Lockwood & Co - Eine kleine Agentur - Steckbriefe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Bilder - Erstellt von: George Cubbins - Archivar - Entwickelt am: - 364 mal aufgerufen

Die Steckbriege zum Rollenspiel Lockwood & Co - Eine kleine Agnetur

    1
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Anthony Lockwood Spitzname: Er wird von den meisten Lockwood genannt Bedeutung des Namens: Ant
    Allgemeines
    Name: Anthony Lockwood
    Spitzname: Er wird von den meisten Lockwood genannt
    Bedeutung des Namens: Anthony = der Unschätzbare, der Wertvolle; Lockwood = vom eingeschlossenen Wald
    Herkunft des Namens: Englisch
    Alter: 15
    Grad: 4.
    Rang: Anführer/Agent
    Geschlecht: männlich
    Herkunft: London
    Ausbilder: Totengräber Sykes

    Physisches
    Gesicht: schmal
    •Augen: dunkel, lebhaft, leicht mandelförmig
    •Nase: normal groß, etwas rund
    •Mund: schmale Lippen, breites Lächeln
    •Haare: braun, ohrenlang, "verwegen zurückgekämnt"
    •Brille/Kontaktlinsen: Nope
    Statur: schlank
    Haltung: aufrecht
    Größe: 175 cm
    Gewicht: 50 kg
    Haut: hell, etwas rau
    Haupthand: Links
    Besonderes: sein Lächeln ist mitreißend und füllt den ganzen Raum mit Wärme

    Kleidung
    Alltagskleidung: elegant aber lässig
    Straßenkleidung: selber Stil nur zusätzlich lange Mäntel, die ihn noch schlanker erscheinen lassen
    Kleidung bei Einsätzen: siehe Straßenkleidung
    Degen: Eisen mit versilberter Spitze, etwa 110 cm, kunstvoller Griff, dünne Klinge

    Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges
    Größte Angst: Gles' wieder zu verletzen/ zu verlieren
    Wünsche: Dass seine Familie lebt
    Schwächen: will Glesni immer beschützen, ist sehr leichtsinnig
    Familie: 🕇Donald Lockwood; 🕇Celia Lockwood; 🕇Jessica Lockwood; kleine Schwester: Glesni Lockwood
    Beziehung zur Familie: gut
    Freunde: George, Lucy, Holly, Flo
    Wohnort: Portland Row 35
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: recht schlichtes Zimmer mit einem großen Bett für ihn, als Glesni in die Portland Row kam, hat er ihr ein kleines Bett in die Ecke gestellt
    MhG: Wandler

    Fähigkeiten
    Fechten: 10, derjenige, der besser ist als Lockwoid, muss erst noch kommen
    Werfen: 8, nicht jeder Wurf passt
    Zielgenauigkeit: 8 ein paar Zentimeter machen meist nichts
    Kochen: 3 ein bisschen was
    Recherche: 2 selbst ein blindes Huhn findet mal ein Korn
    Ordnung halten: 5 es gibt größere Chaoten
    Schauen: 10, wirklich stark
    Fühlen: 3 fühlt meist den Kontakt
    Hören: 1 nep
    Kommunikation mit Typ 3: Nein

    Einstellung
    •zum Problem: Gefährlich
    •zu Geistern: Er hat schlechte Erfahrungen mit ihnen
    •zur Lösung des Problems: So kann er persönliche Rache nehmen
    •zur BEBÜP: Geht so
    •zur Familie: Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Freundschaft. ~Adolph Kolping
    •zur Freundschaft: Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde ~Martin Luther King
    •zur Liebe: Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. ~Konfuzius

    Vergangen/Endspurt
    Kurzer Lebenslauf:
    In seiner frühen Kindheit wohnte er mit seinen Eltern, seiner jüngeren Schwester Glesni und seiner älteren Schwester Jessica bereits in der Portland Row 35, doch noch vor seinem zehnten Geburtstag starben sowohl Donald als auch Celia Lockwood. Als er neun Jahre alt war, wurde Jessica von einem Geist angegriffen und getötet. Daraufhin zog er zu einem Verwandten, bis er sich später, nach seiner Ausbildung zum Agenten bei Totengräber Sykes, das Haus seiner Eltern in der Portland Row 35 zurückholte.
    Während seiner Ausbildung nahm er am Londoner Fechtwettbewerb in der Albert Hall teil, wo er den einige Jahre älteren Quill Kipps besiegte. Er belegte insgesamt den zweiten Platz.
    An dem Tag, als er seinen ersten Degen erhielt, spielte er mit Glesni zusammen mit diesem. Dabei stach er ihr aus Versehen in den Bauch und sie musste ein paar Tage im Krankenhaus verbringen.
    Einige Zeit nach dem Tod seiner Schwester gründete er seine Agentur. Seine ersten Mitglieder waren George Cubbins, sowie Robin, der bei einem Auftrag ums Leben kam. Als Ersatz stellte er Lucy Carlyle ein.
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 2
    Sonstiges: sehr ausweichend, wenn es um seine Vergangenheit geht

    2
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: George Cubbins Spitzname: - Bedeutung des Namens: George = Georgos: der Landarbeiter, Bauer (g
    Allgemeines
    Name: George Cubbins
    Spitzname: -
    Bedeutung des Namens: George = Georgos: der Landarbeiter, Bauer (ge= Erde, ergo = arbeiten); Cubbins = unbekannt
    Herkunft des Namens: Altgriechisch, Englisch
    Alter: 15
    Rang: Agent/Stellvertreter/Rechercheur/Archivar
    Geschlecht: männlich
    Ausbilder: Fittes

    Physisches
    Gesicht: rund
    •Augen: hellblau
    •Nase: klein
    •Mund: verkniffen
    •Haare: unordentliche rotblonde kurze Locken
    •Brille/Kontaktlinsen: Ja
    Größe: etwa 160cm

    Kleidung
    Alltagskleidung: Trainingsanzüge und Daunenjacken mit "unvorteilhaft über dem Po hochrutschendem Gummizug"

    3
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Lucy Joan Carlyle Spitzname: Luce Bedeutung des Namens: Lucy kommt vom Lateinischen lux = Lich
    Allgemeines
    Name: Lucy Joan Carlyle
    Spitzname: Luce
    Bedeutung des Namens: Lucy kommt vom Lateinischen lux = Licht; Joan: jahwe = Name Gottes (Hebräisch);
    chanan = begünstigen, gnädig sein (Hebräisch); Carlyle = schottischer Schriftsteller und Historiker
    Herkunft des Namens: lateinischem, hebräischen, schottischem
    Alter: 14
    Rang: Agentin
    Geschlecht: weiblich
    Ausbilder: Mr. Jacobs

    Physisches
    Gesicht:
    •Augen: große braune Augen
    •Nase: etwas spitz, laut ihr "einen Tick zu lang"
    •Mund: 'Schmollmund'
    •Haare: Walnussbraune glatte Haare, die ihr je nach Textstelle bis zum Kinn oder zu den Schultern fallen und immer offen getragen werden
    •Brille/Kontaktlinsen: Nein
    Größe: 167 cm

    Kleidung
    Alltagskleidung: Leggins, Rock, (Rollkragen-) pullover

    4
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Holly Munro Spitzname: - Bedeutung des Namens: the holly = die Stechpalme; Munro = schottische
    Allgemeines
    Name: Holly Munro
    Spitzname: -
    Bedeutung des Namens: the holly = die Stechpalme; Munro = schottischer Clan in den Highlands
    Herkunft des Namens: Englisches, Schottisches
    Alter: 15
    Rang: Sekretärin/Agentin
    Geschlecht: weiblich
    Ausbilder:

    Physisches
    Gesicht: schmal
    •Augen: braun
    •Nase: eher breit
    •Mund: volle Lippen
    •Haare: schwarz, lockig
    •Brille/Kontaktlinsen: nein
    Größe: etwas 170cm

    Kleidung
    Alltagskleidung: Kleider, Blusen mit Röcken

    5
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Florence Bones Spitzname: Flo Bedeutung des Namens: florens = blühend; Bones = vom altfranzö
    Allgemeines
    Name: Florence Bones
    Spitzname: Flo
    Bedeutung des Namens: florens = blühend; Bones = vom altfranzösischem "bon" = gut
    Herkunft des Namens: lateinischem, englischem
    Alter: 16
    Rang: Artefaktjägerin
    Geschlecht: weiblich
    Ausbilder: -

    Physisches
    Gesicht: breit
    •Augen: leuchtend hellblau
    •Nase: Stupsnase
    •Mund: -
    •Haare: strohblond, verfilzt
    •Brille/Kontaktlinsen: nö
    Größe: 180cm

    Kleidung
    Alltagskleidung: blaue Daunenjacke, die ihr bis zu den Knien geht, Strohhut, Pullover, ausgeblichene Jeans, die von einem Seil gehalten wird

    6
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Glesni Ffion Eirlys Lockwood Spitzname: Gles, Blümchen Bedeutung des Namens: Glesni = Die Bla
    Allgemeines
    Name: Glesni Ffion Eirlys Lockwood
    Spitzname: Gles, Blümchen
    Bedeutung des Namens: Glesni = Die Blaue/Frische; Ffion = Fingerhut; Eirlys = Schneeglöckchen; Lockwood = vom eingeschlossenen Wald
    Herkunft des Namens: Wales, England
    Alter: 10
    Grad: 3
    Rang: Agentin
    Geschlecht: weiblich
    Herkunft: London
    Ausbilder: Totengräber Sykes

    Physisches
    Gesicht: rund, meist rosige Wangen
    •Augen: groß, grüngold, leicht rundlich, etwas traurig
    •Nase: kleine Stupsnase
    •Mund: sehr schmale Lippen, klein
    •Haare: braun, bis zu den Ellenbogen, Spitzen gewellt eine Strähne in der Stirn, zwei seitlich vom Kopf, der Rest am Hinterkopf mit einer roten Spange hochgehalten
    •Brille/Kontaktlinsen: Ne
    Statur: dünn, zierlich
    Haltung: leicht gebeugt
    Größe: 120 cm
    Gewicht: 20 kg
    Haut: hell, schnell trocken
    Haupthand: Links
    Besonderes: auf dem Bauch eine Stichnarbe

    Kleidung
    Alltagskleidung: weißes Matrosenhemd mit marineblauem Kragen, darauf weiße Streifen und ein weißer Anker, rote Schleife, schwarzer Rock sowie weiße Strumpfhose, Stiefel
    Straßenkleidung: dasselbe nur eine bunte Flickenjacke darüber und eine grüne Mütze
    Kleidung bei Einsätzen: siehe Alltag, das Hemd ist nur komplett marineblau und die Strumpfhose schwarz, schwarze Handschuhe und schwarzer Mantel, schwarze Haube
    Degen: Eisen mit Silbermantel, Spezialanfertigung, die kürzer ist als üblich, nur etwas 75 cm

    Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges
    Größte Angst: Arachnophobie
    Wünsche: Dass ihre Familie lebt
    Schwächen: zu naiv
    Familie: 🕇Donald Lockwood;🕇Celia Lockwood;🕇Jessica Lockwood; Anthony Lockwood
    Beziehung zur Familie: sehr gut
    Freunde: Lucy, George, Flo
    Wohnort: Prtland Row 35
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: siehe Lockwood
    MhG: Albe, Blutrippe, Wandler

    Fähigkeiten
    Fechten: 5, das Ding ist einfach noch zu schwer
    Werfen: 6 meist zu kurz
    Zielgenauigkeit: 9, selten geht etwas daneben
    Kochen: 1 sei froh, wenn sie nicht verhungert
    Recherche: 3 manchmal...
    Ordnung halten: 1, ein kleiner Wicht halt
    Schauen: 4, sehen kann sie sie, aber nicht sehr gut
    Fühlen: 9, nur manchmal verpasst sie etwas
    Hören: 10, ihr entgeht absolut nichts!
    Kommunikation mit Typ 3: ja

    Einstellung
    •zum Problem: Schlimm!
    •zu Geistern: Gruselig!
    •zur Lösung des Problems: Naja
    •zur BEBÜP: Solange sie uns unsere Ruhe lassen...
    •zur Familie: Zum Glück hab ich Lockwood noch *schnieft*
    •zur Freundschaft: Toll!
    •zur Liebe: Das überlass ich den anderen

    Vergangen/Endspurt
    Kurzer Lebenslauf: In ihrer sehr frühen Kindheit wohnte sie mit ihren Eltern, ihrem älteren Bruder Anthony und ihrer älteren Schwester Jessica bereits in der Portland Row 35, doch noch vor ihrem dritten Geburtstag starben sowohl Donald als auch Celia Lockwood. Als sie vier Jahre alt war, wurde Jessica von einem Geist angegriffen und getötet. Daraufhin zogen sie zu einem Verwandten.
    An dem Tag, als er seinen ersten Degen erhielt, spielte er mit Glesni zusammen mit diesem. Dabei stach er ihr aus Versehen in den Bauch und sie musste ein paar Tage im Krankenhaus verbringen.
    Hat kurz danach schon mit 7 ihre Ausbildung begonnen und hat vor kurzem den 3. Grad erreicht. Danach ist sie gleich nach Hause gezogen.
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 8, hat aber Lockwood versprochen nix zu sagen.
    Sonstiges: wird still und traurig, wenn man über Familie redet

    7
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Akira McIntyre Spitzname: - Bedeutung des Namens: Akira = die fest Verankerte; McIntyre = Sohn
    Allgemeines
    Name: Akira McIntyre
    Spitzname: -
    Bedeutung des Namens: Akira = die fest Verankerte; McIntyre = Sohn des Zimmermanns
    Herkunft des Namens: Schottisch
    Alter: 16
    Grad: 3.
    Rang: Agentin;
    Geschlecht: weiblich
    Herkunft: Edinburgh
    Ausbilder: Kleine Agentur in Edinburgh

    Physisches
    Gesicht: eher rund
    •Augen: große runde blaue Augen
    •Nase: kleine runde Nase
    •Mund: oval, eher groß
    •Haare: schwarze Haare, die ihr vorne rechts in die Stirn und hinten bis zum Po fallen, unten sind sie gewellt; sie trägt sie zu zwei Zöpfen, die von roten Schleifen gehalten werden und vorne links drei gelbe Sternspangen
    •Brille/Kontaktlinsen: nein
    Statur: dünn bis normal
    Haltung: etwas gebeugt
    Größe: 164 cm
    Gewicht: 56 kg
    Haut: eher helle Haut, weich
    Haupthand: Rechts
    Besonderes: -

    Kleidung
    Alltagskleidung: ihre Spangen und Schleifen; ein helles altrosa Matrosenhemd mit schwarzen Kragen sowie Hemdumschlägen, die von einem roten Strich geziert werden, eine große rote Schleife auf der Brust, schwarze Jeans und rote Sneakers
    Straßenkleidung: ihre normale Kleidung sowie eine schwarze Jacke
    Kleidung bei Einsätzen: eine schwarze Jeans, ein schwarzer Pullover, darüber ein dünner weißer Pullover mit schwarzen Sternen, schwarze Stiefel und ein dunkler Anorak; eine schwarze Mütze und dunkelblaue Handschuhe
    Degen: Eisen; 1,10m lang; feine, dünne Klinge; der Griff ist mit Straßsteinchen beklebt

    Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges
    Größte Angst: Spinnen
    Wünsche: irgendwann eine eigene Familie zu haben; immer ein enges Verhältnis zu ihrer Schwester zu haben
    Schwächen: bindet sich absolut anh Regeln
    Familie: Vater: James; Mutter: Jadina; Zwilling: Caitriona
    Beziehung zur Familie: zu ihrer Schwester sehr gut, etwas Streit mit den Eltern
    Freunde: noch nicht
    Wohnort: Baker Street 118 c; mit Caitriona
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: kleine Wohnung im Erdgeschoss, die in dunklen Tönen gehalten ist; 3 Zimmer: Küche + 2 Schlafzimmer sowie ein kleines Bad mit Dusche; ihr Schlafzimmer ist in dunklem Gelb gestaltet
    MhG: Schimäre

    Fähigkeiten
    Fechten: 8
    Werfen: 4
    Zielgenauigkeit: 9
    Kochen: 7
    Recherche: 1
    Ordnung halten: 7
    Schauen: 6
    Fühlen: 5
    Hören: 2
    Kommunikation mit Typ 3: Nein

    Einstellung
    •zum Problem: Das kriegen wir hin!
    •zu Geistern: Lästig
    •zur Lösung des Problems: Wir regeln fmdas! ;)
    •zur BEBÜP: Oh Gott, was für Nervensägen
    •zur Familie: Sehr wichtig; ich würde sie nie aufgeben
    •zur Freundschaft: Lustig! ^-^
    •zur Liebe: Gerne

    Vergangen/Endspurt
    Kurzer Lebenslauf: mit 9 hat sie ihre Ausbildung begonnen, mit 14 erhielt sie den 3. Grad, nach einem Vorfall, bei dem all ihre Kollegen außer Caitriona starben, verließ sie Edinburgh, um neu anzufangen, was ihre Eltern aber nicht gut hießen
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 7
    Sonstiges: hat einen Zwilling


    -------------------------------------


    Allgemeines
    Name: Caitriona McIntyre
    Spitzname: Cai
    Bedeutung des Namens: Caitriona = die Reine; McIntyre = Sohn des Zimmermanns
    Herkunft des Namens: schottidmsch
    Alter: 16
    Grad: 4
    Rang: Agentin;
    Geschlecht: weiblich
    Herkunft: Edinburgh
    Ausbilder: kleine Agentur in Edinburgh

    Physisches
    Gesicht: eher rundlich
    •Augen: runde eher kleine blaue Augen
    •Nase: klein, rund
    •Mund: oval, eher groß
    •Haare: schwarze Haare, die ihr bis zum Po und links in die Stirn fallen; unten sind sie gewellt und sie stehen am Kopf seitlich etwas ab; auf der linken Ströhnen sitzen 3 grüne kleine Blumen
    •Brille/Kontaktlinsen: nein
    Statur: dünn bis normal
    Haltung:
    Größe: 164 cm
    Gewicht: 56 kg
    Haut: weich, hell
    Haupthand: Links
    Besonderes: -

    Kleidung
    Alltagskleidung: siehe Akira
    Straßenkleidung: siehe Akira
    Kleidung bei Einsätzen: siehe Akira, nur ihr Pullover ist schwarz mit weißen Sternen
    Degen: Eisen mit Silbermantel; 1,10m; etwas breitere Klinge; Gitternetz am Griff zum Schutz der Hand

    Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges
    Größte Angst: Liebe; Stille
    Wünsche: Sängerin zu werden
    Schwächen: muss immer und überall singen
    Familie: V: James; M: Jadina; Zwilling Akira
    Beziehung zur Familie: sehr gut
    Freunde: viele
    Wohnort: Baker Street 118c
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: siehe Akira; ihr Zimmer ist in grün gestaltet
    MhG: Leuchtender Knabe

    Fähigkeiten
    Fechten: 6
    Werfen: 7
    Zielgenauigkeit: 5
    Kochen: 4
    Recherche: 2
    Ordnung halten: 3
    Schauen: 7
    Fühlen: 4
    Hören: 7
    Kommunikation mit Typ 3: Nein

    Einstellung
    •zum Problem: Los! Wir vergeuden Zeit!
    •zu Geistern: Sing ein Lied, dann geht der Schmerz wieder weg.
    •zur Lösung des Problems: Solange ich singen kann
    •zur BEBÜP: Solange sie nicht auch noch Singen verbieten
    •zur Familie: Sehr, sehr wichtig und Nice
    •zur Freundschaft: Das beste, was es gibt
    •zur Liebe: Lieber nicht

    Vergangen/Endspurt
    Kurzer Lebenslauf: hat mit 9 ihre Aisbildung begonnen und mit 14 den 3. Grad erhalten; mit 15 den 4.; nach einem Vorfall hat sie ihre Eltern überredet nach London zu dürfen
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 5
    Sonstiges: hat einen Zwilling, singt tatsächlich sehr schön

    8
    ((maroon))((bold))Allgemeines((emaroon))((ebold)) Name: Arisu Korukawa Spitzname: Azur, Ari Bedeutung des Namens: Arisu: reines, klares Wasser; aber a
    Allgemeines
    Name: Arisu Korukawa
    Spitzname: Azur, Ari
    Bedeutung des Namens: Arisu: reines, klares Wasser; aber auch von edlem Wesen, Meerestochter. Korukawa: Gott des Wassers, Fluss
    Herkunft des Namens: japanisch bzw. Altdeutsch bzw. Altfranzösisch bzw. Lateinisch
    Alter: 17
    Grad: 4
    Rang: Recherchen
    Geschlecht: weiblich
    Herkunft: Camebridge
    Ausbilder: Agentur ebenda

    Physisches
    Gesicht: Dreieckig, spitzes Kinn
    •Augen: mandelförmige, melancholische, azurblaue Augen
    •Nase: kleine Himmelsfahrtnase
    •Mund: kleiner Kussmund
    •Haare: lange, offene, feine, blonde Haare
    •Brille/Kontaktlinsen: Kontaktlinsen, selten auch mal eine Brille
    Statur: klein, zierlich
    Haltung: aufrecht
    Größe: 165 cm
    Gewicht: 55 kg
    Haut: milchig weiß, glatt
    Haupthand: Rechtshänder
    Besonderes: hat immer ein stilles Lächeln auf dem Gesicht, keiner weiß warum

    Kleidung
    Alltagskleidung: Unterrock, weißes/gelbliches Oberkleid, flache Schuhe
    Straßenkleidung: knielanges Kleid in gedeckten Farben, eine Strumpfhose darunter und Stiefeletten, oft eine Art Uniformsjacke darüber
    Kleidung bei Einsätzen: langer schwarzer Mantel, schwarze Bluse und Hose, schwarze Stiefel und eine schwarze Mütze
    Degen: Damaszener Stahl, verzierter goldener Handschutz, der einen Drachen formt, der Griff ist mit Leder umwickelt, ein Meter lang

    Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges
    Größte Angst: Verlust- und Versagensangst
    Wünsche: ein ruhiges Leben zu leben und mit der Vergangenheit abzuschließen
    Schwächen: nimmt sich alles zu Herzen, will es allen Recht machen, ist etwas zerstörerisch
    Familie: Mutter: Lady Nazue; Vater: Sir Almund (tot); Bruder: William
    Beziehung zur Familie: schwierig, sie geht auf Abstand
    Freunde: ein paar
    Wohnort: Temple Pl 138
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: eine moderne Loft in diversen Blau- und Weißtönen, eingerichtet mit modernen und älteren Möbeln
    MhG: Brabbler, Schleicher

    Fähigkeiten
    Fechten: 9
    Werfen: 2
    Zielgenauigkeit: 1,5
    Kochen: 8
    Recherche: 9
    Ordnung halten: 4
    Schauen: 3
    Fühlen: 4
    Hören: 7
    Kommunikation mit Typ 3: ja

    Einstellung
    •zum Problem: ...da haben wir den Salat
    •zu Geistern: ...Oho...
    •zur Lösung des Problems: Scheinheiliges Getue...
    •zur BEBÜP: Bääh...
    •zur Familie: meiden, einfach meiden
    •zur Freundschaft: interessant und nett
    •zur Liebe: für jeden

    Vergangen/Endspurt
    Kurzer Lebenslauf: Wuchs in einer reichen Familie auf und genoß das Leben voll. Eines Tage fing ihr Elternhaus Feuer, wohl durch ein vergessenes Feuer im Kamin, dabei starb ihr Vater. Sie gab sich die Schuld dafür, da sie die letzte was, die sich zur Nachtruhe begab. Danach suchte sie einen neuen Antrieb und fand ihn bei der Agentur, bis es ihr einfach zu viel war und sie nach London umzog.
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 3
    Sonstiges: macht recht viel kaputt, Pechvogel

    9
    ((maroon))((bold)))Allgemeines ((emaroon))((ebold))) Name: Raphael Rodriguez Spitzname: Raph Bedeutung des Namens: Rodriguez: Sohn des ruhmreichen Her
    )Allgemeines )
    Name: Raphael Rodriguez
    Spitzname: Raph
    Bedeutung des Namens: Rodriguez: Sohn des ruhmreichen Herrschers, reich, die Macht Raphael: Gottes heilende Hand, Raphael ist ein Erzengel gemäß dem apokryphen Buch Tobias
    Herkunft des Namens: Raphael: Hebräisch Rodriguez: Althochdeutsch bzw. Spanisch
    Alter: 13
    Grad: 3
    Rang: Agent/Recherchen
    Geschlecht: männlich
    Herkunft: Oxford
    Ausbilder: eine Agentur in Oxford

    )Physisches )
    Gesicht: leicht kantiges Gesicht
    •Augen: goldbraune Augen, leicht mandelförmig, hinter seinem unschuldigen Blich versteckt er nur seinen Charakter
    •Nase: gerade, normal groß
    •Mund: schmale Lippen, wirkt normal aber sein Mund kann zu einem breiten Grinsen werden
    •Haare: kurz geschnittene, glatte Haare, sie sind Apfel rot und trägt sie meist etwas verwuschelt, seine Haare fallen ihm ins Gesicht und verstecken manchmal seine Augen etwas
    •Brille/Kontaktlinsen: nein
    Statur: recht schmal, aber dahinter versteckt sich nur seine Kraft
    Haltung: aufrecht,
    Größe: 1,63 cm
    Gewicht: 50 kg
    Haut: seine Haut hat eine eher natürliche Blässe
    Haupthand: Links
    Besonderes: sein Lächeln wirkt immer charmant und freundlich, kann aber gleichzeitig verrückt und hinterlistig wirken was beweist das er ein Mensch mit vielen Gesichtern ist, hat ein paar schlimme Verletzungen die er aber gut versteckt

    )Kleidung )
    Alltagskleidung: schwarzes Sakko, darunter ein weißes Hemd das NIE in die Hose gesteckt ist und oben, eine schwarze Krawatte die er immer etwas locker trägt, graue Jeans und schwarze Sneaker, eine Kette mit einem Drachen als Anhänger, Armbanduhr
    Straßenkleidung: gleich hat da nur einen schwarzen trilby Hut auf
    Kleidung bei Einsätzen: blutrotes T-Shirt, schwarze Militär Hose, schwarze Lederhandschuhe ohne Fingerspitzen, schwarze Männer Stiefel
    Degen: Eisen, dünne Klinge,1,10cm, der Griff ist aus Silber und mit Symbolen verziert

    )Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges )
    Größte Angst: Menschen die ihm was bedeuten zu verlieren, zu versagen
    Wünsche: die Vergangenheit vergessen zu können
    Schwächen: innerlich ist,, gebrochen“, wenn erstmal diese Seite zum Vorschein kommt ist er sehr verletzlich
    Familie: seine echte Familie kennt er nicht außer seine ältere Schwester die aber tot ist, Adoptivfamilie: Kate(Adoptivmutter), Adam(adoptivvater), L uca&Theo(Adoptivbrüder)
    Beziehung zur Familie: nicht sehr gut
    Freunde: viele denken er hätte viele, er sieht aber keinen von ihnen als,, richtigen“ Freund
    Wohnort: Baker Street 21
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: Große, modern eingerichtete Wohnung, wohnt dort mit seine zwei älteren Adoptivbrüder
    MhG: Schwarzer Wiedergänger, Streuner

    )Fähigkeiten )
    Fechten: 9
    Werfen: 8
    Zielgenauigkeit: 10 sein Ziel trifft er immer
    Kochen: 1, man sollte ihn nicht in die Küche lassen xD
    Recherche: 3
    Ordnung halten: 1, ein echter Chaot
    Schauen: 4
    Fühlen: 10
    Hören: 8
    Kommunikation mit Typ 3: ja

    Einstellung
    •zum Problem: wird schon glatt gehen...
    •zu Geistern: hasst er
    •zur Lösung des Problems: Naja...
    •zur BEBÜP: So lange sie ihm nicht zu nahe treten hat er kein Problem mit denen
    •zur Familie: Seine einzige richtige Familie war seine Schwester, jetzt hat er nicht wirklich welche, so sieht er das
    •zur Freundschaft: wird überbewertet
    •zur Liebe: versucht er zu meiden....

    )Vergangen/Endspurt )
    Kurzer Lebenslauf: Seine echten Eltern kennt er nicht, nur seine ältere Schwester die sich um ihn gekümmert hat als sie Beide in einem Waisenhaus wohnten.Mit 6 Jahren wurde er adoptiert, seine Schwester jedoch nicht.Ein Jahr später wurde seine Schwester von einem Geist getötet.Bei seiner Adoptivfamilie hat er sich nie wirklich wohl gefühlt und hasst sie sogar.
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 2
    Sonstiges: Er kann andere sehr gut reinlegen, ist clever und ein sehr guter Lügner.Zeigt manchmal seine,, verrückte“ Seite die einem schon manchmal Angst macht ist aber öfters freundlich.

    10
    ((bold))((maroon))Allgemeines((ebold))((emaroon)) Name: Kasai Sensen Spitzname: von Ari Kasa Bedeutung des Namens: Kasai: Familiengericht, Früchte un
    Allgemeines
    Name: Kasai Sensen
    Spitzname: von Ari Kasa
    Bedeutung des Namens: Kasai: Familiengericht, Früchte und Gemüse, Fruchtgemüse, Feuer, Brand, Brandunglück, Feuersbrunst Sensen: Besitz; Inbesitznahme; Okkupation (vor jmdm. Anderen), Front; Frontlinie; Kampflinie, Kriegserklärung
    Herkunft des Namens: japanisch
    Alter: 18
    Rang: Artefaktjäger
    Geschlecht: männlich
    Herkunf t: Cambridge

    Physisches
    Gesicht: oval, die eine Hälfte ist von einer Brandnarbe bedeckt, am Auge ist ein kleines Tattoo
    •Augen: bleiches Braun, blicken sehr ernst, sind schmal
    •Nase: gebogen, normal
    •Mund: schmal
    •Haare: rot, Sidecut, mittellang
    •Brille/Kontaktlinsen: Nein
    Sta tur: groß, athletisch
    Haltung: militärisch
    Größe: 210 cm
    Gewicht: 89 kg
    Haut: bleich, schimmert etwas gelblich
    Haupthand: Beidhänder
    Besonderes: Beidhändig, hat diverse Brandnarben

    Kleidung
    Alltagskleidung: schwarzes Hemd, dunkle Jeans, schwarze Schuhe, Uniformsjacke
    Straßenkleidung: wie die Alltagskleidung nur mit einer schwarzen Mütze

    Mir-fällt-kein-Oberbegriff-ein-iges
    Größte Angst: seinen Freundeskreis zu verlieren, gänzlich verstoßen zu werden
    Wünsche: ein geordnetes Leben zu führen
    Schwächen: Arisu, Kälte, er ist nicht gerade agil
    Familie: Kokeru (Vater, 38), Sakura (Mutter, 38), Ichiro (Bruder, 23), Sakuyo (Bruder, 14), Hinami (Schwester, 27)
    Beziehung zur Familie: eher schlecht, sie konnten nicht viel mit ihm anfangen.
    Freunde: Arisu, ein paar andere
    Wohnort: Union Capel, Compton Terrace 2U, Obdachlosenheim
    Beschreibung der Wohnung/ des Zimmers: Standard, ein klappriges Bett, ein Schrank, Tisch und Stuhl
    MhG: Brabbler

    Fähigkeiten
    Werfen: 7
    Zielgenauigkeit: 7
    Kochen: 3
    Ordnung halten: 1
    Schauen: 4
    Fühlen: 5
    Hören: 7
    Komm unikation mit Typ 3: Nein

    Einstellung
    •zum Problem: ist nur für jene eines, die es dazu machen.
    •zu Geistern: bringen etwas Kohle
    •zur Lösung des Problems: als ob, das was bringt
    •zur BEBÜP: unnütz
    •zur Familie: Hmpf!
    •zur Freundschaft: *lächelt* Das einzig lebenswerte
    •zur Liebe: *skeptisch*

    Vergangenheit/Endspurt
    Kurzer Lebenslauf: kam als eines der jüngeren Kinder der Familie zur Welt und hatte schon immer einen Hang zum Okkulten und weigerte sich in den Militärdienst zu gehen. Daraufhin wurde er von seiner Familie verstoßen und fand halt bei den Korukawas. Zumindest bei Arisu, als diese fort zog stand er wieder alleine da und ging nach London. Er ist immer noch etwas sauer auf sie, aber im inneren kann er sie verstehen.
    Bereitschaft, über die Vergangenheit zu reden: 3
    Sonstiges: nö

article
1490372952
Lockwood & Co - Eine kleine Agentur - Steckbriefe
Lockwood & Co - Eine kleine Agentur - Steckbriefe
Die Steckbriege zum Rollenspiel Lockwood & Co - Eine kleine Agnetur
http://www.testedich.de/quiz47/quiz/1490372952/Lockwood-Co-Eine-kleine-Agentur-Steckbriefe
http://www.testedich.de/quiz47/picture/pic_1490372952_1.jpg
2017-03-24
60M0
Rollenspiele, RPG, Fanfiction, FF

Kommentare (0)

autorenew