Springe zu den Kommentaren

Fred Weasley und ich

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 3.554 Wörter - Erstellt von: HarryPotterFan - Aktualisiert am: 2017-04-10 - Entwickelt am: - 1.624 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Du und Fred und George seit die Bestem Freunde doch für dich ist Fred mehr als nur ein Freund finde heraus wie deine Geschichte beginnt und endet

    1
    Du heißt Emily Sunshine dein Name verrät glaube ich schon alles du bist ein Sonnenschein immer fröhlich und wenn du mal nicht fröhlich bist dann kannst auch ganz schön unhöflich sein. Außerdem bist du schlau und ziemlich frech und schlagfertig. Du bist blond etwas kleiner als andere und schlank grüne Augen.
    Du bist Mugglestämmig.
    Haus Griffindor

    Fangen wir an:
    Heute ist es soweit ich darf nach Hogwarts endlich auf diesen Tag warte ich schon seit Monaten.

    Mini Zeitsprung.
    "Mom, Dad ihr könnt mich jetzt alleine lassen." "Aber Schatz wir können dich doch auch nicht bis zum Gleis bringen." "Nein bis in ein paar Monaten." Ich umarmte meine Eltern noch und ging los zum Gleis. Wo war denn dieses Gleis? Ich sah eine Frau die sagte" Alles wieder voller Muggle los Fred komm nicht trödeln!" Das machte mich neugierig und ich ging zu ihr" Ähm, Entschuldigung wissen sie wie man naja zum Gleis kommt?" " Aber natürlich ist das dein Erstes Jahr?" " Ja. " " Von meinen Söhnen Fred und George auch" sie nickten mir zu" Hi ich bin Emily Sunshine." "Hi ich bin Fred," "Und ich bin George" " Schön dich kennen zu lernen " sagen die beiden gleichzeitig und ich weiß jetzt schon das ich es hasse wenn sie sich ergänzen. " Mich freut es auch!" "Und ich bin Molly Weasley. Du musst einfach auf die Wand zu rennen zwischen 9 und 10 siehst du?" " Ja Danke." Ich renne und dachte ich würde gegen die Wand Knallen aber als ich die Augen wieder öffnete war ich auf dem Gleis 9 3/4 ich war begeistert
    Kleiner Zeitsprung:
    Ich sitze mit Fred und George in einem Abteil und wir reden und reden wir da waren.

    Mini Zeitsprung
    Große Halle:
    Wir kommen in die Große Halle sie war gigantisch! Als wir vorne ankamen wurden alle nach der Reihen aufgerufen ich war die letzte Fred und George kamen nach Griffindor. Dann sagte Prof McGonagall" Emily Sunshine!" Ich ging auf den Hocker zu und der Professor setze mir denn Hut auf den Kopf" Ah Ms Sunshine es ist wirklich schwer du bist Mutig sehr Mutig sogar und schlau sehr sehr schlau und freundlich ah ich sehe ein kleiner Sonnenschein du kannst aber nicht nach Slytherin da du zu nett die Lehrer werden trotzdem mit dir kämpfen da du auch frech bist und gerne Streiche spielst. Es ist sehr schwer ich überlasse dir die Entscheidung! Wo möchtest du hin?" "Griffindor! Zu Fred und George!" " Dann ist es entschieden GRIFFINDOR!" ich sprang auf und ging zu dem Jubeln Tisch. Dort angekommen setzte ich mich zu Fred und George. Fred sagte"So so du spielst also gerne Streiche ja?" Ich grinste und antwortete"Ja also schon und ihr zwei auch?" Fred grinste auch und sagte"Ich glaube dies ist der Anfang einer Wunderbaren Freundschaft!"

    Das restliche Schuljahr verging. Fred, George und ich wurden zu guten Freunden eigentlich die Besten Freunde wir lachten und spielten die Besten streiche die Hogwarts je gesehen hatte. Einmal beim Nachsitzen bei Filch klauten wir ihm die Karte des Rumtreibers. Es war so ein Glück sie zu haben so wurden unsere Streich immer besser und wir bekamen weniger Nachsitzen das war sehr gut meine Noten waren zwar Welt klasse aber das Nachsitzen machte mich bei den Lehrern unbeliebt und bei den Schülern beliebt das war gut und schlecht. Bei Snap war ich unten durch, weil ich einmal naja ich könnte eigentlich nichts dafür aber als er meinen Zaubertrank sich angeguckt hat ist dieser Explodiert ja das war nicht gerade Vorteil Haft ja aber ansonsten ach ja da war nur noch eine Sache die Super war ich bin Jägerin und Fred und George sind Treiber das ist total super da naja Fred mich schon öfter gerettet hat und warum denke ich so?

    Zeitsprung im Hogwarts Express:
    Fred, George und ich sitzen in einem Abteil und sprechen über neue Streiche als wir am Bahnhof waren sprachen meine Eltern mit Mrs Weasley die zu mir sagte"Deine Eltern haben erlaubt das du bei uns die Ferien verbringen kannst!" Ich freute mich riesig, und verabschiedete mich von meinen Eltern und wir apparieren zum Fuchsbau...

    2
    Als wir da waren war ich überweltigt von diesem Haus das offenbar durch einen Zauber noch stand! WOW die Chaos-Zwillinge sahen meinen Blick und lachten" Das ist das coolste Haus was ich je gesehen hab!" Alle lachten "Ginny wird dir dein Zimmer zeigen." Als wir in Ginnys Zimmer waren redeten wir über alles mögliche und ich schloß sie sofort in mein Herz.


    Zeitsprung Gleis 9 3/4
    Ich verabschiedete mich von Mrs und Mr Weasley, Ginny und Ron denn ich sehr gerne mochte da er sehr nett war. Fred, George und ich gingen in denn Zug und suchten ein leeres Abteil. Nach ungefähr 100 Jahren fanden wir eins und wir setzten uns. Fred hilf mir meinen Koffer auf das Ablage Brett zu legen." Wir sind nicht mehr die Kleinsten Jungs!" Sagte ich voller Freude." Jap. das stimmt" sagten sie Chor.


    Zeitsprung 1. Quidditsch spiel gegen Slytherin:
    Der Quaffel wurde hoch geworfen und ich fing ihn flog zu denn Gegenerischen Ringen Werften und Treffer ich hörte Lees stimme rufen" 10 PUNKTE FÜR GRIFFINDOR SUPER SUNSHINE DU MACHST MIR EIN SUNSHINE AUFS GESICHT!" "JORDEN DAS GEHÖRT NICHT ZUM SPIEL!" dies war McGonagall ich lachte und klatschte bei Fred und George ab auch wenn es bei Fred etwas länger dauerte. Plötzlich sah ich wie Blaise mit dem Quaffel sehr hoch flog und denn gab dem Teiber ein Zeichen das er ihm Folgen sollte. Ich flog hinterher um denn Quaffel zubekommen in dem Moment kam ein Klatscher die Möglichkeit nahm Blais um denn Schläger des Treibers zunehmen und denn Klatscher gegen mein Besen zu schlagen er zerbrach denn Kern meines Besens und ohne denn Kern kann er nicht fliegen ich stürzte 100 Meter in die Tiefe ich hörte nur noch das Dombeldore etwas sagte einen Zauber und schon schlug ich auf es wurde dunkel.


    Ich wachte im Krankenflügel auf, neben mir saßen Fred und George, vor meinem Bett stand das Quidditsch Team und daneben stand Dombeldore"Ihr seht aber traurig aus wie 7 Tage regen Wetter." Scherzte ich" Wohl eher wie 2 Monate Regen Wetter so lange warst du nämlich bewusst los!" " So lange?" Fragte ich immer noch benebelt"Was ist passiert? Und wo ist mein Besen?" " Also was passiert ist erzählen wir dir später! Dein Besen...also wie soll ich das sagen?" "Wo ist mein Besen? Fred!" Sagte ich schon etwas sauer" Er ist," Fred legte mir eine Decke auf meine Beine er machte sie auf und ich sah einen Besen"Blais hat ihn kaputt gemacht mit dem Klatscher. Naja denn Kern weshalb du auch gefallen bist." Ich guckte zu Fred dann zum Team die mich mitleidig an schauten dann zu George und zum Besen"Ist das ein Scherz? Wenn ja würde ich jetzt sofort rennen!" "Nein das ist kein Scherz. Es tut mir leid." Sagte Oliver Wood"Macht nichts. Du kannst dich eh nichts dafür! Ich kaufe mir einfach in Hogsmead einen neuen auch wenn ich mit dem hier sehr zufrieden war." Madam Pomfrie kommt rein"Da sind sie ja endlich!" "Ich war nie weg!" "Seit 2 Monaten wartet die ganze Schule außer Slytherin darauf dass sie aufwachen!" "Sorry beschweren sie sich bei Zabini!" Darauf bekomme ich einen bösen Blick.
    Ich musste noch eine Woche im Krankenflügel bleiben. Nach dieser Woche durfte ich gehen und ich bedankte mich bei Madame Pomfrie. Es war Hogsmead Wochenende das war sehr gut. Dumbledore erlaubte mir das ich gehen dürfe obwohl ich erst im 2 Schuljahr bin. Aber ich durfte mir nur einen Besen kaufen. Als ich in Hogsmead ankam ging ich sofort zum Besen laden. Im Laden sah ich viele Besen. Der Laden Verkäufer zeigte mir viele Besen und ich entschieden mich für den Feuerblitz da er sehr gut war. Ich zahlte und ging nach Hogwarts.

    Zeitsprung in der Eulerei:
    Meine Mim hatte mir geschrieben:
    Hallo Mäuschen,
    Ich hoffe dass es dir gut geht. Meine Nachricht ist nicht gerade toll ich habe heraus gefunden das dein Vater mich betrügt! In der hat herausgefunden das ich ihn betrügen! Ich hoffe du bist nicht zu traurig da wir entschieden haben uns zu trennen! Es tut mir leid!
    Deine Mom

    Ich lief in den Gemeinschaftsraum ich weinte und als ich da war sagen Fred und George mich erschrocken an" Was ist los?" fragte George ich gab ihnen denn Brief Fred nahm mich ihn denn Arm und sofort kribbelte mein Bauch. Aber ich weinte weiter" Hey deine..." George wusste nicht was er sagen sollten"Ich drehte denn Brief um und sah das meine Mom noch etwas geschrieben hatte"Da steht noch was!"
    Ich weiß du bist traurig und sauer aber bei wem möchtest du wohnen? "Ist das ihr ernst? Die beiden haben sich betrogen als ob ich zu einem der beiden wohnen möchte!" "Aber wo möchtest du dann wohnen?" "Keine Ahnung" Fred guckte zu George sprang auf und holte Pergament" Ich frage Mom ob du bei uns wohnen darfst!" "Fred das kannst du nicht machen ich muss meinen Eltern noch schreiben!" Nun sprang ich auf und holte Pergament"Ich schreibe meinen Eltern!" "Mom,
    Ich kann bei keinem von euch wohnen! Fred fragt Mrs Weasley ob ich bei den Weasley wohnen darf. Es tut mir leid aber ich kann das nicht! Ihr hab euch gegenseitig betrogen! Das Schuljahr ist fast zu Ende.
    Bis dann Emily
    "Ist das nicht etwas hart?" Fragte George"Nein! Sie hat mir einen Harten Brief geschrieben das ist noch nett!"



    Das Ende des Schuljahrs kam und ich durfte natürlich bei den Weasleys wohnen darüber war ich total glücklich!...

    3
    Das 3 Schuljahr kam und Harry Potter kam zu uns ins Haus wir gewannen die Quidditsch spiele. Naja auf der Zugfahrt zu denn Weasleys in denn Weihnachtsferien ging George mal auf die Toilette oder so keine Ahnung er sagte das aber er ging in die entgegen gesetzte Richtung. Fred guckte aus dem Fenster wo eigentlich das Rollo vor war ich guckte ihn an"Was ist an dem Rollo so interessant?" Er wurde rot und guckte mich an. Er stand auf und setzte sich neben mich" Naja eigentlich gar nichts. Nur wenn ich in deine Augen sehe werde ich rot." Jetzt würde ich rot und wusste ich nicht was ich sagen sollte"Wirklich?" " Ja ich bin in dich verliebt"Ich bin auch in dich verliebt!" Er guckte mich an als ob ich lügen würde doch dann küsste er mich er war erst sehr schüchtern und dann sehr leidenschaftlich. Die Abteil Tür ging auf und wir lösten uns"Oh Entschuldigung!" Sagte George"Macht nichts setz dich doch!" Sagte ich und George setzte sich wieder. Wenige Stunden Später waren wir dann am Bahnhof und wir erzählten Mrs und Mr Weasley das wir zusammen sind die sich sehr freuten. Am Fuchsbau kam Ginny und wir erzählten uns alles was passiert war sie war sehr glücklich das Fred und ich zusammen waren. Nach den Ferien ging Angelina mir aus dem Weg weil ich mit Fred zusammen war, aber das war mir egal da sie eh nicht zu meinem Freundeskreis gehörte. Wir spielten Filch wieder Streiche und bekamen Nachsitzen das war mir aber egal da ich mit Fred zusammen war. Wir gewannen denn Hauspokal und wir fuhren zu denn Weasleys....

    4
    Das 4. Schuljahr begann und Ginny kam nach Hogwarts natürlich nach Griffindor. Als wir erfuhren dass die Kammer des Schreckens geöffnet wurde hatte ich Angst da ich Mugglstämmig war!


    Zeitsprung im Mädchenschlafsaal:
    Ich weinte heute wurde Hermine versteinert und ich hatte große Angst. Aber ich glaubte nicht das es Harry war der es dies tat. Ich stand am Fenster als ich ein Geräusch hörte ich sah eine Schlange eine Riesige Schlange! Plötzlich wurde es Dunkel!

    Angelinas Sicht: Ich ging in den Schlafsaal als ich rein kam sah ich Emily wie sie am Boden lag und Stein hart war ich rannte zu Fred und George runter" EMILY IST VERSTEINERT!" Sie guckten mich an und rannten mit hoch und dann zu Dumbledore. Dieser brachte sie in den Krankenflügel"Wie lange war sie oben?" Frage Dumbledore mich"Ich weiß nicht sie ist weinend hoch gerannt da sie mit Hermine befreundet war." "Danke Ms Johnsen, sie können dann gehen." " Harry war die ganze Zeit bei uns er war es nicht Sir sie müssen uns glauben!" "Ich habe nie gedacht dass es Harry war wir müssen nur herausfinden wer es war Mr Weasley ich weiß das sie mit Emily zusammen sind aber sie müssen jetzt stark sein! Ms Johnsen sie können gehen!" "Oh ja Entscheidung Sir."

    Freds Sicht:
    Wie sie dort lag ich guckte in ihre Augen" Warten sie Sir! Dort in ihren Augen dort spielt sich das Bild einer Schlange!" Dumbledore kam gerannt und guckte in ihre Augen" Wir wissen nun was in der Kammer des Schreckens lauert!"


    Deine Sicht:
    Als ich aufwachte durfte ich in die Große Halle gehen als ich in die Halle kam sah ich sofort Fred und George als diese mich sahen standen sie auf und ich rannte zu den beiden und küsste Fred umarmte George und als Hermine kam umarmte ich sie und Harry, Ron, und Ginny und ja auch Angelina.

    5
    Im 5 Jahr hatte ich große Angst vor Sirius Black doch als Harry sagte das er nicht gefährlich war war alles wieder gut. Fred und ich waren immer noch zusammen und waren Glücklich, und wir haben Harry die Karte des Rumtreibers gegeben(
    Zu diesem Jahr habe ich nicht viel geschrieben das tut mir leid aber zu diesem Jahr gibt es nicht viel zu sagen!)

    6
    Am Anfang des Schuljahres sagte Dombeldore uns das dieses Jahr das Trimagische Turnier stattfinden würde. Fred und George wollten mit machen, als sie denn Älterungstrank fertig gebraut hatten saßen Hermine und ich in der Großen Halle und lasen. Fred und George kamen reihn und alle jubelten" Wir werden diese Linie überlisten und am Tunier teilnehmen!" " Das wird nur nicht funktionieren!" Fred und George kamen zu mir und Hermine"Und warum nicht liebe Hermine?" Fragte George"Das ist ein Alterungsprozess Linie," sagte Hermine aber kam nicht weiter da ich sie unterbrach"Dombeldore selbst hat die Linie gezogen also werdet ihr sie auch nicht überqueren können!" Fred schaute mich lachend an und sagte"Ich glaube schon." Sie tranken denn trank sprangen über die Linie und alle bejubeln sie und legten ihre Namens Zettel in den Trimagischen Pokal und nach wenigen Sekunden später spuckte dieser die Zettel der beiden wieder aus und die beiden bekamen Bärte.Ich ging lachend zu Ihnen"Ich habe euch gewarnt!" Sie gingen in den Krankenflügel.

    Weihnachtsball:
    Ich trug ein lilanes Kleid. Es ging mir bis zu den Knien. Meine blonden Haare hatte ich zu einer Lockeren aufwendiger Hochsteckfigur gebunden. Ich habe mich ganz leicht geschminkt.
    Als ich denn Gemeinschaftsraum betrat sah Fred mich mit großen Augen an"Wer hat denn die Ehre dich zu begleiten?" Fragte er scherzend"Ich weiß nicht" sagte ich und küsste ihn er widerte denn Kuss und flüsterte in mein Ohr"Du bist wunderschön aber das bist ja immer!" Ich wurde rot. Es war ein Wunderschöner Abend wir tanzten denn ganzen Abend lang.

    Die Letzte Aufgabe:
    Als Cedric starb war ich traurig. Ich kannte ihn zwar nicht richtig aber er war trotzdem sehr nett.

    Fred tröstete mich und ich bin jeden Tag froh ihn zu haben.

    7
    Im 7 Jahr war die Pinke Pest an der Schule und sie hasste mich über alles sie gab mir Nachsitzen ohne jeden Grund und ließ mich mit einer Freder schreiben die mir die Worte "ich bin nur ein Schlammblüter" in die Hand rein machte.

    Als die DA gegründet wurde machte ich natürlich mit. Als wir denn Patronus gelernt haben erkannte ich das mein Patronus ein Phönix war. "Dein Lieblings Tier ist ein Phönix?" Fragte Harry mich"Ja ich finde sie einfach interessant." Antwortete ich. Fred guckte zu mir und zu meinem Phönix er kam zu mir und sagte" Jetzt wo ich weiß was dein Lieblings Tier ist, wüsste ich gerne was dein Irrwicht ist" "Das fragst du noch? Na wie du leidest!" Er guckte mich an und küsste mich"Soll ich dir etwas sagen? Meiner ist es wie du leidest!" Ich grinste doch plötzlich hörten wir ein Donnern und eine Nervige stimme"Ich mache kurzen Prozess! Bombada maxima!" Sagte Umbridge. Wir bekamen alle Nachsitzen! Aber solange es sonst nichts war alles ok.
    Nach diesem Schuljahr war ich glücklich das es vorbei war...

    8
    In der Winkelgasse im Laden von Fred, George und mir ging es ab alles war toll dann kam Ron zu Fred und George und fragte "Wie viel kostet das?" "5 Gallionen" "Nein für mich" die beiden sahen sich verwirrt an"5 Gallionen" " Ich bin euer Bruder!" Sagte Ron " 10 Gallionen!" Ich stand daneben und sah alles zu und musste lachen.

    9
    Bei der Schlacht in Hogwarts kämpften Fred, George und ich Seite an Seite. Als die Decke über uns zusammen brach liefen wir noch weg und retteten uns. Voldemorts stimme halte durch die große Halle und wir gingen raus er sagte" Harry Potter ist tot!" Er lachte hämisch und ich rannte nach vorne" HARRY IST NICHT TOT! ER LEBT IN UNSEREN HERZEN WEITET! SIE SIND TOD! SIE WISSEN NICHT WAS LIEBE SIND! ALL IHRE ANHÄNGER DIE HABEN SIE NUR WEIL DIE ABGST HABEN! HARRY HAT ANHÄNGER WEIL ER NETT, MUTIG UND VORALLEM UNS KEINE ANGST MACHT SIE SIND BÖSE UND NICHTS ANDERES!" Voldemort lachte und fragte" Wie heißt du?" "DAS GEHT SIE EIN SCHEISS AN!" Er wurde ernst und brüllte mich an" WIE IST DEIN NAME? DU TÖRICHTIGES MÄDCHEN?" "EMILY EMILY SUNSHINE!" Er lachte über meinen Namen und Fred zog mich zurück" Komm der ist es nicht wert" ich tat was er sagte und als Harry sich aus Hagrids Armen befreite ging der Kampf weiter. Harry Kämpfte gegen Voldemort und alles war zu ende.

    10
    Zukunft: Fred machte mir nach der Schlacht einen Heiratsantrag und 1 Jahr nach der Schlacht Heiraten wir. Wir bekamen eine Tochter die wir Grace nannten sie kam nach Griffindor und spielte die tolle Streiche. Wir bekamen auch noch Zwillinge die wir Tim und Tom nannten sie waren genauso wie ihre Schwester und ihre Eltern. Sie kamen auch nach Griffindor. Ich war die Glücklichste Frau auf diesem Planeten!
    Ende
    Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen! Ich würde mich über Kommentare freuen
    Eure HarryPotterFan

Kommentare (5)

autorenew

Rose Potter (28930)
vor 56 Tagen
Ganz ok aber du hast ziemlich falsch geschrieben wie z.B Gryffindor oder Snape.!!!!
Clara (96164)
vor 83 Tagen
Ziemlich schöne Geschichte!
Senta (14098)
vor 197 Tagen
Das ist sooooooo _*cool*_!!!
Nani-Chan ( von: Nani-Cha)
vor 215 Tagen
Bis auf das du Dumbledor falsch geschrieben hast ist die Geschichte gut
Kayla Malfoy ( von: Kayla Malfoy)
vor 244 Tagen
Ich fand den inhald der Story schon cool aber es war ein bischen monoton geschrieben wie zum Beispiel

"Ich Liebe dich nämlich"
sagte Fred
"Ich dich auch"

Eigentlich ist das ein ganz normales liebesgeständnis aber an dieser stelle hat mir einfach jede art der Romantik gefehlt und auch drama hat mir gefehlt ich meine mann hätte ja schreiben können das sie Fred rettet aber dafür selbst fast stirbt

aber sonst war die story sehr gut

ich hoffe das du meine fanfiction auch liest und mir feedback gibst die fanfiction ist noch nicht fertig geschrieben und beim hochladen ist auch etwas schief gegangen es ist nämlich nur der 1,2,4Teil hochgeladen und der dritte nicht das werde ich aber so schnell wie möglich wieder rüch gengig machen

l.g. Kayla Malfoy