Springe zu den Kommentaren

Inmitten des Grauens- RPG

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Fragen - Erstellt von: Lulu-San - Aktualisiert am: 2017-10-04 - Entwickelt am: - 162.438 mal aufgerufen - 19 Personen gefällt es

Vor 10 Jahren fanden sich Wissenschaftler aus aller Welt in Tokio zusammen, der Hauptstadt Japans. Sie arbeiteten an einem Portal, mit welchem man die Vergangenheit und Galaxie bereisen könnte, um geschichtliche Rätsel zu lösen oder die Technik und den Fortschritt des 21. Jahrhunderts zu beeinflussen. Doch ein entscheidender Fehler von einem der Gelehrten änderte alles. Die Maschine öffnete in verschiedenen Orten kleine Portale, Risse führend zu anderen Welten, aus welchen grausame und Menschen fressende Kreaturen stiegen. Eine Apokalypse brach aus und die Menschheit drohte aus zu sterben. Doch verschreckten seltene Blumen, weiße Bougainvilleen, die Monster. Die übrigen Lebenden begannen daraufhin diese besonderen Pflanzen zu züchten und aus ihrem Extrakt Farbe herzustellen. Wege wurden mit dieser Farbe gezogen, und bald wurde es möglich, die letzten, noch stehenden Städte zu besuchen...

1
Hallo und herzlich willkommen! *verbeugt sich tief, ein rundes Tablett an ihre Brust gedrückt* Mein Name ist Lucardis, die Bewohner nennen mich aber
Hallo und herzlich willkommen! *verbeugt sich tief, ein rundes Tablett an ihre Brust gedrückt* Mein Name ist Lucardis, die Bewohner nennen mich aber Lulu. Zumindest die, die überlebt haben... Wie dem auch sei! Es freut mich, dich begrüßen zu dürfen, denn neue Gesichter zu sehen ist genauso selten wie pinke Kaninchen auf dem Grill.
Du befindest dich hier im alten Saitama in Japan, welches von uns umbenannt wurde zu Ephesos. Hier leben nur wenige, aber dafür ist es ein ruhiges Örtchen und man wird nicht all zu oft von den schwarzen Kreaturen angegriffen wie in den anderen Städten...

Nun, folge mir. Ich zeige dir die wichtigsten Gebäude. *lächelt breit und geht voraus* Ein gewaltiges Tor aus Holz ist der einzige Eingang in unser Ephesos. Die Monster können es nicht zerstören, da es mit der weißen Farbe bestrichen worden ist, sowie die Mauern um das Gebiet. Im Inneren befinden sich entweder noch die Hochhäuser von damals oder neue Gebäude aus Holz oder sogar Gestein. Die Wege, die meisten jedenfalls, sind aus gewöhnlichen Pflasterstein und werden höchstens mit Fahrrädern befahren. Von den Autos gibt es nur noch sehr, sehr wenige und die sind auch bloß Schrott. Im Norden der Stadt befindet sich auf einem Hügel unser kleiner Tempel und die Kirche mit Friedhof. Von dort aus kann man die gesamte Stadt überblicken. Im Osten befindet sich in mitten von Häusern die Praxis und Apotheke. *geht eine breite Straße entlang und deutet auf einen runden Platz mehrere Meter entfernt* Das ist unser Marktplatz. Er wird von den Häusern eingeschlossen und ist somit der Mittelpunkt der Stadt. In der Mitte steht ein großer Brunnen, welcher ganz Ephesos versorgt. Einmal im Monat kommen auch mal mehrere Händler hierher und verkaufen die verschiedensten Dinge wie Spielzeug oder Süßes. Geschäfte gibt es natürlich auch, wie einen Supermarkt oder eine Schneiderei. Ich selbst leite ein kleines Cafe, es liegt gleich gegenüber vom Brunnen, also schau mal bei Gelegenheit vorbei!

Da das jetzt geklärt ist, kommen wir noch schnell zu wichtigen Kleinigkeiten. Wohnen könnt ihr entweder in einem der Hochhäuser am Rande der Stadt oder in einem normalen Häuschen im Innerem. Ihr könnt gerne ein Geschäft führen oder sonstige Dienstleistungen, Angestellte sein natürlich auch, zum Beispiel in meinem Cafe als Kellnerin. Falls aber du noch minderjährig bist, gehst du zur Schule!

Manchmal kommt es dazu, dass die schwarzen Kreaturen Ephesos angreifen, da ein Trottel vergessen hat das Tor zu schließen... Deswegen müssen wir uns verteidigen. Und um dazu in der Lage zu sein, hat eine Wissenschaftlerin hier bei uns verschiedene Mittel entwickelt, die besondere Fähigkeiten hervorrufen, werden sie gespritzt. Es gibt aber auch einige Dorfbewohner, die diese Fähigkeiten gegen uns nutzen und die Monster unterstützen. Zusammen bilden diese Menschen eine Organisation mit dem Namen "pechschwarze Siamkatze". Wehe dir, du schließt dich denen an...
Jedenfalls!
Ich liste sie hier schnell mal auf und dessen Nutzer:

Gestalten-Wandlung: Die Verwandlung in die verschiedensten Tiere ist durch diese Fähigkeit möglich. Eine Nebenwirkung wäre, dass dem Nutzer nach einer Weile entweder ein Schweif, Ohren oder ein anderes Körperteil eines Tieres wächst, sowie statt Arme Flügel oder Beinen der Unterkörper einer Schlange. Nur 3 Tiere, in die man sich verwandeln kann, sind möglich.
Nutzer: Mira, Yuri


Vampir: Man ist dazu in der Lage, sich sehr wendig und flink zu bewegen. Man ist nur verzerrt zu sehen, bis gar nicht. Dazu hält der Körper viel mehr aus und eine schnelle Regeneration geht von statten. Nebenwirkungen wären, dass der Nutzer Stoßzähne bekommt, die ebenfalls zur Verteidigung genutzt werden können, und dessen Hunger nur mit Blut gestillt werden kann. Die Augen nehmen dabei eine rote Farbe an. Deswegen erhält man auch den Beinamen Vampir. Die Fähigkeiten werden durch einfaches Metall unterdrückt und durch religiöse Symbole wie Kreuze, Rosenkränze, Buddha Statuen und Weihwasser ect. wird man verschreckt, praktisch eine dazugehörige Angst.
Nutzer: Akito, Avon



Magie: Eine Fähigkeit auf Fernkampf spezialisiert und nur durch Bücher freisetzbar. Dazu gibt es fünf Elemente, die man nutzen kann: Donner, Feuer, Wind, Dunkelheit und Licht. Nebenwirkungen wären eine sehr niedrige Körperkraft und sehr schlechte Regeneration. Bei einem aufgeschürftem Knie würde man sofort in der Praxis landen.
Nutzer: Robin, Archie



Schildmagie: Es ist dem Nutzer erlaubt Schilder aller Art und Größe zu erschaffen um andere oder sich selbst zu schützen. Man besitzt zwar eine sehr hohe Kraft, aber eine niedrige Geschwindigkeit und ist sehr unfähig sich wendig zu bewegen. Nebenwirkungen wären häufige Schwächeanfälle bis Bewegungsunfähigkeit einiger Gelenke nach der Nutzung der Fähigkeit. Dies hält jedoch nur eine Stunden an.
Nutzer: Ivar



Hexerei: Heilung von anderen durch spezielle Stäbe und Freisetzung von Druckwellen und Dunkelheit in einem Radius von 4 Metern. Eher als Unterstützung anzusehen. Dazu kommt ein weites Wissen über Chemie, Medizin und Pflanzenkunde. Immunität gegen allerlei Gifte und oder Krankheiten wird ebenfalls entwickelt. Nebenwirkungen wären selten Blindheit für einen ganzen Tag nach Nutzung, starke Blutungen bei der kleinsten Verletzung gehört jedoch zum Alltag.
Nutzer: Kali, Ren, Yami



Monsterzähmer: Eine sehr seltene und schwer zu kontrollierende Fähigkeit. Sie erlaubt es einem für eine gewisse Zeit, ca. 3 Stunden unter den schwarzen Kreaturen zu leben, praktisch als einer von ihnen. Man kann sie auch Teils kontrollieren, deswegen der Name Monsterzähmer. Nebenwirkungen wären geringe Stärke und Ausdauer.
Nutzer:



Wassermagie:Wie es wohl schon der Name sagt, ist die Kontrolle des Wassers möglich. Wer viel mehr Erfahrung gesammelt hat und über mehrere Jahre diese Fähigkeit nutzt, kann das Wasser zum gefrieren, rotieren oder erhitzen bringen und mehrere Massen kontrollieren, was aber eher selten bis gar nicht vorkommt. Eine Nebenwirkung ist starke Empfindlichkeit gegen Hitze und Feuer.
Nutzer:Lucardis(aus ihren Genen wurde der Impfstoff hergestellt, beherrscht diese Fähigkeit seit dem 5 Lebensjahr), Levi, Anführer der pechschwarzen Siamkatzen, Conan



Spiritus: Eine Macht, die es erlaubt mit Verstorbenen zu kommunizieren und für eine ganze Weile in Himmel oder Hölle zu reisen oder in der Lage zu sein "Out of Body Experience" anzuwenden. Dazu kommt noch die Kraft hinzu, in die Seelen der Lebenden zu blicken und ihre Gefühle auszumachen. Zukunftsvisionen würden den Nutzer ebenfalls ab und zu grüßen. Geister können sich dem Nutzer verschreiben, seine Befehle annehmen und für diesen kämpfen, also je mehr Geister als Freunde, desto besser!
Nachteile wären, dass man bis 30 Minuten mit Geistern reden und OBE und Visionen nur alle zwei Tage anwenden kann, danach bleibt man für einige Zeit, genauer gesagt ebenfalls eine Stunde, unfähig zu kommunizieren, sprich unfähig zu sprechen. Eher als Spionage-Fähigkeit anzusehen.
Nutzer:Rei




Waffenbeschwörung: Es ist den Nutzer erlaubt, Waffen aller Art durch Siegel oder auch Tattoos zu beschwören und sich sehr wendig und schnell zu bewegen, wie auch sich zu den Waffen zu teleportieren. Diese befinden sich zumeist am Körper. Eine schlimme Nebenwirkung wäre ein gelähmter Körper für eine halbe Stunde. Eine eher normalere Nebenwirkung und meist auftretende nur die Arme samt Hände für eine Stunde nicht mehr bewegen zu können.
Nutzer:Zentaro, Naya



Finsternisverschmelzung: Wie es der Name schon sagt, ist die Verschmelzung mit den Schatten möglich, sollte man diese Kraft gespritzt bekommen. Dadurch ist es einem Menschen möglich, sich bestens zu tarnen und somit für Spionage sehr nützlich. Die Schatten kann man zudem verformen und auch teils als Waffen nutzen. Nachteil wäre, für 24h diese
Kraft nicht mehr nutzen zu können, hat man diese für länger als eine Stunde aktiviert und wird unberührbar, wobei man auch in dieser Zeit wie ein Geist unter den Leuten lebt, sprich nicht zu sehen ist. Dazu muss man sich noch einen Menschen suchen, an den man gebunden ist und sich von ihm nur in einer Entfernung von 5 Metern trennen kann. Diese Person soll immer die Gleiche sein und besitzt das Los den Nutzer als einzige Person zu sehen.
Nutzer: Lucy



Scheinzauber: Allgemein tritt es mit Trugbildern stark in Verbindung. Man sperrt einen Menschen in eine Art Glaskugel und hat ca. eine Stunde Zeit dessen Geist zu brechen. Innerhalb der Glaskugel scheint es für den Menschen ein normaler Ort zu sein. Diesen Ort kann der Nutzer dieser Fähigkeit nach belieben ändern. Doch: Um in diese Kugel eingesperrt zu werden, ist das Blut der Person notwendig, die dort gefangen bleiben soll, sowie ein Haar oder Speichel. Sollte die Person in der Kugel herausfinden, dass all dies eine Illusion ist, wird er zwar in kleiner Größe in der Kugel die restliche Zeit absitzen müssen, aber dafür muss der Nutzer die Kugel immer in Berührung mit seiner Haut lassen, sonst kann der Gefangene ausbrechen.
Illusionen und Trugbilder kann man ebenfalls auf Papier bringen und beim Zerreißen aktivieren. Dadurch kann man sein Erscheinungsbild ändern. Nebenwirkungen wären eine grünliche Haut und Hörner auf dem Körper. Werden die Hörner beschädigt, werden gleichzeitig Knochen im Körper gebrochen.
Nutzer: Isaak,



Glas Kontrolle: Wie der Name schon sagt, kann man das Glas bändigen, sollte es aber vorhanden sein. Man ist fähig es zu vergrößern, in alles zu formen und jeden einzelnen Glassplitter bis zu 2 Meter wachsen zu lassen. Nebenwirkungen: Die Haut wird dünner als bei normalen Menschen, was mehr den "Glas-Effekt" besitzt. Natürlich stirbt man nicht sofort, wenn man einmal ausrutscht, sondern eher stärkere Verletzungen kommen hierbei auf wie wie starke Prellungen bis leichtere Knochenbrüche.
Nutzer: Rin, Konstantin


Siegel:Eine Fähigkeit, die es erlaubt Gifte, Krankheiten, Lebewesen und Gegenstände in seinem eigenem Körper zu versiegeln und sie jederzeit zu nutzen. Siegel können als Schilder genutzt werden, mit welchen man auch kleinere Druckwellen zum eigenen Schutz auf die Gegner abwerfen kann. Nebenwirkungen sind schlimmstenfalls starke Amnesie, normalerweise aber ständige und kleinere Gedächtnislücken. Heilung wird abgeblockt und man muss sich dazu entschließen eine seiner Sinne, Organe oder Körperteile zu versiegeln, sprich lebenslänglich zu deaktivieren. Also vorsichtig sein mit dem Auswählen!
Nutzer:Agnis(ihre Zellen wurden genutzt, um den Impfstoff für die Siegel herzustellen.), Sakura


Savior: Diese Fähigkeit gleicht nur leicht der Schildmagie, da man praktisch durch diese Fähigkeit jemanden beschützen kann. Doch das durch denn eigenen Körper und nicht mit einem Schild. Die Haut eines "Savior" ist, zumindest wenn man sie aktiviert, mehr als nur hart, wenn nicht sogar unzerstörbar. Doch diese Wirkung hält nur für ca. 5 Sekunden an, denn nach dieser Zeitspanne ist der Körper geschwächt. Je länger man die Wirkung aktiviert hat, desto höher die daraufhin folgenden Folgen. Der Nutzer dieser Fähigkeit hat mit Gelenkschmerzen und Müdigkeit zu rechnen bis Lähmung.
Nutzer: Ethan, Nevia



Monster Verwandlung: Diese Fähigkeit ist etwas extremer als die anderen, da man sich in ein Monster verwandeln kann. Dies passiert, wenn man sich selbst verletzt, beim zurückverwandeln lässt man das Wasser aus dem Körper, dem Monster Körper, austreten. Dadurch besitzt der Körper die Konsistenz von Staub und bröckelt somit ohne Probleme ab. Kommunikation ist anfangs nicht möglich, zumindest nach der Injektion, später zwar schon, doch eher mehr kraftraubend. Jeder wird eine Art zweite Persönlichkeit, die des Monsters, erhalten, und diese zeigt sich nur, wenn man die Kontrolle verliert, weswegen hier viel Konzentration und Willensstärke nötig wäre. Die Monster haben alle wenige Gemeinsamkeiten: Sie ernähren sich von Menschen, was bei einem Menschen, der sich verwandeln kann nicht der Fall ist, besitzen rote Augen und sind sonst komplett schwarz. Sie bestehen aus einer schwarzen Masse, die bei Kommando äußerst klebrig werden kann und nur bei Kolossen kann diese Masse durch das entziehen von Wasser zerstört werden. Im nächsten Kapitel beschreibe ich die 5 Arten der Monster genauer, hier sind aber erstmal die allgemeinen Infos! Jeder, der diese Verwandlung beherrschen will, muss sich bei Yasei melden, die Wissenschaftlerin, die es erst erfunden hatte.
Nutzer: Shayan, Aiden





Alle Verräter/Überläufer und Mitglieder der Siamkatzen: Lulu/Yuuhi(Oberste Richterin nach ihrem Onkel/nicht mehr Teil der Organisation), Levi(Anwärter/nicht mehr Teil der Organisation), Lucy(Anwärterin), Archie("Krankenschwester"/Spion)




Ich möchte erwähnt haben, dass ich und Kali sozusagen die mächtigsten der Stadt sind. Von uns beiden stammen diese Fähigkeiten ab, zumindest hat man mit unserer DNA, Blut und Zellen diese entwickeln können, also pass ja auf, mit wem du dich hier anlegst!

Bevor du deinen Pass ausfüllen kannst, sollte ich noch die Gesetze erwähnen. Sonst bekomme ich großen Ärger vom Bürgermeister... *kichert nervös* Also, fangen wir mal an:

-Sei stets freundlich zu anderen, teile aber deine Gefühle mit, sollte dir etwas nicht passen. Wir wollen nur ungern Streitereien hier haben.
-Niemand ist perfekt, auch du nicht! Oder ich. Jeder hat Schwächen und ist nicht der Stärkste oder die Hübscheste.
-Lovestorys sind sehr gern gesehen, also zögert nicht!
-Seid ruhig pervers, in solchen Zeiten ist Fortpflanzung erwünscht! Aber achtet darauf, dass es nicht in der Gegenwart von den Leuten passiert, die es stört. Gewalt und Brutalität ist auch gern gesehen, zumindest von mir, aber auch hier gilt dasselbe!
-Ohne Absprache mit dem Betroffenen ist es nicht erlaubt zu töten. Fragt immer nach, bevor ihr etwas tut, was einen Charakter oder die Story auf irgendeine Hinsicht beeinflussen sollte.
-Natürlich könnt ihr mehr als einen Charakter besitzen, je mehr desto besser! Aber bitte fragt auch hier nach. Damit ich mit den Steckbriefen nicht hinterherlaufen muss.
-Rassistische und andere unangebrachte und beleidigende Kommentare will ich nicht hier lesen. Sollte ein Mitglied davon etwas äußern, wird er ohne Umschweife gekickt.
-Das wichtigste: Bitte kommt oft online! Ich würde mich sehr freuen, wenn es ein lebendiges Rollenspiel wäre und nicht in innerhalb von wenigen Tagen ausstirbt. Falls es aber wirklich nicht klappen sollte mit dem online kommen, gebt bitte Bescheid!
-Jeder besitzt nur eine Fähigkeit! Und bitte nehmt auch alle verschiedene und nicht alle auf eine! Mehrere kommen nach und nach, Vorschläge bitte mitteilen. ^^

SO! Nun hast du alles durch, was nötig ist um den Pass auszufüllen. Hier bitte! Dein Formular. *reicht Papier und Stift*

(Steckbriefvorlage)

Name:
Alter:
Geschlecht:
Charaktereigenschaften:
Erscheinungsbild:
-Haar:
-Augen:
-Gesichtszüge:
-Größe:
-Gewicht:
-Haut:
-Körperhaltung:
-Zähne:
-Klamotten:
Fähigkeit:
Beruf/Job: (Schüler/in, Arzt und so weiter, Auswahl bleibt dir überlassen!)
Vergangenheit/Familie:
Hobbys:
Mag:
Mag nicht:
Sonstiges:
Wohnort: (Ob in einem normalen Haus oder Hochhaus. Geistliche im Tempel. Die Ausgestoßenen außerhalb der Stadt im Wald.)



Danke, dass du das nun alles gelesen hast!
Mehr tische ich dir nun auch nicht auf, außer einen Kaffee. Besuche mich in meinem Cafe und bis dahin.. Viel Spaß hier in Esphesos!



Hier die Rollenspieler und ihre Charaktere:

Lulu-San: Lucardis, Kali, Robin, Ivar, Coraline, Agnis, Morgana, Nevia
Mizumaru: Mira, Zentaro
Rabenpfote: Akito, Yuri, Levi, Jonas, Alex, Mia, Zoey
Monster: Florence
Koneko-chan: Rei, Kenny
Mitsuru: Yami, Hanji, Aiden, Conan, Kuro
Casura: Isaak, Ren, Rin
Genetikkfehler: Konstantin, Ethan, Shayan, Archie
Catkill: Cat
Chikara: Naya
Frederica: Frederica, Kyijato, Nêeira


Paare:
Akito&Konstantin



Verwandte:
Lucardis-Coraline (Mutter-Tochter)
Lucardis-AdpS (Nichte-Onkel)
Akito-Yuri (Brüder)
Ethan-Konstantin (Brüder)



Abwesenheitsliste:




Kick-Liste:

Catkill




Zeitung: (Neuigkeiten aus dem RPG und die letzten Geschehnisse.)


-Die Siamkatzen scheinen zerschlagen zu sein, Matajiro tot.
-Lucardis wird von den Bewohnern der Städte gefürchtet aufgrund ihrer ungeheuren Kräfte, es droht eine Hinrichtung ihrerseits für ihre zahlreichen Morde. Befindet sich mit Levi und Morgana in Lubril.
-Archie arbeitet als Arzt in Lubril.



Der Start eurer Charaktere.
Von Neulingen oder weiteren.


Es ist erst kürzlich von mir entschieden worden, aber um es einfacher zu gestalten: Neulinge und neue Charaktere allgemein ziehen oder wandern in der Stadt ein, ihr startet praktisch auf dem Weg zur Stadt oder vor dem Tor. Niemand kennt euch, aber das könnt ihr natürlich ändern.



Auf der nächsten Seite geht's weiter!
article
1494950597
Inmitten des Grauens- RPG
Inmitten des Grauens- RPG
Vor 10 Jahren fanden sich Wissenschaftler aus aller Welt in Tokio zusammen, der Hauptstadt Japans. Sie arbeiteten an einem Portal, mit welchem man die Vergangenheit und Galaxie bereisen könnte, um geschichtliche Rätsel zu lösen oder die Technik und de...
http://www.testedich.de/quiz48/quiz/1494950597/Inmitten-des-Grauens-RPG
http://www.testedich.de/quiz48/picture/pic_1494950597_1.jpg
2017-05-16
70B0
Fantasy

Kommentare (401)

autorenew

Genetikkfehler (53882)
vor 1 Stunde
Einen wunderschönen guten Morgen, meine lieben Freunde.)
Lulu ( von: Lulu-San)
vor 1 Stunde
Morgen! :3
Heue wieder Erstehilfe-Kurs, komme also später. xD)

Lu: *wischt sich mehrfach über die Augen, da die Müdigkeit sie zu erfassen versucht. Hat zwar sich wieder mit diversen Mitteln vollpumpen lassen um nicht in der Nacht einzuschlafen, die Wirkung hat jedoch vermutlich schon nachgelassen. Blickt sich immer wieder über die Landschaft, die Monster musternd*
Mitsuru (91963)
vor 2 Stunden
(Ich hasse mein verfluchtes Ladekabel;-;-; Hey.. Ich bin heute so gegen 13:30 Uhr da^^")

Kuro: *ist nicht eingeschlafen, hat die Münze aber aufgehoben und wieder eingesteckt^
Daddy. :3 ( von: AaruUkaA)
vor 8 Stunden
Konstantin: *Lege meinen Kopf etwas in Nacken und kralle mich leicht in sein Shirt. Öffne den Mund zudem etwas* //Wann hat er damit angefangen..? ._.//

Archie: *Schaue ihm eine Weile hinterher, wie so oft auch entgleiten mir für einen kurzen Moment jegliche Emotionen in den Augen, diesmal scheint es sowohl blanker Zorn als auch "Trauer" zu sein. Fasse mich aber dann schnell wieder und folge ihm* ,,..Naja, falls sie mal irgendwie Hilfe brauchen..'' *zeige mit dem Daumen auf mich und schnalze etwas grinsend mit der Zunge* ,,..Archie, der Ritter in goldener Rüstung ist zur Stelle!''

Shayan: ,,Wie kannst du so ruhig bleiben? T.T'' *schaue zu ihm* ,,Essen ist eines meiner Hobbies, ich habe es perfektioniert!'' *ziehe ungeduldig die Augenbrauen zusammen* ,,KARTE!'' *brüllen*
Rabenpfote (23877)
vor 8 Stunden
Akito:*fange an seinen Hals zu küssen,während ich meine Hand da unten etwas bewege*

Levi: Wüsste nicht was. *kühl,wende mich auch schon ab*

Yuri:*verkneife mir ein Lachen und warte nur geduldig*
Daddy. :3 ( von: AaruUkaA)
vor 8 Stunden
Shayan: ,,Ich hab so verdammt Hunger und Kevin auch.'' *seufzen und mich mit ihm an einen Tisch setzen, hebe dann übertrieben die Hand und tipple ungeduldig mit den Füßen auf und ab* ,,Hunger..T.T..''

Archie: *schaue auf meine Handy - Uhr und atme tief aus* ,,Kann ich Ihnen irgendetwas Gutes tun?'' *Lächel schief*

Konstantin: *Schaue zur Seite* ,,Nein.'' *etwas bockiger Unterton* ,,Ich werd' nur zum Spaß eine Tomate.'' *Beiße mir im Inneren auf die Lippe, aber sodass er es kaum sieht. Genieße das natürlich auch ziemlich*
Chikara (59753)
vor 8 Stunden
(Ich penn auch gleich ein... zZ)
Rabenpfote (23877)
vor 8 Stunden
Yuri:*immer noch etwas perplex* A-Alles klar? *grinse schief*

Levi: Ich bin doch gesprächig.Komnt halt auf das Thema an. *kalt,schaue Richtung Ausgang aber eigentlich weil ich mir dabei unbemerkt über die Augen wischen kann* //Wie lange ist das jetzt her....5 Tage ohne Schlaf....wie sieht's mit Essen aus?...Naja... // *bin ebenfalls noch etwas ,,emotional“ wegen dem Gespräch mit Lulu,lasse mir aber nichts anmerken*

Akito: Oh...*lege den Kopf leicht schief* Ist da jemand empfindlich? *grinsen,meine Hand bleibt so*
Daddy. :3 ( von: AaruUkaA)
vor 8 Stunden
Shayan: ,,Oh mein Gott...!'' *Meine Augen funkeln breit als ich vor dem FastFood - Restaurant stehe* ,,ESSEN!'' *kurze Zeit später auch schon durch die Tür stürmen, mit Yuri an der Hand*

Archie: ,,Nunja..'' *grinse nun leicht* ,,Sie mögen mich ja nicht wirklich, also wäre es schon möglich, dass Sie mich einfach anlügen um einem längeren Gespräch, wie jetzt gerade zu entkommen.''

Konstantin: *Einmal leicht aufstöhnen und meine Hand von seiner Wange rutsche lasse und auf seine Brust drücke. Scheine dort unten tatsächlich etwas empfindlich zu sein, was auch die kaum erkennbare röte in meinem Gesicht erklären würde*
Chikara (59753)
vor 9 Stunden
Naya: *ist beim lesen eingepennt* (hatte Lust darauf XD)
Rabenpfote (23877)
vor 9 Stunden
Yuri:*stolper ihm etwas erschrocken hinter her* Meine Güte....*schüttel den Kopf*

Levi: Wieso sollte ich lügen? *hebe kalt eine Augenbraue,schaue leicht zu ihm hoch wobei ich aus verschiedenen Gründen genervt mit der Zunge schnalze*

Akito:*grinse ihn an* Und wie...*greife leicht zu,kichere*
Daddy. :3 ( von: AaruUkaA)
vor 9 Stunden
Archie: *schließe die Tür hinter ihm und trete dann wieder neben ihn* ,,Ist das die Wahrheit?'' *schaue zu ihm herunter* //Eigentlich voll unfair...seine Größe.. //

Shayan: ,,UH!'' *schreien und eine Hand nach vorne ausstrecken und mit den Fingern auf einen Laden zeigen* ,,ESSEN!'' *losrennen und Yuri mitreißen*

Konstantin: *öffne meine Augen als ich meinen Kopf etwas von seinem entferne. Schaue aus dem Augenwinkel zu seinem Arm, welcher unter der Decke verschwindet, damit er meinen Pu (c:) berühren kann. Schaue dann wieder zu ihm* ,,Gefällt's dir da?''
Chikara (59753)
vor 9 Stunden
(Doch, dein Leben macht Sinn, Mitsu-sama *^*^*)
Mitsuru (91963)
vor 9 Stunden
(Mein Leben macht keinen Sinn mehr T^T)

Kuro: *sieht an die gegenüberliegende Wand und lässt die Münze irgendwann auf den Mülltonnendeckel fallen, woraufhin ein lautes, nachhallendes Knallen ertönt*
Rabenpfote (23877)
vor 9 Stunden
Levi: Den Umständen entsprechend. *esikalt,verlasse die Toilette*

Akito:*streiche durch sein Haar während ich den Kuss langsam los.Streichel seine Hüfte bis meine Hand dann zu seinem Po wandert(xD)*

Yuri:*erschaudere kurz* Hm...*zucke nur mit den Schultern*
Chikara (59753)
vor 9 Stunden
(That's Säd... T^T XD)
Mitsuru (91963)
vor 9 Stunden
("Befehlsverweigerung". Wir waren quer über den Sportplatz auf dem Weg zur Weitsprunggrube. Dann habe ich eine "Befehlsverweigerung" gemacht und alles hat ganz harmlos angefangen mit 10. Aber ich musste natürlich so blöd sein und sagen: "Mach ich wenn wir dahinten sind". Und auf dem Weg lief es halt die ganze Zeit so ab, dass sie Immer 10 drauf gesetzt hat und ich halt immer wieder sagen musste: Mache ich wenn wir dahinten sind. Als wir dann endlich da waren, waren wir bei 180 XD)
Daddy. :3 ( von: AaruUkaA)
vor 9 Stunden
Shayan: ,,Wie kannst du nur?'' *hebe eine Braue* ,,Naja..Als Jungfrau hatte ich keinen anderen Satz erwartet..'' *kichern* ,,Warte bis der/ die Erste kommt,..du wirst nicht genug bekommen..Und ab dem Punkt komme ich ins Spiel!..hehe..'' *teuflisch grinsen*

Konstantin: *Lasse die Hand unter sein Shirt wandern und halte bei dem Kuss mit ihm Schritt. Drücke mich leicht an ihn und ihn an mich*

Archie: *lehne mich seufzend gegen die Tür* ,,Aber diese Frage interessiert mich wirklich.'' *Ehrlich, schaue ihn an*
Mitsuru (91963)
vor 9 Stunden
Kuro: *biegt in die nächste Gasse ein und setzt sich auf eine Mülltonne. Packt die Karten weg und holt eine Münze hervor. Nimmt sie in die eine Hand und macht dann halt was, was ich jetzt nicht beschreiben kann XD* (Um zu wissen wie das mit der Münze und den Karten abläuft muss man ein Video gesehen haben... XD)
Chikara (59753)
vor 9 Stunden
(Warum tut sie dir das an? T^T^T)