Springe zu den Kommentaren

Spione

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 719 Wörter - Erstellt von: Bella - Aktualisiert am: 2017-02-20 - Entwickelt am: - 188 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Der Tag der Entscheidung

    1

    Ich sitze gerade auf der Toilette als ich unten meine Mum und meine Schwester streiten höre. So wie es sich anhört fliegen da ganz schön die fetzen und im selben Augenblick stampft auch schon eine wütende Kylie die Treppe hinauf. „Bitte komm nicht ins bad...Bitte komm nicht ins Bad...bitte komm nicht ins Bad...!“Murmel ich leise und höre wie sie am Badezimmer vorbei in ihr Zimmer läuft und wütend die Tür zuknallt, - typisch Kylie - da kommt von unten schon ein schraffest:„KNALL DIE TÜR NICHT SO JUNGE DAME!" Dabei ist sie schon fast 16 Jahre alt. Als ich aus dem Badezimmer hervor trete kommt aus dem Zimmer von Kylie leises Gemurmel...was tut sie da! Ich gehe zu ihrem Zimmer und lausche...Ahh sie telefoniert nur mit ihrer besten Freundin Alya. Ich will mich gerade zurück in mein Zimmer schleichen als ich aus dem Zimmer meiner Schwester ein gefährliches „Kathlyn ich weiß das du an meiner Tür stehst!" Höre. Oh Shit wenn Mum das mitbekommt hab ich Riesen Ärger an der Backe. Mum mag es nämlich überhaupt nicht wenn man an fremden Türen lauscht. Deshalb erstarre ich "zu Eis" und warte... Hoffentlich denkt sie, dass sie sich getäuscht hat -damit bin ich schon häufig davon gekommen- naja ich bin 13 was soll man schon in diesem Alter groß tun! Da reißt Kylie die Tür auf...puh da hab ich ja noch einmal Glück gehabt, denn ich bin in letzter Sekunde schnell hinter die Tür vom Arbeitszimmer meiner Mum gehüpft. Kylie schaut sich noch einmal suchend um und verschwindet wieder in ihr Zimmer.
    Erinnerung an mich: meine Schwester auf den Pickel auf ihrer Nase Hinweisen.
    Erinnerung an mich: danach schnell aus ihrem Zimmer raus denn sie dreht durch wenn sie einen Pickel hat.
    Ich gehe schnell zurück in mein Zimmer und schaue auf mein Handy 18:33 Uhr in 7 min. sollte Karla -meine beste Freundin- online sein...also warte ich. 6....5....4....3.........2...............1........ ....0. Ja sie ist on:). Ich schreibe-ich bin das I und Karla das K-:
    I: hey
    K: hi
    I: Wie geht es dir?
    K: geht dir?
    I: gut. Was ist denn los?
    K: ach nichts
    I: hmm ok...
    K: was machst du gerade so?
    I: mit dir schreiben, du?
    K: auch mit dir schreiben
    I: auch mit Leon?
    K: ja...
    I: läuft da was?
    K: NEIN!
    I: ja gut reg dich ab
    K: tschuldigung
    I: schon ok:)
    K: HDL ❤️
    I: ich dich auch😘
    „Kylie, Kathlyn kommt mal bitte runter!"
    I: muss Schluss machen😚
    K: ok bye
    Karla is off
    Ich ging die Treppe runter, machte aber noch ein kleiner Abstecher in die Küche um was zu trinken. Ich ging weiter ins Wohnzimmer und sah Mum und Kylie schon auf dem Sofa warten. Ich schaute sie fragend an - kann mir mal jemand erklären was hier los ist!„Bitte setz sich doch." Sagte Mum und ich bekam langsam Angst. „Ja?" Fragte ich ungeduldig.„ Ich hab lange darüber nachgedacht und hab mich entschieden-" fing Mum an wurde aber von mir unterbrochen „ könnte ich vielleicht erst einmal wissen worum es geht!".„Du darfst auf die geheim Agenten Schule gehen" OMG! Ich flippte komplett aus.Ich warte schon seit Monaten auf diese Nachricht! „Wann geht es los!" Fragte ich aufgeregt.„Morgen früh um 7:00 Uhr! "
    „Was so früh ich muss noch packen!" „Na dann mal los deine Schwester ist bestimmt so lieb und hilft dir."„ne ne das schaff ich schon" Und schon rannte ich die Treppe hinauf und fing an zu packen.

    Fortsetzung folgt...😊😬

Kommentare (0)

autorenew