Die Wahlen der Percy Jackson und Helden des Olymp Figuren - Auswertung der Kategorie 3 vom Februar

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Listenitems - Erstellt von: Kalypso Valdez - Entwickelt am: - 1.311 mal aufgerufen - 2 Personen gefällt es

Aaah, die Liebe. Man kann sie überall finden. Rosen, Herzen, Tauben, aahh. Die Paare, die jetzt kommen, sind welche, die diese Liebe sehr gut darstellen. Jedes der kommenden Paare hat viel durchgemacht, haben Höhen und Tiefen überwunden und waren sich dabei gegenseitig immer treu. Also fasst euch ans Herz, denn jetzt kommen unsere schönsten Pärchen.

  • Platz 7
    Platz 5: Sally Jackson & Paul Blofis
    Platz 5: Sally Jackson & Paul Blofis
    Ach ja, die beiden Sterblichen Sally Jackson und Paul Blaufisch, äh sorry, Blofis (jaja ist ein alter Hut) sind wirklich ein entzückendes Paar und tun sich gegenseitig wirklich gut. Eins muss man einfach sagen: Sally Jackson, die Mutter von unserem Helden Percy Jackson, der der Sohn des Poseidons ist, hat, nachdem sie mehrere Jahre mit Gabe zusammen war, nur (was heißt hier nur?) um ihren Sohn zu schützen, den lieben Mr. Blofis wirklich verdient. Unter anderem ist es echt schön von Paul, dass er Percy so akzeptiert, wie er ist und ihn nicht hinterfragt, er glaubt ihm sofort und ihm liegt Percys Meinung wirklich am Herzen. Sie passen einfach perfekt zusammen und jeder freut sich verständlicherweise über ihr Glück. Somit wurden Sally und Paul von euch mit einer Stimme auf den fünften Platz gewählt.
  • Platz 6
    Platz 5: Trainer Hedge & Mellie
    Platz 5: Trainer Hedge & Mellie
    Die beiden sind doch einfach süß, oder nicht? Ein kleiner, pummeliger Satyr und eine schöne, sanfte Aura. Die perfekte Kombination. Nachdem die hilfsbereite Mellie drei der sieben Helden, und natürlich Trainer Hedge, zur Flucht verhilft, wird langsam immer mehr daraus, wobei darauf nicht wirklich eingegangen wird. Sie hatten eine kleine Hochzeit, die aber nur kurz erwähnt wird. Als der Trainer sich dann bereit erklärt, mit Nico und Reyna die Athena Parthenos ins Camp Half-Blood zu bringen, macht er sich große Sorgen, dass er nicht lebendig zurück zu seiner, inzwischen schwangeren, Mellie kommt. Woran man seine Liebe zu ihr deutlich erkennt. Doch der tapfere Trainer schafft es und kann ab jetzt jeden sein Satyrbaby vorstellen. Auch Trainer Hedge und Mellie kommen damit ebenfalls auf den fünften Platz mit einer Stimme.
  • Platz 5
    Platz 4: Thaluke
    Platz 4: Thaluke
    Bei den Göttern. Von allen Paaren die kamen und noch kommen werden, ist die Geschichte dieses Paares hier die traurigste, denn im Gegensatz zu den ganzen Happy-Ends lebt dieses Paar nicht bis an ihr Lebensende glücklich zusammen. Luke Castellan, der Sohn des Hermes, der sich immer missverstanden und von seinem Vater ignoriert gefühlt hat, der Kronos half, zurückzukommen und der am Ende dann doch als Held starb. Und Thalia Grace, die Tochter des Zeus, die für ihre Freunde starb und von ihrem Vater zur Fichte gemacht wurde, der ihre Freunde sehr wichtig waren und die zur Leutnantin der Jägerinnen der Artemis wurde, flohen beide von ihren verrückten Müttern. Mit Annabeth Chase, der Tochter der Athene, suchten sie gemeinsam das Camp auf. Sie waren wie Familie, verbunden, immer füreinander da und hielten zusammen. Ihre Bindung zueinander war sehr stark und auch, wenn man es nie erwähnt hat, wusste man, dass die beiden Gefühle füreinander hatten. Letztendlich starb Luke, und Thalia wurde zur Jägerin, was verhinderte, dass die beiden je zusammenkamen. Diese Tragödie wurde von euch auf den vierten Platz mit zwei Stimmen gewählt.
  • Platz 4
    Platz 3: Frazel
    Platz 3: Frazel
    Die beiden sind zusammen doch einfach putzig, oder nicht? Ich meine, dafür, dass ihre Eltern so Angst einflößend sein können. Ich werde jetzt nicht auf die Vergangenheit der beiden eingehen und wie schwer sie es hatten, denn ich glaube, ich schreibe schon genug. Der knuffige und tollpatschige Frank Zhang, der der Sohn des Mars ist und der Prätor des Camp Jupiter, besitzt ein leicht entzündbares Leben, das an einem kleinen Stück Holz hängt. Dieses Stück Holz vertraut er der fürsorglichen und liebevollen Hazel Levesque an. Die Tochter des Pluto, die starb und wieder zu den Lebenden kam und die mit Frank ihren letzten Blackout durchlebte, der ihren Blackout-Fluch dann auch brach. Dass sie diese Dinge teilten, verband sie miteinander stark. Beide sind sehr hilfsbereit, ehrlich und freundlich und beide brauchen einander. Auch wenn Frank Zweifel wegen Leo Valdez, dem Sohn des Hephaistos, der seinem Großvater Sammy Valdez, Hazels Freund aus ihrem früheren Leben, sehr ähnlich sieht, hat, sind sie sich gegenseitig immer treu. Sie sind zwei starke und mächtige Helden, die sich sehr vertrauen.
    Zurecht erhalten die beiden die Bronzemedaille mit drei Stimmen.
  • Platz 3
    Platz 2: Percabeth
    Platz 2: Percabeth
    Och nee, oder? Wenn ich mit diesem Paar erst anfange, werde ich gar nicht mehr aufhören können. Bei denen gibt es halt unglaublich viel zu schreiben. Ich versuche, es zu kürzen.
    Sie haben gemeinsam mehrere lebensbedrohliche Aufträge durchgeführt und haben Monster getötet, einen furchtbaren Titanenkrieg überlebt, wurden grausamer Weise getrennt und fanden sich wieder, mussten weitere Monster töten, wurden wieder getrennt und stürzten in den dunklen und gefährlichen Tatarus, den sie durchquerten und es sogar nach großer Anstrengung schafften, heraus zu kommen und mussten helfen, Gaia zu besiegen.
    Sie haben wohl eindeutig von allen Paaren das meiste zusammen durchmachen müssen. Doch egal, welche Schwierigkeit auf sie zukam, sie konnten sie erfolgreich überwinden und meistern. Sie sind nicht nur ein Paar, sondern auch ein gut abgespieltes Team. Sie würden wirklich alles, also echt alles, für den anderen machen (zum Beispiel in den Tatarus kopfüber hinterher springen) und ihn nie im Stich lassen. Percy Jackson, der Sohn des Poseidon, hat mit der lieben Annabeth Chase, Tochter der Athene, eine Menge gemeistert und in den Büchern erkennt man schon früh die Verbundenheit und Liebe, die sie zueinander haben, auch ohne Erwähnung. Die Momente, an denen diese Liebe deutlich wird, sind wirklich berührend (zum Beispiel, der Gedanke an Annabeth, während Percy im Styx ein Bad nimmt). Sie bauen sich auf, trösten einander und ohne einander wäre ihr Leben wahrscheinlich zerstört. Man kann sich eine Annabeth einfach nicht mehr ohne ihren Percy und einen Percy nicht mehr ohne seine Annabeth vorstellen. Also verdienen sie eindeutig die Silbermedaille mit vier Stimmen.
  • Platz 2
    Platz 1: Solangelo
    Platz 1: Solangelo
    Jetzt kommt ein Paar, was wirklich cool ist. Es wird zwar nie gesagt, dass sie wirklich zusammenkommen und der Ansatz ist eigentlich nur im letzten Buch enthalten, trotz allem ist es einfach offensichtlich, dass sie zusammengehören. Der arme kleine Nico di Angelo, der Sohn des Hades, der viel überwinden musste und sich nach dem Tod seiner Schwester Bianca di Angelo von dem fröhlichen, nervigen und frechen Nico zu einem stillen, einsamen und deprimierten Nico verwandelt hat, hatte es wirklich nicht leicht, und wenn ich jetzt seine ganzen Probleme, Taten und sonst was alles aufschreibe, werde ich immer noch hier dran sitzen, weshalb ich jetzt nur das wichtigste erwähne.
    Als Nico dem Gott Eros begegnet, gesteht er, dass er auf Percy Jackson stand und dass er somit schwul sei, ihm war es selber äußerst unangenehm. Irgendwann trafen Nico Will Solace, der Hüttenälteste der Apollo Hütte, der oft an seinen Fähigkeiten zweifelt und selbst nicht ganz von sich überzeugt ist, aufeinander. Sie arbeiteten, als die Römer eintrafen, gut zusammen und waren ein spitze Team. Es war schon süß, als Nico traurig war, weil er Will nach dem Angriff nicht begegnet war, und wie sich Will dann so fürsorglich um Nicos Wunden kümmern wollte. Es ist doch so: Wäre Will nicht gewesen, wäre unser allerliebster Nico wahrscheinlich schon lange aus dem Camp geflohen. Findet ihr nicht auch, dass die beiden sich gegenseitig ergänzen? Sie sind eigentlich so unterschiedlich. Der eine dunkel und abweisend, und der andere leuchtend und freundlich. Sie sind wie Yin und Yang, und ohne einander würden sie wahrscheinlich in Zweifel und Einsamkeit versinken. Sie gehören mehr als zusammen, sie brauchen sich dringend. Herzlichen Glückwunsch Nico und Will: Ihr erhaltet mit fünf Stimmen die erste Goldmedaille.
  • Platz 1
    Platz 1: Caleo
    Platz 1: Caleo
    Auf einer wunderschönen Insel, weit weit weg von irgendeiner Menschenseele, wurde einst ein göttlich schönes Mädchen verbannt. Sie war so schön mit ihren in einen Zopf gebundenen, karamellfarbenen Haare und mandelförmigen Augen, dass sie sogar Aphrodite Konkurrenz machte und eine Schönheitscreme nur Geldverschwendung war. Sie lebte tagein tagaus auf der Insel namens Ogygia. Ganz selten wurde ihr ein hübscher junger Held von den Göttern auf die Insel geschickt, in den sich das Mädchen verliebte. Doch egal, wie freundlich, fürsorglich und schön sie auch war und wie toll die Helden sie fanden, keiner konnte bleiben. Jeder hatte zu Hause ein eigenes Mädchen, das auf sie wartete, und somit verließ jeder die Insel und kam nie mehr zurück. So lebte sie viele, viele, viele Jahrtausende einsam auf Ogygia und verlor jegliches Zeitgefühl. Jedoch eines Tages krachte etwas mit lautem Knall auf ihre Insel. Aus einem Krater stieg ein schmächtiger Junge mit braunen Locken und ebenso braunen Augen. Das Mädchen war entsetzt. Wollten die Götter sie veräppeln? Dieser Junge konnte doch kein Held sein! Sie hasste diesen Jungen von der ersten Sekunde an und ließ ihn machen, was er wollte. Aber nach einigen Tagen half sie ihm, einen Weg zu finden, von der Insel wegzukommen. Die Tage, Wochen, Monate vergingen und nach und nach schloss das Mädchen den Jungen langsam ins Herz. Und als die Zeit zum Abschied kam, erschien das Floß, das auch die anderen Helden nach Hause brachte. Somit verließ auch dieser Junge Ogygia, jedoch…
    Es ist klar, wer das war und was passierte. Unser Leo Valdez, Sohn des Hephaistos, hielt sein Versprechen und kam zu seiner geliebten Kalypso, die Tochter des Atlas, zurück und befreite sie von ihrem Fluch. Die beiden haben sich gegenseitig mehr verdient. Beide waren sie lange auf der Suche nach ihrem Seelenverwandten, mussten mehrere Körbe ertragen und zusehen bzw. -hören, wie andere glücklich mit ihrem Partner waren. Ihre Leben war nie einfach und ihr wisst hoffentlich selber, wieso. Ich schreibe das jetzt nicht auf. Sie sind für sich gegenseitig die Retter. Und auch, wenn es am Anfang nicht so gut mit ihnen lief, ist ihre Liebesgeschichte wohl die berührendste. Ich mein, hallo? Leo hat es geschafft, zum zweiten Mal nach Ogygia zu kommen, damit er und Kalypso seine Garagenwerkstatt eröffnen können. Auf jeden Fall sind sie ein wunderschönes Paar, womit die zweite Goldmedaille ganz klar mit fünf Stimmen an Leo und Kalypso geht.
article
1489179168
Die Wahlen der Percy Jackson und Helden des Oly...
Die Wahlen der Percy Jackson und Helden des Oly...
Aaah, die Liebe. Man kann sie überall finden. Rosen, Herzen, Tauben, aahh. Die Paare, die jetzt kommen, sind welche, die diese Liebe sehr gut darstellen. Jedes der kommenden Paare hat viel durchgemacht, haben Höhen und Tiefen überwunden und waren sich...
http://www.testedich.de/quiz47/quiz/1489179168/Die-Wahlen-der-Percy-Jackson-und-Helden-des-Olymp-Figuren-Auswertung-der-Kategorie-3-vom-Februar
http://www.testedich.de/quiz47/picture/pic_1489179168_1.png
2017-03-10
506D
Percy Jackson

Kommentare (2)

autorenew

Annabeth Chase (46779)
vor 77 Tagen
Schade das es Jasper nicht rein geschafft hat ich mag die beiden echt gerne.
Lynn (16299)
vor 253 Tagen
Die Liste ist echt super geworden!