Springe zu den Kommentaren

Bound Together-Kelly Darkstar--Percy Jackson

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 486 Wörter - Erstellt von: Saphirkralle - Aktualisiert am: 2017-03-02 - Entwickelt am: - 296 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 2 Personen gefällt es

    1
    Prolog

    Der Mann ging geradewegs auf das Gebäude zu. Die Türen öffneten sich automatisch. Er betrat einen großen Raum. In der Mitte des Saals standen zwölf Throne. Als die anderen die Schritte hörten, verstummten die Gespräche. Eine Frau mit einem silbernem Grätenzopf stand auf. "Hallo, mein Gemahl Zeus." Zeus nickte und die anderen Götter wandten sich ihm zu. "Apollo," sagte Zeus. "Setz dich!" Der blonde Gott erstarrte mitten in einer seltsamen Bewegung. "Hast du was gesagt?" Der Himmelsgott sah drohend Apollo an. "Wenn du dich nicht auf der Stelle setzt, oder ich noch ein ´Nossa´ höre, kannst du deinen Sonnenwagen vergessen!" Das wirkte. Apollo setze sich. "Wir haben uns zur Sommersonnenwende versammelt,"sagte Zeus."Um einige Dinge zu besprechen." Aphorodite sah ihn gelangweilt an. "Und was?" Die Göttin holte einen Spiegel raus und trug ihren Lippgloss erneut auf. "Aphorodite!";, brüllte Zeus. Aphorodite zuckte zusammen. Ein schräger roter Strich zog sich über ihre Wange. "Was zum ....mein Make-UP!" Zeus beachtete sie nicht weiter. "Wir brauchen eine neue Aufgabe für unsere Kinder. Hat jemand Vorschläge?" Sofort fingen die Götter an sich zu unterhalten. Ares hob die Hand. "Wir können sie Japan sprengen lassen!" Apollo nickte aufgeregt. "Ja, ich kann dazu ein Haiku dichten!" Hera schüttelte den Kopf. "Du bist raus." Hephaistos tuschelte mit Dionysos. "Sie müssen etwas erfinden!" Zeus verneinte das. "Athene," keifte Ares. "Du bist die Göttin der Weisheit. Weißt du denn nicht was wir machen können?" Sein Gesicht verzog sich zu einem spöttischem Lächeln. "Oder wird Athene alt?" Athene stand auf. "Natürlich habe ich einen Vorschlag. Wir schicken immer zwei Halbblute an einen Ort. Und dort müssen sie ein Halbblut finden. Wer als erstes ein Halbblut im Olymp abliefert, hat gewonnen. Und sie kriegen irgendein Geschenk als Belohnung." Demeter nickte "Wer alles dafür ist:" Die meisten Götter hoben die Hand. Nur Ares und Artemis enthielten sich der Stimme. "Somit ist es entschieden"; sagte Zeus. "Aphorodite und Artemis werden die Halbblute auswählen. Athene und Hera ihr sucht die Orte." Die Göttinnen nickten. "hiermit ist die Versammlung beendet." Zeus sprang vom Thron und verließ den Thronsaal.

Kommentare (1)

autorenew

Saphirkralle (53734)
vor 265 Tagen
Das ist meine erste Geschichte. Ich hoffe euch hats gefallen. Ich schreibe bald noch die anderen Kapitel :)