Welche Hunderasse passt zu mir?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: AAA - Entwickelt am: - 7.147 mal aufgerufen - 4 Personen gefällt es

Ein kleiner Test, der die Auswahl eines Hundes erleichtern soll.

  • 1/10
    Wie wohnen Sie?

Kommentare (2)

autorenew

Whatever (56934)
vor 89 Tagen
Ja ! Ich wollte schon immer seit ich wirklich 3 war einen Labrador 😮
Drafna (34749)
vor 90 Tagen
An sich ist das Quiz gut, allerdings sind die Ergebnisse nicht so toll. Ein Border Collie, Schäferhund, Australien Shepherd sollten ausschließlich in die Hände eines Menschen, der den Hund vernünftig auslassen kann. Sowohl vom Kopf her, z.B. mit Apportieraufgaben, als auch körperlich, sprich Schafe hüten, Kühe, Rinder, Pferde etc. Der Border Collie wird extrem schwer, aggressiv und unkontrollierbar, wenn er nicht vernünftig ausgelastet wird. Der Schäferhund wird unkontrollierbar. Der Australien Shepherd kann Anzeichen von Hyperaktivität zeigen.

Auch der Labrador und der Golden Retriever sind zwar ausgezeichnete Familienhunde, müssen trotzdem körperlich mit bsp. Fahrradfahren, Apportieren, Jagdhund etc und geistig sprich Suchspiele etc. ausgelastet werden.

Der Leonberger ist definitiv kein Familienhund! Es ist eine ausgezeichnete Rasse, die als Schutz- oder Polizeihund eingesetzt werden kann. Ruhig, ist diese Rasse auf keinen Fall!

Der Hoverwart ist ebenfalls eine sehr spezielle Rasse. Klar sind es tolle Hunde, man kann sicher mit ihnen Spaß haben, aber es sind Schutzhunde, Rettungshunde.