Teste Dich Wenn du ein Zombie wärst....(Teil 5 die nackte Wahrheit)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Alphawölfin - Entwickelt am: - 2.363 mal aufgerufen

Eine neue Umgebung,
neue Leute,
neue Situationen,
aber immer noch dieser Biss!

Wie wirst du als Eren handeln?
Gibst du vielleicht am Ende auf, oder kämpfst du?

Du befindest dich in einem naja wie kann man das nenne...."Lager" von Überlebeden Berlins. Sie haben dich gefunden, gefangen genommen und jetzt lebst du quasi fürs erste dort................

Der fünfte Teil meiner Zombiereihe und ich hoffe euch gefällt auch dieser!^^

Hier die Links zu den anderen Teilen (MACHT sie vorher!):


http://www.testedich.de/quiz44/quiz/1475421348/Wenn-du-ein-Zombie-waerst

http://www.testedich.de/quiz44/quiz/1476789532/Wenn-du-ein-Zombie-waerstTeil-2-jetzt-geht-es-erst-los

http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1482087083/Wenn-du-ein-Zombie-waerstTeil-3-alles-nur-ein-Traum

http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1484839668/Wenn-du-ein-Zombie-waerst-Teil-4-ueberraschung

(Es wird auch noch ein sechster Teil kommen!)

  • 1
    Ich verlasse die große Hütte, balle meine Hände zu Fäusten und spüre dieses unangenehme Ziehen in meiner linken Hand. Hätte ich ihr davon erzählen sollen? Sollte ich überhaupt davon reden, oder daran denken? Es wäre falsch den Biss einfach zu vergessen, denn das tut er auch nicht mit mir.....Ich öffne meine Hände wieder hebe sie leicht an und muster die schmutzigen Handschuhe. Wie soll ich es denn erklären?,, Eren!" Ich wende mich nach rechts und sehe Ben auf mich zukommen.,, Ja?" Er reicht mir seine Hand und verwundert nimm ich sie entgegen.,, Da du wahrscheinlich länger hierbleibst, sollten wir diesen kleinen Kampf in der Wohnung vergessen und noch einmal neu anfangen." Wird er etwa freundlich?,, Klar, gute Idee." Er nickte noch einmal, drehte sich um und geht. Ob er damit recht hat, dass ich hier länger bleiben werde?

    Etwas schnüffelte laut an meinem Ohr und schlagartig werde ich wach. Antar legt sich zufrieden wieder hin und ich setze mich auf. Wie kann dieser Junge nur so laut schnarchen? Thomas schnarcht ja lauter als mein Alter.....Langsam stehe ich auf und strecke mich. Mist! Ich ziehe den Handschuh von meiner linken Hand und muster den Verband, der meinen pochenden Biss verdeckt. Leise seufze ich, ziehe ihn wieder an und gehe zur Tür, öffne sie und gehe raus.,, Antar." Nicht gerade beeindruckt schaut er zu mir, steht auf und kommt zu mir. Leise schließe ich die Tür wieder und sehe einige Kinder Spielen, Frauen Wäsche aufhängen und eine Gruppe von Männern, mit Waffen, die in einen Truck steigen. Was haben sie vor?,, Eren, du bist also endlich wach, wie ich sehe. Hast du gut geschlafen?" Ich sehe wie Sarah auf mich zu kommt und sie zieht mich überraschend in eine Umarmung.
    Ich verlasse die große Hütte, balle meine Hände zu Fäusten und spüre dieses unangenehme Ziehen in meiner linken Hand. Hätte ich ihr davon erzäh
  • 2
    So schnell schon! Naja, je schneller desto besser.,, Könnte ich sie begleiten?" Nachdenklich tippt sie sich gegen ihr Kinn und seufzt.,, Eigentlich würde ich dich gerne hier behalten, da ich dich noch nicht so gut kenne und du eigentlich keine Ahnung wer sein könntest." Ach, aber Umarmen von heute auf morgen ist vollkommen in Ordnung, oder was? Unschuldig hebe ich meine Hände und lächel.,, Ich bin der, den du vor dir siehst und ich habe keine bösen Absichten, ich dachte in diesem Punkt habe ich das schon klar gemacht." Sie schaut fest auf meine Handschuhe und pustet aus.,, Ich wollte dich eigentlich erst meinem Vater vorstellen, wenn er wieder da ist, er will nämlich immer alles wissen und ist kein Freund von "Heute erst gekommen und du hast mein vollstes Vertrauen", verständlich, oder etwa nicht?" Schnell lasse ich meine Hände in meinen Hosentaschen verschwinden und zucke mit den Schultern.,, Verständlich...aber wenn du willst, dann lasse ich Antar hier, ohne ihn würde ich von hier niemals verschwinden, auch wenn ich mein Team finden würde, dann würde ich zurückkommen um ihn zu holen.",, Du sprichst aber schon so, als würdest du uns verlassen wollen....." Ist das etwa schlimm! Ich will mein Team, meine Schwester so schnell wie möglich in Sicherheit wissen und dafür muss ich Antar hier lasse, ihn wiederholen und dann zurück nach Hause!,, Dann bleibe ich hier...",, Gut, dann wäre das geklärt....Hast du schon was gegessen",, Nein." Antar spring zwischen uns in die Luft und bellt laut. Wir lachen und Antar mustert uns vorwurfsvoll.,, Na dann, kommt mit."

    (Zeitsprung)
    So schnell schon! Naja, je schneller desto besser.,, Könnte ich sie begleiten?" Nachdenklich tippt sie sich gegen ihr Kinn und seufzt.,, Eigentl
  • 3
    ,, Wach auf! Erne! Alter, wach auf!" Etwas schlägt hart gegen meinen Kiefer, ich reiße meine Arme hoch, packe den, der mich anbrüllt, den, der mich geschlagen hat und starre Thomas ins Gesicht.,, Alter, beruhig dich! Ich bin's nur, du willst mich doch jetzt etwa nicht killen, nur weil ich dir eine verpasst habe...oder?" Was für ein Spinner! Als ob ich eine halbe Portion wie ihn umbringen würde.....das würde Antar für mich mit großer Begeisterung erledigen.... Ich starre ihn weiter an, packe seinen Kragen etwas fester und schubse ihn dann nach hinten.,, Mach so etwas nie wieder, verstanden? Das nächstemal kann ich für nichts garantieren...das garantiere ich dir."
    Langsam nickt er, streicht an seinem Kragen entlang und mustert mich etwas besorgt.,, Du hast geschrien.....und um dich geschlagen, ich dachte ich wecke dich...aber nächstes mal lasse ich dich liebend gerne weiterschlafen!" Ich schließe meine Augen, seufze, öffne sie wieder und setze mich langsam auf.,, Tut mir leid...ich....es ist, weil ich..." Er nickt und winkt mit ab.,, Schon okay, ich verstehe."Ich lasse meinen Blick zu leeren Decke am Ende des Bettes gleiten und springe auf.,, Wo ist Antar?" Verdammt!,, Mach dir keine Sorgen, er ist bei Sarah." Laut stoße ich erleichtert den Atmen aus und lasse mich wieder aufs Bett sinken.,, Darf ich dich was fragen?" Was will er jetzt schon wieder wissen?,, Klar, schieß los." Er grinst und mustert mich.,, Das wäre denke ich nicht so gut." Was das Fragen, oder das Schießen? Wie unlustig...,, Thomas, bitte frag jetzt einfach." Er mustert mich weiter und grinst jetzt noch breiter.,, Warum hast du kein Oberteil an, dafür aber deine Handschuhe?"
    ,, Wach auf! Erne! Alter, wach auf!" Etwas schlägt hart gegen meinen Kiefer, ich reiße meine Arme hoch, packe den, der mich anbrüllt, den, der
  • 4
    (Zeitsprung)

    Ich beobachte Antar, wie er um einige Kinder herum springt und lächel. Er liebt Kinder...wenn sie ihm nicht am Fell ziehen, oder sein Futter klauen. Ich hebe meinen Kopf den letzten Sonnenstrahlen entgegen um sie auf meiner Haut zu genießen.

    Ein Kind schreit auf, überrascht schaue ich zu Antar und dem Kind und lächel, als ich sehe, wie er es ableckt und es lacht, als habe es keine Sorgen, als würde es sie noch nicht mal kennen, auch nicht was das Wort bedeutet...Sorgen, wie kann man keine Sorgen kennen? Ich höre das Rascheln von Blättern und schaue in den Wald, der uns teilweise ganz umgibt. Ich stehe langsam auf und versuche weiter zu blicken, tiefer in ihn hinein um zu erkennen, was er verbirgt. Meine Waffen, wo sind sie! Ich pfeife kurz und ich höre wie Antar angetappst kommt. Ich balle meine linke Hand zu Faust, was mir einen unangenehmen Stich den Arm herauf fahren lässt.,, Komm." Ich drehe mich schnell um und renne auf das große Gebäude zu.

    Ich reiße die Tür auf und schaue mich um.,, Sarah!" Ich horche auf und schaue mich schnell um. Wo ist sie?,, Ich bin hier!" Ich folge ihrer Stimme und sehe sie mit anderen Männern um einen Tisch herum stehen und diskutieren. Ich bleibe in der Tür stehen und sehe wie Antar, die untreue Seele an mir vorbei zu Sarah geht und sich an sie drückt. Dieser Hund ist echt unglaublich.
    (Zeitsprung) Ich beobachte Antar, wie er um einige Kinder herum springt und lächel. Er liebt Kinder...wenn sie ihm nicht am Fell ziehen, oder sein Fu
  • 5
    ,, Na, frustrierend mit den Zeitsprüngen?" *grins*,, Ja, ich habe mir gedacht, ich gestalte diesen Test ein bisschen anders, wie findest du ihn denn bis jetzt?"
    ,, Na, frustrierend mit den Zeitsprüngen?" *grins*,, Ja, ich habe mir gedacht, ich gestalte diesen Test ein bisschen anders, wie findest du ihn
  • 6
    ,, Also, was bedrückt dich?" Gerade als ich meinen Mund öffne um zu antworte, hören wir verschieden Fahrzeuge vor dem Gebäude haltend und ohne zu überlegen stürme ich los. Sie sind wieder da! Hoffentlich ist mein Team bei ihnen! Ich stürze durch die Tür, sehe wie Erik auf einer Trage weggebracht wird und entdecke meine Schwester mit Lima im Arm. Warum weint sie! Ich höre Schritte von rechts auf mich zukommen, drehe mich noch gerade in die Richtung, als mich ein gezielter Schlag gegen meinen Kopf ausknockt.

    Langsam öffne ich meine Augen, nehme nur das Summen in meinem Schädel und das flackernde Licht einer Neonröhre über mir war. Plötzlich erscheint ein alter kleiner Mann mit einem Weihnachtsmannbart und einer Glatze vor mir und hüpft um mich herum. Lieber Gott, bitte mach, dass ich nicht tot bin, wer weiß, ob ich ihn die ganze Zeit über sonst aushalten muss. Ich kneife mein Augen zu und versuche meine Hände zu bewegen. Was? Überrascht öffne ich meine Augen wieder und schaue zu meinen Händen. Meine rechte liegt frei auf meinem Schoß, doch die linke ist an der Stuhllehne festgebunden, die Innenseite liegt oben und man klar und deutlich den eiternden Biss sehen. Nein.....ich versuche mich zu befreien, und der alte Mann lacht nur.,, Endlich! Endlich kann ich einen Biss studieren! Proben nehmen! Du bist ein Geschenk des Himmels Junge!" Er tätschelt schnell meine Wange und springt weiter um mich herum. Was ist mit meiner Schwester, was ist mit Erik und mit meinem restlichem Team? Wie haben sie von meinem Biss erfahren! Und wer hat mich mit einem Schlag ausgeknockt! Ich höre wie sich eine Tür hinter mir öffnet und ich spanne mich an.,, Bartholomeus hör auf wie ein angestochenes Schwein herum zu hüpfen." Er bleibt vor mir stehen und grinst.,, Vater, soll ich..."
    ,, Sarah, du bleibst hier." Oh Mist!

    (Wieder alle die selben Antworten, fragt nicht warum. ;))
    ,, Also, was bedrückt dich?" Gerade als ich meinen Mund öffne um zu antworte, hören wir verschieden Fahrzeuge vor dem Gebäude haltend und ohn
  • 7
    Ich seufze und entziehe ihm meine Schulter. Wenn ich jetzt alles erzähle, dann habe ich nichts mehr in der Hand. Was für ein Unsinn! Ich hatte noch nie etwas in der Hand, noch nie!,, Sir....könnten wir alleine reden...bitte." Er sagt den beiden, dass sie gehen sollen. Ich höre wie Sarah hinter mir leicht aufstampft und mit Bartholomeus den Raum verlässt. Ich drehe meinen Kopf leicht zu Seite und sehe, wie der Mann langsam an mir vorbei geht, sich vor mich stellt und mich mustert. Ich rutsche etwas auf dem hartem Stuhl herum und versuche meine linke Hand zu bewegen.,, Warum bin ich gefesselt?" Er mustert mich weiter und seufzt.,, Damit du keine Dummheiten machst.",, Dummheiten? Was könnte ich schon ausrichten?" Er zieht eine Braue hoch, geht zur Wand und setzte sich, mich weiter musternd an sie.,, Ich denke wir beide wissen, wozu du fähig bist Eren." Ich denke nicht, wozu sollte ich fähig sein?,, Woher wolle Sie das wissen? Sie kennen mich nicht." Er lächelt leicht.,, Ich kenne dich besser als du denkst, deine Schwester ist sehr gesprächig, wenn sie unter Schock steht und dein Freud...ich glaube er hieß Erik, wenn er nicht ganz bei Sinnen ist, dann ist auch er sehr beredt.",, Hieß? Verdammt, ist er tot!" Er hebt die Hände und schüttelt seinen Kopf.,, Nein, aber er war kurz davor ins Jenseits überzutrete."
    Ich seufze und entziehe ihm meine Schulter. Wenn ich jetzt alles erzähle, dann habe ich nichts mehr in der Hand. Was für ein Unsinn! Ich hatte noch
  • 8
    Soso....hmmm...und was jetzt? Bestimmt bist du auf die Auswertungen gespannt, oder etwa nicht?
  • 9
    Was denkst du passiert im nächstem Teil? (Nur so, Ideen nehme ich gerne entgegen, aber ich garantiere nicht dafür, dass ich sie umsetze. ;))
  • 10
    Viel Spaß bei den Auswertungen und hinterlass mir ein Kommentar, das ist mein ernst, sonst weiß ich nicht, wie ihr den Test gefunden habt.
    Viel Spaß bei den Auswertungen und hinterlass mir ein Kommentar, das ist mein ernst, sonst weiß ich nicht, wie ihr den Test gefunden habt.
article
1489600427
Teste Dich Wenn du ein Zombie wärst....(Teil 5...
Teste Dich Wenn du ein Zombie wärst....(Teil 5...
Eine neue Umgebung, neue Leute, neue Situationen, aber immer noch dieser Biss! Wie wirst du als Eren handeln? Gibst du vielleicht am Ende auf, oder kämpfst du? Du befindest dich in einem naja wie kann man das nenne...."Lager" von Überl...
http://www.testedich.de/quiz47/quiz/1489600427/Teste-Dich-Wenn-du-ein-Zombie-waerstTeil-5-die-nackte-Wahrheit
http://www.testedich.de/quiz47/picture/pic_1489600427_1.jpg
2017-03-15
121TA
Zombies

Kommentare (14)

autorenew

*Silberherz* ( von: *Silberherz*)
vor 132 Tagen
Du solltest dich davor erschrecken... Denn der Zeiger tickt! Buh!
Alpha ( von: Alphawölfi)
vor 171 Tagen
Nein, tue ich eigentlich nicht. ^^´ *muster die Armbanduhr und schüttel belustigt den Kopf* Und was wolltest du jetzt mit der Uhr und dem "Buh" bewirken?
*Silberherz* ( von: *Silberherz*)
vor 180 Tagen
Sag bloß, du kaust auch manchmal auf deinem Bleistift rum? XD Aber nichtsdestotrotz, ich habe auch noch... Äh... Ähm... Eine Armbanduhr! Buh!
Alpha ( von: Alphawölfi)
vor 181 Tagen
OMG! Ein Stift! Ein Bleistift! *den Stift genauer muster* Hmmm...könnte sogar meiner sein...diese Zahnabdrücke kommen mir verdächtig bekannt vor.....
*Silberherz* ( von: *Silberherz*)
vor 182 Tagen
Ja, mach lieber schnell, ich hab nämlich... Ähm... Einen Bleistift! Also nimm dich vor mir in Acht!
Alpha ( von: Alphawölfi)
vor 183 Tagen
^^ Dann versuche ich ihn mal schnell fertig zu bekommen.
*Silberherz* ( von: *Silberherz*)
vor 185 Tagen
Wirklich, ich liebe deinen Schreibstil und besonders diese Quizreihe hier. Ultra gespannt auf den nächsten Teil!
Alpha ( von: Alphawölfin)
vor 185 Tagen
Aww. ^^ Natürlich nehme ich sie mir zu Herzen, wäre auch schön dum.m wenn man sowas nicht täte. Wofür sind Tipps denn bitte sonst da? ;)
Blauherz ( von: Blauherz)
vor 186 Tagen
Es war wie immer supergut und schön zu lesen und die Bilder waren auch cool😘💙❤😍 WEITER SO! Es freut mich, dass du dir meine Tipps zu Herzen nimmst😊
Pfunkenpfote ( von: Pfunkenpfote)
vor 211 Tagen
Jeyyyyyyy!:-)

:-)
Alpha ( von: Alphawölfi)
vor 212 Tagen
Freue mich, dass er dir gefallen hat und ja, ich werde noch einen Teil machen. ;)
Pfunkenpfote ( von: Pfunkenpfote)
vor 214 Tagen
Das war super wie ümmer, ich hoffe du machst noch einen teil!
Alphawölfin ( von: Alphawölfi)
vor 215 Tagen
Freue mich, dass sie dir gefallen. ^^
Suse123 (21311)
vor 215 Tagen
Ein toller Test, so wie die Vorgänger!!! Weiter so! 👍💪😊