Springe zu den Kommentaren

Lucy Jackson- Die Weissagung Teil 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 585 Wörter - Erstellt von: HELIOS - Aktualisiert am: 2017-05-21 - Entwickelt am: - 241 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier die Fortsetzung von Lucy, die Tochter des Poseidon. Wollt ihr die Abenteuer des Mädchens erfahren? Was es mit der Weissagung auf sich hat? Dann klickt rein!

    1
    Die Dämmerung brach an. Die Sonne legte sich langsam und der Mond leuchtete sanftes Licht auf das Camp. Ich stand in der Reihe aller Hermes' Kinder und wartete darauf, dass Travis und Connor uns losgehen ließen. Irgendwie fühlte ich mich gerade ziemlich allein, beim ersten Tag in Camp Half-Blood. Davor ging es mir besser. Doch gerade beachtete mich niemand, außer eine Aphrodite Tussi, die sich die ganze Zeit über meinen Style lustig machte. Ich versuchte ruhig zu bleiben. Plötzlich dachte ich mir:" Weiß Mom überhaupt etwas davon?"
    Hastig rannte ich in die Hütte zurück, um Mom anzurufen, doch mir fiel gerade ein, dass mein Handy zu Hause noch lag. Missmutig stapfte ich aus dem Zimmer, zurück in die Schlange. Mein kurzes Verschwinden hatte wohl niemand bemerkt. Das Aphrodite Mädchen war nun mit ihrem Lipgloss beschäftigt. Nun rief Connor:" Hermes' Hütte! Los!"
    Jetzt marschierten alle Richtung Esspavillion, ein Pavillon ohne Dach mit sämtlichen griechischen Säulen und Tischen. Den längsten nahmen die Hermes' Kinder ein. Zu meiner Überraschung sah ich Viktoria am Zeus' Tisch sitzen. Ich lächelte sie an, doch sie bemerkte mich nicht mal. Ich nahm Platz am Rande des Tisches und stocherte im Essen herum. Es gab zartes Fleisch, Salate und andere olympische Leckereien. Das Mahl schmeckte wirklich köstlich, doch ich hatte ehr Durst. "Hey!", rief Travis und setzte sich zu mir.
    "Ja?", antwortete ich ohne aufzublicken.
    " Wenn du Durst hast, sag's dem Glas", meinte er und zeigte auf einen kunstvollen Becher.
    " Äh", fragte ich.
    " Geschenk der Hekate. Wäre meine Vermutung. Versuch's mal", munterte Travis mich auf.
    Ich blickte ziemlich genervt und sagte dann:" Orangensaft."
    Nicht sehr einfallsreich, ich weiß. Wenn man sich die hochgetürmten Cocktails der Aphrodite Kinder ansah, war meins nicht besonders spektakulär.
    " Danke", meinte ich.
    " Keine Ursache. ", erwiderte Travis. " Ach, denk' an die Opfergabe." Er deutete auf das Feuer.
    Ich schritt hinüber und warf zartes Barbecue- Fleisch und diesen ekligen Salat hinein. Doch es stieg kein verbrannter Geruch auf. Ein Geruch von Schokokeksen. Kurz darauf starrten mich alle ungläubig an. Selbst dieser verrückte Dionysos konnte die Gabel nicht mehr richtig halten. Chiron schaute wohlwollend.

    Da wusste ich warum: über mir flimmerte ein grüner Dreizack.

    Chiron klatschte und auch Viktoria schloss sich an.
    " Lucy Jackson, Tochter des Poseidon! ", schallte es durch den Raum. Doch am lautesten klatschte ein Junge mit meergrünen Augen und dunkelbraunen Haaren. Er war etwa 17 Jahre alt. Er war ein Sohn des Poseidon.
    Ich setzte mich an den Poseidon 'Tisch und war unfassbar glücklich. Dann stellte sich mein Halbbruder vor:" Ich bin Percy. Percy Jackson. "

Kommentare (6)

autorenew

Annabeth Chase (53084)
vor 93 Tagen
Das ist eine totale Kopie von Percy Jackson
big_dreams ( von: big_dreams)
vor 149 Tagen
Ich finde die idee sehr toll, da die grichen ja orakel und alles lieben, allerdings finde ich nunja...es waren einige kleine dinge wegelassen. Zum beispiel, woher sollte sie wohl alle namen aufeinmal kennen? Wo die doch erst zwei tage im camp ist? Außerdem, Rachel wurde nicht erwähnt, dabei ist sie doch das Orakel, denn die Geschichte spielt wohl zwischen den beiden buchreihen. Und ganz ehrlich Weissagungen sind rätselhaft. Bei percy war es doch auch lange nicht klar ob wirklich er gemeint war. Also wird chiron wohl kaum einfach so sagen..."ja, lucy die tochter des poseidon ist gemeint, du kannst morgen früh zu deinem auftrag ausziehen!" Denk also in zukumpft bitte 1.Logisch
Und 2. Du kennst sie welt zwar schon, dein charakter aber noch nicht, wenn er grade in die welt eingetaucht ist!
HELIOS (72401)
vor 152 Tagen
Danke! Ich werde bald längere schreiben.
Marie (91912)
vor 155 Tagen
Schöne Geschichte.Nur die Kapitel sind ein bisschen kurz.
HELIOS (98014)
vor 174 Tagen
Dies ist einer meiner ersten Fanfiktions. Hoffe es gefällt euch.
Puffel Power (46664)
vor 184 Tagen
Was is'n das?
Es gibt ne' Furzsetzung von Percy Yacson?
Das's ja krass!!!
He, He, he!!!🤡