Springe zu den Kommentaren

Harte Schale, weicher Kern! - Levi Ackermann Lovestory Teil 9

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.040 Wörter - Erstellt von: Misuki#Sachiko - Aktualisiert am: 2017-05-30 - Entwickelt am: - 543 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Sprachlos sehe ich ihm hinterher und versuche zu verarbeiten, was gerade geschehen ist. Unsicher, was ich von seinem Verhalten denken soll, hole ich neues Putzwasser und putze den Raum erneut. Nach einiger Zeit bin ich fertig, packe das Putzzeug weg und begebe mich aufs Zimmer.

    Auf halbem Weg kommt mir Kommandant Erwin entgegen. Ohjee, was wird er wohl sagen, wenn er mich so sieht? Ich salutiere und begrüße ihn.,, Serena, wo ist Levi?", fragt Kommandant Erwin, während er mich mustert.,, Und warum bist du nass und unbewaffnet?", fragt er gezielt.,, Ich sollte putzen, bin ausgerutscht und der Putzeimer landete auf mir. Levi war der Meinung, dass die Ausrüstung mich beim Putzen stört, deshalb sollte ich sie in seinem Büro lassen. Haben sie dort schon nach ihm gesehen?", frage ich ihn und hoffe, dass er mir die Geschichte abkauft.,, Ja, dort war er nicht. Ich dachte er wäre bei dir.", erklärt er.,, Soll ich ihm etwas ausrichten? Oder Ihnen bei der Suche helfen?", frage ich ihn.,, Das wird nicht nötig sein.", antwortet er und sieht über meine Schulter hinweg.

    Ich drehe mich um und sehe Levi, der den Gang entlang auf uns zu läuft.,, Was gibt's Neues?", fragt er und sieht Erwin an.,, Packt eure Sachen. Wir reiten zu dem Bezirk Trost. Der Rettungstrupp wird mit den restlichen Mitgliedern nachkommen.", befiehlt er.,, Kommandant Erwin. Gibt es einen besonderen Grund, warum ich als Einzige nicht mitreiten durfte?", frage ich ihn neugierig.,, Es ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Ich habe eine böse Vorahnung, deshalb ist es besser, dass du hier bist. Außerdem ist Levi für dich verantwortlich. Es ist bereits riskant genug, Eren mitreiten zu lassen. In einer Stunde reiten wir los!", antwortet er und geht mit Levi. Ich wüsste zu gerne, was er damit meint. Bisher sind Erwins Vorahnungen wahr geworden. Ich hoffe die Anderen kommen heil zurück. Mit diesen Gedanken begebe ich mich auf mein Zimmer und bereite mich auf die Abreise vor.

    Während ich die restlichen Sachen in meine Tasche packe, betritt Levi den Raum.,, Hauptgefreiter Levi!", begrüße ich ihn mit einem Lächeln.,, Brauchen Sie Hilfe beim Packen?", frage ich ihn, wohlwissend dass er ablehnt.,, Und als nächstes fütterst du mich und wischst mir den Hintern ab. Nein, du kannst bereits dein Pferd satteln! Ich komme gleich nach. Übrigens...", sagt er und reicht mir mein 3D-Manöver-Apparat.,, Das solltest du mitnehmen!",, Danke...dass sie meine Ausrüstung mitgebracht haben.", bedanke ich mich gerührt mit geröteten Wangen.,, Mein Büro lag auf dem Weg, also denk nicht weiter darüber nach. Jetzt geh endlich und sattel dein Pferd!", befiehlt Levi und packt seine Tasche. Ich nicke und laufe zum Stall.

    Mein Pferd ist recht schnell fertig für den Ritt. Also entschließe ich mich Levis Pferd ebenfalls zu striegeln und zu satteln. Ich streichele es noch kurz, als ich eine dunkle Aura im Rücken spüre. Langsam drehe ich meinen Kopf, um zu sehen wer hinter mir steht und drehe ihn wieder schlagartig nach vorne.,, Hast du dich verlaufen oder warum kümmerst du dich um mein Pferd?", fragt er mich emotionslos, während er mich an der Schulter packt und zu sich umdreht.,, Ich hatte noch Zeit, deshalb wollte ich Ihnen helfen. Fürs Putzen blieb keine Zeit!", rechtfertige ich mich und versuche bei dem letzten Satz nicht zu grinsen.,, Tch...", gibt er nur als Antwort und nimmt die Zügel. Er befestigt seine Tasche an dem Sattel und wartet am Stalltor bis ich mit meinem Pferd ankomme.

    Bevor wir zu dem Treffpunkt reiten, wartet er noch einen Moment.,, Hey, Serena!", ruft Levi zu mir. Ich schaue zu ihm rüber.,, Kommt er dir bekannt vor?", fragt er mich trocken und kramt etwas aus seiner Jackentasche. Meine Augen weiten sich, als ich meinen Tanga in seinen Händen sehe.,, Wieso haben Sie meine Unterwäsche bei sich?", frage ich ihn geschockt. Er weicht mit dem Pferd etwas zurück, als ich versuche nach dem Mitbringsel zu greifen.,, Das hast du im Zimmer liegen lassen. Eigentlich wollte ich ihn dir zurückgeben, aber dann fiel mir ein, dass ich mich noch nicht für die Ohrfeige revanchiert habe. Also werde ich ihn behalten!", antwortet er mit einem leichten Grinsen und steckt das Höschen wieder weg.

    Er reitet langsam vor, während ich von meinem Pferd steige, zu ihm rüber laufe und ihn am Bein ruckartig vom Pferd ziehe. Er legt seine Hände an meine Schultern und landet auf mir, so dass wir beide zu Boden fallen. Er sieht mich emotionslos an.,, Entschuldigen Sie, das war etwas anders geplant.", sage ich mit geröteten Wangen, während ich dreist nach meinem Höschen taste.,, Suchst du das hier?", fragt er mich provokant und hält meinen Tanga in der Hand. Als ich danach greife, packt er mein Handgelenk und haucht in mein Ohr:,, Bestimmt wurdest du ganz feucht, als ich dich geküsst habe." Mein Gesicht wird knallrot und ich sehe peinlich berührt zur Seite, während ich kommentiere:,, Perversling!". Allein die Erinnerung an diesen Moment, löst in mir starke Gefühle aus. Er steht auf und verstaut das Mitbringsel, bevor er mir wieder auf die Beine hilft.,, Steig wieder auf dein Pferd. Wir sollten endlich zu Erwin reiten!", sagt er wieder emotionslos. Er klopft den Dreck von seiner Kleidung und steigt wieder aufs Pferd. Ich atme noch einmal tief ein und reite dann mit ihm zu Erwin.

Kommentare (184)

autorenew

Kiara Fenyx ( von: Kiara Fenyx)
vor 8 Stunden
Sehr interessanter Schreibstil. Du hast dich seit Kapitel Eins verbessert. Wobei er weniger hektisch wirken könnte, wenn du den Moment mehr schätzen könntest.

Moment: Augenblick, in dem vielleicht die Umgebung beschrieben wird, Gedankengänge des Hauptcharakters beschrieben werden, zwei Charaktere sich einfach in die Augen starren (Augenblicke die nicht da sind, um die Geschichte weiterzubringen, sondern um Gefühle auszulösen, an vorherige Ereignisse zu erinnern oder einfach dem Leser Zeit zum "verschnaufen" geben, ehe der gute Shit wieder los geht)

Ist halt ein ziemlich nützliches Stilmittel.

Zudem:
"--sagte Levi emotionslos".
Ich weiß nicht ob du Attack on Titan: No regrets gelesen hast, aber tatsächlich ist Levi doch ein sehr emotionaler Mensch, wie mir scheint. MEIn Eindruck ist, dass er seine Gefühle oft versteckt, aber würde er das vor seiner Geliebten tun? Ich glaube nicht ;)

Aber was kann ich da machen. Fiktive Charaktere sind am besten, wenn man sie eigens interpretiert! Das ist bloß meine Kritik. Schönen Tag noch.
Sachiko (53163)
Gestern
@Sakura: Putz erst einmal dein Zimmer und dein Mundwerk, dann können wir weiterreden. 😉
@Petra: Sorry, das ist bei den vielen Kommentaren untergegangen. Danke nochmal, das freut mich. Der neue Teil kommt bald :3
Petra (34887)
Gestern
Sakura komm mal runter das ist nicht der Weltuntergang 😅
Sakura (71893)
Gestern
ABER ICH WILL SIE LESEN 😬
DU BIST EINFACH ZU LANGSAM 😬😬😠
Sachiko (53163)
Gestern
@Sakura: Chill mal! Keiner zwingt dich die Geschichte zu lesen. ^^
Sachiko (53163)
Gestern
@rayane19: Danke ☺️ Das freut mich, dass dich der Teil so berührt hat! :D
@Karma Akabane: Willkommen zurück! Dafür musst du dich nicht entschuldigen. Manchmal hat man leider wenig Zeit. ^^ Danke, das ist lieb von dir. :3
@Meira: Danke. :) Der nächste Teil ist noch in Arbeit. Ich habe alle 18 Manga durch, Teil 19 ist nur noch offen. Danach muss ich erst einmal warten bis Teil 20 in Deutschland erscheint ._. Bis dahin muss ich mir noch etwas überlegen. 😅
Sakura (71893)
vor 2 Tagen
SIE KANN SICH RUHIG HETZEN SIE SCHREIBT VIEL ZU LANGSAM 😠😠BEIL DICH SACHIKO
Petra (26103)
vor 2 Tagen
Ich freue mich schon auf den nächsten teil aber hetzen dich nicht 😄
Sakura (71893)
vor 2 Tagen
Beile dich mal mit dem nächsten Teil 😭du brauchst immer sooooo
LANG ALSO BEEILE DICH SACHIKO 😬😠
Meira (71893)
vor 6 Tagen
Yay😊ich habe Teil 28 gefunden und gelesen 😁
Ist dir wirklich wieder gut gelungen
Und Rayane19 ich fühle such do wie du
Das Ende war toll😘😘
Freue mich schon auf den nächsten Teil ☺️
Viel Glück beim Schreiben ✍
Sachiko

Lg

Meira, 😇❤️💖
Karma Akabane (27916)
vor 6 Tagen
Hii^^ entschuldige das ich so lange nicht hier war, hat mich megaaa gefreut endlich wieder einmal deine super geschichte zu lesen:)
rayane19 ( von: rayane19)
vor 6 Tagen
Teil 28 ist mal wieder super geworden. Am Ende habe ich mich sogar ganz geborgen gefühlt (*lach*) hoffe ich war nicht die einzige der es so ging. Mach weiter so
Liana (80218)
vor 7 Tagen
Ich kann den 28 Teil auch nicht finden!!😔
Petra (92030)
vor 7 Tagen
Jaaaa endlich teil 28 endlich Abwechslung von schule
Meira (24088)
vor 8 Tagen
Ich kann Teil, 28 leider nicht finden 😫😭
Sachiko ( von: Misuki#Sachiko)
vor 8 Tagen
Teil 28 habe ich nun hochgeladen. ^^
MIKASA (24088)
vor 8 Tagen
WANN KOMMT DER NÄCHSTE TEIL😵😭😭😭
Sachiko (01310)
vor 15 Tagen
@akuma-Girl: Ja, beim Anime erlebt man die Handlung durch die Musik, Synchronisation, Farbe etc. Beim Manga muss man manche Bilder mehrfach ansehen, um zu verstehen was gerade passiert. Aber dafür erfährt man mehr, was im Anime oft ausgelassen oder geändert wird. Aber bis Frühjahr 2018 kann ich nicht warten. xD
akuma-girl (63732)
vor 16 Tagen
@Sachiko ich werde mir den manga erst durchlesen wenn ich den anime geschaut habe. is irgendwie n tick von mir erst anime dann manga XD
Sachiko (19843)
vor 16 Tagen
Dankeschön euch beiden :3 Ich konnte nicht warten, deshalb lese ich die Mangas. Es wird noch so aufregend und so traurig. Das ist einer der besten Anime, die ich je gesehen habe. Ich habe extra einige Szenen ausgelassen, damit ihr nicht alles schon gespoilert bekommt. Ich empfehle euch die Mangas, da gibt es mehr Szenen mit Levi.