Springe zu den Kommentaren

Ein Ort zum Schreiben

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 806 Wörter - Erstellt von: Kiyana - Aktualisiert am: 2017-02-04 - Entwickelt am: - 199 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier könnt ihr über Probleme, Lieblingsbands, -sänger, -bücher, -filme, -schauspie ler etc. und Sachen die ihr einfach erzählen wollt reden. Es ist ein Ort an dem ihr das, das euch in welcher Weise auch immer belastet, schreiben könnt was ihr wollt um eurem Herzen die Last abzunehmen. Um einfach wieder durchatmen zu können. Egal ob ihr ein Problem habt oder ihr einfach jemanden sucht mit dem ihr über einen tollen Sänger, Sportler, Schauspieler etc. reden wollt: Hier seid ihr richtig.

    1
    Ich denke, dass oben schon alles gesagt wurde.:)
    Da ihr anfangs wahrscheinlich nicht gleich so offen sein werdet, werde ich ein paar Fragen und meine Antworten aufschreiben, die euch hoffentlich helfen euch zu öffnen. Auch wenn es anfangs nur darum geht über meine Antworten zu reden, aber vielleicht seid ihr ja gleich offen.

    Also los geht´s:

    Zuerst einmal berühmte Personen:

    Lieblingsband: Meine absolute Lieblingsband ist GreenDay. Die Lieder sind einfach toll. Im Juni gehe ich endlich auf ein Konzert von ihnen! YEAH!

    Lieblingssänger: Ed Sheeran, weil I see fire mein Lieblingslied ist. Ansonsten........ich bin so ein Mensch, der nur Lieder kennt, weil er sie in Musik gesungen hat. (Außer bei GreenDay.^^)

    Lieblingsschauspieler: Eigentlich kenne ich mich da auch nicht wirklich gut aus, aber anfangs war es Simon Baker, weil The Mentalist meine Lieblingsserie ist, aber da Thomas Brodie Sangster in Das Lied von Eis und Feuer( Jojen Reet) und in Die Außerwählten im Labyrinth/ in der Brandwüste/ in der Todeszone (Newt) meinen Lieblingscharakter spielt gönne ich ihm mittlerweile die Ehre. (Außerdem finde ich es echt (ich brauche ein passendes Wort^^........) verblüffend, dass beide Charaktere das gleiche traurige Schicksal haben.)

    Lieblingssportler: Da ich den Winter über alles liebe und auch den Wintersport, finde ich alle Skirennläufer (Skispringer nicht, weil ich Skispringen gruselig finde.^^) echt super! Aber einen Narren hab ich in Hannes Reichelt gefressen. (Er wurde übrigens am Wochenende in Garmisch Erster.: D)

    Bücher/Filme/Serien:

    Bücher: Eindeutig Das Lied von Eis und Feuer. Lasst euch nicht irritieren wenn er nur die Filme gesehen habt, die Bücher sind tausendmal besser und spannender und sie kommen realistischer rüber. Die brutalen Stellen sind in der Verfilmung echt nicht gut dargestellt.

    Serien: Wie oben schon gesagt: The Mentalist. Ich liebe Kriminalfälle und Patrick Janes Talent ist echt genial.

    Filme: Das ist schwer. Hätte ich ihn gesehen wäre es wahrscheinlich Passengers, aber ich bin leider noch nicht dazu gekommen. Das Problem ist, dass die Bücher immer besser sind...... Jurassic Park mag ich zum Beispiel. Ist wirklich gut.

    All zu viel Kreativität schaff ich nicht auf einmal^^
    Also mal zu etwas was mich ziemlich runterzieht:

    1. Meine beste Freundin ist vor knapp einer Woche für ein halbes Jahr nach Neuseeland geflogen und hat mich und unsere andere beste Freundin allein in Österreich zurückgelassen. Sie schläft gerade während ich das schreibe. Creepy^^. Ich hab´s immer noch nicht wirklich realisiert.

    2. Meine Mutter war vor mir schon mal schwanger, aber das Baby ist so früh auf die Welt gekommen, dass die Ärzte nicht einmal sagen konnten ob es ein Bub oder ein Mädchen ist. Daher hat es auch kein Grab oder sonstiges und ich weiß auch nicht mehr über mein totes Geschwisterchen. Öfter schon sah ich ihn( ja ich hab so das Gefühl es wäre ein Bub geworden) so realistisch vor mir( wir haben sogar miteinander gesprochen), dass ich das Gefühl habe er lebt oben im Himmel, wächst wie ein normaler Bub und ist mein Schutzengel. Ich denke, dass es so schlimm ist, weil ich noch zwei Geschwister hätte, die am 21.12. 200(peinlich. Ich weiß nicht mal das Jahr.:( ) geboren und gestorben wurden/sind und Eva und Valentina heißen. Es klingt vielleicht brutal, aber das trifft mich nicht so hart, weil ich öfters zu ihrem Grab gehe.

    So das war´s einmal. Wenn ihr mehr Ideen für Fragen habt: Nur her damit! Am besten mit Antworten, muss aber nicht sein wenn ihr nicht wollt. Und ich hoffe ich hab euch damit etwas gelockert und denkt immer daran: Ihr müsst euch nicht dafür schämen, dass ihr seid wie ihr seid.

Kommentare (1)

autorenew

petipetpet ( von: petipetpet)
vor 64 Tagen
Hallo?😊

Jemand da? Bitte?😊😐😢😊💖