Springe zu den Kommentaren

Das Leben von Edea Lee-6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 618 Wörter - Erstellt von: Ilenimary - Aktualisiert am: 2017-03-21 - Entwickelt am: - 124 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Jetzt geht es spannend weiter! Wo wird Edea Lee hingeführt und was erwartet sie?

1
... Nach Yutta, später landete der Drache und deutete auf ein Loch im Boden es war ziemlich klein aber groß genug um hindurch zu schlüpfen. Ich fiel und fiel und fiel so lange bis ich unten ankam, ich dachte dass ich mir schon irgendwas gebrochen hätte aber das war zum Glück nicht der Fall. Es war ziemlich dunkel und plötzlich erschienen Schatten auf dem Boden. Ich wusste nicht was es war oder wer es war... Und da sah ich es war schwarz und es hatte diese Goldenen Augen.,, Ich bin Blackeles", sagte Blackeles,,, ich hatte schon auf euch gewartet". Sagte er und schaute mich an.,, Was seit ihr? Und wo sind meine Freunde?" Fragte ich während ich mein Pfeil und Bogen rausholte.,, Ich bin Ein schwarzer Schatten, ich kann mich in jede beliebige form verwandeln", sagte Blackeles und schaute mich hinterlistig an. Ich streckte mich und mein Pfeil durchbohrte seine Brust, doch der Pfeil war verschwunden!,, Hahaha! Du denkst wirklich das ich mich so leicht töten lasse?", meinte er Höhnisch,,, Dafür musst du dich schon mehr anstrengen!" In diesem Moment feuerte er mit einer Schwarzen Magie auf mich und alles um mich herum wurde schwarz.

-Kleiner Zeitsprung-

,, Edea! Edea!",, Sie wacht auf!",, Gottseidank!", als ich aufwachte war ich von Kopfschmerzen geprägt.,, Was, wo bin ich?" Fragte ich leicht erschöpft.,, Du bist hier bei uns!" Erkannte ich Jack.,, Hmm.. Wir müssen hier raus!" Sagte ich laut.,, Dann müssen wir hier raus" äffte Eritrea mich nach und lachte.,, HALT DEINE KLAPPE ERITREA! Wenn du noch ein Wort sagst, bring ich dich um! Hast du mich verstanden!" Schrie ich sie an. Völlig entgeistert sah sie mich an und brach kein Wort mehr raus. Dann hatte ich eine Idee,,, Punzie und Eritrea", sagte ich während ich Eritrea einen vernichtenden Blick schenkte,,, Ihr zielt jetzt beide mit euren magischen Kräften auf die Eisenstäbe und lasst eure Magie darauf aus okay?" Meinte ich entschieden. Achja? Und was machst du in der Zwischenzeit? Angelst du dir meinen Freund?" Fuhr Eritrea mich an.,, Okay das wars" jetzt sind bei mir alle Sicherungen durch gebrannt. Ich ging zu Eritrea und wollte sie gerade erwürgen als Jack und Hugh mich packten und wegzogen, dann sagte Jack während er mich festhielt:,, Erstens Eritrea übertreib es nicht, zweitens ich bin nicht dein 'Freund' und werde es nie sein okay? Und drittens wenn du noch einmal deinen Mund aufreißt dann werde ich Edea diesmal nicht festhalten". Eritrea und Punzie richteten ihre Handflächen auf das Kalte eisen und ließen ihre Magie darauf los, dann ging ich dazu und richtete meine Feuerkräfte auch darauf, Es klappte tatsächlich! Das Eisen schmolz und es splitterte und es löste sich auf. Ich hab es zum Schmelzen gebracht, Eritrea brachte es zum Splittern und Punzie hatte es geschafft das es sich auflöste so konnten wir raus gehen. Und plötzlich Entdeckt ich etwas seltsames ich.... Moment! Das sieht genauso aus wie das...

...Fortsetzung folgt...

Kommentare (0)

autorenew