Bilderliste zur Selection-MMFF

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
13 Bilder - Erstellt von: Adhara - Entwickelt am: - 1.216 mal aufgerufen

Hier ist eine Bilderliste mit der Königsfamilie und den Kandidatinnen. Plätze sind noch frei, also könnt ihr gerne euren Steckbrief einreichen ;)

  • Platz 14
    Shawn Castellan
    Shawn Castellan
    Alter: 19
    Kaste: 1
    Charakter: Shawn ist im Privatleben eher der nicht so romantische Typ, aber wenn er sich Mühe gibt stiehlt er jedem Mädchen das Herz. Er macht sich am Anfang einen Spaß aus der Selection, aber nachdem er die Ladys besser kennengelernt hat, nimmt er das Casting ernster. Er wird mitfühlend und nett und schließt jede in sein Herz, was es ihm dann schwerer macht. Wenn Kameras in der Nähe sind, ist er stets höflich und freundlich kann seinen Humor aber nicht ganz verbergen.
    Aussehen: Shawn hat blonde Haare und blaue Augen was ihn für einen Traum von jedem Mädchen macht. Noch dazu ist er gut gebaut.
    Meinung zu den Ladys: Am Anfang nimmt er sie nicht wahr und will alle rumkriegen. Später schließt er sie alle ins Herz und will niemanden mehr weglassen.
    Meinung zur Selection: Er nimmts am Anfang nicht ernst und macht sich einen Spaß draus.
    Mag an Mädchen: Wenn sie schüchtern aber auch frech sind. Wenn sie auch mal ihre Meinung vertreten und natürlich gut aussehen.
    Hasst an Mädchen: Wenn Sie sich einfach rumkommandieren lassen und einfach nur machen und nichts sagen. Wenn Sie zickig sind und oberflächlich.
  • Platz 13
    Robin Castellan
    Robin Castellan
    Alter: 18
    Kaste: 1
    Charakter: Robin ist das Gegenteil von seinem Bruder; romantisch, freundlich und stets ein Gentleman. Er kann sich manchmal allerdings nicht beherrschen und reißt freche Sprüche, wenn er sieht, wie Shawn den Mädchen reihenweise die Herzen bricht. Er versucht sie dann wieder aufzuheitern und trifft unter ihnen auf eine ganz besondere Lady... Als Shawn das Casting dann endlich ernst nimmt, hat Robin längst das Interesse an den Handlungen seines Bruders verloren und daran, ob sie richtig oder falsch sind. Er hat nur noch Augen für dieses eine Mädchen und lässt nichts unversucht, um ihre Liebe geheimzuhalten. Jedoch ist Shawn auch an dem Mädchen interessiert, weswegen es so schnell nicht nach Hause geschickt wird. Aussehen: Robin hat dunkelbraune, kurze Haare, keinen Pony, schokoladenbraune Augen und ist mittelmäßig gebaut. Er ist eher der mentale Typ und verbringt seine Freizeit (er hat immer Freizeit wenn Shawn im Rampenlicht steht) in der Bibliothek, in der Küche und hilft aus oder im Garten.
    Meinung zu den Ladys: Er lässt das Casting eher an sich vorbeiziehen, diese Hühner, die so dumm sind und was an seinem Bruder finden, interessieren ihn nicht. Na ja bis auf dieses eine Mädchen...
    Meinung zur Selection: Er hat echt Mitleid mit den Mädchen, denn sie alle machen sich große Hoffnung aber am Ende kann ja nur eine Prinzessin werden.
    Mag an Mädchen: Wenn sie intelligent, schüchtern aber auch humorvoll und lieb sind, frech ist auch nicht verkehrt. (Da ähnelt er seinem Bruder leider wieder... Findet Robin selbst auch nicht so prickelnd) hasst an Mädchen: Wenn sie oberflächlich, zickig und einfach nur dumm sind.
    Verhältnis zum Königspaar: Er liebt seine Eltern, auch wenn sie hauptsächlich mit Shawn beschäftigt sind. Aber Robin kann sich auch gut alleine beschäftigen, damit hat er überhaupt kein Problem.
    Verhältnis zu Shawn: Er hasst seinen Bruder einfach, ihre Beziehung erinnert an Thor und Loki (Marvel). Er steht des öfteren in Shawns Schatten und ist entsetzt über das Verhalten Shawns gegenüber den Mädchen.
  • Platz 12
    Virginia Castellan
    Virginia Castellan
    Alter: 37 Jahre (sie bekam Shawn mit 18)
    Kaste: 1
    Status: Königin
    Charakter: Sie ist eine sehr aufgeweckte, fröhliche und gutmütige Frau, dazu bescheiden und sanft. Sie ist gerecht und geduldig, die perfekte Königin.
    Haare: erdbeerblonde, hüftlange Locken, die meistens zu aufwendigen Hochsteckfrisuren gearbeitet werden. Sie sind in der Öffentlichkeit stets ordentlich gekämmt und glänzen, so dass viele weibliche Untertanen in ihrem Alter sie um ihre Haare beneiden. Allerdings sind ihre Frisuren sehr empfindlich, sodass sie sich in Interviews und allgemein in der Öffentlichkeit kaum bewegt. So weiß niemand vom Volk, wie lang ihre Haare eigentlich sind.
    Aussehen: Sie hat Große, himmelblaue Augen, natürliche Lange Wimpern, eine kleine Stupsnase und einen kleinen Mund. Hätte sie nicht diesen rosigen, lebendigen Hautton könnte man sie glatt für eine zerbrechliche Porzellanpuppe halten. Sie ist etwa 1,80 cm groß und schlank. Sie trägt meistens helle Kleider in Weiß, Rottönen und hellem rosa, also meistens warmen Farben, die sehr gut mit ihrem Haar harmonieren.
    Hobbys: Selbst als Königin hat sie noch Talente und Lieblingsbeschäftigungen, nämlich singt sie gut und gerne und ist eine Meisterin des Klaviers.
    Meinung zu den Ladys: "Einige sind nur auf die Krone und die Macht aus, das merkt man sofort. Aber es gibt auch das ein oder andere Mädchen, welche sich aufrichtig und ehrlich für Shawn interessiert, ich hoffe er findet in einer von ihnen seine große Liebe. Ich möchte nur, dass er glücklich ist, wie jede Mutter es tut."
    Verhältnis zu ihrem Sohn: Königin Virginia und Shawn sind sich sehr nah, zusammen mit dem König bilden sie eine Familie wie im Bilderbuch. Seit seiner Kindheit half sie ihm bei seinen Problemen und Sorgen wie eine Mutter ihrer Tochter helfen würde.
    Verhältnis zum König: Virginia und Alec führen eine sehr lockere Ehe, necken sich gerne gegenseitig und veranstalteten mit ihrem Sohn als er noch jünger war gerne spontane Wasserschlachten. Sie lieben sich noch immer so sehr wie am Ende von Virginias eigener Selection.
    Virginias Selection: Im Alter von 17 veranstalteten Virginias Eltern ein Casting, eine eigene Selection damit Virginia einen Ehemann findet. Der Gewinner dieser Selection war der jetzige König, damals Alec O'Connor aus Kaste 5.
    Eigenschaften, die die Gewinnerin besitzen sollte: Sie sollte rein und fröhlich sein, vornehm und doch verspielt. Aber das Wichtigste ist, dass sie Shawn von ganzem Herzen liebt.
  • Platz 11
    Alec Castellan
    Alec Castellan
    Name: Alec Castellan (geb. O'Connor)
    Alter: 40 (wurde mit 21 stolzer Vater)
    Kaste: 1
    Status: König
    Charakter: Alec ähnelt in vielerlei Hinsicht Shalom Singer, also Americas Vater aus den Originalbüchern. Er ist verständnisvoll, familienbewusst, beschützerisch, gerecht, und auch mal zu Scherzen aufgelegt, weiß aber dennoch, wann Situationen wirklich todernst sind.
    Haare: Alec's Haare sind eine Mischung aus kastanienbraun, nougatbraun und aus kurz und lang, ich nenne es mal mittellang/durchschnittlich.
    Aussehen: Alec ist groß, muskulös, macht dennoch einen sanften Eindruck. Er hat dunkelbraune Augen und leicht gebräunte Haut, da er aus Panama kommt.
    Hobbys: Er reitet gerne und hört auch oft seiner Frau beim Singen und Klavier Spielen zu.
    Meinung zu den Ladys: "Bei diesem Thema muss ich leider hart bleiben. Manche scheinen überhaupt nicht geeignet; einige sind nur auf die Krone aus, die nächste ist viel zu schüchtern oder sogar tollpatschig. Und ich meine nicht nur Lady Benner (die ist eine wandelnde Katastrophe, aber dennoch in ihren guten Momenten eine Bereicherung). Dann wäre da noch Lady Philia, sie wirkt oft etwas frech und überheblich, beweist dadurch allerdings auch wieder Selbstbewusstsein, was als Prinzessin Wirklich wichtig ist. Lady Salomeya hingegen wirkt manchmal etwas gespielt und verklemmt, dennoch hat sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und neigt zu Selbstlosigkeit, was dem Volk sehr zusagt."
    Verhältnis zu seinem Sohn: Er hätte wahrscheinlich automatisch gedacht, es wäre von Shawn die Rede (ist es ja auch). Shawn und er stehen sich sehr nahe, er ist unheimlich stolz auf ihn, egal was er tut. Dadurch vernachlässigt er zwar des Öfteren Robin, jedoch macht sich dieser auch nicht viel daraus, da er gut alleine klarkommt. Alec und Robin haben daher ein angespanntes Verhältnis und Alec weiß nie, worüber er mit Robin reden könnte, wogegen dieser es schon längst aufgegeben hat.
    Verhältnis zur Königin: Alec und Virginia sind genauso verliebt wie am Anfang, Gehen durch dick und dünn und sind mit Shawn eine glückliche Familie, auch wenn Virginia stets versucht, Robin miteinzubinden, will dieser einfach nur seine Ruhe.
    Eigenschaften, die die Gewinnerin besitzen sollte: Sie sollte gerecht sein, Aber dennoch realistisch bleiben. Sie sollte sich zu benehmen wissen und dennoch ihre eigene Meinung vertreten können. Aber trotz allem sollte sie Shawn lieben.
  • Platz 10
    Philia Romina Anthony
    Philia Romina Anthony
    Alter: 18
    Geburtsdatum: 20.01
    Kaste: 2
    Herkunft: Honduraguas
    Aussehen: Statur: 1,70 m groß, eher schlank, aber nicht besonders gelenkig
    Haare: sehr glatt, ellbogenlang, dunkelbraun, weich
    Augen: groß, warmes dunkelbraun
    Sonstiges: eher dunkle Haut
    Charakter: Philia weiß, wem sie vertrauen kann und tut das dann auch. Leute, die nicht vertrauenswürdig erscheinen, behandelt Sie auf den ersten Blick nicht anders als andere, will aber keine enge Beziehung mit ihnen eingehen. Sie geniert sich nicht, ihre Gedanken laut auszusprechen und ihre Ziele in aller Öffentlichkeit zu verfolgen. So wirkt sie zu gewissen Leuten etwas frech, aber sie weiß wann man höflich sein muss. Sie ist in der Lage, andere Leute um den Finger zu wickeln, was sie nicht selten zum eigenen Vorteil ausnutzt. Dabei kommt aber generell niemand zu Schaden. Gegenüber anderen Leuten wirkt sie interessiert, selbstbewusst, überheblich, aber auch verständnisvoll und mitfühlend. Wenn es um etwas sehr Wichtiges geht, ist auf Philia Verlass, im alltäglichen Leben denkt sie hingegen eher an das eigene Wohlbefinden. Mit anderen unterwegs fühlt sie sich sehr wohl, aber sie kann auch gut alleine sein, ohne dass sie ihre Gesprächspartner vermisst.
    Hobbys: sich stylen, mit Leuten aller Art quatschen und/oder diskutieren, Bilder betrachten (sie sorgt alleine dafür, dass etwa 3 Fünferfamilien nicht verarmen ), schwimmen
    Vorlieben: Tolerante, unkomplizierte Menschen mit Sinn für Humor, den Strand( ihre Familie besitzt ein Stück ), Beautyartikel Abneigungen: Spaßbremsen, Leute, die in ihrem Leben herumschnüffeln, Kälte, Besserwisser Ängste: alles zu verlieren, den Überblick zu verlieren, von einem Tier gebissen zu werden (was nicht heißt, dass sie Tiere nicht mag)
    Teilnahmegrund: will ins Fernsehen. Wer will das nicht? Denkt über die Selection: für die hübschesten von Vorteil, für die hässlicheren die Erkenntnis. Denkt über das Staatssystem: es wäre doch so oder so alles vom Glück abhängig, hat deshalb nichts daran auszusetzen Denkt über den Prinzen: sie weiß noch zu wenig, um sich Gedanken darüber zu machen.
    Reaktion, wenn ihr Bild am Bildschirm zu sehen ist und sie somit nach Angeles darf: glotzt den Bildschirm für zehn Sekunden an, springt danach auf, rast zu den Dienstboten und allen anderen Leuten im Umkreis von einem halben Kilometer und macht ihnen weiß, dass sie unter den 35 ist.
    Familie: Mutter Sophia (46), Vater Miles (50), Bruder Calvin (16)
    Verhältnis zur Familie: mag sie, aber nur, weil sie einander gewohnt sind. Ihren Eltern ist sie öfters zu frech, Calvin und sie interessieren sich schon seit etwa 6 Jahren nicht mehr sonderlich füreinander und sind lieber mit den jeweiligen Freunden zusammen, als beieinander.
    Haus: Villa am Strand mit jede Menge Angestellten und etwas weiter entfernt ein Luxushotel, das Philias Vater besitzt Freunde: ihre Clique besteht aus ihrer besten Freundin Joan (zusammen mit Philia gibt sie den Takt an), Zara, Raina und der 3 Coralie. Allgemein ist sie eher beliebt.
    Kleiderstil: da es in Honduragas sehr heiß ist, trägt sie am liebsten kurze Hosen, luftige Tops und Sandalen in den Grundfarben, was nicht zu schrill, aber trotzdem bunt ist. Sie hat immer eine Sonnenbrille mit helltürkisen Rändern dabei (helltürkis wie die Elektrizität; ihre Lieblingsfarbe) Übliche Frisuren: normalerweise sind ihre Haare offen, wenn eine körperliche Tätigkeit bevorsteht ein Pferdeschwanz, bei den ihre langen Haare nur halb durch das Haarband gezogen werden. Bei besonderen Anlässen auch gerne mal etwas originelles und kompliziertes.
    Perfektes Hochzeitskleid: strahlend weiß und bodenlang und der Saum hinten mindestens 10 Meter länger, den dann ihre Freundinnen halten. Viele voluminöse Unterröcke, am Halsausschnitt viele Rüschen in helltürkis, lange weite Ärmel, die ein bisschen wie Flügel aussehen, lange helltürkise Ohrringe, silberweißer mehrlagiger Schleier mit Palmenmuster, der fast genau so lang ist wie das Kleid
    Vergangenheit: Philia wuchs in einer besonders reichen Familie am Meer auf, freundete sich mit vielen anderen Mädchen an und hatte nie wirklich zu klagen. Als sie in die Pubertät kam, setzte das einen Keil zwischen sie und ihren Bruder, was sie aber beide nicht bedauern. Damals, mit 12, hatte sie auch ihren ersten Freund: Ethan, der ein Jahr älter war als sie. Nach 2 Wochen war das aber schon wieder vorbei, weil Philia Ethan schlecht über sie reden hatte hören. Als sie nach drei Jahren der zweite Junge, Patrick, ums Gehen fragte, machte sie ihm klar, dass er es ernst meinen sollte. Nach drei Monaten machte Philia Schluss, weil sie sich nicht mehr konzentrieren konnte und nichts mehr für ihn empfand. Ihr letzter Freund war der 5 Thomas, von dem sie immer noch regelmäßig Bilder kauft.
  • Platz 9
    Salomeya Carita Lenya Chloe Gjevahire
    Salomeya Carita Lenya Chloe Gjevahire
    Alter: 16
    Herkunft: Russland
    Kaste: 2
    Aussehen: Sie ist klein und sehr zierlich, erscheint etwas kränklich und unschuldig, nicht ganz so stark ausgeprägte weibliche Rundungen, hat elfenbeinfarbene zarte Haut mit einem leichten rosa Schimmer, große tiefgründige meerblaue Augen und hohe Wangenknochen, sehr lange feine erdbeerblonde Haare.
    Kleidung: Sie trägt meist bodenlange, schlichte prüde Kleider in helleren Pastelltönen oder weiß mit langen Ärmeln und Spitze. Ihre Harre sind immer Hochgebunden und von oft weißen Hauben oder Schleiern vollkommen bedeckt, was ihre unberührte Jungfräulichkeit (gewollt) hervorhebt. Salomeya trägt außerdem stets weiße Samthandschuhe, Kniestrümpfe und Perlenschmuck. Ihre Schuhe sind schmal geschnitten und schlicht.
    Familie/ Leben: Salomeya´s Familie besteht aus wohlhabenden, einflussreichen und hochangesehenen Personen, zu meist Militärs und Politikern. Ihre Mutter ist erfolgreiche Schauspielerin gewesen, ihr Vater ein einflussreicher Militär, sie hat vier ältere und zwei jüngere Brüder und viele Verwandte. In ihrer Familie ist nicht viel Platz für Zärtlichkeiten, kühle Distanziertheit und Zugeknöpftheit herrschen vor, perfektes Benehmen und vorbildlicher Auftritt in der Öffentlichkeit werden ganz großgeschrieben. Bedingungsloser Gehorsam und Treue der Familie gegenüber sind Pflicht und alle sind gläubige und gottesfürchtige Menschen. Als einzige Tochter lastet eine Große Bürde auf ihr. Sie repräsentiert die Ehre und Fähigkeit ihrer Familie perfekte Töchter zu erziehen. Die „Perfekte Tochter“ hat immer keusch und angemessen gekleidet zu sein, vorbildliche Manieren und Bildung zu besitzen um unterhaltsame Konversationen bei feinen Abendgesellschaften führen zu können. Sie hat keinen Widerspruch zu leisten und muss auf Ihre Eltern hören. Die älteren hat sie zu ehren die jüngeren zu belehren. Sie sollte mit den häuslichen Aufgaben einer Frau vertraut zu sein und tanzen, sticken, nähen und spinnen können. Ihre Jungfräulichkeit muss bis zur Ehe erhalten bleiben, sie hat ihrem Mann eine gute Ehefrau zu sein, ihm gesunde Kinder gebären und denen eine gute Mutter sein so kann sie in Frieden und Ehren sterben. Zu ihren Eltern und Geschwistern hat sie kein enges Verhältnis. Ihre barmherzige Amme ist für sie wie eine Familie. Diese hat ihr vieles beigebracht und liebt sie wie eine eigene Tochter. Nach außen hin wird ein Bild einer perfekten Familie suggeriert.
    Charakter: Von ihrer Mutter hat sie ein großes schauspielerisches Talent geerbt, was ihr sehr hilfreich ist ihre Abscheu gegenüber ihrer Familie zu verbergen. Sie mimt Die „Perfekte Tochter“ um ihrer Familie zu gefallen. Eigentlich hat sie einen wachen Geist und großen Gerechtigkeitssinn. Sie hat mit der Zeit eine außerordentlichen Sehnsucht nach Freiheit, Liebe und Selbstentfaltung entwickelt, gleichzeitig fürchtet sie sich davor. Sie mag es Theater zu spielen, im Garten zu arbeiten und zu nähen. Sie ist sehr mitfühlend und hat einen Hang zur Selbstlosigkeit. Sie hat große Versagensängste, da sie ihre Familie nicht enttäuschen will, weshalb sie sehr unsicher und perfektionistisch ist. Sie hasst Streit und Falschheit.
    Grund der Teilnahme an der Selection: Sie nimmt auf Befehl ihrer Eltern teil, sie hat große Angst zu versagen. Außerdem hat sie Angst der Prinz könnte sie nicht mögen.
  • Platz 8
    Jaelyn Benner
    Jaelyn Benner
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Kaste: 3
    Herkunft: Whites
    Charakter: Jaelyn ist ein sehr herzliches, aufgewecktes Mädchen, welches man sofort ins Herz schließt. Sie ist stets höflich und hilfsbereit, weiß sich zu benehmen, ist willensstark, weiß aber auch, wann es besser ist, den Mund zu halten. Sie ist zwar sehr geschickt, kann aber unter Druck durchaus tollpatschig werden. So möchte sie am Frühstückstisch dem Prinzen behilflich sein, überschüttet ihn allerdings mit heißem Tee und rennt darauf weinend aus dem Saal. Sie bringt andere Menschen gerne zum Lachen und ist tierlieb. Sie kann allerdings auch sehr verträumt und schüchtern sein. Sie strengt sich beim Unterricht sehr an, da sie, wenn sie das Casting nicht gewinnt, Lehrerin werden möchte.
    Haare: Jaelyn hat lange, hellbraune, fast ockerfarbene, leicht gewellte Haare, die sie meistens geflochten oder halboffen trägt. Gesicht: Sie hat tannengrüne, mittelgroße Augen, eine kleine Nase und einen schmalen Mund. Über ihre Wangen und ihre Nase sind Sommersprossen verteilt.
    Figur und Haut: Sie ist schlank, hat blasse, weiche Haut und einen kleinen Busen.
    Größe: Sie ist etwa 1,65 cm groß.
    Gewicht: Sie wiegt ungefähr 45 Kilo, was für ihr Alter ziemlich leicht ist.
    Hobbys: Sie liest gerne alle möglichen Bücher und spielt Flöte, obwohl das beruflich Kaste 5 vorbehalten ist. Arbeit: Sie möchte Lehrerin werden. Im Moment verdient sie Geld indem sie anderen Kindern Nachhilfe gibt. Stärken: Sie ist intelligent und klug, ist geschickt und flink und weiß, wie man sich bei wem zu verhalten hat. Schwächen: Sie neigt unter Druck und Nervosität zu Tollpatschigkeit, ist nicht sehr stark aber leider auch naiv. Angewohnheiten: Sie pickt jeden noch so kleinen Fussel vorm Schlafengehen von ihrem Bett.
    Lieblingsfarben: weiß, dunkelgrün Lieblingstier: Sie mag Hamster, Mäuse und Kaninchen am liebsten, aber auch Eichhörnchen sind ziemlich weit oben auf der Rangliste.
    Lieblingsessen: Sie ist Vegetarier, am liebsten mag sie daher Eisbergsalat mit Tomaten, Mais und Gurke.
    Lieblingsmusik: Sie hört gerne Klassische Musik von Musikern aus Kaste 5.
    Lieblingsjahreszeit: Winter, da sie gerne mit ihrem Bruder im Schnee spielt.
    Haustier: Ihre Familie beherbergt zwei Schwarze Kater, Brüder, namens Mounchkin (Aussprache: Mannschkinn) und Mousch (Ausspr.: Muusch) Mutter: Lilith Benner, 43 Jahre alt. Sie ist eine gute und Liebe Mutter, obwohl sie manchmal ziemlich überanstrengt und zerstreut wirkt, da Sie als Kinderärztin viel zu tun hat. Sie ist nett und hilfsbereit, bei den Kindern beliebt und erfolgreich. Vater: Phil Benner, 45 Jahre alt. Er macht viel mit seinen und auch den anderen Kindern in der Umgebung, zum Beispiel veranstaltet er jedes Jahr eine große Schneeballschlacht und ein Schneemannbauen. Er ist einfühlsam und verständnisvoll, besitzt ein Gutes Menschenkenntnis und ist sehr intelligent, was ihm als Psychologe viele Kunden einbringt. Bruder: Desmond Benner, 22 Jahre alt. Er ist klug, charmant, witzig und liebevoll. Jaelyn und er sind mehr als Geschwister, sie sind die besten Freunde.
    Grund für die Teilnahme am Casting: Sie macht auf Wunsch ihres Bruders mit, da er möchte, dass sie glücklich ist und der Prinz sie vielleicht glücklich machen kann.
    Reaktion auf die Auswahl: Sie freut sich, auch wenn sie traurig ist, dass sie ihre Familie und Vorallem ihren Bruder verlassen muss. Reaktion auf den Palast: Sie ist beeindruckt vom Palast und vom Gelände und möchte am liebsten losstürmen und alles ansehen.
    Meinung zum Casting: Sie hat ein wenig Mitleid mit dem Prinzen, der das wahrscheinlich nicht so toll findet, hält es aber für eine große Chance für Mädchen aus niedrigeren Kasten. Meinung zu den anderen Ladys: Manche sind ziemlich oberflächlich, was auch normal bei Mädchen ist, aber viele sind auch sehr nett und sie versteht sich gut mit ihnen, auch wenn es ihre Rivalinnen sind. Meinung zum Königspaar: Es scheint sehr nett, auch wenn sie es nicht sehr gut kennt. Meinung zum Prinzen: Er wirkt leicht angespannt, allerdings hat er auch viel Spaß am Casting, worauf sich Jaelyn noch keinen Reim machen kann.
    Meinung zum Kastensystem: Es ist für die unteren Kasten sehr unvorteilhaft, allerdings sind dadurch auch die Berufskategorien getrennt.
    Bewerbungsfoto: Jaelyn trägt auf dem Bewerbungsfoto eine weiße Bluse, eine dunkle Skinny Jeans und braune Stiefeletten. Ihre vorderen Haarpartien sind nach hinten zusammengebunden und sie ist dezent geschminkt, was einem überhaupt nicht auffällt. Sie wirkt sehr natürlich und lächelt freundlich in die Kamera. Sie sticht durch ihre natürliche Art hervor.
    Kleidung bei der Anreise: Sie trägt bei der Anreise über der Bluse einen schwarzen, weiten Strickpullover, da sie es sich im Flugzeug gemütlich macht und sich mit den anderen aus dem Norden unterhält.
    Verhältnis zu ihren Eltern: Sie hat ein sehr inniges Verhältnis zu ihren Eltern, und sie weiß, dass sie sie unterstützen.
    Verhältnis zu ihrem Bruder: Die Beziehung zu ihrem Bruder ist mehr als innig. Die Beiden sind die besten Freunde und helfen sich gegenseitig.
    Verhältnis zu den Dienerinnen: Sie versucht den Dienerinnen bei allem zu helfen und ist entsetzt darüber, dass manch andere Lady ihre Dienerinnen schlecht behandeln und herumschubsen.
    Verhältnis zum Prinzen: Sie versucht, in jedem das Positive zu sehen und hat anfangs auch Verständnis für das Verhalten des Prinzen, weil sie sich versucht vorzustellen, wie es ihr mit so einem Casting gehen würde. Aber als sie merkt, dass er sich nur einen Spaß daraus macht, gibt sie ihre positive Denkweise auf. Als er sich dann doch noch ändert, freundet sie sich mit ihm an. Verhältnis zum Königspaar: Sie hat ein gutes Verhältnis zum Königspaar, sie können sich gut leiden, da Jaelyn sich zu benehmen weiß, aber näher kennen sie sich auch nicht. Verhältnis zum Rest von Iléa: Sie ist als Lady beliebt, da sie eine gerechte und liebe Prinzessin werden würde. Nur gibt es manche, die aufgrund ihrer schüchternen und tollpatschigen Seite ernste Bedenken haben.
  • Platz 7
    Lyanne Aurelie Silver
    Lyanne Aurelie Silver
    Alter: 17
    Kaste: 3
    Herkunft: Angeles
    Aussehen:
    Lyanne ist recht groß und sehr schlank, fast mager. Sie hat eher dunklere Haut und asiatische Gesichtszüge. Ihre Augen sind schmal und sehr dunkel. Ihre Haare gehen bis zur Hüfte, sie sind schwarz und glatt. Meistens trägt sie sie offen. Auch zu Hause schminkt sie sich täglich. (Zu viel, sagen ihre Eltern. Zu wenig, findet sie.)
    Kleidung: Am liebsten mag sie teure Jeans und eng geschnittene T-Shirts. In der Öffentlichkeit trägt sie allerdings meistens edle Kleider oder Röcke. Ihre Lieblingsfarben sind schwarz, violett und gold. Außerdem trägt sie viel Schmuck.
    Charakter: Lyanne ist stets höflich und respektvoll, aber auch kühl und distanziert. Sie kann gut Smalltalk führen, redet aber nicht gern über Persönliches. Manchmal wirkt sie etwas künstlich, weil sie sehr perfektionistisch ist und sich verstellt, um anderen zu gefallen. Sie denkt sehr genau über die Folgen ihrer Worte und Taten nach und handelt niemals unüberlegt. Wenn sie wütend oder traurig ist, zieht sie sich zurück und erzählt niemandem davon.
    Sie ist zwar ziemlich beliebt, hat aber wenig richtige Freunde und ist eigentlich am liebsten allein.
    Allerdings hat sie auch eine dunkle Seite: Unter anderem hat sie Bulimie und große Versagensängste, wovon aber niemand etwas weiß. Sie möchte von allen gemocht werden, geht aber nur ungern feste Bindungen ein.
    Stärken: Sich verstellen, gutes Benehmen
    Schwächen: Über Persönliches sprechen, Freunde finden
    Vorlieben: Kosmetikartikel, Bücher jeglicher Art
    Abneigungen: Spiegel, aufdringliche Meschen
    Hobbys: Sie liest sehr viel und mag laute Musik. Ab und zu zeichnet sie auch.
    Familie: Lyannes Mutter starb zwei Jahre nach ihrer Geburt, ihren Vater lernte sie nie kennen. Sie kam in eine Pflegefamilie, wo sie behütet aufwuchs und gut erzogen wurde. Ihre Adoptiveltern lieben sie, aber Lyanne entfernt sich mit zunehmendem Alter immer mehr von ihnen. Sie hat das Gefühl, einfach nicht richtig verstanden zu werden.
    Geschwister hat sie nicht.
    Teilnahmegrund: Ihre Eltern wollten, dass sie es versucht, hauptsächlich weil sie die meiste Zeit in ihrem Zimmer verbrachte und auf andere Gedanken kommen sollte.
    Als sie tatsächlich ausgewählt wurde, war sie überrascht, hatte aber nichts dagegen mal eine Auszeit von Zuhause zu bekommen.
    Meinung zum Casting: Ehrlich gesagt findet sie es scheußlich und erbärmlich, aber das sagt sie natürlich nicht. Sie hat nicht vor zu gewinnen, auch weil sie der Meinung ist, dass sie keine gute Königin abgeben würde. (Was wahrscheinlich stimmt.)
    Meinung zum Prinzen: Er ist ihr zu kindisch und zu unreif, aber sie bemüht sich trotzdem um ein gutes Verhältnis zu ihm.
    Meinung zu den anderen Ladys: Unterschiedlich. Einige sind ganz okay, andere viel zu oberflächlich. Viel Zeit möchte sie mit den meisten nicht verbringen.
  • Platz 6
    Daylove-Hanna Charming
    Daylove-Hanna Charming
    Alter: 16
    Kaste: 4
    Herkunft: Waverly
    Aussehen: Daylove ist normal groß und schlank.
    Sie hat blondes, dichtes, ungefähr schulterlanges Haar. Ihre Augen sind grünbraun und sie schminkt sich eigentlich nur die Lippen.
    Kleidung: Sie liebt Hosen und veraltete Jeanshosen über alles. Vor allem mag sie enge und praktische Jeans.
    Meisten trägt sie T-Shirts mit Glitzerlogo. Im Winter trägt sie mehr einfarbige Pullis.
    Charakter: Daylove ist eine sehr sture und selbstsichere Person. Sie kann laut werden wenn sie sich aufregt. Aber sie ist trotzdem freundlich und liebenswert. Sie hat Mut und kann ziemlich tapfer sein. Sie steht gerne im Mittelpunkt und wird gerne bewundert. Sie ist aber auch pragmatisch und leicht pessimistisch. Vorallem ist sie gesellig und kann ihre Meinung sehr gut dursetzen. Sie ist auch musikalisch aber ihre Eltern wollen nicht, dass sie weiter ein Instrument spielt das sie keine 5 ist .
    Stärken: Musik, Querflöte spielen, diskutieren, erfinden, schnell Freunde finden
    Vorlieben: Musik, große Gruppen an Menschen, Konzerte und Filme
    Familie: Daylove ist das Jüngst von drei Kindern. Sie ist mit ihren zwei Brüdern bei ihren Eltern aufgewachsen. Mittlerweile ist ihr ältester Bruder Darin ausgezogen und sie lebt nur noch mit ihren zweitälteste Bruder Dave zusammen. Ihre Eltern lieben sie über alles und ihre Brüder versuchen sie immer zu beschützen.
    Teilnahmegrund: Sie liebt Steckbriefe über alles und hat das Formular einfach ausgefüllt. Ihre Mutter hat sie dann zur Bezirksregierung geschleift, ehe sie wusste wie ihr geschieht.
    Meinung zum Casting: Sie findet das Schloss großartig und steht endlich mal im Mittelpunkt. Aber ihr ist maches einfach viel zu stressig und regelorientiert. Außerdem findet sie manche Teilnehmerinnen nicht nett.
    Meinung zum Prinzen: Er ist perfekt und gutaussehend, aber zu streng erzogen und förmlich.
    Meinung zu den Ladys: Findet einige nett und klug, während andere sich widerum abschotten und keine Freunde wollen.
  • Platz 5
    Julie Cattleya
    Julie Cattleya
    Alter: 18
    Kaste: 6
    Herkunft: Likely
    Aussehen: Julie ist recht klein, sie ist relativ zierlich, hat aber dennoch auch Kurven. Sie hat braune gelockte Haare und blaugrüne Augen. Sie ist nicht zu blass und nicht zu gebräunt.
    Kleidung: Sehr schlicht. Am liebsten eine einfache schwarze Jeans, dann noch ein Shirt oder einen Kapuzenpulli. Sneakers und Chucks. Sie hasst es, sich elegant zu kleiden. Sie benutzt eigentlich nie Make-Up.
    Charakter: Sie ist äußerst clever, zeigt das aber eher ungern. Sie steht meist schweigend bei den Anderen und schaut skeptisch drein. Sie will eigentlich gar nicht so richtig bei dem Wettbewerb dabei sein und macht nur mit um ihrer Familie zu helfen. Die meiste Zeit ist sie ruhig und macht sich innerlich über die anderen Mädchen lustig. Nur wenn man sie mit Sprüchen in ihren Gedanken stört reagiert sie schnippisch bis frech. Sie beobachtet gern andere Menschen und lernt mit der Zeit, dass nicht alle von den Teilnehmern oberflächlich sind.
    Stärken: Clever, sehr clever. Sie kann, wenn sie will gut mit Worten umgehen, außerdem ist sie sehr fantasievoll und hat eine philosophische Ader.
    Schwächen: Sie kann sehr stolz sein und teilweise arrogant wirken, aber eigentlich ist sie eher unsicher und will das damit kompensieren.
    Hobbys: Lesen. Sie schnappt sich jedes Buch, was sie zwischen die Finger bekommt und schreckt auch vor Diebstahl nicht zurück. Sie ist sehr stolz drauf, noch nie erwischt worden zu sein.
    Familie: Sie wohnt noch bei ihren Eltern. Früher lebte da auch noch ihre Schwester Jessamine. Diese heiratete sich aber in Kaste 7 ein und bekam einen Sohn. Damit ihr Neffe nicht in Armut aufwachsen muss, war einer der Gründe warum Julie bei dem Wettbewerb teilnehmen wollte. Julie verachtet ihre Schwester ein bisschen dafür, dass sie in der Kaste abgestiegen ist.
    Teilnahmegrund: Sie will eigentlich einfach aus der Armut heraus. Sie weiß genau, dass sie cleverer als die Anderen ist und würde sich auch gerne Bildung leisten können und Bücher. Ihr Traum war es immer in Kaste 3 zu sein. Eigentlich hasst sie diese oberflächliche Getue und die zickige Art der Mädchen.
    Meinung zum Wettbewerb: Hält ihn für dumm und oberflächlich.
    Meinung zum Prinzen: Sie würde sich ihm nie an den Hals werfen, auch für Geld nicht. Sie versucht aber nett zu ihm zu sein, wenn er sich ehrlich für sie interessiert.
    Meinung zu den Ladys: Teilweise hält sie die Ladys für minderbemittelt und hysterisch, aber nach einer Weile findet sie die ein oder andere doch ganz nett.
    Mag an Jungs: Wenn er einen intelligenten und gewitzten Humor hat. Er soll selbstbewusst und charismatisch sein. Unter all diesem Getue sollte er aber auch Idealist sein, der vielleicht sogar am System zweifelt. Er muss kein Revoluzzer ein, aber jemand der Veränderungen durch Worte fordert.
    Was sie an Jungs nicht mag: Wenn sie schwer von Begriff und langweilig sind.
  • Platz 4
    Melissa Carter
    Melissa Carter
    Rufname: Mel
    Alter: 17
    Kaste: 4
    Herkunft: Midston
    Aussehen: Melissa ist etwa 1,75m groß und hat eine durchschnittliche Figur ohne besonders ausgeprägte Kurven. Dafür ist sie athletisch und muskulös. Ihre Haut ist leicht gebräunt und sie ein paar Sommersprossen auf ihrer Nase, der man ansieht, dass sie schon mal gebrochen war. Ihre Augen sind haselnussbraun und ihre Haare kastanienbraun. Sie hat volle Lippen und ein einnehmendes Lächeln, das ihr Grübchen auf die Wangen zaubert. Hat ein ovales Gesicht.
    Kleidung: Sie trägt am liebsten Stiefel und Reithosen, da es für die Arbeit einfach am bequemsten ist. Dazu meistens ein einfaches Hemd in grün und blau Tönen. In ihrer Freizeit trägt sie meistens Jeans und einfache, flache Schuhe.
    Charakter: Melissa ist eine lebhafte junge Frau, voller Selbstbewusstsein. Sie weiß, was sie will, ist ehrgeizig und schlagfertig. Leider setzt sie diese Schlagfertigkeit auch ein um andere Leute zu beleidigen, auch wenn das oft unbewusst passiert. Dafür kriegt jeder sein Fett weg, egal ob 1 oder 8. Das handelt ihr öfters Schwierigkeiten ein, aus denen sie sich aber gut herausreden kann. Sie packt Probleme an, wenn sie sie sieht und ist eine gute Organisatorin mit viel Ausdauer und Mut. Außerdem ist sie freiheitsliebend und ganz bestimmt nicht unterwürfig. Sie ist aber auch eine gute Zuhörerin, die gerne ihre Hilfe anbietet. Wenn man sie zur Freundin hat, muss man zwar eine Menge Geduld haben, aber weiß, dass sie immer für einen da ist und einen niemals fallen lässt.
    Stärken: Organisieren, praktisch veranlagt, kann gut mit Technik und Tieren, Leute zum Lachen bringen, schießen
    Schwächen: Menschliche Interaktion, ist oft zu kritisch, setzt oft auf Konfrontation
    Vorlieben: Reiten, Humor, Tiere, Wetten, das Farmleben
    Abneigungen: Kleider, Falschheit, Aufdringlichkeit, wenn sie von oben herab behandelt wird
    Familie: Ihre Familie besitzt eine kleine Rinderfarm, die auch einige Pferde hält. Melissa hat zwei ältere Brüder und eine kleine Schwester und auch ihre Großeltern leben auf der Farm.
    Teilnamegrund: Es war eher aus Spaß, bzw. hatte eine ihrer Freundinnen die Idee und so meldeten sie sich alle an. Melissa hätte nie gedacht, dass es sie treffen könnte, aber wollte dann auch keinen Rückzieher machen. Erträgt also stoisch das Palastleben und wartet darauf, dass sie endlich rausgeworfen wird. Ist aber zu stolz um von selbst zu gehen.
    Meinung zum Wettbewerb: Wo bin ich hier bloß gelandet? Hoffentlich fliege ich hier schnell raus und muss diese Mädchen und dieses Hofgetue nicht länger ertragen.
    Meinung zum Prinzen: Oberflächlicher Arsch, der sich früher mal lieber mehr mit anderen Kinder auseinandersetzen hätte sollen. Ist zu verwöhnt. Ich mag seinen Bruder mehr.
    Meinung zu den Ladys: einige von ihnen sind ganz in Ordnung, andere wieder nicht. Sie gehen mir manchmal echt auf die Nerven und nehmen diesen Wettbewerb und den Prinzen viel zu wichtig.
  • Platz 3
    Rose Cyd
    Rose Cyd
    Kaste: 5 (Sängerin)
    Alter:17
    Charakter: Rose ist meistens gegenüber Anderen sehr schüchtern und verhält sich meist ruhig. Wenn man sie besser kennt wirkt sie aufgeschlossener und humorvoller. Sie ist auch sehr reizvoll, weshalb sie keine Angst hat jemandem etwas ins Gesicht zu sagen oder einfach nur ihre Meinung zu vertreten. Meist ist sie aber nett, freundlich und verspielt. Sie ist ein lebensfroher Mensch und freut sich jeden den sie trifft, kennengelernt zu haben. Sie versucht auch mehr aus sich herauszukommen aber das kriegt man nur hin wenn man sie provoziert oder nervt.
    Aussehen: Sie ist etwas blass im Gesicht und hat eine feine Haut. Ihre Haare sind leicht gewellt und kastanienbraun. Ihre Haare gehen ihr ungefähr bis unter die Brust. Sie hat mandelförmige Augen mit dichten schwarzen Wimpern. Um ihre Pupille ist es leuchtend gelb und weiter außenrum verläuft es in einen hellen Grünton. Ihr Auge ist schwarz umrandet und sie leuchten meist weil sie so hell sind. Sie hat eine normale Nase und ihre Lippen sind nicht allzu voll, aber haben an sich einen leicht rosafarbenen Schimmer. Sie ist mittelgroß und schlank. Sie hat auch Kurven die sie aber bisher noch nie wirklich betont hat.
    Kleidung: Früher hat sie nur einfache Kleidung getragen die nicht besonders aussah oder etwas besonderes an sich hatte, aber das hat sie nicht gestört. Sie war froh das zu haben was sie hatte. Im Palast stören sie ein wenig die hohen Absätze der Schuhe und die viel zu langen Kleider. Sie würde am liebsten nur knielange Kleider tragen aber sie findet es nicht so schlimm auch mal lange Kleider zu tragen. Sie trägt sehr gerne farbenfrohe Kleider die, aber abgestimmt sind und nicht knallgrün leuchten oder in einem Misch-Masch aus Farben enden. Als Schmuck bevorzugt sie eher kleine und dezente Sachen. Sie schminkt sich auch nur sehr dezent und benutzt roten Lippenstift nur wenn es wirklich sein muss.
    Meinung zur Selection: Sie freut sich sehr an der Selection teilnehmen zu können weil es für Sie immer nur ein Traum war der nie wahrwerden könnte aber jetzt wo er wahr ist freut sie sich umso mehr. Sie möchte sich zwar bemühen aber immer nur sie selbst bleiben, denn was bringt es ihr an der Seite von jemandem zu sein der dich gar nicht kennt. Sie hofft auch auf neue Freunde zu treffen.
    Hobbys: Sie liest sehr gerne und kocht auch sehr gerne. Sie liebt es auch zu singen oder zu tanzen. Sie kann nicht besonders viele Sachen wie Reiten aber sie lässt sich auf alles ein und möchte unbedingt alles neue erlernen.
    Meinung zum Prinzen: Sie findet den Prinzen zwar sehr attraktiv aber sie will im Casting gar nicht darauf achten. Sie möchte ihn kennenlernen, seine Art, seine Interessen und nicht was er morgens anzieht wie er seine Haare kämmt o.ä. Sie schätzt den Prinzen auch erstmal gar nicht ein, weil sie ja noch gar nicht weiß wie er wirklich ist.
    Eltern: Ihre Mutter ist verstorben als sie noch 4 Jahre alt war. Sie hat zwei Schwestern die älter sind als sie und schon verheiratet sind. Die eine hat einen 3er geheiratet und ist Schriftstellerin und die andere hat einen 4er geheiratet und arbeitet in einer Fabrik. Ihr Vater ist Künstler und ist sehr stolz auf sie aber er wäre nicht sauer wenn sie wiederzurückkommen würde und weiter bei ihm bleibt.
    Mag an Jungs: Sie mag es wenn Jungs freundlich und hilfsbereit sind aber sie sollten auch Humor zeigen können und nicht immer alles ernst nehmen. Sie mag es auch wenn Jungs auch einen widersprechen denn sonst wäre es ja nur langweilig.
    Mag nicht an Jungs: Sie hasst es wenn Jungs einen anmachen oder versuchen jemanden gleich zu küssen. Sie hasst auch Jungs die nur einen auf Draufgänger machen.
    Zofen: Zu ihren Zofen hat sie eine sehr enge Bindung und sieht sie auch als eine ihrer Freunde. Sie lacht gerne mit Ihnen und unterhält sich auch mit Ihnen über den Prinzen.
  • Platz 2
    Ivy Wate
    Ivy Wate
    Alter: 17
    Kaste: 3
    Heimat: Bonita
    Charakter: Ivy ist sehr behütet aufgewachsen. Sie hat von Anfang an Bildung erfahren können, aber sie ist auch mehr oder weniger in einer Blase aufgewachsen. Sie will anderen Menschen gerne helfen, tendiert aber manchmal dazu etwas naiv zu sein.
    Natürlich weiß sie, dass es auch "böse" Menschen gibt, aber sie kann sich nicht vorstellen, warum jemand das böse sein will. Sie ist sehr freundlich und hilfsbereit und sieht immer das Beste im Menschen. Sie ist eine gute Trösterin und in ihrer Umgebung fühlen sich die Menschen einfach wohl.
    Sie ist sehr selbstbewusst und mutig. Auch wenn sie auf den ersten Blick eher schüchtern erscheint. Ivy hat ein intelligenten und bissigen Humor, den nicht jeder versteht. Sie hört immer auf ihr Herz, auch wenn es sie auf schwierige Pfade führt. Sie ist abenteuerlustig und und wollte schon immer ein außergewöhnliches Leben führen. Jedoch handelt sie auch manchmal unüberlegt und impulsiv.
    Aussehen: Ivy hat blonde, leicht gelockte Haare. Sie hat klare, blaue Augen und ist sehr klein gewachsen, also nur etwa 1,57 m groß.
    Vorlieben: Eistee, Hamburger, Ketchup, Tassen, Tee
    Kleidungsstil: Sie trägt gerne sehr feminine Kleider, am liebsten in blau. Dazu trägt sie auch hochhackige Schuhe, um ihre geringe Körpergröße auszugleichen. Wenn es kälter wird, trägt sie auch gern Blusen mit einem passenden Mantel darüber.
    Familie: Sie ist als Einzelkind bei Maurice und Colette Wate aufgewachsen und wurde von beiden umsorgt. Ihre Mutter starb früh und so wurde ihr Vater noch übervorsichtiger in Bezug auf Ivy. Deswegen geriet sie auch immer mal mit ihren Vater in Streit.
    Teilnahmegrund: Sie wollte sich endlich von ihrem Elternhaus entfernen und irgendwie ein eigenständiges Leben führen.
    Meinung zum Prinzen: Sie sieht immer das Gute in ihm. Natürlich bemerkt sie, dass er am Anfang die Selection nicht ernst nimmt, aber sie fragt sich warum er das tut. Bei den ersten Gesprächen durchschaut sie den Prinzen, auch wenn er das noch nicht so ganz zugeben wollte.
    Meinung zur Selection: Als Romantikerin empfindet sie so etwas eher als oberflächlich, aber für sie ist es auch ein wenig wie ein großes Abenteuer.
    Meinung zu den anderen Mädchen: Mag eigentlich so gut wie alle und will allen helfen, wenn sie hilfsbedürftig aussehen. Manchen geht das auf die Nerven.
    Meinung zum Kastensystem: Findet es ungerecht und möchte es verändern.
    Was sie an Jungs mag: Badboys ^^ Jemand der eher gemein zu anderen ist, sie aber auf Händen trägt und ihr gegenüber eine weiche Seite zeigt.

  • Platz 1
    Tja...
    Tja...
    Und das wars leider auch schon mit Steckbriefen. Wir suchen noch dringend nach Kandidatinnen und haben im Moment noch 26 Plätze frei.
    Du kannst dich gerne engagieren und dich eingeladen fühlen, ebenfalls noch einen Steckbrief einzureichen.

    (P.S. Was du hier siehst ist übrigens eine Karte von Illea...)
article
1487505637
Bilderliste zur Selection-MMFF
Bilderliste zur Selection-MMFF
Hier ist eine Bilderliste mit der Königsfamilie und den Kandidatinnen. Plätze sind noch frei, also könnt ihr gerne euren Steckbrief einreichen ;)
http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1487505637/Bilderliste-zur-Selection-MMFF
http://www.testedich.de/quiz46/picture/pic_1487505637_1.jpg
2017-02-19
60M0
Rollenspiele, RPG, Fanfiction, FF

Kommentare (9)

autorenew

Amanda aus Azkaban ( von: Amanda aus Azkaba)
vor 242 Tagen
Da war niemand aus Kaste 8 und 7 da (nagut die Auswahl ist
Eigentlich nicht wirklich gelost )Aber ansonsten richtig gut
Adhara ( von: Adhara)
vor 294 Tagen
Vielen Dank :).
Muria ( von: Murialana)
vor 294 Tagen
Das Bild von Philia ist super! Ich hätte mit etwas gänzlich anderem gerechnet, aber dieses Bild passt total gut! Die anderen Bilder sind natürlich auch toll, wir kennen dich ja.
Adhara ( von: Adhara)
vor 295 Tagen
Klar, ich ändere es gleich morgen um.
Rose (01534)
vor 295 Tagen
( http://cdn2.wallpapersok.com/uploads/picture/909/144/144909/picture-144909.jpg?width=1024&height=1024&crop=true Könntest du aber dieses Bild für Rose nehmen?)
Rose (01534)
vor 295 Tagen
(Oh sorry falsches Rpg 😅)
Rose (01534)
vor 295 Tagen
http://www.gettyimages.de/detail/nachrichtenfoto/beren-saat-attends-the-burberry-prorsum-show-at-london-nachrichtenfoto/470033411 (Könntest du bitte dieses Foto nehmen?)
Adhara ( von: Adhara)
vor 295 Tagen
Vielen Dank :3
torden ( von: torden!)
vor 295 Tagen
Ist dir mal wieder sehr gut gelungen.