Springe zu den Kommentaren

Saphira Snape //4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 943 Wörter - Erstellt von: SaphiraMalfoy - Aktualisiert am: 2017-05-21 - Entwickelt am: - 312 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Saphiras viertes Schuljahr beginnt nun. Aber wie wird es verlaufen, nachdem was in den Sommerferien geschehen ist?

    1
    Ich stehe jetzt zum vierten Mal an Gleis 9 3/4 und suche (so wie jedes Jahr) einen ganz bestimmten Rotschopf: Meine beste Freundin Lily Evans. Mein Bruder, der neben mir steht, wirft mir nur einen Blick zu und verschwindet dann zu seinen Todesserfreunden. Während mein Blick über das bunte Treiben am Gleis fliegt, entdecke ich die Rumtreiber: Potter und Black machen Witze, Pettigrew wirft ihnen bewunderne Blicke zu und Lupin schüttelt nur den Kopf. Ich weiß nicht wieso, aber diese Szenerie bringt mich zum grinsen. Da tippt mir jemand auf die Schulter. Es ist Lily. Sie fällt mir um den Hals und als sie sich wieder löst sagt sie: "Komm mit, Phira, ich hab schon ein Abteil gefunden. Ich nehme meinen Koffer und folge ihr. Als wir im Abteil sitzen fängt sie an mir alles über ihren Sommerurlaub in Spanien zu erzählen, aber alles was ich mitkriege ist das sie zur Vertrauensschülerin ernannt wurde. Ich nicke hin und wieder nur, aber in Gedanken bin ich immer noch bei meiner (eher unerfreulichen) Begegung mit dem dunklen Lord, bis mich Lilys Stimme wieder in die Wirklichkeit bringt: "Hallo? Erde an Saphira!""Was?""Ich hab dich gefragt was du in den Ferien gemacht hast?""Na ja, hauptsächlich habe ich versucht meinen Eltern aus dem Weg zu gehen und ein bisschen gelernt habe ich auch." Lily lächelt mich an und die Abteiltür geht auf. Es ist eine von Lilys Freundinnen aus Gryffindor. Sie erzählt irgendetwas das ich nicht mitbekomme und daraufhin verschwinden die beiden lachend. Ich bleibe sitzen, denn ich habe ja keine Freundinnen und zu meinem Bruder gehe ich bestimmt nicht. Also packe ich ein Buch aus und beginne es zu lesen. Wie ich Lily vorhin ja schon erzählt hatte habe ich in den Ferien gelernt, was ja auch stimmt, nur eben nicht was ich gelernt habe. Ich will ein Animagus werden. Warum? Weil es die einzige Möglichkeit ist schnell zu verschwinden. Und das ist gut. Vor allem als Todesserin und deshalb habe ich in den Ferien sämtliche Bücher über Animagi verschlungen. Kurz vor Anfang des neuen Schuljahrs hat es geklappt. Ich hatte mich verwandelt! Selbst wenn ich natürlich noch weiter üben muss, hat es trodtzdem funktioniert. Ich stand am Waldrand in der Nähe unseres Hauses und verwandelte mich in einen pechschwarzen Raben! Im großen und ganzen war es das perfekte Tier für mich: Er war klein und wendig, komplett schwarz und fiel nicht sehr auf. Die Kette meiner Mutter hatte mich auf die Idee gebracht. Die Abteiltür geht abermals auf und ich hoffe Lilys Rotschopf zu sehen. Stadessen fällt mein Blick auf unordentliches schwarzes Haar. Sehr unordentliches schwarzes Haar.
    "Potter", sage ich. "Gut erkannt, Snape.", meint er grinsend. Ihm folgen Black, Lupin und Pettigrew. "Was machst du so alleine hier, Prinzessin?", fragt Black mit einem anzüglichen Grinsen. "Nenn mich nicht so!", fauche ich zurück. "Was wollt ihr hier?" "Wir wollten nur sehen ob Evans da ist.", meint Potter beiläufig. Und da macht es Klick in meinem Kopf. Ich glaube Lily hat einen neuen Verehrer. "Oh, ich verstehe Potter." Ein eher fieses Grinsen breitet sich auf meinem Gesicht aus und das auf Potters Gesicht verschwindet. "Du verstehst gar nichts, Snape!", faucht er und verschwindet samt Anhang. Ich schüttele den Kopf und will mich gerade wieder meinem Buch widmen, als ich merke dass wir in Hogwarts angekommen sind.
    //kleiner Zeitsprung//
    Seit einer Woche ist wieder Schule und alles hat seinen normalen Lauf genommen: Die Schüler lernen, die Lehrer unterrichten, die Rumtreiber sitzen nach und seit neustem läuft Potter immer Lily hinterher um sie nach einem Date zu fragen, was sie aber immer ablehnt. So vergehen die Wochen und schon ist der erste Monat wieder rum.
    Ich sitze gerade beim Frühstück in der großen Halle, als die morgendliche Eulenpost eintrifft. Sev und ich kriegen für gewöhnlich keine Post und deshalb verwundert es mich umsomehr als eine große, weiße Schleiereule vor meinem Teller landet. Sie hat einen Brief dabei. Misstrauisch nehme ich ihr diesen aus dem Schnabel und suche den Blick meines Bruders, aber anscheinend ist er nicht da. Auf dem Umschlag befindet sich das Siegel des Zaubereiminesteriums. Vorsichtig, so als ob der Brief mich beißen könnt, öffne ich ihn und lasse meinen Blick über den Inhalt schweifen. Es sind nur wenige Zeilen, aber diese Zeilen werden mein Leben für immer verändern.
    Sehr geehrte Mr.Snape und Miss Snape
    wir müssen ihnen leider mitteilen das ihr Vater von einem Todesser umgebracht wurde und ihre Mutter, aufgrund ihres Dasein als Todesserin, lebenslänglich nach Askaban gebracht wurde.
    Mein Beileid,
    B. Crouch





    Tut mir echt leid das es so lange gedauert hat, ich hoffe es war nicht allzu schlimm. Ihr könnt euch auf jedenfall schon auf den nächsten Teil freuen.
    LG, SaphiraMalfoy

Kommentare (8)

autorenew

Harry Potter fan (50408)
vor 34 Tagen
Bitte schreibe weiter!!!!!!
Showny (59282)
vor 58 Tagen
Bitte schreib weiter! Ich fänds auch gut wenn du vielleicht mehr Kapitel in einer Sory schreiben könntest also jetzt zum Beispiel 3 Kapitel in einer Geschichte oder so?
Sara (72054)
vor 61 Tagen
Mach bitte weiter und eine Schreibblockate geht vorbei ich kenne das
Zozo Potter (36096)
vor 108 Tagen
Ich liebe sie schreib bitte weiter! ❤️
Moonlight Faol ( von: Moonlight Faol)
vor 154 Tagen
Deine Ff ist voll spannend! _
SaphiraMalfoy ( von: SaphiraMalfoy)
vor 163 Tagen
Der dritte Teil kommt bald, das verspreche ich bei Merlins Unterhose:-)
Moonlight Faol ( von: Moonlight Faol)
vor 164 Tagen
Ich will den 3. Teil unbedingt lesen! Es ist voll cool!♥
Luffy124 (21963)
vor 165 Tagen
Unbedingt weiter schreiben! Bitte! Ich liebe diese Geschichte und würde gerne einen 2. Teil sehen! 💕