Springe zu den Kommentaren

Harry Potter- Gute oder böse Seite?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.490 Wörter - Erstellt von: Mimi - Aktualisiert am: 2017-02-19 - Entwickelt am: - 661 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Wenn du diese Fan Fiktion angeklickt hast, bist du bestimmt neugierig was es mit dem Titel zu tun hat. Das werdet ihr im Laufe der Geschichte lesen. Es ist meine erste Geschichte deshalb seit bitte nicht zu streng mit mir.

    1
    Du liest weiter? Gut, gut... Also: Es geht um ein Mädchen. Dieses Mädchen ist ein Muggle und heißt Mylene. Es lebt in einem Wandschrank wie Harry P
    Du liest weiter? Gut, gut... Also: Es geht um ein Mädchen. Dieses Mädchen ist ein Muggle und heißt Mylene. Es lebt in einem Wandschrank wie Harry Potter aber mehr hat sie mit Harry Potter nichts zu tun. Ihre Mutter ist Tierärztin und ihr Vater Popstar. Die Familie wohnt über der Tierarztpraxis der Mutter. Wenn man herein kommt sieht man einen Gang. Er hat jeweils zwei Türen nach links und rechts und am Ende des Ganges ist ein Wandschrank. Dort drin lebt Mylene. Sie liebt ihre Eltern und ihre Eltern lieben sie. Und jetzt: Viel Spaß beim lesen!

    Achtung: Das Bild habe ich selbst zu einer Colage gemacht, die Bilder darin habe ich jedoch aus dem Internet. Wenn ihr bessere Bilder für bestimmte Personen habt schreibt es bitte in die Kommentare.




    Kapitel 1

    Es war vier Uhr morgens und Mylene wachte auf. Sie las ein wenig dann zog sie sich an, machte Frühstück und brachte es ihren Eltern ans Bett. Es war das was es immer zum Essen gab: Toast mit Butter und Schinken. Mylene schaute auf die Uhr.,, Erst fünf!", stöhnte sie und ging runter in die Tierarztpraxis um nach den Tieren zu sehen. Erst gestern hatten sie eine getigerte Katze reinkommen die von einem Auto angefahren wurde. Sie gab allen Tieren Futter und versorgte sie gut. Dann war es endlich sechs Uhr. Das bedeutete die Post kam. Mylene rannte zur Tür und schaute sich die Briefe an. Stromrechnung mal wieder. Dann sah sie eine Eule die einen Brief herunter fallen lies. Darauf stand:
    Mrs. M. Rabe
    Der Wandschrank am Ende des Ganges
    Wohnung-über-der-Tierarztpraxis
    Die Stadt

    Als sie den Umschlag gelesen hatte öffnete sie den Brief. Sie las:

    HOGWARTS- SCHULE FÜR HEXEREI UND ZAUBEREI

    Schulleiter: Albus Dumbledore
    (Orden der Merlin, Erster Klasse, Großz., Hexenmst., Ganz hohes Tier, Internationale Vereinig. d. Zauberer)

    Sehr geehrte Mrs. Rabe,
    wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie an der Hogwarts- Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen sind.Beigelegt finden Sie eine Liste aller benötigten Ausrüstungsgegenstände. Das Schuljahr beginnt am 1. September. Wir etwarten ihre Eule spätestens am 31. Juli

    Minerva McGonagall
    Stellvertretende Schulleiterin


    In der Liste stand:

    HOGWARTS-SCHULE FÜR HEXEREI UND ZAUBEREI

    Uniform:
    Im ersten Jahr benötigen die Schüler:

    1.Drei Granituren einfache Arbeitskleidung (schwarz)
    2. Einen einfachen Spitzhut (schwarz) für Tagsüber
    3. Ein Paar Schutzhandschuhe (Drachenhaut o.Ä.)
    4. Einen Winterumhang (schwarz, mit silbernen Schnallen)

    Bitte beachten Sie, das alle Kleidungsstücke mit Namensetiketten versehen sein müssen

    Lehrbücher:
    Alle Schüler sollten jeweils ein Exemplar dieser Werke besitzen:

    -Miranda Habicht: Lehrbuch der Zaubersprüche, Band 1
    -Bathilda Bagshot: Geschichte der Zauberei
    -Adalbert Schwahfel: Theorie der Magie
    -Emeric Wendel: Verwandlung für Anfänger
    -Phyllida Spore: Tausend Zauberkräuter -und pilze
    Arsenius Bunsen: Zaubertränke und Zauberbräue
    -Newt Scamender: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
    -Quirin Sumo: Dunkle Künste. Ein Kurs zur Selbstverteidigung

    Ferner werden benötigt:
    - 1 Zauberstab
    - 1 Kessel (Zinn, Normgröße 2)
    - 1 Sortiment Glas- oder Kristallfläschchen
    - 1 Teleskop
    - 1 Waage aus Messing

    Es ist den Schülern zudem gestattet eine Eule ODER eine Katze ODER eine Kröte mitzubringen


    DIE ELTERN SEIEN DARAN ERINNERT; DASS ERSTKLÄSSLER KEINEN EIGENEN BESEN BESITZEN DÜRFEN.


    Als sie alles gelesen hatte dachte sie:,, Wie bitte eine Schule zum zaubern? Soll ich meine Eltern fragen? Ne lieber nicht." Sie ging in ihr,, Zimmer" und begann alle Bücher zu durch stöbern. Sie wusste das sie schon einmal etwas über Hogwarts gelesen hatte.

    2
    Sag nicht du hast das erste Kapitel durchgelesen! Was? Hast du doch? Na dann: Viel Spaß beim weiterlesen! ((big))Kapitel 2((ebig)) Da, im dicksten Bu
    Sag nicht du hast das erste Kapitel durchgelesen! Was? Hast du doch? Na dann: Viel Spaß beim weiterlesen!

    Kapitel 2

    Da, im dicksten Buch was sie besaß (999 Seiten) fand sie etwas über Hogwarts.,, Schulleiter Albus Dumbledore, okay, Moment." Da war ein Tagebuch Eintrag. Von Dumbledore. Sie las ihn und fand heraus wie sie die ganzen Sachen besorgen konnten. Sie fragte ihre Eltern ob sie nach London fliegen könnten. Ihre Eltern sagten ja. 5 Tage später waren sie in London. Mylene sagte:,, Wir müssen zum tropfenden Kessel." Als sie dort waren ging Mylene zielstrebig auf eine Wand zu berührte einige Steine und ein Tor öffnete sich.,, Dies ist die Winkelgasse", sagte sie. Nun 3 Stunden später gingen sie in einen Zauberstabladen. Sie probierte einige aus doch immer schüttelte der Ladenbesitzer Olli Vender den Kopf. Als sie einen Zauberstab aus Schwarzeichenholz mit dem Kern Phönixfeder ansah nickte Olli Vender schließlich. Sie kaufte ihn.,, Nur noch ein Tier", sagte Mylene. Ihre Eltern kauften ihr eine Eule. Sie gingen wieder aus der Winkelgasse heraus und fuhren mit dem Auto zum Bahnhof King's Cross. Als vor fünf Tagen die Eule kam schrieb sie hastig eine Antwort. Es war nun der 31.08. das bedeutete das sie gleich los musste.,, Wie viel Uhr ist es?", fragte sie ihre Mutter. Sie antwortete:,, 11:50 Uhr. Warum?",, Weil ich auf einer Schule aufgenommen wurde von der man nur von hier hinkommt", sagte Mylene und schaute dabei auf ihren Wagen,, Ich werde euch Briefe schicken. Meine Eule wird sie euch bringen. Auf Wiedersehen." Ihre Eltern gaben ihr beide noch einen Kuss dann lief sie auf die Wand zwischen Gleis 9 und 10 zu und verschwand. Nun war sie beim Gleis Neundreiviertel. Sie setzte sich in ein freies Abteil und legte ihre Sachen auf die Gepäckhalter über ihr. Ihre Eule passte auch. Nach fünf Minuten kam ein blonder Junge herein. Und der Zug fuhr los.,, Hallo", sagte sie höflich,, Ich bin Mylene und wer bist du?" Der Junge setzte sich und verstaute seine Sachen ebenfalls, setzte sich gegenüber von Mylene und sagte:,, Malfoy. Draco Malfoy. Du heißt also Mylene. Blutstatus?" Mylene sagte rasch:,, Muggle aber ich muss nur auf eine Seite eines Buches gucken dann habe ich es durchgelesen." Draco verrenkte die Augen und sagte:,, Ich bin Reinblut. Aber dann bist du bestimmt ganz schön schlau oder?",, Ja", sagte Mylene,, Ich habe bereits alle Lehrbücher durchgelesen.",, Schön, schön", sagte er und es kamen zwei etwas dickere Jungs ins Abteil,, Das sind Crabbe und Goyle.",, Aha", sagte Mylene und machte sich darauf gefasst eingequetscht zu werden. Doch Draco sagte:,, Crabbe, Goyle geht ich will mit ihr reden." Crabbe und Goyle gingen.,, Und worüber willst du mit mir reden?", fragte Mylene.,, Über die Hogwarts-Häuser. Was glaubst du in welches Haus du kommst? Ich komme auf jeden fall nach Slytherin. Das weiß ich.",, Ich glaube Ravenclaw", sagte das Mädchen. Draco sagte:,, Okay. Guck mal wir durchbrechen gerade die Mugglegrenze. Nichts gegen dich.",, Schon gut. Ist das da hinten Hogwarts?", sagte sie und sah ein riesiges Schloss. Der blonde antwortete:,, Ja ist es." Eine halbe Stunde später kamen sie an einem Bahnhof an einem Bahnhof an. Draco und Mylene nahmen ihre Sachen und stiegen aus. Sie stiegen gemeinsam mit Crabbe und Goyle in ein Boot. Ein anderes,, Pärchen" stieg mit zwei Freunden in ein Boot. Darunter erkannte sie ein Mädchen aus ihrer alten Klasse: Hermine Granger. Nach einer Weile liefen sie durch einen Wald und betraten Hogwarts. Ein großer bärtigeger Mann namens Hagrid führte uns in eine große Halle. Dort saßen mehrere Schüler an vier Tischen. Eine Hexe sagte laut:,, Erstklässler. Ich werde einen nach dem anderen aufrufen. Er kommt nach vorne und setzt euch den Hut auf. Dann geht ihr an den Tisch eures Hauses. Ähem Hermine Granger." Sie trat vor und schickte sie nach Gryfindor.,, Draco Malfoy" Er wurde Slytherin. Harry Potter und Ron Weasley wurden ebenfalls Gryfindors und Mylene? Sie wurde: Slytherin!

article
1486909059
Harry Potter- Gute oder böse Seite?
Harry Potter- Gute oder böse Seite?
Wenn du diese Fan Fiktion angeklickt hast, bist du bestimmt neugierig was es mit dem Titel zu tun hat. Das werdet ihr im Laufe der Geschichte lesen. Es ist meine erste Geschichte deshalb seit bitte nicht zu streng mit mir.
http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1486909059/Harry-Potter-Gute-oder-boese-Seite
http://www.testedich.de/quiz46/picture/pic_1486909059_1.png
2017-02-12
402D
Harry Potter

Kommentare (4)

autorenew

NoName (90372)
vor 251 Tagen
Schreib weiter! Bitteeeeeeeee!
Raven Lovegood/Malfoy ( von: Raven Lovegood/Malfoy)
vor 262 Tagen
Wirklich gut geschrieben!!! Könnt ich selbst nicht besser machen!!!
Raven Lovegood/Malfoy ( von: Rubinflamme)
vor 262 Tagen
Echt Gut geschrieben !!!
Mimi (48465)
vor 275 Tagen
Ich werde bald weiterschreiben, allerdings auf einer anderen Seite weil ich das Passwort nicht erhalten habe.