Springe zu den Kommentaren

Lucy Jackson- Die Weissagung Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 512 Wörter - Erstellt von: HELIOS - Aktualisiert am: 2017-04-24 - Entwickelt am: - 291 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Lucy Jackson ist die Halbschwester von Percy Jackson und die Tochter des Poseidon. Auf dem Weg ins Camp kommen viele Gefahren und ...

    1
    Und ich versuchte mein MP3-Player aus der Tasche zu kramen, was beim Rennen ziemlich schwierig war. An einer Ampel wollte ich anhalten, doch Viktoria schnippte einmal mit den Fingern und schon wurde die Ampel grün. "Weiter!", rief sie. Die dämonischen Tauben kamen immer näher. Irgendwie schaffte ich es, den Song "Cake by the ocean" anzuschalten. Die Vögel erstarrten vor Schreck. Ich drehte die Lautstärke auf Maximun. Die Passanten schauten mich vorwurfsvoll an, aber das war mir gerade egal. Dann kreischten die Tauben, und fuchtelten mit den Flügeln herum und pickten sich gegenseitig in die Federn. Ich atmete auf und Viktoria sagte:"Siehst du." Ich musste zugeben, sie war schon schlauer als ich. "Ja", sagte ich dann, noch immer nicht vom Schreck erholt. Wir keuchten und rangen nach Atem, aber selbst nach diesem Triumph, ließ Viktoria keine Ruhe. "Wir müssen weiter", meinte sie. "Was waren diese Monster? Was...", fragte ich.
    "Weiter!", drängte sie.
    Und wir gingen eilig weiter, dann winkte ich ein Taxi heran.
    "Nein!", warnte Viktoria. Doch ich ignorierte sie, warf ihr dann einen ermutigten Blick zu. Schließlich willigte sie ein.
    "Und?", fragte der Taxifahrer.
    "Long Island, Erdbeerhof Delphi", antwortete Viktoria unsicher.
    Der Fahrer lächelte ihr entgegen und zeigte dabei seine vielen Kronen.
    "Natürlich, Süße."
    Wir stiegen ein und das Taxi fuhr los. Ich musste sagen, der Taxifahrer hielt sich nicht im Geringsten an die Verkehrsvorschriften. "Will der uns umbringen!", schrie ich, als das Taxi fast von der Straße abgekommen wäre. Viktoria zitterte und kauerte sich in der Ecke zusammen. So hatte ich sie noch nie erlebt. "Was wenn...Mino...Weissagung", schnappte ich die gemurmelten Wortfetzen von ihr auf. Als wir in der Nähe eines Hügels parkten, stieg ich verängstigt aus. Viktoria lief inzwischen wieder selbstbewusst. Der Taxifahrer verließ das Auto ebenfalls, und nahm ein paar Dollar entgegen. Wieder grinste er. "Na, Süße ", lächelte er. "Kennst mich noch..."
    "Lucy", befahl Viktoria. "Lauf!" Doch ich schüttelte den Kopf. "Ich lass dich nicht allein", wehrte ich mich. "In dieses Camp, ja?", brüllte sie. Dann lief ich doch, aber blickte mich um. In diesem Moment...

    Weiter geht es in "Lucy Jackson-Die Weissagung Teil 3"

Kommentare (6)

autorenew

Annabeth Chase (53084)
vor 34 Tagen
Das ist eine totale Kopie von Percy Jackson
big_dreams ( von: big_dreams)
vor 90 Tagen
Ich finde die idee sehr toll, da die grichen ja orakel und alles lieben, allerdings finde ich nunja...es waren einige kleine dinge wegelassen. Zum beispiel, woher sollte sie wohl alle namen aufeinmal kennen? Wo die doch erst zwei tage im camp ist? Außerdem, Rachel wurde nicht erwähnt, dabei ist sie doch das Orakel, denn die Geschichte spielt wohl zwischen den beiden buchreihen. Und ganz ehrlich Weissagungen sind rätselhaft. Bei percy war es doch auch lange nicht klar ob wirklich er gemeint war. Also wird chiron wohl kaum einfach so sagen..."ja, lucy die tochter des poseidon ist gemeint, du kannst morgen früh zu deinem auftrag ausziehen!" Denk also in zukumpft bitte 1.Logisch
Und 2. Du kennst sie welt zwar schon, dein charakter aber noch nicht, wenn er grade in die welt eingetaucht ist!
HELIOS (72401)
vor 93 Tagen
Danke! Ich werde bald längere schreiben.
Marie (91912)
vor 96 Tagen
Schöne Geschichte.Nur die Kapitel sind ein bisschen kurz.
HELIOS (98014)
vor 115 Tagen
Dies ist einer meiner ersten Fanfiktions. Hoffe es gefällt euch.
Puffel Power (46664)
vor 125 Tagen
Was is'n das?
Es gibt ne' Furzsetzung von Percy Yacson?
Das's ja krass!!!
He, He, he!!!🤡