Springe zu den Kommentaren

Naruto ein kleines Mädchen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 361 Wörter - Erstellt von: Susu-chan - Aktualisiert am: 2017-03-30 - Entwickelt am: - 342 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Die kleine Tachi Uchiha adoptiert vom Kopierninja aus Konohagakure die eigentlich gedachte Verlobte vom Talentirten Itachi, doch als ihre Eltern bei einer Mission sterben verändert sich alles

    1
    Immer noch weinend aber regungslos saß sie da. Das kleine Mädchen das sonst immer lebensfroh war sah aus wie eine Vogelscheuche die man Jahrelang stehen lassen und vergessen hat. Hinter ihr kam ein leichtes Klopfen von der Holztür hinter ihr.,, Kann ich reinkommen? Sagte ihr eine bekannte Stimme die das ganze Dorf kannte, es war der Hokage der dritten Generation der mal wieder versuchte das einsam fühlende Kind heraus zu locken. Sie antwortete nicht. Diesmal öffnete sich die Tür aber nicht der Hokage sondern ein Ambu mit einer Katzen Maske trat hinein. Unter der Maske des ihr noch unbekannten Mannes weiteten sich seine Augen als er das Gesicht des Kindes ansah. Ihre Augen leuchteten rot auf, es ließ den Ambu die Adern gefrieren. Das eine Auge war leuchtend rot mit Blut verziert und das andere dunkel braun weinend.,, Der Hokage wartet auf dich draußen, du sollst dich beeilen., meinte der Ambu schnell wieder gefasst. Sie stand auf ohne ihn nur eines Blickes zu Würdigen und verließ den dunklen Raum.

    2
    Auf schnellen Schritten folgte der Ambu dem kleinen Mädchen. Draußen angekommen begrüßt sie der Hokage mit einem Lächeln. Doch nicht nur der Hokage war anwesend sondern auch ihr bester Freund Sasuke mit seiner Familie die sie alle bemitleidend ansahen.,, Also da jetzt alle anwesenden da sind fangen wir an. Sagte der Hokage.,, Kakashi Sie können Ihre Maske abnehmen. Sagte er zu der Ambu die das kleine Mädchen abgeholt hatte. Mit einem Nicken bestätigte er dies und zog sich die Maske aus.

Kommentare (0)

autorenew