimmt. Was viele nicht wissen diese Gefühle hat Tayo alle durchlebt. Fast alle Engel wurden ausgerottet genauso wie Dämonen. Deswegen haben sich die restlichen, die Überlebt haben versteckt. Die 12 Engeln starben nach dieser Einpflanzung sofort und wurden in der heutigen Zeit wieder geboren. Die Lichtgöttin hat auch alle ihre Kräfte abgeben müssen, weil diese Versieglung viel Zeit brauchte, nur die Unsterblichkeit blieb ihr. Auch wenn das Gerücht sich hartnäckig hält sie ist Tod. Als wir das erste Mal in den Shadow Mode wechselten, hat uns die Lichtgöttin auswendig gemeint und uns zusammengeführt. Sie hat alles uns erklärt außer das wir, wenn Tayo zurück kommt an seiner Seite kämpfen würde. Sie sagte wir sollten ein normales Leben führen und verschwand. Sie hat aber uns ein Haus und genug Geld hinterlassen wo wir gut leben konnten. Wir führten sogar ein recht gutes Leben doch eines Tages wo das Geld doch knapp wurde machte uns ein Kerl das Angebot, wenn wir auf einen Ball gehen wo die neuen Spieler von Shinsei Inazuma Japan angekündigt wird und spezielle Trainer. Wir stimmten zu ohne zu wissen das wir die neuen Spieler sein werden. Die Trainer die da sind spitzen Spieler die quasi schon verehrt werden. Diese dürfen sich ein Team aussuchen das sie trainieren wollen, es ist auch in Ordnung, wenn sie alle NUR ein Team nehmen. Das Problem ist das sind keine Normalen Menschen nein das sind Dämonen! Das schlimme sie alle wollen zu Shinsei Inazuma Japan weil diese sich in uns verguckt haben. Werden wir Tayo gehorchen später? Wie kommen wir mit den Dämonen klar die versuchen unsere Team Mitglieder abzuschaffen in die wir uns verliebt haben?

    1
    (Nur ein Platzhalter ^^)
    (Nur ein Platzhalter ^^)

    2
    Fähigkeiten, die zur Auswahl stehen (Die Schwächen werden im Shadow Mode ignoriert): Kaze: Hierbei kann man von alles zerschneidenden Windböen bis
    Fähigkeiten, die zur Auswahl stehen (Die Schwächen werden im Shadow Mode ignoriert):

    Kaze: Hierbei kann man von alles zerschneidenden Windböen bis hin zu mächtigen Tornados und Stürmen fast alles erzeugen. Auch kann man in die Windböen Staub oder Sand einarbeiten, um ihren Schaden noch zu steigern. Wenn man einen Fächer auch benutzt wird es auch verstärkt. Es muss aber ein Lufthauch mindestens sein. -Vergeben an Ai

    Kasai: Man kann Feuer in allen erdenklichen Formen, ob als Feuerball, Flammenstrahl, Feuerwalze oder in Form von Waffen die mit Feuer verstärkt werden erschaffen. Es funktioniert nur wenn der Anwender nicht Nass ist -Vergeben an Tama

    Mizu: Man beherrscht die Manipulation von Wasser, welches entweder erzeugt wird oder schon in der Umgebung existiert. Dieses kann unter anderem als Wellen, Strudel oder Strahl eingesetzt werden, um den Gegner anzugreifen. Man kann sogar seine eigene Körperflüssigkeit regulieren, sodass sie sich selbst verflüssigen können das geht aber nur, wenn Wasser in der Nähe ist. -Vergeben an Mayumi

    Aisu: Man kann Eis erzeugen, welches so hart und stabil ist, dass es selbst von Angriffen von Lava oder Feuer nicht schmilzt. Geht nur, wenn Wasser in der Nähe ist -Vergeben an Killia

    Yōgan: Mit der Kraft Yōgan kann der Anwender flüssige, heiße Lava, aus dem Boden hervorrufen. Diese kann jemanden sofort verletzen, wenn sie berührt wird oder auch genutzt werden, um andern den Weg abzuschneiden, da er aufgrund der Hitze nicht durchbrechen kann und sie schnell erhärtet. Der Nachteil ist, wenn der Anwender vorher Wasser getrunken hat oder in Berührung kam kann er es nicht anwenden es ist sozusagen blockiert, es kann auch nicht angewandt werden, wenn dort zu viel Wasser ist. -Vergeben an Hotaru

    Suna: Wer die Element Suna beherrsch kann den Sand manipulieren. Der Sand ist unterschiedlich einsetzbar. Der Anwender kann den Sand schweben lassen und dadurch, wenn der Sand kräftig genug ist, sich oder andere Personen von dem Sand tragen lassen. Außerdem ist der Sand ein starker Schutzschild, der zum Teil eigenständig handelt um den Anwender zu schützen, sodass niemand und nichts ihn berühren kann, wenn jemand denn Anwender angreift. Auch kann der Anwender riesige Sandlawinen erschaffen um jemand anzugreifen der Haken ist man braucht immer Sand bei sich deswegen trägt der Anwender immer eine Tasche bei sich mit Sand drinnen auch kann der Sand nicht angewendet werden, wenn er nass ist. - Frei

    Jinsoku: Mit der Kraft Jinsoku ist es dem Anwender erlaubt sich sehr schnell zu bewegen, so dass dieser augenblicklich von einem Ort verschwindet und an einem anderen auftauchen kann. Der Nachteil dabei man kann diese Kraft nur 15 Minuten benutzen bevor der Körper vor Erschöpfung zusammenbricht. -Vergeben an Kikyo

    Dark: Mit der Element Dark kann man sich selbst in einen Schatten verwandeln und sich so unbemerkt vorbewegen. Auch kann man denn Schatten kontrollieren und damit Leute fesseln. Der Nachteil der Kraft es muss hell aber auch gleichzeitig dunkel sein um sie zu kontrollieren. -Vergeben an Amber

    Kaminari: Mit der Element Kaminari kann der Anwender ein Unwetter beschwören wo er dann die blitze die aus dem Unwetter kommen steuern kann und lenken kann, er kann sie auch in verschiedene Formen umwandeln, der hacken bei der Sache ist es klappt nur, wenn paar dunkle Wolken am Himmel sind. -Frei

    Bakuhatsu: Der die Kraft Bakuhatsu besitzt kann man explosive Figuren aus Lehm herstellen, die man auch steuern kann man kann. Der hacken ist man braucht speziellen Lehm um diese herzustellen, aber der Anwender hat gleich diesen denn der Lehm befindet sich in einer kleinen brauen Beutel der an einen blauen Gürtel befestigt ist. -Frei

    Doku: Wer die Kraft Doku hat kann man bis zu drei großen Gift schlangen beschwören die für den Anwender kämpfen diese haben weiße schuppen und blaue Augen. Diese haben ein tödliches Gift das Opfer in wenigen Minuten töten kann auch kann der die Kraft Doku hat eine kleinere Schlange Gift Schlange rufen die genauso aussieht wie die großen diese wird meistens als Spion benutzt, auch ist man fast von allen giften immun. Der hacken die Drei Gift schlangen brauchen sehr viel Kraft was der Anwender sehr erschöpft und dieser kann dann nicht kämpfen also ist er leicht zu attackieren. -Vergeben an Kagami

    3
    Hier habe ich auch ein paar Planeten erstellt von denen ihr auch kommen könnt aber es ist kein muss auch könnt ihr selbst einen Planeten erstellen w
    Hier habe ich auch ein paar Planeten erstellt von denen ihr auch kommen könnt aber es ist kein muss auch könnt ihr selbst einen Planeten erstellen wo ihr herkommt ein Steckbrief schreibe ich unten hin, aber dieser Planet wird nicht am Grand Celesta Galaxy teilnehmen.

    Der Planet Hisame - Dieser Planet wird als Gegenteil von Gurdon angesehen denn das Klima hier ist eiskalt und vieles ist auf diesen Planeten eingefroren. Die Bewohner haben sich am Klima aber gewöhnt und haben ein recht menschliches Aussehen außer dass sie eine schneeweiße Haut haben und immer eine ausgefallene Haarfarbe. Sie tragen auch sehr gerne pelz Sachen. Das Hauptelement dieses Planeten ist wind und die Bewohner dieses Planeten sind auch eigentlich recht ängstlich. Aber sie können, wenn sie wollen sehr mutig sein aber das sind sie nur in wirklichen Gefahren Situationen. Sie und Gurdon sind auch seit Jahren verfeindet. Sie sind in der Abwehr und Offensive gleich gut. Ihre besondere Fähigkeit ist das sie Eis erschaffen können und es kontrollieren können. Das hilft ihnen sehr Häuser zu bauen aber die Fähigkeit braucht auch viel Kraft. Viele Mitglieder der Hisame Eleven sind weiblich und die meisten von ihren Namen hat etwas mit Eis oder Schnee zu tun. Das Trikot von ihnen ist ein weißer Pullover der an den Handgelenken und am Hals mit weißen Fell geschmückt ist. Sie tragen auch weiße Fingerlose Handschuhe außer dem Torwart der trägt normale Schwarze Torwarthandschuhe. Auch tragen sie eine lange weiße Hose und blaue Wanderstiefel. Der Torwart trägt einen weißen Mantel und das Fell ist schwarz genauso wie die Hose und die Stiefel. Die Kapitänsbinde ist hellblau. Alle Mitglieder von Hisame Eleven sind ängstlich außer ihr Kapitän. Die Trainerin heißt Fubuki Kakuyoku und sie ist die älteste Frau dieses Planeten aber trotzdem stark. Aber es werden auch manche Leute geboren die diese Fähigkeit nicht können.

    Team von Hisame die Hisame Eleven:
    Yuki Ishiguro (ST/Weiblich)
    Kōri Watanabe (MF/Weiblich)
    Haku Hinamori (ST/Männlich/Kapitän)
    Yuna Abarai (MF/Weiblich)
    Yukio Akimichi (MF/Männlich)
    Yukiko Baisotei (VT/Weiblich)
    Yasu Fujimiya (VT/Männlich)
    Tsukino Hibari (MF/Weiblich)
    Chika Hōzuki (VT/Weiblich)
    Arisu Igarashi (ST/Weiblich)
    Rin Kawasie (TH/Weiblich)
    Fubuki Kakuyoku (Trainerin/Weiblich)

    Der Planet Kuraidesu – Diebstahl, Kriminalität und die Polizei ist immer im Einsatz. Das ist der Planet Kuraidesu, er ist auch bekannt als die schatten Seite des Universums. Hier gilt die Regel, wenn jemand von Einen was Klaut, klaut man es einfach zurück. Man sollte auch aufpassen was man in ihrer Gegenwart redet denn die Bewohner können sehr schnell ungemütlich werden. Die Bewohner sind hier extrem gute Schauspieler und außerdem sind sie sehr listig. Sie besitzen spitze Ohren die Elfen ähneln und jeder von diesem Planeten hat irgendwo ein blitzähnliches Zeichen das zeigen soll das sie von Kuraidesu sind. Eigentlich sehen sie ganz harmlos aus aber der Schein trügt. Sie sind eher in der Offensive besser. Ihre besondere Fähigkeit ist das sie gut schauspielern können und fast jeden reinlegen können auch können sie Illusionen herstellen diese Fähigkeit beherrschen aber nur die mit dem geboren sind und das sind nur ein Paar. Ihr Hauptelement ist Holz. Die Kuraidesu Eleven besteht nur aus Familienmitglieder der großen Uchiha Familie sie sind eine sehr mächtige Familie. Ihr Trikot ist ein schwarzer Mantel mit Roten Wolken oben und roter Innenseite mit einem kinnhohen Kragen. Außerdem tragen alle Mitglieder Nagellack in verschiedenen Farben auf ihren Finger- und Zehennägeln. Sie tragen auch schwarze Stiefeln. Der Torwart besitzt Rote Torwarthandschuhe und sein Mantel ist auch schwarz aber mit blauen Wolken und sein Mantel ist aufgeknöpft etwas. Die Kapitänsbinde ist Blutrot. Alle Mitglieder von Kuraidesu Eleven beherrschen auch die Illusions- Kunst deswegen werden sie auch als Wunderkinder der Galaxie bezeichnet. Sie haben keine gute Meinung zum Rest der Planeten. Der Trainer ist auch ein Uchiha und der Vater von Sasuke, Itachi, Fudo, Akako und Leiko.

    Team von Kuraidesu die Kuraidesu Eleven:
    Akako Uchiha (TH/Weiblich)
    Sasuke Uchiha (ST/Männlich/Kapitän)
    Itachi Uchiha (ST/Männlich)
    Akane Uchiha (ST/Weiblich)
    Akaya Uchiha (ST/Männlich)
    Akito Uchiha (MF/Männlich)
    Fudo Uchiha (MF/Männlich)
    Isamu Uchiha (MF/Männlich)
    Kuraiko Uchiha (VT/Weiblich)
    Kyo Uchiha (VT/Männlich)
    Leiko Uchiha (VT/Weiblich)
    Fugaku Uchiha (Vater von Sasuke, Itachi, Fudo, Akako und Leiko/ Trainer/Männlich)

    Der Planet Yorokobi – Dieser Planet wird oft der ‘‘Frauen‘‘ Planet genannt denn dort leben nur Frauen. Diese hassen jegliche Art von Männern egal welche. Deswegen sind sie auch ziemlich aggressiv, wenn sie einen männlichen Gegner haben. Sie sind ziemlich freundlich aber zu weiblichen Gegnern und auch sehr gastfreundlich. Dieser Planet hat ein tropisches Klima und man arbeitet hauptsächlich mit der Hand. Deswegen sind sie auch unnatürlich stark. Auch haben sie eine Königin namens Boa. Die Bewohner sind auch eigentlich recht friedlich und sehr optimistisch. Sie sehen genauso aus wie Menschen außer der jeder von ihren unter ihren Wangen ein schlagen Tato haben was angeboren ist. Ihr Team sind die Yorokobi Eleven und ihr Trikot besteht aus ein langes grünes T-Shirt wo an den Schultern schlangen schuppen sind. Sie tragen auch eine lange schwarze Leggins und als Schuhe tragen sie braune Turnschuhe die mit schlangenschuppen verstärkt sind. Beim Torwart sind die Sachen blau. Ihr Hauptelement ist Erde. Sie sind in der Offensive und Defensive ziemliche Spitzenreiter. Auch sind sie die heimlichen Favoriten. Sie tragen meistens was mit Schlangen Haut auch existieren hier ziemlich hohe Bäume mit sehr vielen exotischen Früchten. Auch leben auch Tiere die es nirgendwo gibt. Leider gibt es auf den Planeten auch die Sabakuno Geschwister die sehr gefährlich sind und auch überraschender weiße kein Problem Gewalt anzuwenden, wenn ihnen nix passt.

    Das Team von Yorokobi die Yorokobi Eleven:
    Temari Sabakuno (MF/Weiblich/Kapitänin)
    Sayoko Sabakuno (VT/Weiblich)
    Serena Sabakuno (ST/Weiblich)
    Tokiko Uzumaki (ST/Weiblich)
    Ino Yamanaka (ST/Weiblich)
    Sakura Haruno (TH/Weiblich)
    Tora Tousen (ST/Weiblich)
    Masa Shimakura (MF/Weiblich)
    Suzuki Shimakura (MF/Weiblch)
    Nanami Momozono (VT/Weiblich)
    Rai Aino (VT/Weiblich)
    Boa Hancock (Weiblich/Trainerin)

    Der Planet Kashikoidesu – Dieser Planet ist der weit fortgeschrittener der ganzen Galaxie. Sie sind ziemlich intelligent und unterscheiden sich von den Menschen nur mit den zwei Kristallförmigen Muttermalen bei jeder Handseite auch trägt jeder auf diesen Planeten Brillen. Sie sind ziemlich Intelligent und wissen dieses zu nutzen. Sie hassen es abgrundtief als dumm oder als Größenwahnsinnig dargestellt zu werden denn da werden sie zu sehr harten Gegnern. Sie sind auch sehr gute Häcker und können viele Sachen nur in wenigen Minuten hacken auch denken sie immer zweimal nach bevor sie was machen und nicht über den Kopf durch die Wand rennen. Auch können sie sehr gut mit Gift umgehen und Gifte herstellen, diese probieren sie gerne aus um zu sehen was für Wirkungen sie haben oder jemanden los zu werden. Denn diese Bewohner sind auch spezialisiert Leute still und schnell umzubringen mit ihren Giften, sie sind sehr gut mit dem Planet Kuraidesu befreundet auch wenn sie es nicht zeigen. Die Kapitänsbinde ist schwarz und ihr Trikot besteht aus einen Kurzärmligen blauen T-Shirt und einen weißen Kittel. Eine blaue kurze Hose und weiße Schuhe. Der Torwart unterscheidet sich nur, dass sein Kittel rot ist und seine Torwart Handschuhe sind gelb. Sie sind sehr gute Defensive Spieler aber ihre Offensive ist eher ziemlich mager. Deswegen spielen sie auf Zeit, sie machen bei jeden spiel nur einen Punkt und lassen denn Gegner keinen einzigen Punkt machen. Der Trainer ist ein genialer Wissenschaftler aber er macht sehr viele Versuche an sich selbst was ihn manchmal als beängstigend einstuft. Aber zwar ist ihre Offensive Mager aber durch ihre Kapitänin Anzu sind sie auch sehr stark in der Offensive sie macht auch immer denn einen Punkt.

    Team von Kahikoidesu die Kashikoidesu Eleven:
    Anzu Asuka (ST/Weiblich/Kapitänin)
    Shin Asuka (ST/Männlich/Bruder von Anzu)
    Sho Kurotsuchi (VT/Männlich)
    Takara Yokokawa (TH/Weiblich)
    Tani Umino (VT/Weiblich)
    Yuriko Toyosato (VT/Männlich)
    Mimi Taira (VT/Weiblich)
    Lee Suwa (MF/Männlich)
    Kenzo Otsuka (MF/Weiblich)
    Reji Sakamaki (MF/Männlich)
    Kichiro Yagami (MF/Männlich)
    Kabuto Yakushi (Trainer/Männlich)

    4
    Reinfolge gegen die Galaxy Eleven antritt: Fire Dragon Big Waves Shamshir Mach Tiger Storm Wolf Sandorius Eleven Sazanaara Eleven Faram Dite Gurdon El
    Reinfolge gegen die Galaxy Eleven antritt:
    Fire Dragon
    Big Waves
    Shamshir
    Mach Tiger
    Storm Wolf
    Sandorius Eleven
    Sazanaara Eleven
    Faram Dite
    Gurdon Eleven
    Ratoniik Eleven
    Kashikoidesu Eleven
    Yorokobi Eleven
    Hisame Eleven
    Kuraidesu Eleven
    Ixal Fleet
    Chūjitsuna Yami (Es wird auch Trainingspiele mit ihnen geben)
    ?

    5
    Toyo: War ein sehr hochgestellter Dämon. Der gut mit Ayano befreundet war, er war aber der mächtigste Dämon denn er kann denn Raum und die Zeit kon
    Toyo: War ein sehr hochgestellter Dämon. Der gut mit Ayano befreundet war, er war aber der mächtigste Dämon denn er kann denn Raum und die Zeit kontrollieren. Die Zeit zwar nicht so extrem aber trotzdem mächtig. Niemand wusste wieso er denn eigentlichen Dämonenkönig umbrachte und den Krieg anzetteltet. Er hat aber Rache geschworen und will dann das Universum unterwerfen.

    6
    Ayano: Die Lichtgöttin war die Herrin aller Engel und war gut mit Toyo befreundet. Sie war sehr fröhlich früher und optimistisch. Doch der Krieg ha
    Ayano: Die Lichtgöttin war die Herrin aller Engel und war gut mit Toyo befreundet. Sie war sehr fröhlich früher und optimistisch. Doch der Krieg hat sie verbittert und sie traut fast kaum jemanden. Auch ist sie Kälter geworden nur zu uns ist sie nett gewesen. All ihre Kräfte hat sie abgeben außer ihrer Unsterblichkeit, das einzige was sie noch besitzt ist ein Teleports Gerät damit sie immer zu uns kam.

    7
    Steckbriefvorlage: Name: Alter: Aussehen: Klamotten: Familie: (Ihr könnt zwar mit einen Inazuma Eleven verwandt sein doch bitte eine Erklärung. Wies
    Steckbriefvorlage:
    Name:
    Alter:
    Aussehen:
    Klamotten:
    Familie: (Ihr könnt zwar mit einen Inazuma Eleven verwandt sein doch bitte eine Erklärung. Wieso ihr dann in der WG lebt)
    Planet: (Von wo kommst du eigentlich?)
    Fähigkeit:
    Negatives Gefühl:
    Aussehen im Shadow Mode: (Also es kann auch nur Kleinigkeiten sein aber keine Flügel oder Hörner!)
    Vergangenheit: (Bitte Erklären wieso du dann auf der Erde bist, wenn du von dort nicht kommst. Außerdem wann sich der Shadow Mode sich zum ersten Mal aktiviert hat und wie die Lichtgöttin euch getroffen hat.)
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: (Da könnt ihr euch einfallen lassen wann er diesen Negative Gefühl gespürt hat)
    Eigentliche Sportart: (Wir haben uns auch einer Sportart gewidmet. Aber nicht Fußball!)
    Posten:
    Spezialtechniken: (Bitte genau 5 stück!)
    Soul: (Nicht ausgedacht bitte!)
    Besonderheit:
    Sonstiges:
    Wunschpartner:

    Planeten Steckbrief:
    Name:
    Landschaft: (Wie es so aussieht)
    Tiere und Pflanzen:
    Aussehen der Bewohner: (Wie sehen sie aus und was unterscheidet sie vom Rest der Bewohner?)
    Kleidung die sie meistens tragen:
    Einwohnerzahl:
    Allgemeinwissen:

    Dämonen-Steckbrief:

    Name:
    Alter:
    Aussehen: (Auch für den Partner einen Link dazu geben!)
    Klamotten:
    Charakter:
    Dämon von: (Da könnt ihr euch ein Titel für ihn einfallen lassen also z.b Dämon des Irrsinns.)
    Fähigkeit: (Ihr dürft entscheiden was für eine Götter Kraft sie haben)
    Position:
    Soul:(Nicht ausgedacht bitte!)
    Verliebt in:

    8
    Name: Hotaru Akai Alter: 15 Aussehen: Hat dunkelblaue Augen und graue glatte rückenlange Haare die sie sie offen trägt. Ihr Pony verdeckt ihr rechte
    Name: Hotaru Akai
    Alter: 15
    Aussehen: Hat dunkelblaue Augen und graue glatte rückenlange Haare die sie sie offen trägt. Ihr Pony verdeckt ihr rechtes Auge. Um ihren Hals trägt sie schwarze Kopfhörer wo an den Seiten jeweils ein silbernes Kreuz ist, ihre Haut ist recht blass.
    Klamotten: Trägt ein kurzärmliges weißes T-Shirt, eine ärmellose schwarze Jacke dazu noch eine dunkelblaue Hose und schwarze stiefeln.
    Familie: Hatte eine kleine Schwester namens Lily und ihre Eltern sind auch gestorben.
    Planet: Erde
    Fähigkeit: Yōgan
    Negatives Gefühl: Trauer
    Aussehen im Shadow Mode: Bekommt schwarze Haare mit einen leichten Lila Strich. Ihre Augen sind gelb und haben rote Sprenkeln.
    Vergangenheit: Sie hatte bis zu ihren 7 Geburtstag, ein glückliches Leben. Ihre Schwester Lily schenkte ihr an den Tag ihre heißgeliebten Kopfhörer. Hotaru war recht begeistert und wollte mit Lily in den Park paar Enten füttern. Doch als sie ankam wurde sie im Hinterhalt mit einer Pistole bei ihren Rechten Arm getroffen. Der geschossen hat war ein Psychopath der aus der Irrenanstalt ausgebrochen ist. Als sie dort getroffen wurde hat sie Lily schnell panisch angeschrien das sie Hilfe hohlen sollen. Diese wollte das schnell tun doch dann wurde sie vor den Augen Hotarus erschossen. Daweil hat ein Passant die Polizei gerufen und der Kerl wurde festgenommen. Sie wurde auch behandelt aber dann erfuhr sie das ihre Eltern gestorben sind wegen einem Auto Unfall. Als sie endlich Nachhause kam hatte sie so eine Trauer das sie im Shadow Mode wechselte und das ganze Haus in Schutt und Asche gelegt. Als sie aber weitermachen wollte, hat jemand ihr Sanft über den Kopf gestrichen und ihr beruhigende Worte zugeflüstert. Danach wurde sie normal und konnte nicht fassen was passiert war. Ayano die sie beruhigt hat tröstet sie erstmal etwas und dann erklärt sie das Ganze, sie bietet Hotaru an dass sie ein Neues Zuhause bekommt mit Leuten die genauso sind wie sie. Hotaru nahm das an und so landete sie in der WG.
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Toyo hat diesen Gefühl gespürt als er sah wie paar seiner Engsten Vertrauten abgeschlachtet wurden von jemanden. Er verspürte dann eine so große Trauer das er sogar paar drei Wochen nur geschwiegen hat. Er hat das nie überwinden können, weil das fast auch die einzige Familie war die er hatte. Das Ereignis hat ihn auch deutlich Kälter werden lassen.
    Eigentliche Sportart: Handball
    Posten: Tor
    Spezialtechniken: Rotes Gewitter, Feuerfäuste, Lied der Drei Reiche, Seelenhand, Sacrifice
    Soul: Gigiras
    Besonderheit: Hört bei ihren Kopfhörern dasselbe Lied in Dauer Schleife. Als Erinnerung an Lily.
    Sonstiges: Nur die wenigsten dürfen denn Namen von Lily in den Mund nehmen sonst bekommt sie einen kleinen Wutanfall der aber schnell dann zur Trauer wird so dass die Gefahr groß ist das sie in den Shadow Mode wechselt.
    Wunschpartner: Riccardo Di Rigo

    9
    Name: Kazuko Alter: Ist genauso alt wie die Einwohner von Hisame. Aussehen: Er hat schwarze Haare, die ihn etwas ins Gesicht hängen auch hat er Eisbl
    Name: Kazuko
    Alter: Ist genauso alt wie die Einwohner von Hisame.
    Aussehen: Er hat schwarze Haare, die ihn etwas ins Gesicht hängen auch hat er Eisblaue Augen. Seine Haut ist Schneeweiß so, dass man ihn vom Aussehen mit einem Hisame verwechseln kann. Er trägt beim linken Ohr viele Verschiedene Ohrringe.
    Klamotten: Eine schwarze Jacke die mit schneeweißen Fell bestückt ist. Das offen ist darunter ein kariertes graues Hemd wo paar Knöpfe aufgeknöpft sind. Dazu eine dunkelbraune Hose mit vielen Taschen genauso wie Braune Winterstiefeln.
    Charakter: Kazuko ist ziemlich unhöflich und zeigt wenig Respekt gegenüber andern auch ist er recht kalt. Eine sehr hohe Intelligenz besitzt er und weiß was zu tun ist um Schaden anzurichten ohne benachteiligt zu werden. Aber er kann charmant sein um das zu bekommen was er will, Auch kann er nur wenig Mitgefühl zeigen für Menschen. Überraschender weiße kann er freundlich sein aber nur auf seine Art und weiße und diese ist nicht grad die netteste. Er hasst es, wenn ihm widersprochen wird denn da kann er schon gereizt werden. Was lieber nicht die beste Wahl ist denn er kann ziemlich ausrasten. Wenn er an was Interesse hat dann ist er auch sehr besitzergreifend deswegen hasst er es, wenn jemand versucht ihn denn wegzunehmen. Was noch zu sagen ist er immer die Kontrolle über die Person haben.
    Dämon von: Dämon des Eises und der Rache
    Fähigkeit: Er kann das Blut von jemanden kontrollieren. Quasi er kann dann die Person steuern wie er will. Dafür muss er aber eine äußerliche Verletzung haben. Auch kann er Eis kontrollieren in jeglicher Form.
    Position: Verteidigung
    Soul: Garyuu
    Verliebt in: Hotaru

    10
    Name: Mayumi Hinamori Alter: 15 Aussehen: Besitzt eine schneeweiße Haut und besitzt rückenlange hellblaue Haare die Haare sind zu einem geflochtenen
    Name: Mayumi Hinamori
    Alter: 15
    Aussehen: Besitzt eine schneeweiße Haut und besitzt rückenlange hellblaue Haare die Haare sind zu einem geflochtenen Zopf gebunden, Eisblaue Augen und trägt eine schwarze Brille. Hat denn Geflochten Zopf mit einer weißen Schleife verziert.
    Klamotten: Ein beigen farbiger Pullover und eine schwarze Hose. Dazu trägt sie noch Braune Winterstiefeln mit Fell. Auch trägt sie einen schwarzen Gürtel wo eine Wasserflasche befestigt ist.
    Familie: Ihr Bruder ist Haku und ihre Eltern sind reiche Leute die viel Einfluss auf Hisame haben oder eher hatten. Denn ihre Eltern sind Tod, nur Haku lebt.
    Planet: Hisame
    Fähigkeit: Mizu
    Negatives Gefühl: Angst
    Aussehen im Shadow Mode: Ihre Haare werden Dunkelblau und ihre Augen sind violett. Bei ihrer Rechten Wange hat sie drei kleine Masken abgebildet die ein Gehässiges Grinsen hat.
    Vergangenheit: Seit sie geboren wurde sie wie Dreck behandelt. Denn sie war in einer reichen Familie geboren, die auch noch in Hisame sehr viel Einfluss hatte. Auch hätte sie das nächste Oberhaupt werden sollen, weil sie die erstgeborene war. Aber sie wurde nicht mit der Kraft geboren Eis zu kontrollieren. Ihr Vater sah sie als Schande an und behandelte sie sehr schlecht. Als ihr kleiner Bruder Haku geboren wurde, wurde er wie ein König behandelt denn er hatte diese Kraft. Dann war Mayumi erst recht abgemeldet. Auch stand immer in der Tagesordnung das sie verprügelt wurde, eines Tages wo ihr Vater sie wieder schlagen wollte aktivierte sich ihr Shadow Mode und brachte ihren Vater so wie ihre Mutter um. Als ihr Bruder Haku kam hat er sie angeschrien was sie gemacht hat und wollte sie angreifen. Als er da wollte hat sie ihn verletzt. Bevor was Schlimmeres kommen konnte kam Ayano, die beide schnell K.O schlug. Für Haku hat sie einen Krankenwagen geholt und hat dann Mayumi genommen. Die beiden gingen zur Erde. Als Mayumi aufwachte hatte sie Angst vor sich selbst und war auch sonst recht verängstigt. Ayano nahm sie in den Arm und flüsterte ihr sanft zu das ihr nie wieder sowas passieren wird außerdem, dass sie jetzt Frei ist. Als Mayumi alles verdaut hat, erklärte Ayano ihr alles und brachte sie in die WG.
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Toyo hat eigentlich nie sowas wie richtige Angst verspürt außer einmal. Als er dem Mörder seiner Freunde gegenüberstand, er hatte Angst das er genauso sterben wird und seine Freunde nicht rächen konnte. Als er kurz davor war zu sterben hat Ayano ihm geholfen doch er hatte Angst, dass ihr was passierte doch sie wurde nicht verletzt. Und der Mörder wurde in ein Hoch Sicherheit’s Gefängnis gesteckt.
    Eigentliche Sportart: Schwimmen
    Posten: Verteidigung
    Spezialtechniken: Eisgefängnis, Eislauf-Block, Dunstwirbel, Jack Knife, Wasserring
    Soul: Dolphanus
    Besonderheit: Sie kennt sich mit verschiedenen Heilkräutern aus und kann aus sehr vielen Sachen was Essbares zaubern.
    Sonstiges: Ist leicht zu verunsichern und zu verängstigen.
    Wunschpartner: Langford Ash

    11
    Name: Senichi Alter: Ist genauso alt wie die restlichen Engel ausgestorben sind. Aussehen: Er hat blaue Augen und dunkelrotes Haar, das sein Gesicht u
    Name: Senichi
    Alter: Ist genauso alt wie die restlichen Engel ausgestorben sind.
    Aussehen: Er hat blaue Augen und dunkelrotes Haar, das sein Gesicht umrahmt, und ein längerer Abschnitt, der gerade an seiner linken Schulter fällt. Er hat auch eher etwas blasse Haut. Er trägt einen schwarzen Hut mit einem silbernen Hutband
    Klamotten: Sein Outfit besteht aus einem weißen Knopf-up-Shirt, einem schwarzen Choker im Stil eines Haustierkragens, einer schwarzen Bandbolo-Krawatte, die zusammen mit einer kleinen silbernen Schnalle gehalten wird, eine offene, schwarze, abgeschnittene Jacke mit den Ärmeln, die an den Ellbogen aufgerollt sind, eine Holzkohle Graue Weste, schwarze Hose, ein schwarzer Gürtel, der von seinen rechten Hüft- und schwarzen Regenbogenschuhen hängt. Senichi trägt auch einen knöchellangen schwarzen Mantel mit hellen Futter und Reversen, die er um seine Schultern wie ein Umhang trägt.
    Charakter: Senichi macht gerne Gebrauch von Tricksereien, Manipulation und ist dadurch auch oft unfair. Deswegen liebt er auch Glückspiele, weil er genau weiß wie er gewinnen kann. In Kämpfen wird er auch unnötig brutal und scheut sich nicht davor seinem Gegenüber Schmerzen zu bereiten. Dabei lebt er seine sadistische Ader erst recht aus. Die Ruhe zu bewahren und den Blick fürs große Ganze zu behalten ist typisch für den Rothaarigen. Er hat auch eine sehr sarkastische Ader und auch eine perverse die er gern auslebt. Freundlich kann er sein um den anderen in eine Falsche Fährte zu führen damit er sich in Sicherheit wiegt um dann im entscheidenden Moment anzugreifen. Wenn er nicht wirklich an etwas Interesse findet, kann es schnell passieren das er ziemlich genervt ist. Deswegen muss er immer was tun sonst wird ihm schnell langweilig und da kommt er bei den Verrücktesten Ideen. Außerdem ist er ein wahrer schlechter Verlierer, weil er sonst immer gewinnt.
    Dämon von: Dämon des Glückspiels und der Verleugnung.
    Fähigkeit:
    Position: Sturm
    Soul: Guuma
    Verliebt in: Mayumi

    12
    Name: Tama Matsugami Alter: 16 Aussehen: Hellblonde rückenlange Haare die glatt sind, ein Teil ihrer Haare verdecken die Hälfte ihres Gesichtes. An
    Name: Tama Matsugami
    Alter: 16
    Aussehen: Hellblonde rückenlange Haare die glatt sind, ein Teil ihrer Haare verdecken die Hälfte ihres Gesichtes. An den Spitzen werden sie weiß, sie sind zusammengebunden. Gelbe Augen und hat eine leicht gebräunte Haut. Trägt eine bläuliche Sonnenbrille die aber immer auf ihren Kopf ist. Auch hat sie kristallförmige Muttermale bei ihren Handflächen.
    Klamotten: Ein kurzärmliges schwarzes Shirt wo eine orange Sonne oben ist. Trägt auch eine langärmlige rote Jacke und eine schwarze Hose. Sie trägt auch schwarze Punk Stiefeln mit blauen Senkel.
    Familie: Ihre Eltern leben und sie hat eine Schwester namens Kagami.
    Planet: Kashikoidesu
    Fähigkeit: Kasai
    Negatives Gefühl: Wut
    Aussehen im Shadow Mode: Ihre Augen werden schwarz, nur ihre Pupillen werden blutrot. Bei den Seiten des Auges kommen rote dünnen Adern. Auch ihre Haare werden dunkler.
    Vergangenheit: Tama war nie wie die anderen ihres Planetens. Zwar war sie Intelligent doch nicht so Intelligent wie es bei Kashikoidesu gewöhnt waren. Auch hatte sie keine Begabung Gift herzustellen oder andere nützliche Erfindungen. Deswegen wurde ein großer Bogen um sie gemacht, weil auch viele Respekt vor ihr hatten, weil sie sich schon in jungen Jahren recht oft geprügelt hat. Als eines Tages ihren Eltern angehängt wurden eine Straftat begangen zu haben, hatte sie so eine große Wut in sich das sie in den Shadow Mode wechselte und fast auf die Polizisten losgestürzt wäre. Genauso Kagami denn sie war auch in den Shadow Mode gewechselt nur das sie es wegen Verachtung tat gegen die Polizisten und ihren Planeten. Bevor was passieren konnte kam Ayano und hat denn Polizisten gesagt sie kümmere sich um die beiden, sie verschwand. Die beiden waren zwar noch im Shadow Mode, doch durch Ayanos Nähe wagten sie nicht mal was zu tun und beruhigten sich schließlich. Ayano erklärte ihnen alles und dass sie weitere treffen die genauso sind wie sie sind. Also landeten sie in der WG.
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Toyo hat eine richtige Wut gegenüber denn Engel gehabt, weil diese seiner Meinung nach ihre Stellung missbrauchten. Das sagte er auch den Engeln, diese machten sich über ihn lustig und machten Spöttische Kommentare. Denn da wussten sie noch nicht, wenn sie gegenüberstanden. Seine Wut war so groß das er jeden von ihnen eine große Schnittwunde verpasst hat und wenn sie es wagen sollten weiter ihre Stellung zu missbrauchen, dass was passieren wird.
    Eigentliche Sportart: Boxen
    Posten: Mittelfeld
    Spezialtechniken: Meteorbomber, Feuerdribbling, Feuersense, Chrysanthemenklinge, Göttlicher Pfeil
    Soul: Brakias
    Besonderheit: Ist sehr sportlich und die stärkste im Team.
    Sonstiges: Streitet sich sehr oft mit ihrer Schwester Kagami und nennt sie immer Eisklotz.
    Wunschpartner: Ibuki Munemasa

    13
    Name: Tsuyoshi Alter: Ist so alt als die ersten Menschen ohne Kräfte geboren wurden. Aussehen: Er hat weißgraue Haare, die sehr unordentlich wirken.
    Name: Tsuyoshi
    Alter: Ist so alt als die ersten Menschen ohne Kräfte geboren wurden.
    Aussehen: Er hat weißgraue Haare, die sehr unordentlich wirken. Seine Augen sind Dunkelgelb und er besitzt eine recht blasse Haut. Auf seiner Wange hat er ein Pflaster was nur dazu dient seine Narbe die dort ist nicht zu sehen. Auch hat er auf dem rechten Ohr einen silbernen Ohrring und er trägt noch ein schwarzes Halsband.
    Klamotten: Eine schwarze Jacke die mit Fell bestückt ist und an den Schultern dunkelgelbe Streifen hat, darunter ein graues Shirt mit V-Schnitt auch trägt er Fingerlose schwarze Handschuhe. Seine Hose ist schwarz und er trägt dunkelrote Turnschuhe.
    Charakter: Tsuyoshi hat ein hohes Temperament deswegen haben die Menschen oftmals Angst vor ihm, wenn seine aufbrausende und rüde Art durchkommt was sehr oft der Fall ist, weil er leider auch leicht zu reizen ist. Auch hat er noch weniger Respekt als die anderen dennoch kann er ziemlich listig werden damit er an sein Ziel kommt. Was er auch besitzt ist eine überraschend gute Menschenkenntnis wo er öfters die Gedanken und die geheimen Gefühle der Person erraten kann. Trotzdem ist er recht geduldig um seine Chance zu nutzen, wenn sie da ist dennoch ist er sehr direkt was manche als unhöflich ansehen, weil er ziemlich direkt ist. Er hat auch einen eher trockenen Humor denn nur die wenigsten verstehen.
    Dämon von: Des Temperaments und der Respektlosigkeit
    Fähigkeit: Hat eine hohe Körperliche Kraft so das er sogar Wände zerstören kann. Sonst besitzt er als Waffe eine elektrische schwarze Lanze.
    Position: Mittelfeld
    Soul: Gryphbang
    Verliebt in: Tama

    14
    Name: Kagami Matsugami Alter: 15 Aussehen: Schwarze rückenlange gewellte Haare mit einen leichten blau strich. Dazu noch rotviolette Augen und ober d
    Name: Kagami Matsugami
    Alter: 15
    Aussehen: Schwarze rückenlange gewellte Haare mit einen leichten blau strich. Dazu noch rotviolette Augen und ober der Lippe hat sie ein Muttermal. Trägt eine Blaue Brille und hat zwei Lilane Kristalle bei beiden Händen einmal. Hat eine normale Haut.
    Klamotten: Sie trägt auf dem Kopf eine rote Französische Baskenmütze, dazu trägt sie noch ein weißes langes Shirt mit schwarzen Streifen. Sie trägt auch einen schwarzen Rock wo ein silberner Gürtel ist. Sie trägt auch einen blauen Schal und schwarze Ballerina‘s. Trägt auch eine braune Umhängetasche.
    Familie: Ihre Eltern leben und hat eine Schwester namens Tama.
    Planet: Kashikoidesu
    Fähigkeit: Doku
    Negatives Gefühl: Verachtung
    Aussehen im Shadow Mode: Ihre Augen werden schwarz und ihre Pupillen werden Dunkelblau. An ihren Seiten sind dünne dunkelblaue Venen. Ihre Haare sind jetzt Pechschwarz. (Tama und Kagami ähneln sich so im Shadow Mode, weil sie Geschwister sind)
    Vergangenheit: Kagami war eine recht Intelligente Person, die auch recht große Begabung hatte mit Giften herstellen. Viele bewunderten sie, doch viele hassten sie, weil sie Eifersüchtig aus sie waren. Davor hatte sie schon eine gewisse Verachtung gespürt, weil die Leute ihre Schwester Tama nicht so behandelt haben wie sie es verdient hat. Als eines Tages ihren Eltern angehängt wurden eine Straftat begangen zu haben, hatte sie so eine große Verachtung in sich das sie in den Shadow Mode wechselte und fast auf die Polizisten losgestürzt wäre. Genauso Tama denn sie war auch in den Shadow Mode gewechselt nur das sie es wegen der Wut tat. Bevor was passieren konnte kam Ayano und hat denn Polizisten gesagt sie kümmere sich um die beiden, sie verschwand. Die beiden waren zwar noch im Shadow Mode, doch durch Ayanos Nähe wagten sie nicht mal was zu tun und beruhigten sich schließlich. Ayano erklärte ihnen alles und dass sie weitere treffen die genauso sind wie sie sind, Also landeten sie in der WG davor hat sie die beiden auf die Erde gebracht.
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Nach einigen Ereignissen hatte er eine Verachtung gegen die Engel entwickelt. Auch wenn es hieß sie wären die Wesen des Lichts waren sie genauso Unrein wie manch Dämon. Viele Male konnte er beobachten das Engeln andere Verletzten, Diebstahl betätigen oder seine Dämonen schaden wollten. Er fand sie genauso schlimm wie paar Dämonen, deswegen hasste es wenn Ayano die Engeln in den Höchsten Töne lobte. Da hat er auch eine leichte Verachtung gegenüber sie empfunden doch er sah sie dennoch noch als Freundin an.
    Eigentliche Sportart: Fechten
    Posten: Sturm
    Spezialtechniken: Onyx-Schwinge, Dimensionstor, Planetenhagel, Orkannebel, Unheilsbote
    Soul: Ookami
    Besonderheit: Ist sehr intelligent und ist auch eine sehr gute Hackerin.
    Sonstiges: Streitet sich sehr oft mit ihrer Schwester Tama und nennt sie Köter. Trägt fast unsichtbare Nadeln in ihrer Tasche um die mit Lehm Gift verstärkt wurden um sich auch ohne auf ihre Kraft angewiesen zu sein.
    Wunschpartner: Matatagi Hayato (Erst Helle und dann Dunkle)

    15
    Name: Masaru Alter: Ist genauso alt wie die Ägyptischen Götter und hat denn Krieg von Toyo und Ayano etwas mitbekommen. Aussehen: Masaru hat gebräu
    Name: Masaru
    Alter: Ist genauso alt wie die Ägyptischen Götter und hat denn Krieg von Toyo und Ayano etwas mitbekommen.
    Aussehen: Masaru hat gebräunte Haut, goldene Augen und dunkelblaue Haare. Er trägt drei Goldene Ringe bei seiner rechten Hand wo ägyptische Zeichen eingraviert sind.
    Klamotten: Trägt einen mittelangen schwarzen Trenchcoat mit dunkelblauen Innenfutter und langen Ärmeln, darunter ein dunkelblaues T-Shirt. Seine Hose ist weiß und seine Stiefel sind schwarz mit braunen Schnürsenkel.
    Charakter: Masaru ist ein Frauenheld wie es im Buche steht. Er liebt es mit schönen Mädchen was anzufangen und sie dann sitzen zu lassen. Auch hat er einen großen Stolz, weil sehr viele Mädchen Beziehungs weise Fangirls ihn hinter her hecheln. Deswegen wenn eine sagt sie will nichts von ihm sieht er es als Herausforderung und dann muss er das Mädchen besitzen koste es was es wolle. Doch das passiert nur selten bei ihm und deswegen reagiert er immer zuerst recht überrascht. Doch was viele nicht vermuten würden ist das Masaru genauso intelligent ist wie ein Kashikoidesu. Deswegen kann er flott Pläne entwickeln auch interessiert er sich sehr für das alte Ägypten was daran liegt das er bei der damaligen Zeit dort auch als ‚‚Gott‘‘ verehrt wurde. Auch neckt er gerne Leute um ihre Reaktion zu sehen. Doch wenn er was sieht was er haben will ist er auch sehr Besitzergreifend da würde er sogar nicht sich schrecken lassen Mord zu begehen. Eine noch wichtige Eigenschaft von ihm ist das er ziemlich Pervers ist und gerne das Objekt seiner Begierde anfasst.
    Dämon von: Dämon der Verführung und der Toten
    Fähigkeit: Er kann verschiedene Geister rufen doch diese sind meistens Tiere, man kann die Geister nur Vertreiben, wenn man Masaru eine Verletzung am Oberkörper zufügt sonst bleiben die Geister solange er sie nicht zurückführt. Wenn er seine Geister nicht beschwört benutzt er Feuer doch seins ist blau dieses ist leicht beschränkt aber.
    Position: Sturm/Kapitän
    Soul: Begiran
    Verliebt in: Kagami

    16
    Aufstellung Chūjitsuna Yami: Sturm: Masaru, Senichi, Tenshi (Noch 1) Mittelfeld: Tsuyoshi, Kuro (Noch 1) Verteidigung: Kazuko, Shadow (Noch 1) Tor: M
    Aufstellung Chūjitsuna Yami:
    Sturm: Masaru, Senichi, Tenshi (Noch 1)
    Mittelfeld: Tsuyoshi, Kuro (Noch 1)
    Verteidigung: Kazuko, Shadow (Noch 1)
    Tor: Misaki

    Aufstellung Shinsei Inazuma Japan:
    Sturm: Langford, Kagami, Matatagi, Sol, Ai, Killia, Bitway (Ist von anfang an im Team hat aber ein menschliches Aussehen und ist im Team um denn Fortschritt von uns zu sehen. Oder eher ob er uns als Bedrohung einstufen kann oder nicht)
    Mittelfeld: Tama, Riccardo, Amber
    Verteidigung: Mayumi, Kikyo, Gabriel, Ness (Ist von anfang an im Team aber hat am Anfang ein menschliches Aussehen. Auch will er am Anfang uns nur ausspionieren.)
    Tor: Ibuki, Hotaru

    Aufstellung 1. Halbzeit:
    Sturm: Ai, Sol, Kagami, Matatagi
    Mittelfeld: Tama, Riccardo, Amber
    Verteidigung: Mayumi, Kikyo, Gabriel
    Tor: Hotaru

    Aufstellung 2. Halbzeit:
    Sturm: Langford, Killia, Ai, Bitway
    Mittelfeld: Tama, Riccardo, Amber
    Verteidigung: Mayumi, Kikyo, Ness
    Tor: Ibuki

    17
    Name: Kikyo Takahashi Alter: 15 Aussehen: hat hüftenlanges pechschwarzes Haar, welches sie manchmal offen und manchmal in ein losen Zopf gebunden hat
    Name: Kikyo Takahashi
    Alter: 15
    Aussehen: hat hüftenlanges pechschwarzes Haar, welches sie manchmal offen und manchmal in ein losen Zopf gebunden hat, ihre Augen sind hellblau, ihre Ohren sind spitz und ihre Haut ist fast weiss
    Klamotten: trägt ein traditionellen Bogenschützenkimono welcher oben weiss und unten rot ist, sowie Sandalen
    Familie: Vater (tot) Mutter
    Planet: Faram Obius/Erde
    Fähigkeit: Jinsoku
    Negatives Gefühl: Hass
    Aussehen im Shadow Mode: blutrote Augen und spitze Zähne, Haare bewegen sich wellenförmig
    Vergangenheit: Sie kannte ihre Mutter nie und wurde von ihrem Vater auf der Erde aufgezogen, um ihr besonderes Aussehen zu verstecken trug sie immer ein Kapuzenpullover und wurde wegen ihrer schüchternen Art gemobbt, was sogar dazu führte dass Lehrer ihr schlechte Noten gaben obwohl sie die beste Schülerin der Klasse wäre. Sie wurde früher sehr oft zusammengeschlagen oder zu verschiedenen Sachen gezwungen die sie nicht wollte. Ihr Vater hasste sie auch und war verzweifelt wegen ihr. Sie wurde von einem Serienmörder entführt und mehrere Tage lang gefoltert, als dieser ihr aus versehen erzählte dass ihr Vater ihn angeheuert hatte aktivierte sich Kikyos Shadow Mode, und sie brachte ihn um. Danach tauchte sie vor ihrem Vater auf und erstach ihn, als sie einen Jungen auf der Strasse sah, und komplett ausser Kontrolle war, brachte sie ihn fast um doch wurde davor von Ayano aufgehalten und beruhigt, sowie zu der WG gebracht. Der Junge den sie fast umgebracht hat war Gabriel
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Toyos bester Freund der auch sein Untertan war wurde vor seinen Augen mit den anderen von einem Mörder ermordet verspürte er tiefen Hass gegen diese Person, und wollte sie rächen jedoch wäre er gestorben hätte Ayano ihm nicht geholfen
    Eigentliche Sportart: Bogenschiessen
    Posten: Verteidigung
    Spezialtechniken: Eisgefängnis, Sturmball, Orkangrätsche, Tanz des Aeolus, Eisgrätsche
    Soul: Fox
    Besonderheit: ist auch ohne ihre Fähigkeit die schnellste Spielerin der Mannschaft
    Sonstiges: hat alltägliche dinge wie zum Beispiel kochen und aufräumen nie gelernt und kann es gar nicht, will es jedoch immer für andere machen
    Wunschpartner: Gabriel

    18
    Name: Teshi Alter: genauso alt wie der erste Engel Aussehen: er hat schneeweisses Haar und rote Augen, hat 50% der Zeit ein gruseligen Blick auf spitz
    Name: Teshi
    Alter: genauso alt wie der erste Engel
    Aussehen: er hat schneeweisses Haar und rote Augen, hat 50% der Zeit ein gruseligen Blick auf spitze Fingernägel und leicht blasse Haut
    Klamotten: trägt eine weisse Jeans und schwarze Hose, ein weisses Tshirt welches nach unten schwarze Streifen bekommt, eine Schneeweisse Jacke mit einer Fellkapuze. Ht auch ein schwarzes Halsband an
    Charakter: er ist sehr besessen und ein Stalker, er führt gerne Dinge mit Gewalt durch, in der Öffentlichkeit bedroht er Leute gerne, welche wissen dass er diese Bedrohungen sehr wohl umsetzen kann, und stempelt es danach als Scherz ab. Er wird schnell aggressiv und neidisch
    Dämon von: Dämon des ewigen Leben und der Zerstörung
    Fähigkeit: er kann ein rotes Schwert heraufbeschwören welches, desto mehr Blut auf sich hat, desto stärker ist, es kann sich in Licht verwandeln und jede beliebige Form und Waffe annehmen bleibt aber immer rot
    Position: Sturm
    Soul: pegasus
    Verliebt in: Kikyo

    19
    Name: Ai Hikari Alter: 13 Aussehen: sie hat glattes hellrosanes Haar welches ihr bis zum Boden geht und ihr rechtes Auge verdeckt, sie ist ziemlich kl
    Name: Ai Hikari
    Alter: 13
    Aussehen: sie hat glattes hellrosanes Haar welches ihr bis zum Boden geht und ihr rechtes Auge verdeckt, sie ist ziemlich klein und hat ein rechtes blaues und ein linkes rotes Auge, sie hat ein Blitzförmiges Zeichen auf der Stirn welches auch durch ihre Haare verdeckt wird, auch hat sie spitze Ohren, an ihren Handgelenken und Knöcheln sind mehrere Narben die von Ketten stammen und hat sie auch eine Narbe die quer über ihren Bauch verläuft
    Klamotten: sie trägt ein einfaches weisses T-Shirt und Jeans, sie hat ein schwarzen Pullover um die Hüfte gebunden und hat pechschwarzes Turnschuhe an
    Familie: Eltern und grosse Schwester (ermordet)
    Planet: Kuraidesu
    Fähigkeit: Kaze
    Negatives Gefühl: Hilflosigkeit
    Aussehen im Shadow Mode: rote Streifen die über ihre Wange Richtung ihr Auge laufen, Augen sind komplett Schwarz, das Blitzförmige Zeichen auf ihrer Stirn wandelt sich in ein Schlangenförmiges Zeichen
    Vergangenheit: Ai's Eltern und Schwester wurden vor ihren Augen ermordet als sie 5 war, jedoch konnte sie fliehen, sie lebte auf der Strasse doch konnte sich nicht um sich selbst um sich kümmern und wäre verdurstet wenn eine Frau sie nicht gefunden hätte. Diese kümmerte sich um sie, doch kettete sie daraufhin an und behandelte sie wie en Hund, lies sie alle Arbeit machen und draussen schlafen, Ai fing an verrückt zu werden und hätte fast vergessen dass sie eine normale Person ist, jedoch aktivierte sich irgendwann der Shadow mode. Ai die ihre Menschlichkeit komplett verloren hatte fing an die Frau brutal zu ermorden und dann alle die ihr entgegen kamen niederzumetzeln. Sie wurde eingefangen und von Wachen aufgeschlitzt und dann dagelassen damit sie verblutet, jedoch rettete Ayano sie und kümmerte sich wirklich um sie weswegen ein ihre Menschlichkeit zurückbekam und sie kam zur WG
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Er fühlte sich hilflos da er nichts machen konnte gegen die Engel die ihre Position ausnutzten
    Eigentliche Sportart: Tanzen (sie wurde von der Frau zu mehreren Auftritten gezwungen damit diese davon Geld kriegt)
    Posten: Sturm
    Spezialtechniken: Göttliche Weisheit, Gewitterengel, Himmelsstunde, Strafe des Himmels, Hurrikan Hammer
    Soul: Univolt
    Besonderheit: sie hat eine phobie vor Seilen und Ketten und davor ihre zweite Augenfarbe zu zeigen da dieses als verflucht gesehen wird
    Sonstiges: sie bereut dass sie ein Serienmörder war und versucht sich einzufügen dass sie nie sowas gemacht hat
    Wunschpartner: Sol

    20
    Name: Shadow Alter: wurde aus dem Schatten eines Schwertes, welches ein Dämon tötete geboren Aussehen: er hat blondes Haar, welches fast in ein gelb
    Name: Shadow
    Alter: wurde aus dem Schatten eines Schwertes, welches ein Dämon tötete geboren
    Aussehen: er hat blondes Haar, welches fast in ein gelbton übergeht und tiefrote Augen, ein paar seiner Strähnen sind blau-violett, er ist sehr gross und fast zwei Köpfe grösser als Ai
    Klamotten: trägt schwarze knielange Shorts und ein weisses T-Shirt, er hat schwarz weisse Turnschuhe und über sein T-Shirt trägt er eine grüne Jacke mit Kapuze, auch hat er immer ein Schal um den Hals gebunden. An seiner linken Hand ist ein Armband
    Charakter: r ist sadistisch und spielt den freundlich wenn er aber ein mal jemanden gefunden hat ist er sehr pervers zu ihr, er fasst diese andauernd an und hält sich vor nicht zurück, er liebt es die Schwächen von anderen zu finden, wenn er sie gefunden hat nutzt er die Schwäche ohne Gnade aus, auch ist er extrem beeinflussend und nutzt die Schwäche von anderen aus um diese zu bestechen und zu verschiedenen Sachen zu zwingen (Z.B. Eine dunkle Vergangenheit herausfinden und mit dieser dann Leute zwingen machen für ihn zu tun oder er verrät das Geheimnis)
    Dämon von: Dämon des Verlangens und der Wollust
    Fähigkeit: er kann die Gedanken von Leuten lesen und dort ihre Ängste und Vergangenheiten rausfinden, auch kann er sich selbst und die andere Person bei der er die Gedanken liest in eine Traumwelt die er selber gestalten kann wie er will befördern, dort ist eine Woche ein Tag in der normalen Zeit
    Position: Verteidigung
    Soul: Mimizuki
    Verliebt in: Ai

    21
    Name: Killia Kurta Alter: 14 Aussehen: sie hat brustlanges, gewelltes hellblondes Haar welches sie offen trägt und hellblaue Spitzen hat, ihre Augen
    Name: Killia Kurta
    Alter: 14
    Aussehen: sie hat brustlanges, gewelltes hellblondes Haar welches sie offen trägt und hellblaue Spitzen hat, ihre Augen sind grau aber wenn sie wütend ist werden diese scharlachrot
    Klamotten: sie trägt ein traditionellen dunkelblauen Wappenrock der Kurta welcher mit gelben Mustern geschmückt ist, darunter trägt sie eine weisse Sporthose und ein weisses langärmliges T-Shirt
    Familie: Vater: Stammeshäuptlings der Kurta, grosser Bruder
    Planet: Kurta
    Fähigkeit: Aisu
    Negatives Gefühl: Rachlust
    Aussehen im Shadow Mode: ihre Augen werden ein wunderschönes scharlachrot (die selbe Farbe die sie haben wenn Killia wütend ist), jedoch auch ihre Haare. ihre Zähne und Fingernägel werden spitz
    Vergangenheit: sie lebte friedlich auf Kurta dort wurde sie ausgebildet und hatte Kampfkünste perfekt erlernt, ihr großer Bruder musste der nächste Oberhaupt werden und Killia unterstützten ihn. als Killia eines Tages auf Jagd war und zurückkam war das Dorf in Flammen, überall lagen Leichen der Kurta und ihnen wurden die Augen entnommen. Killia verzweifelte erst entschied sich dann aber dass sie die Kurta rächen will, sie lebte erst eine Weile auf Kurta und als ein Forscherraumschiff auf dem Planeten landete schmuggelte sie sich darein, jedoch wurde sie entdeckt und auf der Erde rausgeschmissen. Sie hatte dort Schwierigkeiten die Sprachen zu verstehen jedoch kümmerte sich ein Junge dort um sie. Jedoch war er tief in illegale Verhältnisse verstrickt und wurde deswegen ermordet weil er zu viel wusste, Killia verzweifelte und ihr Shadow Mode aktivierte sich deswegen, jedoch bevor sie irgendwas machen konnte kam Ayano und schaffte es Killia wieder zu beruhigen, Killia vertraute ihr und kam deswegen in die WG
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Nachdem die Engel sich schlecht verhielten und seine Vertrauten von einem Mörder ermordet wurden spürte er tiefe Rachlust
    Eigentliche Sportart: Eine Mischung aus mehreren Kampfsportarten der Kurta
    Posten: Sturm
    Spezialtechniken: Dämonenpfeile, Onyx-Schwinge, Schattenschlag, Schattenakrobat, Chaos-Kracher
    Soul: Ginrou
    Besonderheit: sie hat scharlachrote Augen (wenn sie wütend wird), diese Farbe zählt als eine der 7 schönsten Farben der Welt weswegen die Kurts's auch komplett ausgerottet wurden
    Sonstiges: sie hat geschworen den Mörder ihres Planes eigenhändig umzubringen selbst wenn es ihr eigenes Leben kosten würde
    Wunschpartner: Bitway

    22
    Name: Kurta Landschaft: es ist ein grüner Planet der ganz von einem Regenwald bedeckt ist, die Bäume sind teilweise hunderte Meter hoch auch normale
    Name: Kurta
    Landschaft: es ist ein grüner Planet der ganz von einem Regenwald bedeckt ist, die Bäume sind teilweise hunderte Meter hoch auch normale Pflanzen sind wenn sie klein sind 10 Meter hoch
    Tiere und Pflanzen: es gibt viele gefährliche Tiere und Pflanzen dort aber keins von ihnen kann klettern weswegen die Kurta ihr Dorf auf ein Ast des grössten Baumes gelegt
    Aussehen der Bewohner: die Bewohner sehen aus wie normale Menschen, haben entweder blondes oder braun blondes Haar und immer graue Augen, wenn sie wütend werden, werden die Augen aber scharlachrot
    Kleidung die sie meistens tragen: sie tragen immer traditionelle Wappenröcke
    Einwohnerzahl: früher 138 heute 0
    Allgemeinwissen: die Augenfarbe der Kurta wenn sie wütend sind gehört zu einem der sieben schönsten Farben des Universums

    23
    Name: Kuro Alter: hat sein echtes alter vergessen Aussehen: er sieht sehr jung und unschuldig aus, zeigt aber keine Emotionen in der Öffentlichkeit,
    Name: Kuro
    Alter: hat sein echtes alter vergessen
    Aussehen: er sieht sehr jung und unschuldig aus, zeigt aber keine Emotionen in der Öffentlichkeit, seine Haare verlaufen von einem violett ins weiss und seine Augen sind hellblau
    Klamotten: er trägt ein weisses Tank Top und darüber eine schwarze sehr detaillierte Lederjacke und schwarze Hosen, er hat eine lange Kette um den Hals und Lederhandschuhe an, er hat auch schwarze Lederstiefel
    Charakter: er ist in der Öffentlichkeit ruhig und unschuldig aber in echt ist er grausam, es hat ihm schon immer angetan seltene Sachen zu suchen, weswegen er auch den KurtaClan ausgelöscht hat und ihre Augen genommen hat, er sieht andere generell als Haustiere und hat kein Respekt vor ihnen, er foltert auch gerne und sieht Leute leiden. Er handelt wie ein Psychopath und hat eine immense Blutlust
    Dämon von: Dämon der Schmerzen und der Auslöschen
    Fähigkeit: er kann Schmerzen so wie er will verstellen sodass zum Beispiel eine tödliche Wunde nicht wehtut (trotzdem tödlich ist) oder dass ein kleiner Kratzer höllische Schmerzen verursacht, er kann wenn er jemanden in die Augen schaut dieser Person beliebig Wunden zufügen
    Position: Mittelfeld
    Soul: Dalphonus
    Verliebt in: Killia

    24
    Name: Amber Stonewall Alter: 16 sieht aber jünger aus Aussehen: sie hat kurze hellblonde Haare und dunkelbraune Augen und wird oft mit einem Jungen v
    Name: Amber Stonewall
    Alter: 16 sieht aber jünger aus
    Aussehen: sie hat kurze hellblonde Haare und dunkelbraune Augen und wird oft mit einem Jungen verwechselt, ihre Haut ist leicht gebräunt und sie ist sehr hübsch, sie sieht weder wie ein Junge noch wie ein Mädchen aus
    Klamotten: sie trägt eine viel zu grossen Kapuzenpulli und lose Sporthosen, ihre Schuhe sind sehr schmutzig, sie hat mehrere Lederarmbänder an und immer entweder eine Mütze oder eine Cap an
    Familie: Caleb Stonewall (Vater)
    Planet: Erde
    Fähigkeit: Dark
    Negatives Gefühl: Eifersucht
    Aussehen im Shadow Mode: Ihre Haare werden blau und ihre Augen schwarz, an ihren Armen bilden sich pechschwarze Streifen, auch verlängern sich ihre Haare bis zu der Hüfte
    Vergangenheit: Sie wurde von Mädchen verachtet weil sie 'hässlich' war. Weswegen sie Mädchen gehasst hat und Eifersüchtig auf diese war, als sie Schule wechselte ging sie auf ein Internat nachdem ihr Vater nach Brasilien musste um dort eine Mannschaft zu trainieren, dort gab sie sich als Junge aus, schnitt ihre Haare kurz und verhielt sich wie einer, jedoch wurde sie wieder von den anderen Jungs abgestossen weil sei zu beliebt bei den Mädchen war, weil sie anscheinend sehr hübsch war, sie hatte eigentlich nur vor sich als Junge auszugeben um sich mit den Jungs anzufreunden doch plötzlich war sie der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit bei den Mädchen, sie war sehr Eifersüchtig da sie von Mädchen als Mädchen und von Jungs als Junge nicht akzeptiert wurde weswegen sich ihr Shadow Mode aktivierte, sie hätte beinahe die ganze Schule zerstört jedoch kam Ayano rechtzeitig und nahm sie mit, Amber war sehr bestürzt konnte sich aber nach einer weile wieder beruhigen und kam in die WG, wo sie sich das erste mal Freunde gefunden hatte
    Vergangenheit von Toyo mit dem Gefühl: Toto war eifersüchtig da die Dämonen als böse und die Engel als Lieb abgestempelt wurden obwohl sich die Engel genau wie Dämone verhielten
    Eigentliche Sportart: Basketball
    Posten: Mittelfeld
    Spezialtechniken: Sonnenwind, Nordlicht, Chaos Kracher (mit Killia), Feuersense, Pantheon Crescendo
    Soul: Dragnova
    Besonderheit: sie kann es sehr schwer ausdrücken wenn ie jemanden mag und endet alles meistens sehr awkward
    Sonstiges: sie hat sich ihrem "tomboy" style beibehalten da sie immer noch findet dass sie in Mädchenkleidung und langen Haaren hässlich aussieht
    Wunschpartner: Ness

    25
    Name: Misaki Alter: ist genauso alt wie der erste Vampir Aussehen: er hat tiefrote Haare und gelbe Augen, seine Zähne sind Spitz und seine Haut ist f
    Name: Misaki
    Alter: ist genauso alt wie der erste Vampir
    Aussehen: er hat tiefrote Haare und gelbe Augen, seine Zähne sind Spitz und seine Haut ist fast weiss, wenn er blutlust hat werden seine Augen auch rot
    Klamotten: er trägt eine schwarze Hose und sehr teuere rote Sportschuhe, auch hat er ein roten Mantel bei dem er die Kapuze fast immer über den Kopf hat und Fingerlose Handschuhe
    Charakter: er ist arrogant und sieht andere nur als Sklaven oder Essen, eigentlich hat er nur zugestimmt teil der Gruppe zu sein um möglichst viel Blut zu trinken um stärker zu werden, er ist sehr intelligent und seinen Feinden immer ein Schritt voraus, er ist nicht von anderen abhängig und es macht in nichts aus zu töten um an seine Pläne zu kommen, er ist sehr pervers und schreckt nicht davor zurück dies in der Öffentlichkeit zu zeigen
    Dämon von: Dämon des Blutes und der Verfluchung
    Fähigkeit: um seine Fähigkeit zu aktivieren muss er erst Blut trinken, daraufhin kann er mit seinem eigenen Blut Waffen formen diese sehen aus wie rote Kristalle, zb. eine Pistole aus rotem Kristall oder ein Schwert
    Position: Tor
    Soul: Mammoth
    Verliebt in: Amber

article
1497092820
Inazuma Eleven Galaxy RPG: Ist wirklich alles n...
Inazuma Eleven Galaxy RPG: Ist wirklich alles n...
Vor vielen Tausenden Jahren wo Engeln und Dämonen auf Planeten wandelten. Es gab immer Frieden zwischen den beiden Parteien und das nur durch zwei Leute. Einer war die Lichtgöttin Ayano die Herrin aller Engel. Der andere war ein Mächtiger Dämon namen...
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1497092820/Inazuma-Eleven-Galaxy-RPG-Ist-wirklich-alles-nur-schwarz-oder-weiss
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1497092820_1.jpg
2017-06-10
707J
Inazuma Eleven

Kommentare (202)

autorenew

Kikyo (91897)
vor 130 Tagen
(okay bis später ^^)
Hotaru (91574)
vor 130 Tagen
(Ich gehe dann mal essen bis später ^^)
Kikyo (91897)
vor 130 Tagen
Kikyo: //Es gibt wirklich kein Weg hier raus? wieso nicht? Es muss doch eigentlich immer irgendein weg geben, wieso diesmal nicht!?//
Ai: //Ich hätte es nicht machen sollen... Aber was hätte ich sonst machen sollen? Ihn einfach weitermachen lassen? Wieso bin ich hier nur gelandet...?//

Killia: *beisst sich auf die Lippe um kein Kommentar rauszulassen und aus sch auch zurückhalten um sich nicht zu wehren*
Amber: *keucht einfach nur leise und fühlt sich so als könnte sie sich kaum bewegen* //Ich kann nicht mehr.... //

Riccardo: Sag so etwas nicht, wir werden schon überleben...
Langford: *sieht Ness* //Ist dass nicht einer von den Spielern aus unserer Mannschaft? Er scheint auch relativ zerstört zu sein.. //

Matatagi: *seufzt und lehnt sich zurück* //Ich kann nicht mal mehr klare Gedanken fassen, wie erbärmlich.... //
Ibuki: *lässt den Basketball dann liegen und legt sich zurück, atmet tief ein und aus* //Wieso habe ich das alles überhaupt akzeptiert...?//

Kazuko: Oh es scheint dir wohl zu gefallen hm? *macht sich nun auch an die andere ran* //Schon irgendwie ironisch dass ich mich genau so verhalte wie die anderen... Aber ich kann mich einfach nicht zurückhalten... //
Seichiro: shhhhh, bleib ruhig *stösst ihren Kopf leicht nach hinten* Später wirst du mir danken... *zieht auch ihre Unterhose aus*

Tsuyoshi: Stimmt du hast recht, keine Angst ich versuche die Nach so angenehm wie möglich für dich zu machen *fängt an ihre Brust abzuküssen*
Masaru: //Schön sie in meiner Gewalt zu haben// *macht ungestört weiter und bewegt sich langsam nach unten*
Hotaru (91574)
vor 130 Tagen
Hotaru: *Kann sich ein aufkeuchen nicht verkneifen und krallt sich etwas in die Bettdecke* //Es fühl sich einfach so erniedrigent an was er mit mir macht und ich überhaupt nichts machen kann rein garnichts... //
Mayumi: *Schaut blitzschnell zu ihm hoch und schaut wie ein verschrecktes Reh* //Hat er mich nicht genug leiden lassen?! Ich fühle mich jetzt schon so schmutzig und angeekelt von ihm... //

Tama: Ich bin erst zufrieden wenn ich einfach von ihr weg wäre..aber das wirst du mir ja kaum erlauben also..wieso versuche ich überhaupt mit dir zu reden..? *Hat einen kühlen Blick aber in ihrem innern ist sie schon auf 180*
Kagami: *Hat überral eine sehr unangenehme Gänsehaut und knurrt nur lei💗 //Diese Berührungen von ihm ich hasse sie so sehr wie ihn! Mein Körber ist auch noch auf meine Seite zum Glück..wie lange das aber noch hält..?//

Gabi: *Nickt stumm und macht sich gedanken über das alles*
Sol:Das alles kann nur was werden, wenn wir das überleben zähle ich das zu einem Wunder..

Bitway:*Nimmt es dann aus der Mikrowelle raus und nimmt sich eine Gabel* //Ein lächerliche Gedanke das ich es vergessen werde nach dem Essen.. //
Ness: *Geht dann richtung seines Hauses* //Ich bin einfach nur tief gesunken das ich mir sorgen um einen Dämon mache.. //

Tenshi:*Streicht vorsichtig über ihre Brust bis zur Hüfte und seuftzt entspannt* //Ich kann mich bei diesem Blick ncht satt sehen.. //
Shadow: *Ist davon alles andere als begeistert, geht zu ihr und packt sie lächelt etwas grob am Kinn* Ai, Ai..meinst du nicht du benimmst dich ungezogen? Und dann verlangst du das ich dir keine Ketten anlege! *Erschafft dann mit einem Schnipssen eine Traumwelt*

Kuro: *Hat denn Wappenrock ausgezogen und macht sich jetzt ran an das T-Shirt* //Sie verabscheut mich und das wird sie noch mehr wenn sie rausfindet das ich ihren ganzen Stamm ausgerottet habe.. //
Misaki: *Löst sich weil er merkt sie würde sonst umkippen, leckt noch über die Wunde weil noch etwas Blut gefliest hat* Dein Blut ist einfach nur mehr als empfehlenswert Amber..
Kikyo (91897)
vor 130 Tagen
Kikyo: *schaut beschämt von ihm weg* //Wie kann er es wagen mich so zu beschämen... Ich kann nicht mal selber wissen was er mit mir vorhat//
Ai: *schluchzt leise und schafft es sich eine Hand frei zumachen, kann ihn mit aller Kraft leicht nach hinten stossen und fällt auf die Knie* Ich will nicht mehr!

Killia: //Was für ein ekeliger Typ, erst ist er ein Psychopath und dann pervers... An dem ist wohl nichts mehr zu retten... //
Amber: *spürt wie ihre Kraft sie langsam verlässt* //Wie oft hat er dass jetzt schon mal gemacht...?//

Riccardo: Ja das habe ich auch, und es ist leibt besorgend...
Langford: *läuft weiter und überlegt* //Wenn ich mich damit zurechtfinde es ihr morgen zu erklären, dann sollte ich mich jetzt beruhigen und über etwas anderes denken... //

Matatagi: //Also ist es egal was ich durchgehen muss, solange ich nicht sterbe... //
Ibuki: *nimmt den Basketball und fängt an ihn gegen die Wand zu schmeissen und dann wieder aufzufangen* //Keine Chance, es will einfach nicht weg... //

Kazuko: *macht es fester* //Ich bin zwar nicht so wie Masaru, dass ich das bei jedem vorbei gehendem Mädchen mache, aber bei ihr macht es spass dass muss ich sagen... //
Seichiro: *streicht ihr über die Brust langsam runter* Na, rate mal was als nächstes dran ist? *grinst siegessicher* //Sie gehört nur mir, und niemand anderem... //

Tsuyoshi: *schaut zu ihr* hm.... Du scheinst immer noch nicht zufrieden... *nimmt ihren BH ab* Vielleicht ist es so besser?
Masaru: *streicht ihr vom Hals bis zu dem Oberkörper* Es ist so schön dich in meiner Gewalt zu haben... Bist du bereit? *küsst ihren Hals ab, währen er ihr den BH auszieht und ihr über den Oberkörper streicht*
Hotaru (91574)
vor 130 Tagen
Hotaru: //Er hat gelächelt sogar ihm scheint die Situation mehr als nur zu gefallen..ich glaube mir wird schlecht!// *Macht die Augen zu und versucht die Berühungen bestmöglich zu ignorieren*
Mayumi: *Sieht zur Seite und fixiert sich auf einen Punkt damit sie sich ablenken kann, zittert am ganzen Körber* //Diese Gedanken tragen nicht gerade dabei bei das ich mich besser fühle sondern viel schlechter warum muss dieser gedanke auch ausgerechnet jetzt kommen?!//

Tama: *Ist angewidert und würde ihn am liebsten von sich drücken aber kratzt ihre letzte Selbstbeherrschung zusammen die sie noch hat* //Ich muss es aushalten für die anderen und für mich selbst..er ist mir ganz klar überlegen und es würde kein gutes Ende nehmen wenn ich ihn angreifen würde.. //
Kagami: *Bekommt am ganzen Körber eine unangenehme Gänsehaut und hat wüstere Fantasien* //Gerade wünschte ich mir denn Shadow-Mode um ihn einfach das Genick zu brechen.. //

Gabi: Wohl wahr, wir können eigentlich nur abwarten..
Sol: Und sehen was noch passieren wird aber ich denke es kommt was großes auf uns zu.

Bitway:*Macht sich ein Fertiggericht warm und macht sich weiter Gedanken drüber*
Ness: *Seuftzt dann und zieht sich seine Schuhe an* //Warum bin ich eigentlich hier her gekommen ohne witz?//

Tenshi: Ich weiß wie ich diesen Anblick noch besser machen kann. *Zieht ihr langsam denn BH auch raus* //Was sie wohl denkt? Wäre echt intressant zu wissen wenn ich ehrlich bin.. //
Shadow: Aber wieso liebe Ai? Das ist nur der Anfang der Hauptpunkt kommt ja noch. *Lächelt gespielt zuckersüß und streicht über ihren Oberschenkel*

Kuro: Wenigstens bist du Vernüftig das muss ich dir lassen. *Kommt auf sie zu und fängt an ihren Wappenrock auszuziehen*
Misaki: *Löst sich kurz um dann wieder fest hineinzubeisen und trinkt weiter* //Dieses Blut ist wahrlich ene Droge am meisten mit diesen unterschiedlichen geschmäcke ist es einfach nur perfekt.. //
Kikyo (91897)
vor 130 Tagen
Kikyo; *fühlt sich unter ihm Unwohl* //Wieso kann er sich es erlauben, so demütigend mit mir Umzugehen? Ich weiss nicht was ich machen soll... //
Ai: *man kann sehen wie unwohl und angeekelt sie sie fühlt* Hör bitte einfach auf... Bitte.... *stimme ist sehr schwach* //Er wird es sowieso nicht machen... //

Killia: //Ich hasse ihn so sehr!// Warte.. Okay ich mache nichts mehr, solange du die anderen nicht verletzt.... *schaut ihn mit voller Wut und Abscheu an*
Amber: *keucht leise auf wegen dem Schmerz*

Riccardo: Ja, auch wenn die eine uns vorhin beschützt hat, wir kennen sie nicht also sollten wir nicht voreilige Schlüsse ziehen..
Langford: *läuft durch die Strassen und ist komplett in seinen Gedanken versunken*

Matatagi: //Beziehungsweise meine Brüder und ich... Ich kriege wahrscheinlich nie wieder so ein Angebot... //
Ibuki: //Wenn ich mindestens einfach ein Schlusspunkt ziehen könnte... Oder meine Erinnerungen löschen könnte... Das wäre zu schön... //

Kazuko: *lächelt ganz leicht* //Es ist schön sie so hilflos zu sehen// *streicht ihr langsam über die Brust*
Seichiro: *löst sich dann wieder von ihr und grinst wieder frech* //Sie scheint an irgendetwas zu denken... Ich würde gerne Shadows Fähigkeit haben... // *zieht dann ihr BH aus*

Tsuyoshi: //Es scheint ihr überhaupt nicht zu gefallen... Aber das macht mir nur noch mehr spass so// *küsst ihren Oberkörper ab*
Masaru: *öffnet dann den Gürtel und zieht ihr Rock runter, nimmt auch ihr Shirt ab lehnt sich vor und flüstert ihr ans Ohr* Wie gesagt, diesmal halte ich mich nicht mehr zurück; meine Prinzessin...
Hotaru (91574)
vor 130 Tagen
Hotaru: *Schaut beschämt zur Seite weil sie am liebsten jetzt ihren Körber verdecken will* //Es widert mich so an das er mich jetzt hier sieht so schutzlos und er genau weiß das er alles machen kann.. //
Mayumi: //Jetzt hab ich das Bild klar vor mir wir sie mich belustigt ansehen, mir spöttische Kommentare an denn Kopf werfen und einfach weiter machen. Sie nannten es auch Liebe aber das was er macht ist genauso wie damals einfach keine Liebe in meinen Augen.. // *Bekommt davon noch mehr Angst weil sie es ganz klar vor Augen sieht und lässt es über sich ergehen*

Tama: *Ist mehr als nur gereitzt was man ihr auch leicht ansehen kann aber beist sich immer auf die Zunge weil sie schon immer ansetzen wollte was beleidigendes zu sagen* //Meine Zunge tut schon weh wegen dem ganzen aber seine Worte helfen nicht gerade das ich mich beruhige! Ich bin wütend auf ihn, auf mich selbst und auf einfach alles!//
Kagami: Ich bereue einfach nur dort hingegangen zu sein und jetzt deine ach so ''wunderbare'' Gesselschaft jetzt zu haben.. *Kühl und ignoriert fürs erste das Unwohle Gefühl*

Gabi: Ja das stimmt sie können ohne mit der Wimper zu zucken uns umbringen..
Sol: Ihr müsst aber bedenken die Mädchen könnten das auch wenn sie wirklich auch Dämone sind. Und ob sie dankbar wären weiß ich auch nicht..

Bitway: //Ich bezweifle es.. // *Geht dann in die Küche um sich etwas zum Essen zu machen, damit er uaf andere Gedanken kommt*
Ness: //Wenn ich morgen nicht sterbe dann weiß ich auch nicht mehr.. // *Schreibt im innern schon sein Testament und steht dann auf*

Tenshi: Dein Anblick gefällt mir immer besser und besser Kikyo.. *Zieht ihr dann lächelt denn Kimono entgütig aus so das sie nur in Unterwäsche mehr ist*
Shadow: Oh wieso weinst du denn? Keine Sorge ich werde sie schon wegwischen. *Leckt die Tränen unbekümmert weg und zieht ihr ihre Jeans aus* //Dieser salzige Geschmack ihrer Tränen und ihre verzweifelnen Gedanken sind eine wunderbare Mischung!//

Kuro: Denkst du wenn ich schon bei dir keine Hemmungen habe das es bei denn anderen anders sein wird..? Also ich würde mir überlegen was du jetzt tust. *Hat einen Blutrüstigen Blick und lehnt sich zurück*
Misaki: *Beist sie dann ohne vorwahrnung in die obere Brustgegend und trinkt mit einen zufriedenen Seufzen ihr Blut* //An dieser Stelle schmeckt das Blut noch guter als davor und ich schmecke in dem Blut Verzweiflung, leichte Wut über mich und auch einen leicht Bitteren Geschmack.. //
Kikyo (91897)
vor 131 Tagen
Kikyo: *fühlt sich bei jeder seiner Berührungen Unwohl* //Es gibt kein Weg hier raus nicht wahr? Wieso nicht?! Wieso kann ich mich nicht selber gegen ihn beschützen!?
Ai: *Tränen laufen ihr über die Wangen* // Ich kann nichts mehr machen nicht wahr? Aber er kann machen was er will... Ich habe Angst... //

Killia: *zögert jetzt* Das würdest du nicht tun.... *man kann ihre Unsicherheit spüren* //M*st was jetzt...?//
Amber: //Wie kann ich die Leute die mir wichtig sind beschützen, wenn ich nicht mal mich selbst beschützen kann?// *fühlt sich so unwohl wie nie zuvor* //Was gibt ihm das recht mit mir zu machen was auch immer er will?.... //

Riccardo: Stimmt, selbst wenn wir was machen könnten, würden wir wahrscheinlich schneller sterben, als es zu realisieren...
Langford: *meine Gedanken sind komplett durcheinander... // *steht auf und geht raus* //Vielleicht hilft es so ein bisschen//

Matatagi: //Und ich brauche das Geld auch.. //
Ibuki: //ich hatte noch nie so ein grosses Problem dass ich mich nicht mal mit Basketball ablenken konnte... Eine hälfte von mir denkt anders als die andere... //

Kazuko: *schaut zu ihr auf und ist über ihren Hilflosen Ausdruck zufrieden* //Egal was sie macht, ich fühle mich immer dazu hingezogen... // *zieht ihr dann den BH aus*
Seichiro: *hat ein leicht verwirrten Gesichtsausdruck auf, fängt dann aber an zu lachen* Das fragst du mich jetzt? Die Antwort ist doch klar! Weil ich dich liebe! *drückt seine Lippen fest an ihre*

Tsuyoshi: *grinst* Du magst nicht was ich dir mache? Komisch, andere fühlen sich jetzt schon zu mir hingezogen, selbst wenn ich es nur selten mache... *überlegt* Vielleicht bin ich zu nett? *zieht ihre Jacke und ihr T-Shirt aus* Tut mir leid, ich fange gleich wirklich an..
Masaru; *streicht ihr über die Wange* Du wirst es bereuen dich gegen mich gestellt zu haben *fasst ihr unter den Rock und streicht über ihre Oberschenkel*
Hotaru (40194)
vor 131 Tagen
(Okay bis später ^^)

Hotaru: *Will ihm am liebsten was entgegen schreien oder sonstiges aber beist sich auf die Lippe damit kein Wort über ihre Lippen kommt* //Ich fühle mich so schwach..so machtlos.. //
Mayumi: *Haucht fast nur die Worte und man hört die Angst aus der Stimme* Warum kannst du mich nicht einfach inruhe lassen..? //Ich fühle mich in damals zurück versetzt wie ich meine Eltern gefragt habe warum sie nicht aufhören konnten mich zu schlagen und andere Dinge mit mir zu machen...sie haben aber nur gelacht und einfach weiter gemacht.. //

Tama: *Wird wütender weil sie sich denken kann was er denkt aber ist weiterhin ruhig* //Mir kann niemand erzählen das er nicht meinen jämmerlichen Blick nicht mag! Ich würde jetzt einfach ihn erwürgen und ihn verbrennen! Das alles ist doch nur zum aufregen!//
Kagami:*Bewegt sich nicht und will am liebsten nach ihn treten macht es aber nicht* //Was würde es mir bringen mich gegen ihn zu wehren? Nichts ich ziehe meine persönliche Folter um die länge.. //

Gabi: Ich weiß nicht wieso aber ich empfinde schon leichtes Mitleid das sie so welche Typen abekommen haben..
Sol: Nicht nur du empfindest es so aber wir können dagegen jetzt auch nicht machen.

Bitway: //Ich rede einfach mit ihr morgen wie es ihr geht und ob alles noch im klaren ist. Wenn sie überhaupt noch mit mir reden will.. //
Ness: //Ich sage ich versuche mit ihr zu reden auch wenn dieser Kerl nicht begeistert sein werde das ich mit ihr reden will das weiß ich jetzt schon.. //

Tenshi: *Schiebt denn Kimono immer weiter runter und küsst dann immer die freien Stellen* //Sie weiß nicht was sie machen soll das spüre ich bis hierhin.//
Shadow: *Macht ungehindert weiter und bewegt sich mit der freien Hand zur Jeans um diese dann auch auszuziehen, hat seine Fähigkeit die ganze Zeit eingeschlaten gehabt* //Ihre Hilflosigkeit macht sie umso anziehender und ich bin noch mehr verführt einfach weiter zu machen.. //

Kuro: Also willst du stattdessen das deine Freundinnen leiden? Wenn das so ist kann ich das gerne arangieren und du wirst es dann bereuen meinen Worten nicht folgen geleistet zu haben. *Schaut ernst zu ihr aber hat ein sadistisches lächeln oben was seinen Worten noch mehr ausdruck verleiht*
Misaki: *Zieht ihr dann schließlich dann auch ihren BH aus und küsst sich zur Brust runter* //Ich kann mir denken was sie fühlt und dieses Gefühl endlich sie ganz alleine zu haben ist einfach nur wunderbar.. //
Kikyo (91897)
vor 131 Tagen
Kikyo: //Kann ich meine Fähigkeit hier anwenden? Nein... Nicht wenn er mich auf das Bett runter drück.... Wie kann ich ihn wegkriegen!?// *kriegt leicht Panik weil sie ihre Gedanken nicht orten kann*
Ai: *kriegt leichte Gänsehaut und spürt wie sich wieder Tränen in ihren Augen bilden* //ich bin echt nutzlos was?... Ich kann mich nicht mal selber beschützen... //

Killia: *wird noch wütender und ihre Augen werden noch röter* Ich sterbe lieber als mich nicht gegen dich zu wehren!
Amber: *schliesst einfach die Augen* //Hoffentlich ist es schnell vorbei... Hätte ich es irgendwie verhindern können...?//

Riccardo: Wenn er schon so viel Wert darauf gelegt hat, sie während des Balls zu jagen, dann wird er sie wahrscheinlich nicht jetzt einfach so gehen lassen. Bei den anderen wäre das wohl genau so wenn ich raten Müsste..
Langford: //Nein, konnte ich nicht?! Wieso kann ich mir nicht einfach sagen dass ich es nicht konnte und Punkt! Ich will nicht mehr darüber nachdenken... //

Matatagi: //Aber jetzt kann ich eh nicht mehr zurück also.... //
Ibuki: //Um dieses Schuldgefühl loszuwerden muss ich sie morgen wohl einfach anreden... Selbst wenn ich es mir so einrede mache ich mir sorgen//

Kazuko: *zieht es dann aus* //Sieh mal einer an, sie ist perfekt... // *fängt an ihren Oberkörper abzuküssen*
Seichiro: *schaut sie zufrieden an* Ich habe dein Körper schon vermisst.. *lâchelt dann* Diesmal werden wir nich so schnell getrennt...

Tsuyoshi: *fasst ihr unters T-Shirt währen er Blickkontakt mit ihr hält* //Es ist ein schönes Gefühl, endlich die Oberhand zu haben... Ihr Blick ist echt wunderbar, ich kann ganz genau ihre Wut, Angst und Enttäuschung spüren//
Masaru: Ah und diesmal halte ich mich nicht zurück... *drückt seine Lippen auf ihre*

(Ich gehe mal kurz essen ^^)
Hotaru (40194)
vor 131 Tagen
Hotaru: *Fühlt sich deutlich unwohl und kann deutlich die Gänsehaut spüren* //Ich hätte wahrscheinlich in jeder anderen Situation gesagt versuche positiv zu denken, doch bei dieser wird es sicher nicht klappen.. //
Mayumi: *Ist angespannt und zittert leicht am Körber* //Ich will nicht wissen wie weit er noch gehen kann...aber die Tatsache das ich das nicht weiß macht mir nur mehr Angst.. //

Tama: //Da kommt ja Freude hoch..nicht! Wieso kann er nicht verstehen das ich nichts mit ihm zu tun haben will! Ich kann mich auch nicht wehren und dieses Gefühl ist einfach nur jämmerlich.. // *Ist enttäuscht über sich selbst das sie sich nicht wehren kann
Kagami: *Keucht kurz auf wegen dem schnellen Manöver und sieht ihn dann finster an* //Der legt es echt drauf an das ich ihn einfach sterben sehen will oder?//

Gabi: Ja das ist mehr als seltsam denkt ihr der Typ hat mit seinen Kollegen sie quasi entführt..?
Sol: Ich könnte denen es zutrauen wenn ich ehrlich bin es sind ja schließlich Dämonen..

Bitway: //Wenn das alles schon jetzt schon ist will ich nicht wissen wie sich das ganze sich noch entwickeln kann.. //
Ness: //Seehr tief ich mache mir nähmlich ernsthafte Sorgen um sie.. //

Tenshi: *Schiebt ihren Kimono etwas zur Seite so das er freien Platz hat für die Schultern und küsst diese auch* //Es fühlt sich wahnsinnig gut an sie zu fühlen das muss ich zugeben.. //
Shadow: *Schaut sie leicht belustigt an* Ich soll aufhören? Dafür ist es schon zu spät lieber Ai. *Fängt an ihr Oberkörber abzuküssen*

Kuro: *Klettert über sie und schaut hat ein sadistisches Lächeln auf dem Lippen* Ich hab dir gesagt wenn du dich wehrst oder anderwertig bekommst du eben Verletzungen also ist es eigentlich deine eigene Schuld.
Misaki:*Löst sich wegen leichten Luftmangel,zieht ihr denn Kaputzenpulli aus, hält sie mit der anderen Hand an der Hüfte fest und nähert sich ihrem Hals übersäht diesen mit Küssen* //Ungestört wie herrlich und es gibt keine Grenzen.. //
Kikyo (91897)
vor 131 Tagen
Kikyo: *ist von seinen Berührungen angeekelt, schafft es aber nicht hin wegzustossen* //Irgendjemand... Bitte wieso kann mir niemand helfen?//
Ai:*kriegt leicht Panik* Es tut mir leid dass ich so unartig war *stimme bricht leicht vor Angst* A..Aber bitte lass mich...

Killia: *schreit auf und fällt aufs Bett da ihre Füsse sie nicht mehr halten* //ich kann nichts gegen ihn tun! Wieso nicht?! Ich muss etwas tun!!!//
Amber: *gibt auf sich zu wehren* //Ich komme hier nicht mehr raus... Ich habe Angst... //

Riccardo: wir können also davon ausgehen das sie deine "Mörderin" ist... trotzdem mache ich mir leicht sorgen, die Gruppe von Mädchen die mit ihr war ist auch verschwunden...
Langford: //Weil ich ihr hätte helfen können?... //

Ibuki: //Ja genau! Sie ist eh genauso wie er, also sollte sie mir komplett egal sein! Sie könnte mich auch einfach so töten, selbst wenn sie die war, die angegriffen wurde, kann ich nicht sagen dass sie lieb ist//
Matatagi: //Hätte ich mich auf das alles hier nur nicht eingelassen... //

Kazuko: *macht weiter und streicht ihr über die Taille* //Hiermit werde ich sie als meine betiteln// *fässt ihr dann langsam unter das T-Shirt*
Seichiro: *zieht auch ihre Hose aus und fängt an ihren ganzen Körper ab zu küssen* //Es war nur so kurz dass ich sie nicht unter mir gespürt habe, und ich vermisse es jetzt schon wieder, aber jetzt habe ich sie ja bei mir//

Tsuyoshi: *löst sich von ihrem Körper und lächelt leicht* Und schön oder? keine Angst, ich mache es noch angenehmer für dich..
Masaru: Ich war echt unvorsichtig, dass ich letztes mal nicht zum Höhepunkt gekommen bin, doch diesmal verspreche ich dir dass ich es dir geben werde! *packt sie und pinnt sie gegen den Boden*
Hotaru (02937)
vor 132 Tagen
Hotaru: *Schaut ihn mit einen Totesblick an und bekommt eine unangenehme Gänsehaut* //Ich will am liebsten sterben als hier zu sein. Eigentlich würde ich alles lieber machen als hier zu sein!//
Mayumi: *Versucht sich nicht mal zu wehren und schluckt leicht bei seinen Worten* //Leider.. //

Tama://Das ist so erniedrigend..wie kann ich mich so wütend bekommen das sich dr Shadow-Mode aktiviert?// *Grübelt im innern und krallt sich leicht in die Bettdecke*
Kagami: //Das geht auch sanfter! Ihm wird das aber herzlich egal sein.. // *Ist genervt und geht etwas nach hinten*

Gabi: Nein eigentlich nicht, doch ich frage mich hat der eine sie erwischt?
Sol: Kann gut möglich sein ich meine wir haben sie dann nicht mehr gesehen. *Verschränkt die Arme hinter seinen Kopf*

Bitway: //Das ist alles einfach nur lächerlich kompleziert.. // *Schaut sich zum teil genervt aber auch etwas schuldig um*
Ness: //Ich mache mir sorgen um eine Person die hier lebt wow wie tief kann ich bitte sinken..?// *Schüttelt über sich denn Kopf*

Tenshi: Wenn du es wärst gerne. *Küsst dann von ihrer Wange bis zum Hals entlang* //Ein wunderbares Gefühl sie zu spüren.. //
Shadow: *Zieht ihr weisses T-Shirt aus mit BH, hält aber mit seiner freien Hand ihre zwei Hände über ihren Kopf* Dismal wird es keine einzige Zurückhaltung geben schließlich wirst du meins werden.

Kuro: Ganz einfach es ist quasi ein Drang und jetzt gib endlich ruhe! *Hält denn Blickontakt und erschafft dismal bei ihren zwei Füßen eine Schnittwunde die höllisch weh tut*
Misaki:*Verwickelt sie in einen Zugenkuss und fährt mit einer Hand unter ihren Kapuzenpulli* //Nur mehr mehr von diesen Geräuschen!//
Kikyo (91897)
vor 132 Tagen
Kikyo: Würdest du es akzeptieren wenn dich jemand einfach ans Bett pinnen würde? //Er ist stark... Ich kann mich unter seinem Griff kaum bewegen... //
Ai: *schaut sich besorgt um* //ich habe das Gefühl dass ich diesmal nicht so einfach davon kommen werde... Ich würde lieber sterben als mit ihm hier zu bleiben//

Killia: *packt seine Hand und stösst sie Weg, man kann ihre Wut spüren* Wieso ist es so schwer mich einfach in ruhe zu lassen!?!
Amber: *stöhnt leise auf und macht den Mund aus versehen auf* //ich muss mich wohl auf das schlimmste gefasst machen..... Denn ich werde hier nicht mehr fliehen können... //

Riccardo: Okay *folgt ihm mit Gabi* Aber es gibt wohl nichts was wir gerade machen können oder?
Langford: //Aber es sollte mir doch egal sein! Ich kenne ja nur ihr Namen, nichts weiteres! Wieso fühle ich mich immer noch so schuldig!?

Ibuki: *fängt den Ball auf und setzt sich hin* //es bringt nichts... ich kann an nichts anderes denken... Ausser an das Blut, und an diese zwei Monster... Wieso wollte ich ihr überhaupt helfen? Ich meine sie ist nicht menschlich, kann mir doch egal sein was mit ihr passiert.//
Matatagi: //Selbst wenn ich so denke höre ich nicht damit auf... // *setzt sich hin und seufzt*

Kazuko: *streicht ihr über die Wange* Wie lustig dass dein Pech mein Glück ist. So sehr wie du deine Entscheidung verfluchst, ich himmle sie an
Seichiro: *drückt sie wieder runter und pinnt ihre Arme über sie fest während er ihr mit de anderen Hand das T-Shirt auszieht* Diesmal werde ich nicht mehr so lange brauchen

Tsuyoshi: schön dass du dich dazu entscheiden hast, sehr weise *fängt an ihren Hals leicht ab zu küssen* //Selbst wenn ich eigentlich nicht in der Stimmung bin, ich kann mich bei ihr einfach nicht zurückhalten... //
Masaru: *kommt an seinem Zimmer an und stösst Kagami rein schliesst dann hinter sich ab* //Ich warte lieber eine Weile und rufe die anderen dann zusammen, ih glaube sie sind gerade alle etwas beschäftigt... //
Hotaru (02937)
vor 132 Tagen
Hotaru: *Schaut ihn mit Abscheu entgegen* Mein Pech war wohl eher das ich zu diesem Ball gegangen bin und das alles erst passiert ist! //Und dich getroffen habe! Aber denn letzten Teil behalte ich doch lieber für mich.. //
Mayumi: *Setzt sich schnell auf und schüttelt denn Kopf, versucht mit schon etwas Angst im Gefühl suchenend aus dem Augenwinckel was zu finden was ihr helfen könnte* //Bitte lass doch was ihr sein..!//

Tama: //Kagami..ach verdammt das ist einer der Momente wo ich verfluche das wir Schwestern sind! Aber wenn ihr was passieren sollte bringe ich diesen Kerl um koste es was es wolle!! Aber wenn ich mich selbst richtig Wütend bekomme kann sich der Shadow-Mode aktivieren.. // *Grummelt lei💗 Ich werde ruhig sein und versuchen mich sogar einigermaßen in deiner Gegenwart mich zu benehmen..
Kagami: *Gibt keinen Laut von sich sondern schaut sich unbemerkt mit leicht neugierigen Blick um* //Ich wollte eigentlich schon immer wissen wie es hier aussieht und ich bin doch erstaunt das es mich sogar anspricht aber das diese Dämone hier wohnen gefällt mir überhaupt nicht und das macht das Haus automatisch sehr unbeliebt bei mir.. //

Gabi: Gut gehen wir dann zuerst zu dir Sol? Dein Haus ist am nächsten. *Schaut zu ihm*
Sol: Können wir machen also dann.. *Geht vor*

Bitway: //Ich fühle mich erbärmlich das ich nicht helfen kann aber wieso intressiert es mich so? Es kann mir herzlich egal sein was er mit ihr macht.. // *Seuftzt*
Ness: //Ich hoffe er macht nicht da weiter wo er aufgehört hat, eine naive Vorstellung! Er wird es sicher machen!// *Fährt sich durch das Gesicht*

Tenshi: *Geht aufs Bett zu und drückt sie dann runter* Warum versuchst du nicht einfach das alles zu aktzeptieren das würde die ganze Sache umso besser machen..
Shadow:*Geht dann mit ihr in sein Zimmer und sperrt zu, nagelt sie dann gegen die Wand fest* Jetzt sind wir alleine Ai und können ungehindert fortfahren wo wir eigentlich begonnen haben. *Streicht über ihre Wange*

Kuro: Das wirst du nicht schaffen Killia und das weißt du ganz genau. *Nimmt denn Dolch am Boden und schmeißt in eine Ecke, geht dann zu ihr und packt grob ihr Kinn, sieht in ihre Augen* Schau mich ruhig aus diesen Augen an Killia sie machen dich nur anziehender für mich als sowieso..
Misaki:*Beist sie dann fest auf die Lippe damit sie denn Mund aufmacht* //Ich geniese das jetzt schon in vollen Zügen am meisten das mich dismal keiner stört!//
Kikyo (91897)
vor 132 Tagen
Kikyo: *weicht von ihm zurück* //Ich dachte mir schon dass ich hier nicht rauskomme... Aber es ist trotzdem entmutigend es von ihm zu hören... //
Ai: *staunt leicht da die Villa von innen viel größer aussieht als von draussen* //Es ist zwar schön, aber einfach nur der Fakt dass er hier wohnt macht es hässlich//

Killia: *schreit auf und zieht ihre Hand zurück, lässt dabei den Dolch fallen* //M*st, das ist meine letzte Waffe...!// *bemerkt wie ihre Augen tiefrot werden und schaut Kuro mit einem todesblick an* Ich bringe dich um!!!
Amber: *erschrickt sich bei seiner schnellen Bewegung, und noch mehr als er sie küsst* //nein, ich kann das nicht zulassen! Heute könnte er noch weiter gehen als letztes Mal da niemand ihn aufhalten kann.. //

Riccardo:Ja okay glaube ich auch...
Langford: //Doch der Typ war nie im leben ein Mensch.. Ich wunder mich wie es ihr jetzt geht... Sieht hat er sie sich auch geschnappt// *streicht sich genervt durch die Haare* //ich bin so machtlos//

Matatagi: //Hör auf an dir selbst zu zweifeln, ich bin mir ziemlich sicher, wenn nicht sogar 100% sicher dass ich mich nicht getäuscht habe!//
Ibuki: *spielt trotzdem weiter* //Basketball hilft mir doch immer... //

Kazuko: *nähert sich ihr* Selbst wenn ich es nicht vor hatte werde ich mich heute nicht zurückhalten... Was für ein Pech für dich dass meine Kameraden so hastig sind...
Seichiro: *geht mit ihr rein, schliesst das Zimmer hinter sich und stösst sie auf das Bett während er lächelt* Sollen wir da weitermachen wo wir vorhin aufgehört haben?

Tsuyoshi: *drückt sie auf das Bett* Sei ein mal mal ein gutes Mädchen okay? Wen du nicht willst dass ich wieder ein Wutanfall kriege... Und da die anderen hier auch sind kann ich nicht versichern dass ich meine Wut an ihnen auslasse... besonders deine Schwester, mir ist vorhin als die Spieler gezeigt wurden aufgefallen dass ihr den gleichen Nachnamen habt...
Masaru: *kommt mit ihr an der Villa an und geht rein* //Sieht so aus als wäre ich einer der letzten.... // Herzlich willkommen Kagami!
Hotaru (74412)
vor 133 Tagen
Hotaru: *Schaut auf die Decke und rückt noch etwas nach hinten* //Die anderen haben genauso viel Pech wie ich oder?//
Mayumi: *Widert denn Gedanken an die ganze Nacht bei ihm so bleiben und schaut auch nicht gerade begeistert* Meine Freude hält sich in grenzen.. // Ich muss doch sagen ich hab leichte Angst einfach weil er alles mit mir jetzt anstellen kann und ich mich nicht wehren kann.. //

Tama: *Knurrt leise aber verkneift sich einen Beleidigen Kommentar* //Ich gebe es nicht gerne zu aber er hat recht aber ich würde ihn hier und gleich umbringen genauso wie diese anderen Dämonen! Jetzt wäre der Shadow-Mode echt praktisch.. //
Kagami: *Schweigt einfach* //Ich hasse gerade ihn so sehr, ich wusste garnicht das ich eine Person so sehr hassen kann.. //

Gabi: Nachhause gehen? Sonst wüsste ich nichts..
Sol: *Zuckt mit denn Schultern*

Bitway: //Hätte ich ihr weiter helfen sollen? Hätte ich mich von ihr trennen sollen?// *Überlegt und fragt sich wieso er sich so viele Gedanken macht*
Ness: *Setzt sich wieder auf und streckt sich mit nachdenklichem Blick* //Wie es ihr jetzt geht? Sicher hat dieser Typ sie wieder aufgeschnappt.. //

Tenshi: Wenn ich du wäre würde ich keine Krummen Dinge machen verstanden? Das ist mein Haus und ich kenne hier jeden Winkel. Und wenn du an mir vorbei kommen würdest wie kommst du hier raus? Die Fenster sind aus Panzerglas da kann selbst Tsuyoshi etwas dafür brauchen außerdem alle Türen sind zu. Also bleib ruhig und es passiert nichts. *Geht auf sie zu*
Shadow: Sollte es auch lieber.. *Kommt mit ihr bei der Villa an und zerrt sie zu seinem Zimmer*

Kuro: Ich werde sanft zu dir sein solange du dich nicht wehrst aber wenn du denn Dolch nicht runterlegst werde ich dich verletzen. So wie jetzt! *Schaut ihr in die Augen und fügt ihr eine kleine Schnittwunde bei der Hand zu wo sie denn Dolch hält, lässt es höllisch weg tuen*
Misaki: Ach Amber zu schade das du dich so sträubst..ich wollte sogar vergleichbar sanft sein zu dir. *Zieht sie dann mit ihrem Handgelenk zu ihm und drückt grob seine Lippen auf ihre*
Kikyo (91897)
vor 134 Tagen
Kikyo: //Dass beruhigt mich überhaupt nicht// *setzt sich schnell wieder auf* //Hier gibts kein Weg raus nicht wahr?... //
Ai: Ja, tut mir Leid... //Er kann Gedanken lesen... dass ist nicht gut für mich//

Killia: *legt ihren Dolch nicht runter* Was machst du wenn ich ihn nicht ablege, Und was machst du wenn ich ihn ablege?
Amber: *weicht langsam vor ihm zurück* //Nicht schon wieder, ich kann so nicht weiter machen... //

Riccardo: Was sollen wir jetzt machen?
Langford: //Aber hätte ich schneller reagier, hätte es ihr vielleicht geholfen oder....?//

Matatagi: *trinkt ein Schluck und überlegt* //Was der wohl gemacht hat...? Ich kann es mir schon vorstellen und das besorgt mich sehr... Aber sie hat mir mit ihrem Blick gesagt dass ich nicht näher kommen soll, habe ich mir das nur vorgestellt?//
Ibuki: *spielt weiter* //Wieso kann nicht mal Basketball mich heute ablenken?//

Kazuko: Ich wollte dir zwar heute nichts mehr machen, aber meine Freunde sind ein bisschen anders als ich also.... *schaut zu ihr* Anderseits bist du ja eh ein Halb-Dämon also ist es relativ egal was ich mit dir mache
Seichiro: *zerrt sie mit rein und läuft zu seinem Zimmer* Das hier ist mein Zuhause, hübsch nicht wahr? Für heute nacht wird es auch deins werden *grinst*

Tsuyoshi: Also jetzt wo wir hier sind... *nähert sich ihr* würde ich dir raten, dich nicht zu wehren, denn hier habe ich den Vorteil... Ausserdem selbst wenn du es schaffst an mir vorbeizukommen müsstest du deine Freunde hier lassen... Hmmm... Was die anderen wohl gerade mit ihnen machen? *kichert lei💗
Masaru: *nähert sich der Villa* Hm, ja ich habe ihnen nicht mein wahres Selbst gezeigt, das hatte ich aber auch mit dir nicht vor. Ich musste es nur machen da du nichts mit mir zu tun haben wolltest. Das ist schon interessant...
Hotaru (17314)
vor 134 Tagen
Hotaru: *Lässt jetzt die Augen offen und sieht Kazuko, unterdrückt ein entäuschtes seufzen aber rückt etwas nach hinten* //Also doch kein Traum wäre doch zu schön gewesen oder..?//
Mayumi: *Schaut die Villa mit gemischten Gefühlen an* //Ich hab keine Lust da reinzugehen.. //

Tama: Für dich vielleicht für miche her weniger. *Überlegt heimlich wie sie am besten raus kann*
Kagami: Die Leute lieben dich nur weil sie nicht dein wahres Gesicht kennen und das ist traurig in meinen Augen nur. Außerdem bin ich mir zu 100 Prozent dann sicher das sie die selbe Meinung dann haben wie ich.. *Ist leicht genervt*

Gabi: Es wird denke ich noch dempremierender wenn wir morgen das Training haben denn da kann sonst was passieren..
Sol: Leider Gottes stimmt das schon..

Bitway: //Das alles ist wirklich kompleziert und das nur für einen Abend.. // *Seuftzt im innern*
Ness: *Massiert sich die Nasenwurzel* //Ich will einfach nicht daran denken doch es geht einfach nicht aus meinen Kopf!//

Tenshi: *Kommt dann bei seinem Zimmer an und schmeißt sie aufs Bett, schließt dann ab* So jetzt sind wir endlich alleine ohne nervige Gäste..
Shadow: Ich hoffe es für dich du weißt sonst was dich erwartet. *Ist im inneren zufrieden und geniest ihren erschrockenen Gesichtsausrduck*

Kuro: *Schaut recht ruhig zu ihr* Bei meinen Zuhause also die verlassene Villa und ich hab dich Bewusstlos geschlagen du hättest sonst nie ruhe gegeben! Und es ist für dich besser denn Dolch wegzulegen!
Misaki: Zu groß? Ich finde es hat die richtige größe so die anderen brauchen noch etwas also können wir uns daweil amüsieren. *Leckt sich über die Lippen*