Springe zu den Kommentaren

Aus der Seele

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 364 Wörter - Erstellt von: Lucaraven09 - Aktualisiert am: 2017-03-26 - Entwickelt am: - 204 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ich möchte einfach mal etwas aus der Seele schreiben. Ich hoffe ihr versteht die Worte und könnte nachfühlen um was es geht.

    1
    Allein im Dunkel,
    Kein Licht.
    Allein im dunkel
    Und man sieht mich nicht.

    Lange Zeit habe ich nachgedacht
    Über meinen Sinn.
    Lange habe ich schon nicht gelacht,
    Wo sind die Jahre nur hin.

    Dann fand ich dich,
    Einsam und allein,
    Du hattest angst
    Wolltest auch nicht alleine Sein.

    Ich gab dir ein zu Hause
    Und du bleibst bei mir.
    Es gibt kein allein mehr,
    Es gibt nur noch ein wir.

    So dachte ich,
    Bis der Anruf kam.
    Dir sei was passiert,
    Und nun bist du lahm.

    Tränen standen mir im Gesicht,
    Das erste mal verstecke ich meine Trauer nicht.

    Mein Freund ich Bitte dich,
    Werde gesund für mich.
    Ich kann es mir nicht mehr Vorstellen ein leben ohne dich.

    Das größte Glück,
    Beschertest du mir,
    Den aus einem ich,
    Machtest du ein wir.

    Jeden Tag bin ich bei dir
    Und beschütze dich.
    Mein Freund bitte,
    Verlass mich mich.

    Alt bist du,
    Das weiß ich wohl.
    Aber dennoch,
    Ohne dich wird mein Herz wieder hohl.

    Kämpfe noch einmal für mich.
    Ich Bitte dich verlass mich nicht.

    Aber wenn du es nicht schaffst,
    Dann bin ich bei dir.
    Ich stehe dir zur Seite,
    Und bleibe bis zur letzten Träne von mir.

    Für mein geliebtes Pferd ohne welches ich schon lange aufgegeben hätte.

Kommentare (2)

autorenew

no name (01165)
vor 178 Tagen
schön und traurig
Alrisha (50160)
vor 179 Tagen
Sehr traurig, aber gib die Hoffnung niemals auf! Gib Deinem Pferd Mut, sei nie verzweifelt in seiner Gegenwart, es fühlt alles, was Du fühlst...und sei vorsichtig mit Tierärzten und ihren scheinbar gutgemeinten Ratschlägen, die verstehen nichts und lassen nur ihre Wahrheiten gelten! Ich weiß nicht, wie schwer die Verletzung Deines Pferdes ist, aber hast Du schon Beinwell-Umschläge und Aqua-Therapie versucht?
Ich wünsche Dir und Deinem Pferd alles Gute, und vergiß nicht: auch ein lahmes Pferd kann leben...