Springe zu den Kommentaren

Pokemon-Böse Machenschaften

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.491 Wörter - Erstellt von: DoduLPXD - Aktualisiert am: 2017-03-09 - Entwickelt am: - 486 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In Kalos ist wieder was los! Ilusium, der Sohn von Professor Platan und Ashley, Tochter von Flordelis, machen sich auf dem Weg, Kalos zu retten!

    1
    ((big))((bold))((unli))Ilusium's Sicht ((ebig))((ebold))((eunli)) ((small))Ilusium seht ihr als Bild ((esmall)) ((maroon)) Ich ging gerade Richtu
    Ilusium's Sicht

    Ilusium seht ihr als Bild


    Ich ging gerade Richtung Ilumina City Tor als ich etwas hinter mir hörte. Ich drehte mich um"...Nichts...Nur Schatten
    ..."
    Wie auf Kommando kam Luxtra aus dem Ball und erzeugte Blitze. Ich konnte 3 Personen erkennen...Alle drei Trugen Uniformen. Sofort war ich alarmiert. Ich rannte zur Stadt. Als ich dort ankam sah ich noch einmal nach hinten, Luxtra war mir gefolgt, die Personen sind nicht mehr da. Nachdem ich Luxtra zurück gerufen habe, war ich auf dem Weg zum PokéLabor, wo mein Vater auch schon wartete. "Hallo, mein Junge! Komm rein"Natürlich ging ich rein, es war kälter als sonst."Ich habe neue Pokémon gefangen"Erzählte ich ihm."Hast du auf Team Flare getroffen?"Er war ernst also sollte ich ihm es nicht verschweigen."Vorhin. Sie verfolgten mich im Schatten."Wir stiegen in den Fahrstuhl, und als wir oben ankamen ließen wir uns auf Stühlen nieder. Ich zeigte meinem Vater die neuen Pokedex Einträge und erzählte ihm wie ich mit der Erforschung von Fossilien Pokémon heran kam. Doch ich war unsicher. Wenn Banette im Ball rüttelt wird was Schlimmes passieren und Banette rüttelt letzte Zeit oft. Mein Vater erkannte dass ich unsicher war und versuchte mich aufzuheitern "Nächste Woche werde ich bestimmt mitkommen können!" Aber das ist es nicht."Dad...Banette rüttelt und das schon länger."Wie auf Kommando stürmten 2 Team Flare Rüpel rein. Sofort kamen Monargoras und Banette aus ihren Bällen. Mein Vater warf Glurak und Turtok raus. Die Rüpel hatten zwei Golbat und zwei Magnaien."Monargoras, Drachenklaue auf Magnaien! Banette, Spukball!" Ich rief meinen Pokémon zu. Ich traf einen Volltreffer mit Monargoras aber die Rüpel setzten an"Los, Knirscher!"Das traf Banette, sie viel fast um, aber blieb Stark. "Flügelschlag und Aquaknarre!" Hörte ich meinen Vater rufen. Magnaien Nummer 1 viel um."Los, Flügelschlag! " Hörte ich einen Rüpel. Sofort reagierte ich:"Monargoras, Knirscher!" Abgewehrt!"Jetzt Gigastoß!"Monargoras reagierte blitzschnell und das Golbat viel um. "Knirscher!"Die Rüpel waren gestresst."Kaskade und dann Surfer" hörte ich meinen Vater. Dass zweite Magnaien war besiegt. Nun fehlte nur noch ein Golbat."Beende es mit Spukball!" Banette erledigte das Golbat und kam mit Monargoras zurück in den Ball. Vater rief seine Pokémon auch zurück. Die Rüpel wollten schon in den Nahkampf übergehen aber Luxtra kam aus seinem Ball und erzeugte einen Energie Ball. Die Rüpel sind mit knirschenden Zähnen abgehauen"Danke."ich ließ mich in einen Stuhl fallen"Danke, ohne dich hätte ich es nicht geschafft" " Du bist mein Sohn, wieso sollte ich dir nicht helfen?" Wir schwiegen eine Zeit"Hast du den Stein?" "Ja, klar, hier"Er gab mir einen Stein. Danach bin ich gegangen. Währenddessen ich durch ein Stadttor gegangen bin, erinnerte ich mich dass es drei Personen waren! Ich rannte so schnell es ging Richtung PokéLabor, doch es war zu spät. Als ich oben angekommen bin, war alles zerwühlt und es war keine Spur von Platan. Wütend warf ich ein paar Sachen vom Tisch. Ich rannte wieder in den Fahrstuhl und raus, gucken ob ich sie finden kann. Mir kam direkt das geheim versteckt in den Sinn. Ich rannte zum Café und besiegte die Rüpel. Ich ging ins geheim versteck und entdeckte viele Rüpel. Ich drehte mich um und wurde am Handgelenk gepackt, doch bevor ich mich wehren konnte, wurde ich bewusstlos geschlagen.

    2
    ((big))((bold))((unli))Sicht von Ashley ((ebig))((ebold))((eunli)) ((small))Ashley's Aussehen als Bild. ((esmall)) ((purple)) Ich wachte auf, zie
    Sicht von Ashley

    Ashley's Aussehen als Bild.


    Ich wachte auf, ziehte mich an und ging raus. Ich sah in die Sonne und reckte, und streckte mich. Ein Rüpel, meines Vaters kam zu mir"Du sollst mit auf eine Mission. Geh zum Café versteck." Er erzählte nur das und verschwand dann. Ich ging zum Café und wartete dort. Und wartete...Und wartete...Und wartete...Endlich kam ein weiterer Rüpel. "Komm, wir nehmen den Professor Mir. Die anderen haben schon versagt." Erzählte er Stumpf und zerte mich mit. Ich dachte "Nicht schon wieder so einen sch.eiß " Als wir dort ankamen waren andere schon dabei ihn zu besiegen. Auf dem Rückweg durfte ich ihn natürlich tragen. Nachdem ich ihn abgelagert hab kam direkt ein Junge an. "Wer is'n das?" "Sein Sohn. Hat hier Rum geschnüffelt."

    3
    ((bold))((big))((unli)) Sicht von Ilusium ((ebold))((ebig))((eunli)) ((maroon)) Als ich auf wachte, war ich in einem Raum. Ich war alleine, aber Essen
    Sicht von Ilusium



    Als ich auf wachte, war ich in einem Raum. Ich war alleine, aber Essen lag auf einem Tisch. Es sah aus wie in einer Zelle...Ich setzte mich auf den Stuhl und aß. War nicht das leckerste aber man konnte es essen. Nachdem ich aufgegessen hatte sah ich mich um. Es war Kahl. Das Bett ranzig und eine kleine Lampe erhalte den Raum leicht. Mir fiel ein, dass ich noch meine Pokémon haben kann, aber keine Spur von meiner Tasche. Es fühlte sich an als würde ich Tage, Wochen hierin verbringen, bis ein Mädchen zur Tür kam."Hier, nimm deine Pokémon!" Sie warf mir Pokebälle zu. Ich steckte sie ein, und das Mädchen verschwand. Wieso hilft sie mir, und wie kam sie herein? Ich holte als erstes Monargoras raus, um die Tür zu zerstören. Ich holte ihn zurück und rannte einfach Weg. Ich stoppte denn dort standen viele Rüpel. Ich wusste nicht was ich tun sollte, aber dann hörte ich etwas...Ein Knacken...Die Rüpel hörten es auch und gingen weg. Ich rannte weiter, keine Ahnung wohin. Aber ich fand einen großen Raum. Er hatte eine große Maschine in der Mitte. Ich konnte alles von hinter einer Scheibe beobachten. Ich sah meinen Vater, Arbeiten an der Maschine und Flordelis. Er musste was im Schilde führen! Ich musste zu meinem Vater und ihm helfen, aber da sind zu viele Rüpel....

    4
    Sicht von Ashley



    Ich ging in den Maschinen-Raum, wo mein Vater schon wartete."Wo warst du? Pünktlichkeit ist hier angemessen."Mekerte er, und wannte sich Platan zu."Wie weit bist du?"Er war etwas angespannt."Ich brauche noch 1-2 Tage. Aber bitte, tut meinem Sohn nichts!"Er war ängstlich. Er sorgte sich um seinen Sohn"Ist der schon am ausbrechen, oder ist er noch in der Zelle..."Ging es mir durch den Kopf. Ich sah mich um und entdeckte den Jungen hinter einer Scheibe. Ich want mich aber schnell ab."Na gut. Rüpel, bewacht ihn! Unser Freund möchte doch nicht ausbrechen. "Mein Vater grinste etwas und ging aus dem Raum, ich folgte ihm."Was machen wir dann, wenn wir es geweckt haben?"Ich stellte mich ernst, was ich gut konnte. "Den Leuten seine Kraft zeigen, und dann alles zerstören. "Er drehte sich zu einer Pinnwand. Ich nickte still."Bring den Jungen, mir seinen Pokémon her."Er drehte sich zu mir. Etwas erschrocken nickte ich und ging los. Ich wusste wo ich hin musste...halbwegs. Also ging ich hoch zur Scheibe. Statt dem Sohn, fand ich einen Zettel."Zelle meine" Stand drauf.

article
1487780816
Pokemon-Böse Machenschaften
Pokemon-Böse Machenschaften
In Kalos ist wieder was los! Ilusium, der Sohn von Professor Platan und Ashley, Tochter von Flordelis, machen sich auf dem Weg, Kalos zu retten!
http://www.testedich.de/quiz47/quiz/1487780816/Pokemon-Boese-Machenschaften
http://www.testedich.de/quiz47/picture/pic_1487780816_1.png
2017-02-22
407H
Pokemon

Kommentare (2)

autorenew

Pokegirl ( von: Pokegirl)
vor 172 Tagen
Idee:Illusium wird zu Flordelis gebraht und er soll für böse Zwecke verwendet werden,aber Ashley verliebt sich in ihn und hilft sich zu entkommen...
DoduLPXD ( von: DoduLPXD)
vor 194 Tagen
Wir freuen uns über jede Idee!