Springe zu den Kommentaren

Inazuma Eleven: A+A Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 727 Wörter - Erstellt von: Emma Evans - Aktualisiert am: 2017-02-19 - Entwickelt am: - 244 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

An alle die dachten die dies sei das letzte meiner FF: Falsch gedacht.

Unser kleines Pärchen ist nun zusammen, ABER jetzt kommt der Ärger mit Caleb. Was meint ihr wird passieren. Wen es interessiert dann lest.

    1
    Sorry erst mal, da ich solange nicht mehr weiter geschrieben habe. Ich hatte eigentlich vorgehabt schon früher weiter zu machen, aber dann kam mir immer irgendwas dazwischen. Ich hoffe dieser Teil gefällt euch ebenfalls so gut wie die anderen.

    2
    Erzähler Sicht

    Am nächsten Morgen gehen Ayumi und Austin Händchen halten zurück zum Trainingslager und kaum betreten sie das Geländer werden sie von den Mädels begrüßt. "Habt ihr es also doch noch hin gekriegt.", lacht Emma. "Ich hoffe ihr hört jetzt endlich auf euch gegenseitig zu beobachten.", lacht nun Tori. "Könntet ihr jetzt endlich aufhören?", fragt Ayumi peinlich berührt. Daraufhin lachen die Mädchen nur als Antwort und laufen dann alle zum Feld. Auch dort werden sie von Jordan, Xavier Scott und Shawn begrüßt. "Seit ihr jetzt zusammen oder nicht?", fragt Scott direkt, worauf die beiden rot anlaufen. 'War es denn wirklich so offensichtlich?', dachten Ayumi und Austin gleichzeitig. "Wer ist mit wem zusammen?", fragte Jude, der die Frage von Scott gehört hatte, da Scott förmlich geschrien hatte. Dann sah Jude die ineinander verschränkten Hände von Ayumi und Austin und bei ihm machte es wohl 'Klick!'. "Ihr zwei also.", sagte Jude leise. Da Emma schon die Befürchtung hatte Jude würde jetzt ausflippen wollte sie ihn beruhigen, kam jedoch nicht soweit, da dieser sich schon vor Austin aufgebaut hatte. Der junge Fußballer fühlte sich sehr unwohl in seiner Haut und rechnet mit allem, dass auf ihm zukommen könnte nur nicht das was Jude eben gesagt hatte. "Pass auf sie auf und wehe du verletzt sie denn dann wirst du es bereuen.", hatte Jude gesagt und Austin fiel ein Stein vom Herzen. Plötzlich ließ Ayumi seine Hand los, da diese von ihm weggezogen wurde. Und wer war es, der sie wegzog? Natürlich Caleb. "Alles klar bei dir Habe?", fragte er und drückte Ayumi noch enger an sich, so das sie sich nicht mehr wehren konnte. "Lass mich los Stonewall!", motzte sie ihn an und versuchte sich vergebens zu befreien. Jetzt wurde es Austin zu fiel und er tat etwas, was er noch bereuen wird...

    3
    Erzähler Sicht

    Austin schlug Caleb voller Zorn ins Gesicht, so das dieser Ayumi los lies und nach hinten taumelt. "Was soll das du kleiner...!", rief Caleb erbost und bedrohend und kam langsam auf Austin zu. Austin stellte sich beschützerisch vor Ayumi und rief ihm entgegen: "Lass meine Freundin in Ruhe! Sie will nichts von dir! Kapier das endlich!" "Deine Freundin? In deinen Träumen vielleicht kleiner!", spottet Caleb und ist immer noch nicht gewillt aufzuhören auf Austin zu zukommen. "Nein es ist wahr. Ich bin mit Austin zusammen. Also lass mich endlich in Ruhe Stonewall!", mischt sich Ayumi ein und hält Austins Hand. Als Caleb dies bemerkt wird er noch wütender und wollte schon auf Austin einschlagen, doch er wird Gott sei Dank von Trainer Travis gestoppt. "Caleb hör sofort auf! 5 Runden ums Feld JETZT!", rief der Trainer und wartet darauf, dass sich Caleb bewegt. Caleb knurrt einmal und wendet sich kurz noch an Austin Ehe er los läuft: "Das wird ein Nachspiel haben!"


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Tja da könnten noch ein paar Probleme auftauchen, wegen Caleb.
    So ich hoffe der Teil war zufrieden stellend und ich werde versuchen den nächsten Teil schon nächste Woche fertig zu haben. Ciao!

Kommentare (3)

autorenew

keine Ahnung (35444)
vor 156 Tagen
Meine Geschichte ist immer noch nicht da😢😢😢😢😢😢😢😢
keine Ahnung (96711)
vor 158 Tagen
Lest euch doch Mal meine Story durch😂😂😂😂😂 Die ist auch toll und spannend. Die ist aber noch nicht da
nia leibscher ( von: nia leibscher)
vor 220 Tagen
wirklich coole und spanende story freu mich schon den 3.Teil zu Lesen wird sicher auch so spanend wie dieser