Springe zu den Kommentaren

Die 73. Hungerspiele

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
11 Fragen - Erstellt von: Hermione - Aktualisiert am: 2017-03-06 - Entwickelt am: - 1.246 mal aufgerufen

"Hallo! Ich freue mich ihnen mitteilen zu dürfen das unsere 24 Diesjährigen Tribute morgen bei der Ernte gewählt werden!" *Du stehst auf und gehst von dem Fernseher weg, morgen...*

    1
    Hi, schön das du auf mein RPG geklickt hast erstmal müssen leider die Regeln aufgelistet werden, lest sie bitte durch.

    REGELN:
    1. Ihr könnt schreiben wie ihr möchtet.
    2. Kommt regelmäßig on, sonst fliegt ihr...
    3. Ihr könnt bis zu 4 Charas erstellen, aber nicht mehr als 2 von einem Geschlecht.
    4. Bei Ankündigungen schreibe ich in Rot
    5. Bitte nehmt nur einen Chara wenn ihr wirklich Zeit für das RPG habt.
    6. Ihr könnt euch wenn ihr länger off seit abmelden die höchst Zeit ist eine Woche.
    7. Viel Spaß
    8. Ihr dürft dreimal Lebensberdohilich verletzt werden beim 4 mal sterbt ihr. Ich meine nicht ein Messer-zwei Messer-drei Messer jetzt muss sie tot sein, jede Begegnung zählt als 1 mal. Man darf nur 1 mal von der selben Person am selben Tag verletzt werden, der nächste Tag gilt neu.
    9. Auch meine Charas dürfen sterben.
    10. Wenn euer Charakter stirbt könnt ihr einen Sponsot spielen.
    11. Stylisten und Mentoren will meistens keiner spielen, deshalb gibt es die nicht.

    Ich hoffe das ihr nach den Regeln noch mitmachen wollt, denn jetzt geht´s zur Arena

    2
    DIE ARENA:

    Die Arena besteht zum Großteil aus Wald, in der Mitte der großen Arena liegt das Füllhorn, neben dem Füllhorn ist ein Teich, das Füllhorn ist fast komplett von Wald umgeben bis auf einen Schmalen Durchgang der auf freie Wiese führt. Außerdem Teich am Füllhorn sind nur noch zwei kleine Tümpel mit Wasser im Wald. In der Arena gibt es Wild das gejagt werden darf, die Gefahren in der Arena kommen im nächsten Kapitel.

    3
    DIE GEFAHREN:

    Manchmal schicke ich Gefahren los dann habt ihr eine Bestimmte Zeitzone zu schreiben -rennt weg- oder -weicht aus-. Die Zeitzone hat etwas 2 Tage, also meldet euch wenn ihr länger weg seit ab, sobald ihr wieder da seit bekommt ihr den Chara natürlich wieder.

    1. Feuer - Waldbrand.
    2. giftiger Nebel
    3. Mutationen -Wölfe

    4
    WAFFEN + ANDERES

    IM FÜLLHORN

    Es gibt 5 Messersets mit 4 Messern.
    2 einzelne Messer.
    3 Schwerter
    2 Bogen mit Köcher -im Köcher 8 Pfeile enthalten.
    1 Axt
    und 6 Speere


    AUßERHALB DES FÜLLHORNS

    7 Rucksäcke mit immer 2 Äpfeln, einem Schlafsack, einem Seil, ein halbes Brot und einer Leeren Flasche Wasser.
    2 Säcke gefüllt mit Äpfeln.
    10 volle 0,5 Liter Flaschen Wasser.
    12 lange dicke Seile.
    1 Schnitzmesser


    (Wenn was fehlt füge ich es gerne dazu: D)

    5
    STECKBRIEFVORLAGE:

    Tribute:


    NAME:
    GESCHLECHT:
    DISTRIKT:
    ALTER:
    AUSSEHEN:
    VERGANGENHEIT:
    STÄRKEN:
    SCHWÄCHEN:
    CHARAKTER:
    WAFFE:
    SONSTIGES:


    Sponsor:


    NAME:
    ALTER:
    BEVORZUGTER DISTRIKT:
    WIE VIEL COINS IM BESITZ: (200-bis 1000)

    6
    MEINE STECKBRIEFE:


    NAME: Essme Hope
    GESCHLECHT: W
    DISTRIKT: 11
    ALTER: 12
    AUSSEHEN: helle Haut, blaue Augen, blonde Hüftlange Haare.
    VERGANGENHEIT: Ihre Eltern sind tot, sie lebt bei ihrer Freundin im Haus.
    STÄRKEN: ist sehr flink und schnell.
    SCHWÄCHEN: ist sehr emotional.
    CHARAKTER: fremden gegenüber ängstlich und verschlossen wenn man sie kennt ist sie freundlich, und hilfsbereit.
    WAFFE: hat keine ihre Waffe ist das sie Flink und Schnell ist.
    SONSTIGES: /



    NAME: Howleen Almond
    GESCHLECHT: W
    DISTRIKT: 2
    ALTER: 16
    AUSSEHEN: braune Haare, und braune Augen, klein, helle Haut.
    VERGANGENHEIT: Lebt stolz in Distrikt 2
    STÄRKEN: kann gut Bogen Schießen und Messer werfen.
    SCHWÄCHEN: kann überhaupt nicht mit Speeren umgehen.
    CHARAKTER: übermütig, schnell wütend.
    WAFFE: Pfeil und Bogen, Messer
    SONSTIGES: /

    7
    DIE TRIBUTE:

    Distrikt 1:
    M:
    W: Serena Wulf
    Distrikt 2:
    M:
    W: Howleen Almond.
    Distrikt 3:
    M:
    W: Shade Teague
    Distrikt 4:
    M: Liam Avens
    W: Ellie Harrow
    Distrikt 5:
    M:
    W: Mariella Thompson
    Distrikt 6:
    M: Tyl Tien Kuma Asterion Propus Regulus Sirius Diadem
    W: Alaska Elektra Melody Rose Lynn Diadem
    Distrikt 7:
    M:
    W: Chloe Dawson
    Distrikt 8:
    M:
    W:
    Distrikt 9:
    M:
    W:
    Distrikt 10:
    M:
    W: India Gamble
    Distrikt 11:
    M:
    W: Essme Hope.
    Distrikt 12:
    M: Devon Hunter
    W: Kira Roodscare

    8
    SPONSOREN:

    Sponsoren bezahlen mit Coins, so nennen wir es jetzt einfach mal. XD, Sponsoren können jedem Distrikt etwas kaufen, also den Tributen sie müssen sich nicht für einen fest legen. Jeder Sponsor hat 200-bis 1000 Coins.

    1. Ein Messer - 40 Coins
    2. Ein Schwert - 60 Coins.
    3. Brot - 20 Coins
    4. Pfeile + Bogen - 100 Coins
    5. Heilmittel - 80 Coins
    6. Eine Flasche Wasser - 50 Coins
    7. Rucksack gefüllt - 200 Coins
    8. Ein Speer - 90 Coins
    9. Eine Axt - 100 Coins
    10. warme Suppe oder Tee - 100 Coins

    9
    NEWS:

    10
    EURE STECKBRIEFE:

    NAME: India Gamble
    GESCHLECHT: weiblich
    DISTRIKT: 10
    ALTER: 17
    AUSSEHEN: dunkelblonde Haare, dunkelgrüne Augen, ca. 1,75 groß, zwei Tattoos: Adler auf der Innenseite des linken Unterarms und Sugarskull im oberen Rückenbereich auf der rechten Seite, über den gesamten Körper ein paar Narben verteilt
    VERGANGENHEIT: Lebt allein mit ihrer Mutter, hat ihren Vater erstochen nachdem er sie immer wieder verprügelt hat
    STÄRKEN: Selbstverteidigung, kann so ziemlich mit jeder Waffe umgehen
    SCHWÄCHEN: Platzangst und kann nur schwer vertrauen
    CHARAKTER: clever, selbstbewusst, schnell gelangweilt, schnell genervt, sarkastisch, mutig
    WAFFE: bevorzugt Messer, im Notfall ist ihr aber so ziemlich alles Recht was man als Waffe benutzen kann
    SONSTIGES: /

    NAME: Chloe Dawson
    GESCHLECHT: Weiblich
    DISTRIKT: 7
    ALTER: 15
    AUSSEHEN: Hellbraune, stark wellige, brustlange Haare; klare blaue Augen; sehr schlank
    VERGANGENHEIT: Lebt mit ihrem Bruder und ihrer Schwester im Waisenheim
    STÄRKEN: Pfeil und Bogen, Wurfmesser, Fernkampf, Klettern
    SCHWÄCHEN: Kann nicht schwimmen, Vertraut nur wenigen
    CHARAKTER: Freundlich, loyal, listig; lernt sie kennen
    WAFFE: Pfeil und Bogen, Wurfmesser
    SONSTIGES: -

    NAME: Liam Avens
    GESCHLECHT: Männlich
    DISTRIKT: 4
    ALTER: 17
    AUSSEHEN: Hellbraune, kurze, wuschelige Haare; haselnussbraune Augen; groß; schlank; trainiert; Sixpack; attraktiv
    VERGANGENHEIT: Lebte mit seinen Eltern und seinem Bruder zusammen, sein Bruder starb als Liam 10 war, seine Eltern arbeiten viel
    STÄRKEN: Nahkampf, Schnelligkeit, Kondition, Ausdauer, Wurfmesser, Speer, Schwimmen, Lernfähig
    SCHWÄCHEN: Ist ziemlich einsam; verdeckt das mit Selbstbewusstsein, redet nicht häufig über seinen Bruder, Angst vor Feuer
    CHARAKTER: Selbstbewusst, beschützerisch, wechselhaft; lernt ihn kennen ;)
    WAFFE: Messer, Dreizack oder Speer
    SONSTIGES: -

    NAME: Ellie Harrow
    GESCHLECHT: weiblich
    DISTRIKT: 4
    ALTER: 17
    AUSSEHEN: weißblondes, brustlanges, glattes Haar; sturmgraue Augen; eher blass; schlank, sportlich, mittelgroß;
    VERGANGENHEIT: ihre Eltern gewannen beide die Hungerspiele, wurden jedoch später aus einem geheimen Grund ermordet. Ihr Bruder starb durch eine Krankheit. Seitdem lebt sie allein in ihrem Haus. Hat Rache gegen das Kapitol geschworen.
    STÄRKEN: kämpfen, lügen, rennen, töten;
    SCHWÄCHEN: heilen, klettern, helfen, Mut zeigen;
    CHARAKTER: intelligent, gerissen, schlagfertig, kämpferisch, verschlossen, uninteressiert, sarkastisch, stark, feurig, lügnerisch, denkt nur an sich selbst, aber nicht arrogant;
    WAFFE: Speer, Dreizack und Schwert;
    SONSTIGES: schließt sich wahrscheinlich den Karrieros an.

    NAME: Shade Teague
    GESCHLECHT: weiblich
    DISTRIKT: 3
    ALTER: 15
    AUSSEHEN: pechschwarzes, gewelltes Haar bis zur Mitte des Rückens; eisblaue Augen; eher helle Haut; mittelgroß, schlank;
    VERGANGENHEIT: wurde als Baby von ihren Eltern verstoßen und lebte seit sie vier ist allein. Damals wäre sie fast gestorben, aber eine Frau hat sie gefunden und ernährt, bis sie acht war. Dann verschwand sie und gab dem Mädchen den Namen Shade.
    STÄRKEN: ihre Intelligenz, rennen, verwirren;
    SCHWÄCHEN: schwimmen, kämpfen;
    CHARAKTER: hyperintelligent, schüchtern, ängstlich, selbstlos, loyal, vertrauenswürdig, sanft;
    WAFFE: Messer, Feuer;
    SONSTIGES: wird die Spiele wahrscheinlich nicht überleben.

    NAME: Devon Hunter
    GESCHLECHT: männlich
    DISTRIKT: 12
    ALTER: 17
    AUSSEHEN: dunkelbraunes, kurzes Haar; dunkelgrüne Augen; eher groß, leicht muskulös;
    VERGANGENHEIT: seine Eltern wurden mitten auf dem Marktplatz zum Tode misshandel; damals war er fünf; lebt seitdem mit seinen Geschwistern im Wald und sorgt gemeinsam mit seiner älteren Schwester für ihr überleben. Es sind vier "Kinder".
    STÄRKEN: kämpfen, jagen, lügen, beschützen, klettern, schleichen;
    SCHWÄCHEN: schwimmen, tarnen, sein gut verstecktes großes Herz;
    CHARAKTER: selbstlos, intelligent, scharfsinnig, gerissen, loyal, charmant, vertrauenswürdig, beschützerisch, sanft;
    WAFFE: Pfeil&Bogen, Axt;
    SONSTIGES: möchte den Tod des Präsidenten

    NAME: Kira Roodscare
    GESCHLECHT: weiblich
    DISTRIKT: 12
    ALTER: 16
    AUSSEHEN: braune, schulterlange Haare, grüne Augen, dünner Körper
    VERGANGENHEIT: lebt mit ihren Eltern und zwei jüngeren Geschwistern in einem kleinen Haus, normales Leben
    STÄRKEN: Ausdauer, sich wehren, Bogenschießen, Überleben, Jagen
    SCHWÄCHEN: Schwimmen, Nahkampf, auf andere hören
    CHARAKTER: rebellisch, wird schnell agressiv, schlagfertig, humorvoll, ergeizig, meist freundlich
    WAFFE: Pfeil & Bogen
    SONSTIGES: /

    NAME: Serena Wulf
    GESCHLECHT: w
    DISTRIKT: 1
    ALTER:17
    AUSSEHEN: blonde wellige haare bis zu den Ellebogen, groß, sportlich, Eisblaue Augen
    VERGANGENHEIT: lebte mit ihren Eltern in einem großen Haus, schönes Leben, wurde seit sie 11 ist auf die Hungergames vorbereitet
    STÄRKEN: kämpfen, skrupellos, Ausdauernd, schnell, intelligent
    SCHWÄCHEN: kann nicht schwimmen
    CHARAKTER: listig, gerissen, brutal, skrupellos, charmant
    WAFFE: (wurf-) Messer, Speer, Schwert
    SONSTIGES: in ihrer Freizeit hängt sie mit ihren Freunden beim Training ab und liebt es andere zu verletzen, kann es kaum erwarten zu töten

    NAME: Mariella Thompson
    GESCHLECHT: w
    DISTRIKT: 5
    ALTER: 15
    AUSSEHEN: Dunkelblondes, gelocktes Haar, grün-blaue Augen, volle Lippen, olivener Teint, groß und trainiert
    VERGANGENHEIT: Viel schlimmes erlebt
    STÄRKEN: gut im Nahkampf, Judo und Karate, überlebensfähig
    SCHWÄCHEN: riesige Angst vor Mutationen, kann nicht schnell rennen wegen offener Wunde am Fuß
    CHARAKTER: misstrauisch, gefuchst, schlau, besserwisserisch, hilfsbereit
    WAFFE: Messer und Nahkampftechnik
    SONSTIGES: - kann Bündnisse eingehen
    - kann unglaublich schnell klettern

    NAME: Alaska Elektra Melody Rose Lynn Diadem
    GESCHLECHT: w
    DISTRIKT: 6
    ALTER: 17
    AUSSEHEN: Sie ist eine 1.80m große Dame und besitzt ein leicht ovales Gesicht, dass von ihren glatten, nahezu weißen Haaren, die ihr in die Mitte des Rückens fallen, umrandet wird. Ihre Wangenknochen sind hoch und lassen sie ein Stück weit zerbrechlich wirken. Ihre Augen sind so tiefblau, dass man sich leicht in ihnen verirrt. Sie besitzt wohlgeformte Augen, mit auffalend langen Wimpern, einen wohlgeformten Mund, mit unglaublich blassen und häufig aufgebissenen Lippen. Ihr Hals ist sehr schmal und stellt eine gute Verbindung zu ihren nicht sonderlich breiten Schultern da. Ihre Schultern sind ziemlich spitz und knochig und halten zwei genauso knochige, lange Arme am Körper. Ihre Oberweite ist nicht sonderlich groß und ihr Bauch ist sehr flach, nahezu zu flach, denn eigentlich könnte man jede Rippe zählen und auch die Beckenknochen sind gut sichtbar. Ihre Beine sind ebenso, wie ihre Arme sehr lang, aber auch wieder sehr knochig.
    Insgesamt ist sie ziemlich groß, aber viel zu dünn, außerdem besitzt sie noch diverse Tätowierungen auf den Fingern, an den Armen und am Rücken.
    Zudem hat sie auch einige Narben an Armen, Beinen und am Hals.
    VERGANGENHEIT: Fragt sie doch.
    STÄRKEN: Ihre Stärken liegen geistlich und körperlich. Einerseits ist sie ziemlich intelligent und hat ein Talent dafür kleine Dinge zu erkennen und daraus etwas großes zu machen, sie hat ihren eigenen Kampfstil, welcher (genau wie sie selbst) unvorhersehbar ist, außerdem hat sie ein gutes Kenntnis, was Waffen betrifft und kann lange und schnell sprinten.
    SCHWÄCHEN: Sie hat panische Angst vor Feuer, kann Wasser nicht leiden, hat ein großes Menschenproblem und hat Angst vor Berührungen.
    CHARAKTER: Sie passt sich ihrer Umgebung an, aber meist dazu ist sie noch kalt, distanziert und verschlossen, aber auch vertrauenserweckend.
    WAFFE: Alles, was spitz ist.
    SONSTIGES: Ja...


    NAME: Tyl Tien Kuma Asterion Propus Regulus Sirius Diadem
    GESCHLECHT: m
    DISTRIKT: 6
    ALTER: 17
    AUSSEHEN: Er ist ein hochgewachsener junger Mann, besitzt ein ansehliches Sixpack, aber keine breiten Schultern. Er hat einige Muskeln an Armen und Beinen, aber diese sind nicht allzu sehr ausgeprägt. Sein Gesicht ist etwas kantig, mit kalten, aber markanten Zügen und nicht zu dicken oder nicht zu dünnen Lippen, welche aber meist sehr spröde und manchmal etwas aufgeplatzt sind, wenn er mal lacht, was aber schon an ein Weltwunder grenzt, dann kann er die Welt zum strahlen bringen. Seine Augen sind umrandet mit ungewöhnlich langen und tiefschwarzen Wimpern, dazu passen seine tiefgrünen Augen, welche leider meist glasig und desinteressiert die Gegend betrachten und jeden, der in die Augen sieht, dazu bringen in ihnen zu versinken. Seine Haare sind tiefschwarz und ziemlich dick, dazu meist einfach ein bisschen bedürftig hochgestiylt, jedoch hat er auch seine Makel, darunter viele tiefe und lange Narben auf dem Rücken, dazu noch einige auf den Beinen. Seine Arme sind voll mit Tattoos, die aus vielen Kreuzen, Schriftzügen, Verschnörkelungen und komische Fratzen bestehen. Auf seinem Rücken, lassen sich die sieben Todsünden in japanischen Schriftzeichen entdecken.
    VERGANGENHEIT: Fragt ihn xD
    STÄRKEN: Sucht sie.
    SCHWÄCHEN: Seine Schwester, die Dunkelheit, Wasser.
    CHARAKTER: Beschützerisch, führsorglich, ruhig, weise, intelligent, mutig, aufopferungsvoll
    WAFFE: Er arbeitet eher mit Giften und Pflanzen.
    SONSTIGES: Zwillingsbruder von Al

    11
    SPONSOR

    Name: Eyleen Sonsat
    Alter: 37
    Bevorzugter Distrikt: 1 oder 2
    Coins: 1000
    Lg

Kommentare (55)

autorenew

Miriam Fox ( von: Miriam Fox)
vor 44 Tagen
NAME:Alissandra Folin
GESCHLECHT: weiblich
DISTRIKT:9
ALTER:17
AUSSEHEN:ripplangelange schwarze gelockte Haare,grün/braune große Augen mit langen Wimpern,Stupsnase,volle blutrote Lippen,reine Haut,groß,schlank aber nicht schlaksig,kurvig
VERGANGENHEIT:fragt sie
STÄRKEN:zielen,laufen,klettern
SCHWÄCHEN:nicht viel Kraft
CHARAKTER:wirkt arrogant in stolz,ist aber auch sehr fürsorglich,vertrauenswürdig und aufopferungsvoll
WAFFE:Messer,Pfeil und Bogen,Speere,Äxte...alles was man werfen/schießen kann
SONSTIGES:würde sich gerne mit denen aus 6 verbünden

NAME:Niasse Morganit
ALTER:28
BEVORZUGTER DISTRIKT:4-6
WIE VIEL COINS IM BESITZ: 1.000

NAME:Allio Nolteres
ALTER:41
BEVORZUGTER DISTRIKT:1-4
WIE VIEL COINS IM BESITZ: 1.000
Arthur (75190)
vor 90 Tagen
Name:Arthur Snow
Alter:21
Bevorzugter Distrikt:1 und 2
Wie viele Coins im Besitz:1000
Jake ( von: Mesel)
vor 192 Tagen
*gehe zu den Zielscheiben, nehme mir ein Messer und betrachte es*
Hermione ( von: Hermione)
vor 192 Tagen
Essme: *warte ab*

Howleen: *gehe auf einen anderen Tribut zu*
SecondRobb ( von: SecondRobb)
vor 196 Tagen
*sehe mir die anderen Tribute reihum an*
Hermione ( von: Hermione)
vor 196 Tagen
Essme: *sehe die anderen Tribute schüchtern an*

Howleen: *schaue mich um nach den anderen Karrieros*
Monster... ( von: Monster...)
vor 197 Tagen
Tyl:

1. Wie war es für dich bei der Ernte, gewählt zu werden?

Oh verzeiht, aber ich wurde nicht gewählt. Ich habe mich freiwillig gemeldet

2. Wie wurdest du gewählt?

Ich habe mich, wie gesagt freiwillig gemeldet *grinst gezwungen*

3. Wie findest du das Kapitol? Es ist schön nicht?

So, wie Sie diese Frage formulieren...gehe ich davon aus, dass mich jede andere Antwort, als ein "Ja" töten könnte. *gelassen*

4. Denkst du du wirst die Hungerspiele siegen?

Ich denke nicht. Ich hoffe das Beste und befürchte das Schlimmste. Niemand kann sagen, wie der nächste Morgen wird.

5. Wie wirst du etwa vorgehen?

*lacht kehlig und tief, nahezu drohend* Diese Frage ist sinnlos.

6. Freust du dich?

Freude? Freude für Dinge empfinden, zu denen ich gezwungen werde? Freude für Taten zu empfinden, die ich begehen werde?*lacht erneut, aber diesmal nicht ganz so tief*

7. Viel Glück!

Niemand braucht Glück.

So stand er auf und stolzierte in seinem schwarzen Anzug davon

Al:

1. Wie war es für dich bei der Ernte, gewählt zu werden?

Es ist durchaus ein Weg, um Ruhm zu erlangen und natürlich habe ich mich gefreut. *lächelt ins Publikum* Ich freue mich darauf Euch und das Publikum zu unterhalten und mir ist es eine Ehre hier zu sein //Nicht...xD//*sitzt gerade und lächelnd da*

2. Wie wurdest du gewählt?

Ich wurde einfach gezogen.

3. Wie findest du das Kapitol? Es ist schön nicht?

Das Kapitol...nun ja. Ich passe.*lacht lei💗

4. Denkst du du wirst die Hungerspiele siegen?

Abwarten. *neigt den Kopf*

5. Wie wirst du etwa vorgehen?

Ich passe erneut. Sie werden das ja nich früh genug erfahren.

6. Freust du dich?

Und wie. *mit leichtem Sarkasmus*

7. Viel Glück!

Glück...das braucht man als Kämpfer nicht. 

Mit diesen Worten stand sie auf und strich ihr komplett schwarzes und langes Kleid zurecht*

(Grad jemand hier?^^)
SecondRobb ( von: SecondRobb)
vor 197 Tagen
*sehe mich besorgt im Trainingsraum um*
Kira (73344)
vor 198 Tagen
Ich betrete das Trainingscenter und schaue mich um, gehe dann zur Station mit Bogenschießen. Etwas zögerlich hänge ich mir einen Köcher über und nehme mir einen Bogen. Ich konzentriere mich auf den mittleren Kreis auf der Zielscheibe und spanne einen Pfeil ein. Ich lasse los. Er trifft die Zielscheibe nicht, sondern bohrt sich in die Wand dahinter. Ich ziehe einen weiteren Pfeil aus dem Köcher und schaue mich um. Die paar die mich überhaubt bemerkt haben beobachten mich belustigt, bis ich sie anscheinend nicht mehr interessiere und wenden sich etwas anderes zu. Diesmal spanne ich den Pfeil hektisch ein, ziehe die Sehne so weit nach hinten wie ich nur kann und lasse los. Er trifft genau die Mitte. Meine Lippen formen sich zufrieden zu einem Lächeln. Der nächste trifft genau daneben, genauso wie der letzte. Ich ziehe die drei Pfeile aus der Zielscheibe und den ersten aus der Wand. Ich lege den Köcher und den Bogen wieder zurück und drehe mich um. Ich schaue die anderen Tribute herausfordernt an bevor ich die Station verlasse.
Hermione ( von: Hermione)
vor 199 Tagen
(alle die jetzt Ernte und Interview Texte geschrieben haben dürfen schon anfangen.)
(IHR BEFINDET EUCH ALLE IM TRAININGSCENTER AN DEN STATIONEN UND KÖNNT EUCH DORT AUCH BEGEGNEN, BÜNDNISSE SCHLIEßEN UND SO :D)

Essme: *sehe mich um*
Howleen: *gehe zur Messerstation*
SecondRobb ( von: SecondRobb)
vor 202 Tagen
Wie war es für dich bei der Ernte gewählt zu werden?

Nun...ich weiss nicht. Ich sollte wahrscheinlich ausflippen oder komplett verängstigt sein, doch ich habe noch nicht darüber nachgedacht. Ich glaube ich habe es nicht wirklich realisiert. Ich...war wohl wieder in Gedanken ganz woanders. Aber ich denke ich habe realisiert was das bedeutet. Und ich denke das habe ich schon vorher gewusst. Vermutlich ist es nur ein weiterer Schlag. Aber...ich habe mich schon auf der Hinfahrt gefragt, ob ein Schlag gegen einen Totgeschlagenen noch etwas bedeutet.

Wie wurdest du gewählt?

*richte mich leicht auf* Die Frage irritiert mich leicht. Ich wurde gezogen. Nicht jeder wird von einem Freiwilligen abgelöst. Keine Sechzehnjährigen. *lege leicht die Stirn in Falten* Und auch keine Zwölfjährigen.

Wie findest du das Kapitol? Es ist schön nicht?

*sehe ihn leicht besorgt an* Eine Abwechslung jedenfalls. Auch wenn mir einige Ecken nicht wirklich gefallen. Es hat aber auch schöne Seiten. *spreche den letzten Satz mit einem Hauch Ironie, allerdings nicht genug dass verblendete Moderatoren oder Friedenswächter etwas merken könnten*

Denkst du du wirst die Hungerspiele gewinnen?

*atme kurz durch* Nein. Keine weiteren Kommentare.

Wie wirst du in etwa vorgehen?

*lächle* Verzeiht mir, aber ich denke um diese Frage vor allen anderen Tributen zu beantworten fehlt es mir an Naivität. Ich denke wir belassen es für heute dabei. *stehe auf* Danke für Ihre Zeit. *schüttle ihm die Hand*

Viel Glück!

Danke. *winke dem Publikum kurz zu, verlasse dann die Bühne, lasse mein falsches Lächeln verschwinden sobald ich bei den Anderen angekommen bin* //Arroganter Feigling!//
Monster... ( von: Monster...)
vor 203 Tagen
(Ach warte...ich habe was vergessen xD
Tut mir Leid, wenn das zu direkt war.
Glg xD Monsti.)
Monster... ( von: Monster...)
vor 203 Tagen
(Naja @Emma Es gibt wissen, dass Familien schon haben. Zum Beispiel: Wieso kannte Katniss sich mit Pfeil und Bogen aus. Ganz einfach: Weil sie es 1. Sich selbst beigebracht hat und 2. Weil sie soetwas hatte, dass man Überlebenssinn nennt und damit Tiere gejagt hat. Also, dass mit Giften und Waffen ist durch aus möglich und auch kämpfen. Kämpfen im allgemeinen...außerdem, wer hat gesagt, dass es ein bekannter Kamfsport ist? Vllt kämpft sie ja ihre eigenen Kampfsport. Vllt hat sie sich ja selbst das überleben beigebracht, vllt hat es ihr Vater getan...vllt ihr Bruder. Man sollte mal weiterdenken...oder logisch denken xD.
Dies soll aich nienanden angreifen :3)
Hermione ( von: Hermione)
vor 203 Tagen
(Super Texte an alle die noch geschrieben haben)
Emma (68987)
vor 203 Tagen
Ach ja, ich will niemanden kritisieren....ist auch eigentlich nicht meine Art, ABER kennt ihr jemanden aus Distrikt 6 der sich gut mit Waffen auskennt?
Dort werden Züge, Hovercrafts und dergleichen hergestellt...
UND es wird nirgendwo erwähnt, dass er Kampfsportarten , wie Karate etc. gibt...
Sorry, wenn es zu direkt war
Lg Emma
Emma (68987)
vor 203 Tagen
Nervös ging ich auf und ab, als meine Stylisten hereintraten.
Sofort setzte ich eine selbstsichere Mine auf und grinste sie frech und fordernd an.
Meine kleid war Knielang und hatte einen tiefen Ausschnitt.
Es war himmelblau, was meine Augen perfekt betonte.
Sie steckten mir die Haare aufwendig hoch und ließen ein paar gelockte Strähnen vorne heraus hängen.

Ungeduldig wartete ich, obwohl ich die erste war, hatte ich das gefühl es dauerte eine Ewigkeit.

Grinsend stolzierte ich auf die Bühne und zwinkerte dem Publikum kokett zu.Der Applaus war Ohrendbetäubend.
Lächelnd nahm mich der Moderator in Empfang.
,,Und Serena, wie findest du das Kapitol? Ist es nicht großartig?"
Lache, ,, Es ist fantastisch!" rufe ich und die Menge jubelt.
,,Nun, kommen wir zu etwas ernstem, wie war die Ernte für dich?"
,,Oh, eigentlich nicht sehr überraschend"lache, der Moderator stimmt mit ein.
,,Für mich war eigentlich schon immer klar, dass ich mich freiwillig melden würde, denn ich finde die Hungerspiele sind eine unglaublich große Chance für Jungendliche zu beweisen was sie können"
Nickend stimmt der Moderator mir zu.
,, Aber Serena, denkst du du wirst gewinnen?"
,,Natürlich" rufe ich lachend und die Menge bricht erneut in Jubel aus.
Der Moderator lacht.
,,Unter uns " sagt der Moderator und kommt näher ,,was ist denn deine Taktik?"
Verschmitzt lächle ich und zwinker ihm zu,,ich setze auf meine Technik"
Fragend sieht er mich an, doch ich zucke nur mit den Schultern und grinse.
,,Freust du dich denn schon"fragt er daraufhin.
,,Ja, klar" rufe ich und das Publikum applaudiert.
,,Na dann, viel Glück!"sagt er und wendet sich dem Publikum zu.
,,Meine Damen und Herren, Serena Wulf!"fuft er und unter tosendem Applaus verlasse ich die Bühne.
Kira (73344)
vor 203 Tagen
Ich wurde in ein beigefarbenes, langes Kleid gesteckt, meine Haare haben sie gelockt. Ich warte still bis ich an der Reihe bin, was ziemlich lange dauert. Gedult war noch nie meine Stärke. Als ich meinen Namen höre, atme ich noch einmal tief ein und gehe dann mit wackeligen Beinen auf die Bühne und setzte mich auf einen Sessel neben Caesar Flickerman. Ich versuche mein Zittern zu verbergen als mich alle anfangen anzustarren. "Wie war es für dich, bei der Ernte gewählt zu werden?" Ich erschrecke bei seinen Worten und streiche mir eine Haarsträhne hinter mein Ohr, was ich eigentlich immer mache, wenn ich nervös bin. Ich suche nach Worten. "Ähm... ich bin ziemlich geschockt gewesen", antworte ich dann mit vorerst zittriger Stimme. "Erschrocken", wiederholt er und schaut in die Menschenmenge. "Wie wurdest du gewählt?" Er widmet sich wieder mir zu. "Ich wurde gelost" Meine Stimme hört sich von Wort zu Wort selbstbewusster an. "Und wie findest du es im Kapitol? Es ist schön, nicht?" 'Wundervoll. Ein Großteil der Distrikte verhungert fast, und ihr habt hier mehr als genügend', denke ich. "Es ist etwas ungewohnt", meine ich jedoch und streiche den Stoff meines Kleides glatt. Er wirft einen kurzen Blick der Menschenmenge zu. "Denkst du, du wirst die Hungerspiele gewinnen?" Er wirkt etwas ernster, lacht jedoch. Wenn ich 'nein' sage, wirke ich schwach. Ich darf nicht wirken wie ein schutzloses Mädchen, dass nicht die geringste Chance hat zu gewinnen, auch noch aus Distrikt 12. Aber Vorallem darf ich meiner Schwester nicht ihre Hoffnung nehmen. "Schauen wir mal", antworte ich unschlüssig. "Wie wirst du etwa vorgehen?", lautet seine nächste Frage. "Da bin ich mir noch nicht ganz so sicher, lassen sie sich überraschen". Als ich denke, dass die fünf Minuten schon vorbei sind, fragt er: "Freust du dich?" Ich blicke ihn erschrocken an. Mit solch einer Frage habe ich nicht gerechnet. Ich bin nicht vorbereitet aus diese Frage. Vorhin sagte ich, dass ich versuchen wollen würde, meine Schwester nicht zu enttäuschen. Ich wollte so freundlich rüberkommen, wie nur möglich. Aber ich kann mich nicht halten. "Ob ich mich freue? Soll das ein Witz sein?", frage ich ihn entsetzt und lache. Als er mir antworten möchte, unterbreche ich ihn jedoch: "Zufälligerweise freue ich mich nicht, abgeschlachtet zu werden!" Schreie ich aufgebracht in die Menge und versuche meine Wur zu unterdrücken. Unschlüssig, was er darauf antworten soll wünscht er mir viel Glück, steht auf und nimmt meine Hand. "Kira Roodscare, Distrikt 12!" Ich werfe den Leuten und Caesar noch einen herausfordenten Blick zu bevor ich von der Bühne, an den Stylisten und den übrigen vorbei gehe und mich an eine Wand lehne.
Monster... ( von: Monster...)
vor 204 Tagen
Alaska: Es heißt, dass das Leben wie ein Buch ist, nur, dass das Schicksal die Seiten umblättert. Wäre mein Leben ein Buch, so würde heute ein neues Kapitel beginnen. Ein Kapitel, dass einem jedes Jahr vom Schicksal geöffnet wird. Das Ernte Kapitel. Auch wenn es für mich nichts neues war hatte ich Angst. Nein, keine Angst um mich. Ich hatte Angst um ihn. Ihn...den Besten Bruder der Welt, aber naja...zurück zum Anfang. Nachdem ich aufgestanden war, da zog ich mich an. Nein, ich hatte mich nicht herausgeputzt, oder in ein Kleid gesteckt. Ich ging so, wie immer. In einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Leggins. Vllt ist es der Rebell in mir, der mich so dort auflaufen lässt, aber vllt ist es auch der Hass. Ich sah zu meinem Bruder, der neben mir stand. Er nickt mir zu... Ich wusste, was das hieß. Wir gingen los...ab durch die Menschenmassen und aufgestellt. Den Moderatoren (wie ich sie nenne) gelauscht und auf die Nummern gewartet. Ich biss mir auf die Lippe. Nicht er, nicht er, nicht er, nicht er...nicht...was?! Ich sah, wie die Wärter auf mich zukamen und mein Bruder eine Träne über das Gesicht lief. Nun gut...sie hatten mich gezogen, dass war okay, denn die Hungerspiele waren ein Todesurteil und der Tod war sowieso nicht vergänglich. Ja...ich kannte mich mit dem Tod aus, vernutlich mehr, als ich sollte. Ich bemerkte gar nicht, wie meine Beine mich zur Bühne trugen, aber als jemand mit den Mikrofon vor meinet Nase rumwedelte zuckte ich zusammen. Ich war wieder im hier und jetzt. Ich war auf der Bühne. Ich war ein Tribut und...ich musste etwas sagen?! Mit zitternder Hand nahm ich das Mikro, aber dann...)keine Ahnung wieso) gelang es mir ein paar vernünftige Sätze zu sagen, doch kaum war das Mikro wieder weg...driftete ich erneut ab. Tyl...Tyl muss das Haus alleine bewirtschaften. Tyl muss sich um das Essen kümmern. Tyl muss sich um die Tiere kümmern. Wird er es schaf- "Ich melde mich freiwillig", ertönte es laut...von einer bekannten Stimme. "Nein...", wisperte ich. 

Wenn Worte verletzen können, dann hatte mich dieser Satz zerstört. Etwas zerriss in mir...zersprang in tausend Teile. Nicht mein Bruder...mein bester Freund...mein Zwilling...meine Familie. 
Ich weiß nicht mehr, was danach geschah...für den Rest des Tages war ich wie in Trance. Ich lächelte...machte das, was man mir sagte, doch war inmerlich zerstört.

(Hoffe, dass der ojay ist xD)
Monster... ( von: Monster...)
vor 204 Tagen
(@Hermione Was dagegen, wenn ich den Erntetext nur aus Alaskas Sicht schreibe?^^)
Hermione ( von: Hermione)
vor 204 Tagen
Die Interview Fragen:
1. Wie war es für dich bei der Ernte, gewählt zu werden?
2. Wie wurdest du gewählt?
3. Wie findest du das Kapitol? Es ist schön nicht?
4. Denkst du du wirst die Hungerspiele siegen?
5. Wie wirst du etwa vorgehen?
6. Freust du dich?
7. Viel Glück!