Springe zu den Kommentaren

Sturm der Clans

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
26 Kapitel - 1.320 Wörter - Erstellt von: Tupfenpfote - Aktualisiert am: 2017-02-10 - Entwickelt am: - 280 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Wenn das Eis schmilzt und der Fuchs vor dem großen Sturm flüchtet, ist es ein kleiner Funke, der die Clans vor dem Untergang bewahrt.

Die junge Funke entdeckt bei ihrer Suche nach Beute drei Katzengruppen, die sich, wie sich herausstellt, Clans nennen. Als Funke sich einem dieser Clans anschließt, merkt sie schnell, dass etwas nicht stimmt und damit soll sie Recht behalten...

    1
    Die Hierarchie der Katzen

    EisClan

    Anführer:
    Schneestern-großer, weißer Kater mit blauen Augen

    Zweiter Anführer:
    Flussherz-kleine, grau getiegerte Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen; Mentorin von Funkenpfote

    Heiler:
    Dunkelstreif-dunkelgrauer Kater mit hellblauen Augen; Mentor von Weißpfote

    Krieger:
    Tautropfen-weiße Kätzin mit langem Schweif und hellblauen Augen; Mentorin von Morgenpfote

    Veilchenblatt-cremefarbene Kätzin mit gelben Augen

    Leopardenkralle-sehr hellroter Kater mit schwarzen Punkten auf dem Rücken

    Stachelfuß-dunkelgrauer Kater mit schwarzen Pfoten und tiefgelben Augen; Mentor von Blattpfote

    Federfall-hellgraue Kätzin mit eisblauen Augen

    Sonnenschein-hellbraune Kätzin mit gelben Augen

    Schüler:
    Funkenpfote-hübsche, wendige hellrote Kätzin mit flauschigem Fell, weißer Schwanzspitze, hellgrauen Ohren und saphirgrünen Augen

    Morgenpfote-kleine, buschige, hellrote Kätzin mit unzähligen sandfarbenden Strichen im Fell und einem grünen und einem bernsteinfarbenen Auge

    Weißpfote-weißer Kater mit sehr langem Fell und gelben Augen

    Blattpfote-cremefarbene Kätzin mit grünen Augen

    Königinnen:
    Abendwind-blau/graue Kätzin mit orangenen Augen, die eine Spur von blau zeigen; Mutter von Sandjunges

    Älteste:
    Löwenherz-orangener Kater mit tiefgelben Augen

    FuchsClan

    Anführerin:
    Rotstern-rote Kätzin mit grünen Augen

    Zweiter Anführer:
    Rabenblut-schwarzer Kater mit leuchtend grünen Augen

    Heiler:
    Donnerwolke-roter Kater mit gelben Augen

    Krieger:
    Schattenkralle-pechschwarzer Kater mit grünen Augen; Mentor von Dornenpfote

    Lilienglanz-hübsche, cremefarbene Kätzin mit grünen Augen


    SturmClan

    Anführerin:
    Hellstern-schlanke, hellorangene Kätzin mit tiefgelben Augen

    Zweiter Anführer:
    Schwarzkralle
    -schwarzer Kater mit weißen Ohren und gelben Augen

    Heilerin:
    Wasserschweif
    -hübsche, grau/weiße Kätzin mit eisblauen Augen; Mentorin von Elsterpfote

    Krieger:
    Erlenbach
    -rostgoter Kater mit grün schimmernden Augen

    Flammenglanz-rote Kätzin mit weißen Pfoten und grünen Augen; Mentorin von Nachtpfote

    2
    Prolog

    Weißpfote kletterte erschöpft die letzten Schritte hinauf. Der Halbmond stand hoch am Himmel und leuchtete Weißpfote in den Nacken. Sie hätte schwören können, dass irgendetwas nicht stimmte, als ihr ein kalter Schauer über den Rücken lief und sie instinktiv ihr Fell aufstellen wollte. Das ist keine normale Halbmomd Versammlung! Als sie sich umblickte sah sie wie ihr Mentor mit der SturmClan Heilerin Wasserschweif hinter ihr her krakselte. Sie ging hinuter zum Mondsee und wartete auf die anderen Heiler. Als alle versammelt waren legte sie sich hin und berührte sie mit ihrer Nasenspitze das Mondseewasser und schloss die Augen.
    Als sie sie wieder öffnete lag sie nicht mehr am Mondsee, sondern stand auf einer Wiese mit vielen Blumen. Vor ihr stand ein großer Kater. "Wolkenschweif", begrüßte Weißpfote ihn. "Hallo meine Kleine! Ich bin so stolz auf dich!", miaute dieser, "Ich und die anderen SternenClan Katzen haben eine Prophezeiung für dich, die alle Clans betrifft!" Weißpfote starrte ihren Vater verblüfft an. "Was ist das für eine Prophezeiung?", fragte sie. Sie sah, dass Wolkenschweif langsam anfing zu verblassen. "Nein, geh nicht! Was ist das für eine Prophezeiung?", rief sie ihm zu. "Wenn das Eis anfängt zu schmilzen und der Fuchs vor dem Sturm flieht, kann nur ein Funke die Clans vor dem Untergang befahren", sagte eine Stimme leise. Kurz darauf wachte Weißpfote auch schon wieder am Mondsee bei den anderen Heilern auf.

    3
    1. Kapitel

    Leise schlich sie weiter, bereit zum Sprung anzusetzen, als plötzlich unter ihr ein Ast zerbrach und das Eichhörnchen verschwand. Funke versuchte noch ihm hinterher zu rennen, aber das Eichhörnchen war bereits auf den nächstbesten Baum geklettert und blickte verängstigt auf Funke hinunter. Seufzend ließ Funke sich auf den Blätterboden sinken. Ich muss endlich etwas zu Essen finden! Mühsam stand sie wieder auf und versuchte irgendwie aus dem Gestrüpp, in das sie sich gezwängt hatte um Beute zu finden, wieder heraus zu gelangen. Nachdem unzählige Dornen ihr Fell beschmückten hatte Funke es endlich geschafft. Sie setzte sich und machte sich sauber. Als die Nacht anbrach, ging sie tiefer in den Wald und kletterte nach einiger Zeit gezielt auf einen Baum, der an einer Stelle einen Hohlraum hatte, der gerade groß genug für eine Katze war und legte sich hinein.

    Als die Sonne aufging war Funke bereits wach. Sie lag zwar immer noch auf dem Baum, hatte sich aber einen anderen Ast gesucht. Sie musterte den Wald und fragte sich zum aller ersten Mal, was wohl hinter diesem Wald lag. Vielleicht ein Fluss? Eine große Wiese? Noch mehr Wald? Funke war nie weiter als bis zum Waldrand gegangen, denn ihre Mutter hatte immer gesagt: "Gehe niemals zu weit weg vom Bau oder gar zu dicht an den Waldrand. Dort draußen ist es gefährlich!" Aber inzwischen war sich Funke da gar nicht mehr so sicher. Sie wusste, dass ihre Mutter ihr etwas verschwiegen hat. Doch so sehr sie die Anweisungen ihrer Mutter befolgen wollte, wusste sie, dass sie nicht mehr in diesem Wald bleiben kann! Die Beute verschwand allmählich und für das hohle Loch im Baum war sie nun schon fast zu groß. Heute war der Tag an dem sie aufbrechen würde. Aufbrechen zu einem neuen Territorium. Zu ihrer neuen Heimat.

    4
    2. Kapitel

    Folgt!

    5
    Folgt

    6
    Folgt

    7
    Folgt

    8
    Folgt

    9
    Folgt

    10
    Folgt

    11
    Folgt

    12
    Folgt

    13
    Folgt

    14
    Folgt

    15
    Folgt

    16
    Folgt

    17
    Folgt

    18
    Folgt

    19
    Folgt

    20
    Folgt

    21
    Folgt

    22
    Folgt

    23
    Folgt

    24
    Folgt

    25
    Folgt

    26
    Folgt

Kommentare (0)

autorenew