Meine Top 12 Lieblings-Noragami-Charakter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Listenitems - Erstellt von: Die_emiiilein - Entwickelt am: - 725 mal aufgerufen

Heii <3
Hier ist eine kleine Auflistung meiner Lieblings Noragami-Charaktere. Ich hoffe sie gefällt euch:)

  • Platz 12
    Hoheit
    Hoheit
    Hoheit ist nicht nur eine einfache Katze. Ohne Hoheit, gäbe es die ganze Geschichte nicht. Ohne Hoheit, hätte:
    Yato nie Hiyori getroffen,
    somit Yato auch nie Yukine gefunden,
    ohne Yukine wäre Yato am Ende…
    ... vorallem gegen Bisha...
    Wisst ihr, was ich meine?
  • Platz 11
    Kuraha
    Kuraha
    Warum er hier ist?
    1. Er ist ein Shinki.
    2. Er ist Bishamons Shinki.
    3. Er kann sich in einen Löwen verwandeln.
    Wie cool ist das denn? Außerdem hat er ein reines Herz, und beschützt seine Meisterin mit seinem Leben! (Sieht man ja an seinem Auge...)
  • Platz 10
    Mayu
    Mayu
    Sie ist toll. Obwohl sie immer vorgibt, Yato zu hassen, macht sie sich doch sehr große Sorgen um ihn. Das beweist, dass sie doch nicht so herzlos ist.
  • Platz 9
    Nora
    Nora
    Viele werden sich bestimmt Fragen, warum Nora hier ist. Ich finde sie süß. Sie hat in Noragami Aragato gesagt, dass sie Yato liebt, und sich für ihn opfern würde. Die Beiden teilen zusammen ihre Vergangenheit, und irgendwie finde ich schade, dass Yato sie freigegeben hat. Sie ist doch so jung und süß… und bösartig.
  • Platz 8
    Daikoku
    Daikoku
    Echt, ich mochte ihn am Anfang nicht. Er sah so böse aus… doch ich habe mich immer gefragt, wie er es mit Kofuku aushält. (Dafür braucht er manchmal echt starke Nerven) Daikoku steht alles manchmal echt zu Kopf, was sie anrichtet, doch er beschützt sie wie ein Vater seine Tochter. Außerdem erinnert er mich an Draco Malfoy aus Harry Potter: Harte Schale, weicher Kern.
  • Platz 7
    Kofuku
    Kofuku
    Kofuku war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie ist sehr lebensfroh, kindisch und aufgedreht, da muss man sie einfach lieben. Allerdings hat sie auch eine andere Seiten, als sie sich in Aragato um Yato sorgen macht, und auch bösartige, als sie in der ersten Staffel Bishamon gegenüber steht und ihr droht.
    Außerdem liebe ich ihre pinken Haare <3
  • Platz 6
    Hiyori
    Hiyori
    Ehrlich, ich wäre auch gerne ein Halb-Ayakashi. Ich möchte wie Hiyori auf Stromleitungen herum springen, und auch so schwerelos sein.
    Hiyori ist ein herzensguter Mensch. Sie gibt, ohne viel von der anderen Seite zu erwarten. Sie will Yato und Yukine beschützen. Ich finde es außerdem immer so süß, wenn sie es abstreitet, in Yato verliebt zu sein <3 #Yatori
  • Platz 5
    Yukine
    Yukine
    Yukine ist besonders. Obwohl er so jung ist, ist er extrem stark. Am Anfang hat er mir total leid getan, als er bemerkt hat, dass er nie wirkliche Freunde haben wird. Aber umso schöner fand ich es, als dieser kleine gute Junge sich für Yato geopfert hat.
    Ich hoffe immer noch, dass Yukine bald Freunde findet, wie zum Beispiel Aiha, ein Shinki von Bishamon. Das wäre echt schön...
  • Platz 4
    Yato
    Yato
    Yato war mir von Anfang an, wie Kofuku, sehr sympathisch. (Ein Gott im schmuddeligen Trainingsanzug eben:)) Er ist lustig und leichtsinnig. Manchmal hab ich mich gefragt: „Wieso ist er so ein Idiot?“ Jedoch kennt er auch die schrecklichen Seiten des Lebens. Trotz seiner schlimmen Vergangenheit, ist er zu einem sehr guten und starken Gott geworden. Und mit Yukine und Hiyori ist er unbesiegbar:)
    Ach ja, ich finde es voll doof, dass er sich nicht getraut hat, Hiyori zu küssen…
    #Yatori
  • Platz 3
    Meine Top 3: KAZUMA!
    Meine Top 3: KAZUMA!
    Ich finde Kazuma hervorragend. Er ist sehr bedacht und ruhig, jedoch sorgt er sich sehr um Bishamon und seine Mitgenossen. Er gibt sich die Schuld, wenn es seiner Herrin nicht gut geht. Das nenne ich mal Loyal. Er hat sogar seinen ganzen Klan getötet, damit ihr nichts passiert. Nur er kann mit Bishamon umgehen, und ist ihr gesegnetes Instrument, verdient. Kazuma gibt alles, um sie glücklich zu machen. Bishamon hat ganz großes Glück mit ihm.
  • Platz 2
    Meine Top 2: BISHAMON!
    Meine Top 2: BISHAMON!
    Bishamon ist meine absolute Lieblings-Göttin. Sie ist tough, stark, stur und tapfer. Sie hat all die Schmerzen alleine und in stille gelitten, ohne zu jammern, oder es jemandem zu sagen. Sie wollte nie, dass irgendjemand wegen ihr litt, wie beispielsweise Kazuma. Sie hat jahrelang die Schmerzen zurückgehalten, und alle sind hochgekommen, als sie gegen Yato gekämpft hatte. Da hat sie „wie ein Kind geweint“.
    Tief in ihrem inneren ist sie eine großzügige Göttin, die sich sehr um ihre Familie sorgt, und um ihre Klans trauert. Sie hat vollstes Vertrauen in Kazuma, und die Beiden sind ein spitze Team.
  • Platz 1
    Und jetzt, mein Absoluter Lieblingscharakter: AIHA!
    Und jetzt, mein Absoluter Lieblingscharakter: AIHA!
    Vielleicht fragt sich jemand, wieso ich genau sie als meine absolute Lieblingsfigur aus Noragami bezeichne.
    Aiha ist sehr liebevoll und sensibel. Sie musste so viele Schmerzen ertragen. Sie konnte es nicht fassen, dass sie ihre Meisterin stach, doch sie war so eifersüchtig auf Tsuguha, dass sie nicht mehr richtig handeln konnte. Für ihr zartes Wesen war das viel zu viel Druck, den auch Kugaha auf sie ausübte.
    Sie wollte das alles nicht, und ich finde es super, dass sie nicht ausgestoßen wurde.
article
1486649967
Meine Top 12 Lieblings-Noragami-Charakter
Meine Top 12 Lieblings-Noragami-Charakter
Heii <3 Hier ist eine kleine Auflistung meiner Lieblings Noragami-Charaktere. Ich hoffe sie gefällt euch:)
http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1486649967/Meine-Top-12-Lieblings-Noragami-Charakter
http://www.testedich.de/quiz46/picture/pic_1486649967_1.jpg
2017-02-09
5070
Anime, Manga, Trickfilm

Kommentare (0)

autorenew