Springe zu den Kommentaren

Harte Schale, weicher Kern! - Levi Ackermann Lovestory Teil 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.161 Wörter - Erstellt von: Misuki#Sachiko - Aktualisiert am: 2017-05-21 - Entwickelt am: - 484 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Am nächsten Morgen wache ich auf und mache mich im Badezimmer fertig. Levi hat bereits das Zimmer verlassen. Ich hole mir mein Frühstück aus dem Speisesaal ehe ich mich zu Kommandant Erwins Büro begebe. Nach mehrmaligem Klopfen gebe ich auf und marschiere zum Trainingsplatz. Als ich das HQ gerade verlassen möchte, tritt Kommandant Erwin mir entgegen.,, Guten Morgen, Serena!", begrüßt er mich und geht weiter.,, Guten Morgen Kommandant Erwin! Ich wollte zu Ihnen!", begrüße ich ihn und folge ihm in sein Büro.,, Bitte setz dich. Was gibt es denn Dringendes zu besprechen?", fragt er mich als er sich in den Stuhl zurücklehnt. Ich verneige mich vor Ihm und sage:,, Ich bin Ihnen unendlich dankbar, dass Sie sich gestern für mich eingesetzt haben. Falls ich mich in irgendeiner Weise revanchieren kann, sagen Sie es mir bitte!",, Du scheinst deinen Titan ziemlich gut unter Kontrolle zu behalten. Kannst du ihn nur so gut unter Kontrolle halten, wenn der Hauptgefreite Befehle erteilt oder hörst du auch auf andere Personen? Wenn du nur auf den Hauptgefreiten hören würdest, würde es uns einschränken. Es ist schon schwierig für ihn auf Eren aufzupassen. Wenn er sich nicht mehr um dich kümmern müsste, hätten wir einen viel größeren Handlungsspielraum und somit höhere Chancen auf Erfolge. Würdest du auch andere verteidigen, so wie du es gestern für Levi getan hast? Meinst du, du bist fähig genug?", fragt er mich direkt.,, Ich kann es versuchen. Ich denke jeder aus dem Aufklärungstrupp wäre sicher. Aber wie es mit anderen Menschen aussieht weiß ich nicht. Bis jetzt war ich nur kurzzeitig ein Titan! Aber ich kann es versuchen!", antworte ich.,, Gut, dann sehen wir uns heute später. Bitte richte dem Hauptgefreiten Levi aus, dass wir wie besprochen vorgehen werden!", sagt der Kommandant.,, Ja. Was passiert nun mit Reiner, wenn ich fragen darf? Ich weiß er ist ein Verräter. Aber er scheint wichtige Informationen zu kennen. Wenn wir ihn überreden könnten mit uns zu kämpfen, dann würden wir ein noch stärkeres Team bilden.", erkläre ich und warte seine Reaktion ab.,, Er ist ein Verräter und nicht vertrauenswürdig. Er wird vorerst festgehalten. Es hängt nun von ihm selbst ab, was mit ihm geschieht. Falls er sich kooperativ verhält, werden wir eine milde Lösung finden. Ansonsten wird er der Militärpolizei überführt. Darauf haben wir keinen Einfluss mehr!", antwortet Kommandant Erwin emotionslos.,, Verstehe. Danke für die Informationen. Ich gehe jetzt, denn das Training wartet.", sage ich beim Aufstehen. Ich verabschiede mich und gehe zum Trainingsplatz. Die anderen Soldaten trainieren bereits. Ich gehe zu Levi, der ein Wenig abseits von dem Chaotenhaufen steht.,, Guten Morgen, Hauptgefreiter Levi! Ich soll Ihnen von Kommandant Erwin ausrichten, dass Sie wie besprochen verfahren werden. Was auch immer das bedeutet", begrüße ich ihn.,, Du bist spät dran. Diese Information hat dich gerettet, so habe ich mir einen weiteren Weg erspart. Du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, denn das geht dich einen verdammten Sch*** an! Du kannst ein Wenig trainieren, danach kommst du mit Eren zu mir, verstanden?", sagt Levi und sieht mich emotionslos an.,, Ja!", antworte ich knapp und trainiere mit den Anderen. Nach einiger Zeit sehe ich Kommandant Erwin, der sich zu Levi gesellt. Ich beende mein Training und gehe zu Eren.,, Hey Serena. Ist es schon soweit?", fragt er mich. Ich nicke kurz und gehe mit ihm zu Levi und Kommandant Erwin.,, Als erstes sollt ihr euch verwandeln. Wenn ihr das geschafft habt gebe ich euch ein Kommando und ab dann werden wir sehen was passiert!", erklärt Levi gelangweilt.,, Versaut es bloß nicht. Als Strafe dürft ihr den Stalldienst übernehmen!", fügt er hinzu. Eren und ich stellen uns weiter weg.,, Na dann...", sage ich während ich Eren mitfühlend ansehe. Er beißt sich in die Hand dennoch passiert nichts. Der Arme bekommt es einfach nicht hin. Schnellen Schrittes gehe ich auf ihn zu und steche mit meinem Messer in seine Schulter. Es dauert nicht lange und ein wutentbrannter Titan-Eren steht vor mir. Er packt mich mit seiner Hand und brüllt mich an. Das hätte ich lieber nicht tun sollen. Ich steche in meine Hand und verwandele mich in einen Titan. Erens Titan fällt auf den Boden als ich aus seiner Hand entstehe.,, Gut, dann wäre der erste Schritt geschafft. Nehmt den Fels hier vorne und legt ihn dort drüben ab." Ich nehme als Titan den Felsen und trage ihn zu dem vorgegeben Platz. Erens Titan hebt einen anderen Felsen ebenfalls hoch und wirft mich damit ab. Er springt auf meinen Rücken, legt die Arme um mich und drückt mich immer stärker zusammen. Ich falle einfach rückwärts auf den Boden und plätte Eren auf diese Weise. Ich setze mich auf und ziehe ihn am Hals hoch, so dass er steht. Levi's Blick verdunkelt sich. In annähernder Lichtgeschwindigkeit fliegt er hoch zu Eren und stellt sich auf seine Schulter.,, Was soll der Sch***!", regt sich Levi auf.,, Serena, heb mich hoch und setz mich bei den anderen Soldaten ab!", befiehlt Kommandant Erwin. Ich hebe ihn mit meiner Hand auf und setze ihn bei den anderen Soldaten ab. In der Zwischenzeit schneidet Levi Eren aus dem Titan.,, Serenaaa! Wieso hast du mich denn nicht informiert? Bleib so!", ruft mir Hanshi zu während sie auf mich zu rennt. Abrupt stehe ich auf und beginne als Titan in die entgegengesetzte Richtung zu rennen.,, Hey warte auf mich!", schreit Hanshi.,, Tch, das hast du ja toll hinbekommen!", sagt Levi und schießt einen Haken in meinem Bein fest. Ich ziehe ihn auf diese Weise mit und es dauert nicht lange bis er meine Schulter erreicht hat.,, Ich kann verstehen warum du losgerannt bist. Ich hätte wahrscheinlich nicht anders gehandelt. Du bleibst jetzt sofort stehen, drehst dich in die andere Richtung und bringst uns zurück!", sagt er mit ruhiger Stimme und ich folge seiner Anweisung. Ich befreie mich von dem Titan.,, Heute versuchst du dich alleine zu befreien. Mal sehen, ob du es schaffst", sagt er und sieht mich an. Mühevoll kämpfe ich meine Beine aus dem Titan. Nach einigen Minuten habe ich es geschafft und rappele mich auf. Er drückt mir mein 3D-Manöver-Aparat in die Hand und sagt:,, Zieh es an und lande auf dem Boden!" Auch diese Anweisung befolge ich und lande unsicher wieder auf dem Erdboden.,, Das reicht für heute. Geh duschen, du widerst mich an. Und vergiss nicht den Dreck aufzuwischen!", verabschiedet er mich und dreht sich zu Kommandant Erwin. Ich gehe zurück ins HQ. Meine Beine fühlen sich wie Pudding an, weshalb ich die doppelte Zeit für den Rückweg brauche. Ich gehe duschen, wische den Dreck auf und besuche den Speisesaal, bevor die restlichen Soldaten ebenfalls vom Training zurückkehren. Nach dem ausgiebigen Essen, nehme ich einen Teller mit aufs Zimmer. Ich habe ihn gerade abgestellt als ein Tropfen Blut auf dem Boden landet. Nicht schon wieder Nasenbluten, so langsam nervt es mich. Selbst wenn es ein geringer Preis für die Titanenverwandlung ist. Ich nehme Levi's Halstuch und halte es an meine Nase, bevor ich das Blut vom Boden wische. Es dauert einige Minuten ehe die Blutung gestillt ist. Vorsichtig nehme ich es weg, als Levi das Zimmer betritt. Ich verschwinde im Bad und wasche das Tuch.,, Das Essen ist für Sie. Ich hoffe es ist noch warm!", rufe ich aus dem Badezimmer.,, Das war nicht nötig!", sagt er und steht mittlerweile hinter mir. Ich drehe mich um und sehe zum Boden um seinem Blick auszuweichen. Er legt einen Zeigefinger unter mein Kinn und drückt leicht meinen Kopf hoch, so dass ich ihm direkt in die Augen sehe. Er sieht mich einen Moment lang an und legt seine Hand an meine Wange, bevor er mit der anderen Hand das restliche getrocknete Blut mit dem Tuch von meiner Nase abwischt. Ich sehe ihn überrascht an und lasse seine Berührungen zu, während ich mir wünsche, dass dieser Moment nicht endet. Er lässt mich nach kurzem Zögern los, legt es beiseite und sagt:,, Du hast dich heute gut geschlagen!", während er mir den Rücken zu wendet und den Raum verlässt. Ich ergreife sein Handgelenk bevor er das Badezimmer verlassen kann.,, Warte Levi...Ich meine warten Sie Hauptgefreiter Levi!", sage ich ohne Nachzudenken. Er dreht sich zu mir und scheint leicht überrascht zu sein über meine Reaktion.,,...Danke...!", ist das einzige Wort, das ich in diesem Moment sagen kann.,, Tch, das kannst du dir sparen. Nenn mich nicht noch einmal einfach Levi, ansonsten erwachst du wieder auf dem Trainingsplatz.", antwortet er monoton und betritt das Zimmer. Ich folge ihm und setze mich auf mein Bett. In der nächsten halben Stunde reden wir neben dem Essen über Eren und seinem nachträglichen Versuch die zuvor gestellte Aufgabe zu bewältigen. Ich stehe auf und nehme den Teller von Levi.,, Was hast du vor?", fragt er gelangweilt.,, Ich werde Armin besuchen, natürlich erst wenn ich den Teller weggebracht habe!", antworte ich.,, Bleib nicht allzu lange bei ihm. Sonst verschläfst du morgen früh wieder!", bemerkt er während er sein Oberteil auszieht. Ohjee, nicht schon wieder. Ich muss stark bleiben und darf nicht hinsehen. Natürlich kann ich nicht aufhören ihn anzustarren.,, Wie lange willst du mich noch anstarren!", fragt Levi genervt und sieht mich an. Das war natürlich sehr diskret von mir, nicht! Offensichtlicher konnte ich nicht hinstarren.,, Ich bin schon weg...", antworte ich knapp und laufe unaufmerksam gegen die Tür. Hachja, heute lasse ich kein einziges Fettnäpfchen aus. Ich fasse mir an den Kopf und hebe den Teller auf, den ich vor Schreck fallen ließ. Wäre ich ein Strauss, würde ich jetzt meinen Kopf tief in der Erde vergraben.,, Trottel...jetzt geh endlich, damit ich mich umziehen kann!", wirft er mir eiskalt an den Kopf. Ich nicke kurz und verlasse peinlich berührt den Raum. Dennoch hat sich das Bild von seinem nackten, durchtrainierten Oberkörper in meinen Kopf gebrannt. Nach einer kurzen Verschnaufpause und einem kurzen Abstecher im Speisesaal, gehe ich Armin besuchen.,, Serena, was gibts? Ist etwas passiert? Du bist so rot im Gesicht.", fragt er mich.,, Ich wollte mich bei dir für das Essen gestern bedanken. Das war sehr lieb von dir!", antworte ich und umarme ihn.,, Das...macht doch nichts.", antwortet er eingeschüchtert.,, Falls du irgendetwas brauchst, sag mir einfach Bescheid.", sage ich aufrichtig und lasse ihn los.,, Das ist nicht nötig. Aber wie ich dich kenne, gibst du eh keine Ruhe. Also lasse ich mir morgen etwas einfallen.", sagt Armin und guckt mich abwartend an.,, Okay. Wir reden dann morgen weiter. Schlaf gut!", verabschiede ich mich und umarme ihn kurz bevor ich gehe. Ich betrete leise mein Zimmer und realisiere, dass Levi nicht anwesend ist. Wo er wohl hingegangen ist? Eigentlich kann es mir ja egal sein, aber meine Neugier packt mich und ich begebe mich auf die Suche nach ihm. Ich will gerade das HQ verlassen als mich eine Hand am Arm packt und zurückzieht.,, Wohin des Weges?", fragt mich Levi prüfend.,, Sie suchen...Ich habe mich gefragt, was Sie so spät alleine noch machen!", antworte ich ehrlich.,, Das geht dich einen feuchten Dreck an! Komm mit...", sagt er und schiebt mich zu unserem Zimmer. Er schließt die Tür hinter sich und wir legen uns schlafen, natürlich jeder in seinem eigenen Bett. Diese peinliche Stille ist unerträglich und ich versuche meine Gedanken auf das morgige Training zu lenken.,, Schalt endlich ab und versuch zu schlafen!", sagt Levi mit ruhiger Stimme. Woher weiß er das nur? Ich schließe meine Augen und versuche wieder an mein Training zu denken, doch alles was in meinem Kopf derzeit rumschwirrt, ist der heiße Anblick von vorhin. Es hat eine ganze Weile gedauert, aber schlussendlich bin ich doch eingeschlafen.

Kommentare (187)

autorenew

Meira (71893)
vor 2 Tagen
Freue mich schon wenn der nächste Teil dann bald fertig ist☺️
Sakura (71893)
vor 2 Tagen
Gomenasai😯 Piep Piep Piep
Sachiko (82875)
vor 2 Tagen
@Kiara Fenyx: Danke für deine Kritik und dass du meine Geschichte gelesen hast. 😊
Ich habe immer Sorge, dass es zu langweilig wird, wenn ich weiter ausschweife. Deshalb fasse ich mich meistens kurz, aber ich werde es versuchen umzusetzen. ;)

Ja, ich kenne den Anime und No Regrets als OVA. Den Manga lese ich momentan und ich finde da kommt seine weiche Seite besser zum Vorschein. Dennoch finde ich, dass Levi seine Gefühle nach außen sehr gut verbirgt, weil er einfach nie gelernt hat mit Gefühlen umzugehen. Und ich finde schon, dass er seine Gefühle Serena gegenüber zeigt. In manchen Momenten distanziert er sich, aber das ist sein Charakter. Den ändert er ja nicht, aber das empfindet jeder anders. Vielleicht bringe ich das in manchen Momenten kühler rüber als es eig soll. Ich versuche es ein wenig freundlich zu gestalten. 😁
Vielen Dank, dass du dir die Zeit dafür genommen hast!
Kiara Fenyx ( von: Kiara Fenyx)
vor 3 Tagen
Sehr interessanter Schreibstil. Du hast dich seit Kapitel Eins verbessert. Wobei er weniger hektisch wirken könnte, wenn du den Moment mehr schätzen könntest.

Moment: Augenblick, in dem vielleicht die Umgebung beschrieben wird, Gedankengänge des Hauptcharakters beschrieben werden, zwei Charaktere sich einfach in die Augen starren (Augenblicke die nicht da sind, um die Geschichte weiterzubringen, sondern um Gefühle auszulösen, an vorherige Ereignisse zu erinnern oder einfach dem Leser Zeit zum "verschnaufen" geben, ehe der gute Shit wieder los geht)

Ist halt ein ziemlich nützliches Stilmittel.

Zudem:
"--sagte Levi emotionslos".
Ich weiß nicht ob du Attack on Titan: No regrets gelesen hast, aber tatsächlich ist Levi doch ein sehr emotionaler Mensch, wie mir scheint. MEIn Eindruck ist, dass er seine Gefühle oft versteckt, aber würde er das vor seiner Geliebten tun? Ich glaube nicht ;)

Aber was kann ich da machen. Fiktive Charaktere sind am besten, wenn man sie eigens interpretiert! Das ist bloß meine Kritik. Schönen Tag noch.
Sachiko (53163)
vor 4 Tagen
@Sakura: Putz erst einmal dein Zimmer und dein Mundwerk, dann können wir weiterreden. 😉
@Petra: Sorry, das ist bei den vielen Kommentaren untergegangen. Danke nochmal, das freut mich. Der neue Teil kommt bald :3
Petra (34887)
vor 4 Tagen
Sakura komm mal runter das ist nicht der Weltuntergang 😅
Sakura (71893)
vor 4 Tagen
ABER ICH WILL SIE LESEN 😬
DU BIST EINFACH ZU LANGSAM 😬😬😠
Sachiko (53163)
vor 4 Tagen
@Sakura: Chill mal! Keiner zwingt dich die Geschichte zu lesen. ^^
Sachiko (53163)
vor 4 Tagen
@rayane19: Danke ☺️ Das freut mich, dass dich der Teil so berührt hat! :D
@Karma Akabane: Willkommen zurück! Dafür musst du dich nicht entschuldigen. Manchmal hat man leider wenig Zeit. ^^ Danke, das ist lieb von dir. :3
@Meira: Danke. :) Der nächste Teil ist noch in Arbeit. Ich habe alle 18 Manga durch, Teil 19 ist nur noch offen. Danach muss ich erst einmal warten bis Teil 20 in Deutschland erscheint ._. Bis dahin muss ich mir noch etwas überlegen. 😅
Sakura (71893)
vor 5 Tagen
SIE KANN SICH RUHIG HETZEN SIE SCHREIBT VIEL ZU LANGSAM 😠😠BEIL DICH SACHIKO
Petra (26103)
vor 5 Tagen
Ich freue mich schon auf den nächsten teil aber hetzen dich nicht 😄
Sakura (71893)
vor 5 Tagen
Beile dich mal mit dem nächsten Teil 😭du brauchst immer sooooo
LANG ALSO BEEILE DICH SACHIKO 😬😠
Meira (71893)
vor 9 Tagen
Yay😊ich habe Teil 28 gefunden und gelesen 😁
Ist dir wirklich wieder gut gelungen
Und Rayane19 ich fühle such do wie du
Das Ende war toll😘😘
Freue mich schon auf den nächsten Teil ☺️
Viel Glück beim Schreiben ✍
Sachiko

Lg

Meira, 😇❤️💖
Karma Akabane (27916)
vor 9 Tagen
Hii^^ entschuldige das ich so lange nicht hier war, hat mich megaaa gefreut endlich wieder einmal deine super geschichte zu lesen:)
rayane19 ( von: rayane19)
vor 9 Tagen
Teil 28 ist mal wieder super geworden. Am Ende habe ich mich sogar ganz geborgen gefühlt (*lach*) hoffe ich war nicht die einzige der es so ging. Mach weiter so
Liana (80218)
vor 10 Tagen
Ich kann den 28 Teil auch nicht finden!!😔
Petra (92030)
vor 10 Tagen
Jaaaa endlich teil 28 endlich Abwechslung von schule
Meira (24088)
vor 10 Tagen
Ich kann Teil, 28 leider nicht finden 😫😭
Sachiko ( von: Misuki#Sachiko)
vor 11 Tagen
Teil 28 habe ich nun hochgeladen. ^^
MIKASA (24088)
vor 11 Tagen
WANN KOMMT DER NÄCHSTE TEIL😵😭😭😭