Springe zu den Kommentaren

A another world (Fortsetzung III)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 830 Wörter - Erstellt von: Missy - Aktualisiert am: 2017-03-11 - Entwickelt am: - 286 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Wir fliegen nie wieder


Sarah und ich standen da nun. Nebeneinander. Sie hatte ihre Waffe gezogen. Das Heer der Elben, Zwerge der Eisenberge, Fischer und Orks waren bereit. Doch Thranduil ließ seine Streitmacht nicht los, als die Orks und Zwerge sich schon am ab metzeln waren.,, Warum greifen die Elben nicht an?", fragte Sarah.,, Ich habe keine Ahnung", antwortete ich. Ich überlegte, was am besten wäre.,, Wir holen Thorin aus seinem Versteck.", rief ich zu Sarah, während ich schon zum Berg lief.,, Der König unter dem Berge sollte sich nicht verstecken. Der Kampf um den Berg ergeht nur euch! Und ihr versteckt euch!", rief ich.,, Was weißt du schon?", rief er zurück.,, Ich will meine Heimat nicht verlieren.",, Etwas wichtiges zu verlieren ist mies, aber meistens kann man es zurück erobern. Ich werde an eurer Seite sein, wenn ihr endlich heraus kommt." Es war still. Ich hörte nur das leiden der Zwerge und Orks. Ich verlor die Hoffnung, und lief wieder zu Sarah.,, Es hat nichts gebracht. Komm, ich habe das Bedürfnis, Aazog den Kopf abzuschlagen!", sprach ich zu ihr, und lief Richtung Rabenberg.,, Was ist mit Bolg?", fragte sie mich.,, Ach ja...lenk ihn ab!" Wir liefen gemeinsam zum Rabenberg. Als wir die hälfte geschafft hatten, hörten wir einen Knall von dem Erebor. Die Zwerge stürmten hinaus.,, Endlich!", rief ich. Dann sahen wir, wie Kili, Fili, Dwalin und Torin mit Widder auf uns zukamen. Sie stoppten vor uns.,, Kommt mit zum Rabenberg, und vernichten Aazog.", sprach er. Sarah ritt mit Fili mit, und ich mit Thorin. Oben angekommen war kein Ork. Es war eindeutig eine Falle. Thorin befahl die beiden Brüder in einer alten Festung nach den Orks zu suchen. Ich bestand darauf mit Fili mit zu gehen. Ich ahnte was schlimmes. Kili ging unten lang, und Fili ging mit mir oben lang. Dann hörten wir wie Orks kamen. Es waren zu viele. Sie nahmen uns, und gingen auf eine Art Balkon.,, Erst stirbt der hier, dann sie, dann der Bruder von ihm und zum Schluss du, Thorin Eichenschild."
Ich wusste nicht, was ich machen sollte.
-----------------------Fortsetzung Folgt--------------------------------------

Kommentare (1)

autorenew

Carina Kurz (66220)
vor 118 Tagen
Gute Geschichte, gefällt mir recht gut, aber du könntest Isabells Kräfte ein bisschen mehr ein bauen.Sonst gefällt es mir.