Springe zu den Kommentaren

(1) Kid und Esra; Die Schöne und das Biest

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 2.227 Wörter - Erstellt von: Levymcgardn - Aktualisiert am: 2017-04-20 - Entwickelt am: - 1.227 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 2 Personen gefällt es

In dieser Lovestory geht es um Esra, eine selbstbewusste junge Dame, und ein Biest, Eustass Kid. Wie sie sich kennenlernen und was alles passiert erfahrt ihr wenn ihr jetzt lest.

1
Auf einer Insel der Grandline, nicht gefährlich, nur eine Hafenstadt mit vielen Bewohnern und eher ein Ort zum Entspannen, lebt die 21-Jährige Esra
Auf einer Insel der Grandline, nicht gefährlich, nur eine Hafenstadt mit vielen Bewohnern und eher ein Ort zum Entspannen, lebt die 21-Jährige Esra Montgomery. Sie ist eine junge Dame mit braunen Haaren, leichten Wellen und wunderschönen braun-gelben Augen. Ihr Charakter aber ist etwas schwerer zu beschreiben... Sie ist sehr direkt. Ehrgeizig und Hartnäckig. Manche glauben in ihr steckt trotzdem ein weicher Kern, doch bis jetzt hat ihn fast noch nie jemand zu spüren gekriegt. Wenn Sie etwas will dann holt sie es sich. Ist sie eher offen oder schließt sie sich komplett von anderen Menschen ab? Naja sie weiß es selber nicht. Aber genug von ihr geredet, los geht's. Es ist ein Gemisch aus Sommer und Herbst der auf der Insel herrscht. Manchmal sind Piraten hier, sowie auf fast jeder Insel. Esra ist zufrieden mit der Insel und ihrer kleinen Wohnung nahe des Hafen. Sie hat auch einen Job von dem sie abhängig ist. Er ist zwar klein aber sie mag ihn, sie arbeitet täglich in einer Bar die ziemlich beliebt ist. Sie ist die beste der Insel, wenn man die Insel verlässt gibt es erst einen langen Weg bis die nächste kommt. Das dauert normalerweise 3 Tage bis die nächste kommt. Es ist Morgen und ein wunderschöner neuer Tag auf der Insel. Esra beginnt sich für die Arbeit fertig zu machen. Sie lächelt nicht viel, sie hat immer einen sehr ernsten Gesichtsausdruck. Jetzt erwartet ihr natürlich eine traurige Kindheit die ich nun beschreiben sollte, aber das macht jeder und es ist langweilig. Sie hat nichts zu erzählen, sie weiß nichts und sie will auch nichts erzählen, wenn es etwas gebe. Als sie ihre Wohnung verlässt, kommt ihr eine frische Brise vom Meer entgegen. Esra macht sich auf den Weg zur Bar, wobei sie immer einen kleinen Umweg zu einer bestimmten Stelle macht. Es ist ein Stein, indem eine Schneeflocke eingeritzt ist. Das Besondere an dieser Stelle sind die Blumen die um den Stein wachsen. Sie blühen als wäre es Hochsommer und keiner von ihnen ist je verwelkt. Als Esra das erste Mal diese Stelle gesehen und gefunden hat, hat sie etwas gespürt was ihr so vertraut vorkommt, so warm und angenehm. Sie fühlt sich mit irgendwas verbunden, sie würde niemals wollen dass es verschwindet. Wenn sie herkommt muss sie lächeln weil es so vertraut ist. Es klingt komisch aber sie liebt diese Stelle sehr und wenn sie mal nicht weiter weiß setzt sie sich hierhin und schließt einfach die Augen. Das ist ein sehr schönes Gefühl in ihr. Aber damit sie nicht zu spät kommt muss sie weiter und ist auch bald angekommen. Sie zieht ihre Schürze an und fängt an den Tresenabzuwischen. Nach einer Stunde kamen auch schon die ersten Gäste und alles ist so wie immer. Mit der Zeit kamen immer mehr, auch Piraten. Während Esra ihren Job macht, legen am Hafen neue Piraten an. Es sind die KiddPiraten, die oft Aufsehen erzeugen und für ihr Brutales und Unverschämtes Verhalten bekannt sind. Die Ersten Leute am Hafen haben Sie schon erkannt und die Nachricht verbreitete sich schnell auf fast der ganzen Insel. Auch in der Bar wird es weiter erzählt. "Ich hoffe wir laufen denen nicht über den Weg, sonst sind wir bald ein Kopf kürzer." tuschelt eine Ecke der Bar. "Also Leute, macht was ihr wollt wir haben den ganzen Tag Zeit." Teilt der Käpten seiner Mannschaft mit. "Also bis dann!" Die Piraten teilen sich in drei Teile und jeder geht woanders hin. Der Käpt'n Eustass Kid nimmt seinen Vize und zwei andere mit in das Innere der Insel. Der Grund für ihren Halt an der Insel ist Vorrat zu kaufen. Das machen aber die anderen zwei Teile der Mannschaft, Kid will trinken gehen. Also begeben sie sich in eine große Bar, die wie die einzige aussieht. "Ich schaff denk ich nur zwei Bier, hab gestern ein bisschen übertrieben Käpt'n, haha" bemerkt sein Vize. Kid lächelt nur und die vier betreten die Bar. "Geile Bude!" Ruft Kid, sodass es alle aus der Bar hören. Alle drehen sich nun zu den Gästen um und einige fangen schon das Flüstern an. Kid liebt es wenn er alle Aufmerksamkeit kriegt und lächelt stolz. Esra beachtet sie nicht und ordnet weiter der Alkohol auf der Innenseite der Theke. In der Bar sind drei weitere Angestellte zwei Mädchen und ein Mann. Eine Piratenbande war bereits in der Bar und starrt die vier Piraten leicht verärgert an. "Was machen die denn hier?" Sagt der Käpt'n jener Piratenbande. Esra kümmert es nicht wirklich was vor sich geht, ein üblicher Tag eben. Kid verscheucht fünf Leute von ihren Plätzen und setzt sich hin. Er schaut Esra an der Theke an "Hey, Beweg mal deinen Arsxhhier her" Esra zieht nur eine Augenbraue hoch und rührt sich nicht.'noch höflicher geht's nicht oder' denkt sie sich. Mindy, eine Kollegin die sie aus dem Winkel beobachtet, zischt Esra zu "Nun geh schon Esra" Sie verdreht die Augen und geht zum Tisch wo die Piraten sitzen. "Endlich, wenn das noch einmal so langsam geht dann-" "Dann was? Schlägst du mich dann auch wie alle anderen, die nicht nach einer Sekunde dein Bier gebracht haben damit du dein Hirnvollsaufen kannst und dann erst nach ein paar Jahren geschnallt hast dass du es zu nichts gebracht hast ihm Leben und nur gesoffen hast anstatt was sinnvolles zu tun, aber dann bist schon tot, da du deine Zeit verschwendest Leute umzubringen und irgendwann selber in ‘nem Leichensack landest." Diesen Satz beendete sie mit einem Lächeln. "Wie bitte! Ich glaub ich hör nicht richtig!" Er steht auf und wirft seinen Stuhl nach hinten sodass er auseinander bricht. "Du Schlampe, wer glaubst du wer ich bin?" "Ein betrunkenes Arschloch?" Lächelt Esra. Bevor Kid zum Schlag ausholt und Esra schon die Augen zukneift und einen Schritt zurückgeht, stellt Mindy ein großes Tablet mit Fünf Bier ab um das Geschehen zu unterbrechen "Hier bitte! Ihre Bier! Sie können sich wieder setzen, Ich bring Ihnen einen Stuhl." Esra kehrt ihm den Rücken zu und verschwindet hinter der Theke. Kid beruhigt sich wieder und nimmt ein großer Schluck von seinem Bier. "Alter, die hat sie nicht mehr alle." seufzt Kid. "Du hättest fast eine geile Frau die Nase gebrochen, Kid" sagt einer seiner Piraten. "Halts Maul, Shiop. Die kann von Glück reden dass ich mein Bier hab." Während sie ihre Zeit in der Bar verbracht haben hat Kid immer wieder zu Esra geschaut, aber kein Gesichtsausdruck gezeigt. Sein Vize hat ihn die ganze Zeit dabei beobachtet. Nach einiger Zeit kam was ziemlich unerwartetes. Ein starkes Beben war zu spüren und ein paar Sekunden später hörte man eine Explosion. Einige Frauen kreischen und viele haben sich erschrocken. Mindy rennt raus und schaut sich um. Von hier aus hat man einen Geraden Blick zum Hafen wo anscheinend gerade ein großes Marineschiffanlegte. Sie könnte erst nichts sehen aber als sie sich umdrehte sah sie ein großes Feuer was sich am anderen Ende der Insel verbreitete. "Alle zum Hafen! Ein Feuer ist ausgebrochen! Begebt euch zum Marine Schiff! Schnell hier steht gleich alles in Flammen!" Schreit die Frau in die Bar rein. Panik ist ausgebrochen und die Leute rennen aus der Bar. "HEY PASST AUF!" Ruft Kid. Sekunden später explodierten Häuser hinter der Bar und es war klar dass diese gleich in Flammen stand. Esra war starr vor Schreck, doch sie rannte dann ebenfalls aus der Bar. "fuck die Marine! Schnell zum Schiff wir müssen ihnen Entkommen!" Die Kid Piraten rannten los zum Schiff. Alle Menschen rannten geradewegs los zum Marineschiff um ihn Sicherheit zu kommen und die Piraten rannten etwas weiter westlich zum Schiff, doch Esra rannte in eine ganz andere Richtung, sie müsste unbedingt den Stein mit der Schneeflocke retten. Sie wusste es war sehr gefährlich aber das war das einzige an was siegraddenken konnte! Währenddessen am Hafen warten die Menschen auf das Marineschiff zu kommen. Kid war der letzte der von der anderen Seite des Hafens auf sein Schiff stieg. Er suchte die Menschenmenge durch, da er nach einer bestimmten Person Ausschau hielt, die aber gar nicht da ist! Als er das bemerkte schaute er in alle Richtungen auf Die Insel "Käpt'n du musst einsteigen, schnell! Die Marine entdeckt uns gleich! Komm schon!" Fordert der Navigator "Wartet! Ich komme gleich" und schon rennt er wieder los. Er sah braune Haare weit entfernt und war sicher es war die Person die fehlte. Das Feuer hat sich schon fast komplett ausgebreitet, er musste sich beeilen doch er hat sie aus den Augen verloren. Inzwischen war er zwischen vielen Bäumen und Felsen die alle schon Feuer gefangen haben(also die Bäume) und er konnte nur noch schwer atmen. Esra hat die Stelle bereits erreicht, doch sie ist abgebrannt. Ihr Fließen die Tränen und sie bekommt durch den Rauch keine Luft mehr. Sie merkt wie ihre Sinne schwinden und sie fällt auf die Knie. Ein Gemisch aus Husten und Weinen lässt sie bewusstlos werden. Ihre Kleidung findet schon Feuer als sie vom Boden gehoben wurde und nun aus dem Wald gebracht wurde. Mit letzten Kräften läuft Kid mit einer weiteren Person auf der Schulter zum Schiff. Er hat ein bisschen mehr Durchhaltevermögen als sie und hat es noch knapp geschafft als sie endlich das Schiff erreichten und sie schnell von der Insel ablegen
article
1492364315
(1) Kid und Esra; Die Schöne und das Biest
(1) Kid und Esra; Die Schöne und das Biest
In dieser Lovestory geht es um Esra, eine selbstbewusste junge Dame, und ein Biest, Eustass Kid. Wie sie sich kennenlernen und was alles passiert erfahrt ihr wenn ihr jetzt lest.
http://www.testedich.de/quiz47/quiz/1492364315/1-Kid-und-Esra-Die-Schoene-und-das-Biest
http://www.testedich.de/quiz47/picture/pic_1492364315_1.gif
2017-04-16
407B
One Piece

Kommentare (2)

autorenew

Black Side (31460)
vor 157 Tagen
Hey, ich find die Geschichte echt gut!! Hoff du schreibst weiter😉
Bahar (35687)
vor 227 Tagen
Jo hHalli Hallo ich würde mich freuen wenn du
weiter schreiben würdest mir gefällt die Geschichte