Springe zu den Kommentaren

Pirates of the Caribbean: Fate of Jane 6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.062 Wörter - Erstellt von: Iamjustnobody1 - Aktualisiert am: 2017-06-05 - Entwickelt am: - 407 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Jo, Jane ist tot. Und jetzt?
Lest es hier...

    1
    Weiß. Das erste was sie sah, als sie die Augen öffnete, war weiß. Sie drehte den Kopf nach links. Weiß. Sie drehte den Kopf nach rechts. Weiß. Si
    Weiß.
    Das erste was sie sah, als sie die Augen öffnete, war weiß.
    Sie drehte den Kopf nach links.
    Weiß.
    Sie drehte den Kopf nach rechts.
    Weiß.
    Sie erhob sich vom Boden und sah nach unten.
    Weiß.
    Alles weiß.
    Sie machte sich auf die Suche nach einer Tür, die sie aus dieser weißen Hölle befreien könnte, aber hier gab es nichts.
    Hier gab es nur sie, Jane, und die unendliche weiße Weite dieser seltsamen Welt.
    Kaum hatte sie das gedacht, hörte sie hinter sich ein dumpfes Geräusch.
    Jane fuhr herum.
    Dort lag jemand.
    Sie trat näher. Es war Hector.
    Geduldig setzte Jane sich neben ihm auf den Boden und wartete ab.
    Und tatsächlich, nach einer Weile begann er zu atmen und öffnete die Augen.
    „Jane!“, sagte er verblüfft.
    „Sind wir tot?“, fragte Jane ihn.
    „Ich denke schon“, antwortete Barbossa bedauernd.
    „Tja, dann war’s das wohl.“
    „Sieht so aus.“
    „Und was machen wir jetzt?“
    „Warten.“
    „Warten worauf?“
    „Ich habe keine Ahnung.“
    Schulterzuckend zog Jane ein kleines Buch aus ihrer Manteltasche.
    Es waren Shakespeares Sonette, das einzige Buch mit dem sie etwas anfangen konnte.
    „Du liest Shakespeare!“
    „Shakespeare ist großartig!“, entgegnete Jane.
    „Allerdings“, pflichtete Hector ihr bei.
    „Du kannst lesen?“, wunderte sich Jane.
    „Natürlich!“, sagte Barbossa empört.
    Jane sah ihn misstrauisch an.
    „Gib her, ich beweis´ es dir!“
    Zögerlich gab Jane Barbossa das Buch.
    Es war ihr Lieblingsbuch, normalerweise war sie nicht so der Lese-Typ, aber Shakespeare liebte sie, und außerdem hatte sie das Buch von ihrer Mutter bekommen.
    Hector schlug das Buch auf und las:
    „Those lips that Love’s own hand did make
    Breath’d forth for the sound that said ‘I hate,’
    To me that languish’d for her sake:
    But when she saw my woeful state,
    Straight in her heart did mercy come,
    Chiding that tongue that ever sweet
    Was used in giving gentle doom;
    And taught it thus anew to greet;
    ‘I hate’ she alter’d with an end,
    That follow’d it as gentle day
    Doth follow night, who, like a fiend,
    From heaven to hell is flown away;
    ‘I hate’ from hate away she threw,
    And sav’d my life, saying ‘not you.’”

    ( Deutsch:
    Die Lippe die der liebe Hand
    Erschuf haucht aus das Wort ‚ich hass’
    Zu mir der sich vor Sehnsucht Wand.
    Sie aber sah mich kläglich blass
    Und Mitleid flugs ins Herz ihr brach.
    Das schalt die Zunge die nur süß
    Von jeher mildes Urteil sprach
    Und hieß sie: ‚so wie früher grüß!’
    ‚Ich hasse’ daran fügt sie an
    Was folgte wie der holde Tag
    Der Nacht folgt die wie ein Satan
    Nach Himmeln in der Hölle lag.
    ‚Ich hass’ und macht durch hass den strich
    Und heilt mich durch das Wort ‚nicht dich’. [Shakespeare's Sonett CXLV])

    2
    „Gut, ich glaube dir, dass du lesen kannst“, sagte Jane. „Jetzt du!“, forderte Hector sie auf und hielt ihr das Buch hin. „How sweet and lov
    „Gut, ich glaube dir, dass du lesen kannst“, sagte Jane.
    „Jetzt du!“, forderte Hector sie auf und hielt ihr das Buch hin.

    „How sweet and lovely dost thou make the shame
    Which, like a canker in the fragrant rose,
    Doth spot the beauty of thy budding name!
    O, in what sweets dost thou thy sins inclose!
    That tongue that tells the story of thy days,
    Making lascivious comments on thy sport,
    Cannot dispraise but in a kind of praise;
    Naming thy name blesses an ill report.
    O, what a mansion have those vices got
    Which for their habitation chose out thee,
    Where beauty's veil doth cover every blot
    And all things turn to fair that eyes can see!
    Take heed, dear heart, of this large privilege;
    The hardest knife ill us'd doth lose his edge."

    (Deutsch:
    Wie süß und lieblich machst du gar die Schmach
    Die wie der Wurm in einer duftigen Rose
    Die Schönheit deines blühenden namens stach!
    Wie Süß umhüllest du das sittenlose!

    Wer deinen Taglauf und * unzüchtigerweis
    Auslegend * deinen Zeitvertreib bespricht:
    Kann tadeln nur mit einer Art von Preis..
    Dein Name segnet widrigen Bericht.

    Für solche lästre - o welch ein versteck
    Die dich sich ausgesucht zu ihrem Haus!
    Der Schönheit Schleier schwebt auf jedem fleck
    Und schön fällt jegliche ding fürs Auge aus.

    Dich mahne * teures Herz * solch ein Triumph:
    Die schärfste schneide schlecht gebraucht wird stumpf. [Shakespeare's Sonett XCV])

    3
    Barbossa nickte. „Du kannst sehr schön lesen.“ „Meine Mutter kann es besser“, warf Jane ein, „Sie schenkte mir dieses Buch.“ „Ich weiß
    Barbossa nickte. „Du kannst sehr schön lesen.“
    „Meine Mutter kann es besser“, warf Jane ein, „Sie schenkte mir dieses Buch.“
    „Ich weiß. Ich habe es erkannt.“
    „Woher kennst du meine Mutter?“
    „Wir haben uns mal in Frankreich getroffen. Das war vor deiner Zeit, als sie noch nicht mit deinem Vater-“
    Jane funkelte ihn wütend an.
    „-Ich meine, dem König, verheiratet war.“
    „Warum hast du sie nicht davon abgehalten?“
    „Sie hat mit keinem Wort erwähnt, dass sie vorhatte, zu heiraten. Und selbst wenn, hätte ich sie nicht daran gehindert, denn sie brauchte das Geld und das Essen. Sie war ziemlich arm dran, damals. Glaub mir, sie hat es jetzt besser.“
    „Da wäre ich mir nicht so sicher“, murmelte Jane.

article
1496676402
Pirates of the Caribbean: Fate of Jane 6
Pirates of the Caribbean: Fate of Jane 6
Jo, Jane ist tot. Und jetzt? Lest es hier...
http://www.testedich.de/quiz48/quiz/1496676402/Pirates-of-the-Caribbean-Fate-of-Jane-6
http://www.testedich.de/quiz48/picture/pic_1496676402_1.jpg
2017-06-05
402B
Fluch der Karibik

Kommentare (13)

autorenew

Nachtschatten1 (97442)
vor 99 Tagen
Hey
Ich finde deinen Schreibstil wirklich gut;)
Wenn einmal ein paar Rechtschreibfehler auftreten ist es auch nicht schlimm:)
Schreib bitte schnell weiter!!
Noch eine schöne Nacht!!;)
glgNachtschatten1:*
Iamjustnobody1 ( von: Iamjustnobody1)
vor 100 Tagen
Irgendwelche Meinungen / Verbesserungsvorschläge zu meinem Schreibstil? ;)
TamtamBarbossa (60258)
vor 110 Tagen
Schöne Geschichte und ich freue mich schon auf das nächste Kapitel und ich gespannt was passiert !
Nachtschatten1 (97442)
vor 135 Tagen
Hey
Ich habe jetzt alle Teile durchgelesen und ich finde die Story sooooo TOLL!!!
Schreib bitte bitte schnell weiter,Ich halte es nicht mehr aus!!!:)

glgNachtschatten1
Rubinblut (75456)
vor 260 Tagen
BITTE SCHREIB WEITER!!!!
Annabeth de Villiers (96341)
vor 320 Tagen
Bitte schreib weiter
lilly-magnolie (49061)
vor 451 Tagen
Die Geschichte ist so toll du musst unbedingt weiter schreiben
Lg
Mietze 05 (07962)
vor 472 Tagen
Bitte weiterschreiben. es ist so geil.
Jojo Midnight (93247)
vor 515 Tagen
Schreib unbedingt weiter!! Weißt du schon wann der nächste Teil ungefähr kommt? Ich kanns nich erwarten!!!!
iamjustnobody1 (23620)
vor 528 Tagen
Danke euch drei!^^
Falkenstern (08047)
vor 528 Tagen
Richtig tolle geschichte bitte lade den nächsten Teil hoch ich find es richtig klasse wie du schreibst

Freue mich schon
😉
Mondschein (21462)
vor 564 Tagen
Die Geschichte klingt interessant und spannend zu werden also kannst du bitte weiter schreiben so
Mizuki (90193)
vor 565 Tagen
Bitte mach den nächsten Teil rein
Bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte
Ok: )