Springe zu den Kommentaren

Das Leben von Edea Lee-5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 664 Wörter - Erstellt von: Ilenimary - Aktualisiert am: 2017-03-21 - Entwickelt am: - 111 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
...Ein Mädchen mit Blonden geflochtenem Haar kam aus dem Schatten raus,,, Astoria!", sagte Hugh,,, Woher Weisst du das wir hier sind?",, Machst du Witze? Zufälliger weise hat mir dein Drache alles erzählt" ' Wie der Drache hat ihr alles erzählt' dachte ich. Sie hatte zwar keinen Schlüssel für das Schloss aber dafür hatte sie eine Axt und öffnete damit das Schloss. Dann befreite sie uns von den Fesseln und gab uns unsere Waffen wieder. Als wir gerade 'entkommen' wollten erschienen plötzlich Eisblumen auf dem Boden,,, Jack!" Sagte ein Mädchen mit Hellblonden Haaren, fast weisser Haut und Kristallblauen Augen,,, Ich hab dich überall gesucht!" Dann küsste sie Jack und ich weiss nicht wieso aber es fühlte sich so an als ob 1000 Messer mein Herz aufschlitzten, mir stockte der Atem und mir wurde schwindelig. Doch anmerken lassen wollte ich es mir nicht.,, Ehm... Ehh.. Das ist Eritrea" sagte Jack und schaute mich an.,, Edea Lee" sagte ich und gab Eritrea meine Hand,,, Eritrea Froz" sagte sie und gab mir ein hinterlistiges lächeln.

-Zeitsprung-

Eritrea führte uns zu einem Sicheren Ort und dort 'versuchte' sie Jack wieder zu küssen doch der sagte das er etwas zu 'erledigen' hatte, ich sah das er auf mich zukam und ich machte die 'Eiskönigin' Masche und redete kein Wort mit ihm.,, Hey alles klar?", fragte er und berührte meine Hand, ich nahm meine Hand weg und beachtete ihn nicht.,, Hör zu ich..",, Ich was hä! Ich wusste dass ich dir nicht vertrauen konnte! Erst zwinkerst du mir zu lächelst mich an und dann sowas!", sagte ich laut und wütend.,, Also stehst du doch auf mich?",, Ganz dünnes Eis Jack, ganz dünnes Eis" sagte ich kalt und beachtete ihn weiter nicht. Dann stand ich auf und ging zu Mariella, ich hatte keine Lust noch weiter mit ihm zu reden. Plötzlich zog mich etwas an meiner Taille und ich stürzte zu Boden mir wurde der Mund zu gehalten und eine starke Hand hielt meinen Arm fest. Es war Eric, dann nahm er die Hand von meinem Mund,,, Eric! Geht es noch! " Er wollte gerade etwas sagen doch dann befreite ich mich von seinem Griff und verbrannte seine Hand. Eric schrie auf und Punzie eilte zu ihm hin.

-Kleiner Zeitsprung-

Am nächsten Morgen jagte ich zusammen mit Mariella irgendwas Essbares. Und Punzie kochte es für uns, Ich war zwar immer noch sauer auf Jack aber ich versuchte nicht weiter daran zu denken. Dann fragte Punzie wie Eritrea, Jack kennengelernt hatte. Sie wollte gerade anfangen zu erzählen da stand ich auf und ging, Jack mir hinterher dann zog er mich irgendwo rein,,, Jack lass mich sofort los! Du..." Weiter kam ich nicht denn da hatte er schon seine Lippen auf meine gelegt, ich wette auf 10Mäuse das jedes Mädchen den Kuss erwidert hätte doch ich haute ihm nur eine rein und dann ließ er mich los. Ich ging weg und sagte dass ich nur mein Pferd ausreiten wollte.

-Kleiner Zeitsprung-

Als ich dann beim Lager ankam waren alle weg, ' wenn sie wohin gegangen wären hätten sie mir doch etwas gesagt' dachte ich. Orolo kam ganz aufgeregt zu mir doch ich wusste nicht was er wollte ich stieg auf ihm drauf und sofort flog er nach...

...Fortsetzung folgt...

Kommentare (0)

autorenew