Wenn du ein Zombie wärst. . . . (Teil 4 Überraschung)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Alphawölfin - Entwickelt am: - 1.379 mal aufgerufen

Dies ist nun der vierte Teil, meiner Zombie Reihe und ich hoffe euch gefällt auch diese.

Hier die Links zu den ersten drei Teilen. Macht sie bitte, sonst versteht ihr nicht alles.

http://www. testedich. de/quiz44/quiz/1475421348/Wenn-du-ein-Zombie-waerst

http://www. testedich. de/quiz44/quiz/1476789532/Wenn-du-ein-Zombie-waerstTeil-2-jetzt-geht-es-erst-los

http://www. testedich. de/quiz45/quiz/1482087083/Wenn-du-ein-Zombie-waerstTeil-3-alles-nur-ein-Traum

Es sind drei Jahre vergangen, seitdem die Menschheit und alle anderen Wesen von einem Virus überrascht wurden, welches viele Opfer forderte und immer noch fordert.
Ihr seid wieder Eren und befindet euch in einer mehr als schlechten Situation in Berlin.
Entscheidungen sind schwer zu treffen, vor allem wenn das eigene Leben davon abhängt. Sollten dann Entscheidungen nicht noch schwerer zu treffen sein, wenn
die Familie, Freunde und alle anderen Menschen von deiner Wahl betroffen sind?
Die Antwort auf diese Frage sollte mehr als selbstverständlich sein, oder nicht?


(Es wird noch ein Teil veröffentlicht!)

  • 1
    Ich ziehe mir meine nun endlich trockenen Sachen an, ziehe den Verschluss meiner Jacke zu und stecke meine Waffen gut greifbar ein. Anschließend gehe ich zum Küchenschrank, nehme die restlichen Suppendosen heraus, stecke sie in meine Tasche und strecke mich noch einmal.,, Bereit, Antar?",, Wuff" Ich tätschel seinen Kopf und schlage das Fenster ein. Nächstes Hochhaus? Da! Ich schieße einen Haken mit einem Seil zum nächsten Hochhaus, nehme Antar auf meine Schultern, schnalle ihn an, lege meine Waffe auf das Seil und rutsche mit Schwung los.
    Jetzt! Ich schwinge meine Beine nach vorne, trete ein Fenster ein und lande mit Schwung auf meinen Füßen. Geschafft. Vorsichtig setzte ich Antar ab, der etwas wackelig auf den Beinen steht und mich vorwurfsvoll mustert.,, Du weist genauso gut wie ich, dass dies der sicherste Weg ist um von A nach B zu kommen. " Er schüttel sich und erkundet schon die Wohnung. Dieser Hund, aber was würde ich ohne ihn machen? Vermutlich sterben. Ich folge Antar in ein. . . . es war mal wohl ein Schlafzimmer von Kindern. Ich mache das Licht an und reiße erschrocken meine Augen auf.

    Ich trete einige Schritte nach hinten, stolper über irgendetwas und lande auf meinem Hintern. Das ist grausam, wie konnte man das nur machen?,, Antar, komm her. " Er niest einmal kräftig und kommt zu mir getappt.
    Ich ziehe mir meine nun endlich trockenen Sachen an, ziehe den Verschluss meiner Jacke zu und stecke meine Waffen gut greifbar ein. Anschließend gehe
  • 2
    Mit viel Schwung komme ich auf die Beine und muster die Blutverschmierten Wände. Langsam schweift mein Blick zum Bett und ich trete näher heran.,, Es waren noch Kinder, aber warum sind sie tot?" Ich muster die zerfallenen Körper und erkenne nur noch zwei kleine Gestalten.,, Habe die Eltern sie umgebracht, oder waren es Zombies?" Ich höre wie Antar weggeht und anfängt zu bellen. Schnell drehe ich mich um und gehe zu Antar. Noch ein Schlafzimmer. . . . Ich mache das Licht an und sehe zwei andere größere zerfallende Gestalten.,, Das waren wohl die Eltern, meinst du sie wurden von Einbrechern umgebracht?" Antar wendet sich ab und geht zur Eingangstür.,, Ich komme gleich, ich werde nur noch was nachgucken. . . . "
    Schnell verlasse ich den Raum, gehe in die Küche und sehe nur Verwüstung. Hier werde ich nichts mehr finden. Enttäuscht gehe ich zu Antar und öffne die Tür.
    Schlagartig halte ich inne. Warum ist diese Tür zu, währen alles schon ausgeraubt ist? Vorsichtig gehe ich ins Treppenhaus und gucke übers Geländer. Vorsichtig gehe ich die Treppen hinunter und halte schnell inne, als ich Stimmen höre.
    ,, Das wird nichts bringen! Wir waren schon mal hier!"
    ,, Halt die Klappe, wir sollen noch einmal alles kontrollieren und dann machen wir das auch, obwohl es nichts bringt. "
    Schnell öffne ich die nächste Tür, schließe sie und ducke mich hinter den Küchentresen.,, Antar, komm verdammt noch einmal hier hin. " Schnell legt er sich hinter mich und ich muster die Tür.
  • 3
    Ich nehme eine von meinen Pistolen hervor und gucke Antar in die Augen. Leise flüster ich:,, Du bleibst hier. " Als ich die Schritte schon deutlich näher höre springe ich auf und richte meine Glock 17 auf einen Teenager, welcher mich erschrocken anstarrt. Rechts von mir höre ich ein Klicken und spüre den Lauf eines Gewehres an meiner Schläfe. Blitzschnell bücke ich mich, nehme meine zweite Pistole aus meinem Schuh und richte nun auf die beiden überraschten Männer eine Pistole.
    Der vor mir richtet zitternd sein Gewehr auf mein Bauch und der rechts von mir richtet erneut seinen Lauf auf mich.,, Wer bist du und was suchst du hier?" Ich gucke in seine eiskalten blauen Augen und weiche einem Schlag seines Gewehres aus. Ich schmeiße mich auf ihn und prügel mich mit ihm auf dem Boden. Mein Kopf wird zurück geschlagen, als ich einen heftigen Hieb gegen meine Nase bekomme und mir Blut über die Lippe läuft.,, Weg, geh weg!" ich gucke zur Tür und sehe den Teenager, der vor Antar zurück weicht.,, Wuff, wuff!" Als ich sehe, wie der Teenager sein Gewehr auf Antar richtet rolle ich mich zur Seite, stehe schnell auf und stelle mich vor den Lauf des Gewehres.,, Lass das kleiner. " Schon spüre ich das kalte Metall an meinem Hinterkopf und ich hebe meine Hände. Antar knurrt und stellt sich neben mich.,, Still, Antar. ",, So ist gut und nun Hände hintern Rücken und Beine auseinander. ", befiehlt der Mann hinter mir. Der Teenager lässt sein Gewehr sinken und lehnt sich an die Wand.
    Ich nehme eine von meinen Pistolen hervor und gucke Antar in die Augen. Leise flüster ich:,, Du bleibst hier. " Als ich die Schritte schon deutl
  • 4
    Thomas stemmt sich von der Wand und geht langsam an uns vorbei.,, Wo habe sie die Leine von ihrem Hund?",, Ich habe keine Leine. " Antar setzte sich hin und starrt den Mann hinter mir feindselig an. Ich atme tief aus, drehe mich schließlich um und schaue hoch. Ist der riesig!,, Ich habe sie. " Thomas hält die Pistolen den Mann hin, welcher sie in eine Tasche packt.,, Thomas nimm seinen Rucksack, dann gehen wir los. " Er nickt, geht zum Tresen, bückt sich und nimmt meine Tasche.,, Wohin gehen wir?",, Werden sie schon früh genug sehen. " Wir verlassen die Wohnung, gehen die Treppen runter und gehen durch die Tür. Misstrauisch gucke ich die Straße entlang und gucke zum Himmel.,, Wir sollten uns beeilen, es wird spät. " Der Mann packt mich am Arm und geht mit mir im Schlepptau zu einem kleinem Transportwagen.
    Der Mann reist die Kofferraumtür auf und deutet auf das innere.,, Rein, alle drei. "
    Thomas, Antar und ich gehen hinein und setzten uns hin.,, Thomas, pass auf die beiden auf, ich will keine Leiche hier drin haben. " Thomas nickt und wirft mir meine Tasche auf den Schoß. Der Mann knallt die Tür zu, geht mit knirschenden Schritten am Auto vorbei, steigt ein und fährt los.

    Nach einer gefühlten Ewigkeit guckt mich Thomas an und deutet auf Antar:,, Toller Hund. "
    Thomas stemmt sich von der Wand und geht langsam an uns vorbei.,, Wo habe sie die Leine von ihrem Hund?",, Ich habe keine Leine. " Antar set
  • 5
    ,, Thomas, wärst du so gut und nimmst mir das Seil ab? Es kratzt furchtbar und ich werde auch keinen Ärger machen. " Misstrauisch guckt er mir in die Augen und ich gucke unschuldig zurück.,, Versprochen?" Ich lächel ihn an und nicke.,, Versprochen. " Er steht auf, kommt zu mir und bückt sich. Ich drehe ihn meinen Rücken zu und warte geduldig. Er nimmt ein Messer und schneidet das Seil durch.,, Danke, dir. " Ich drehe mich um, lege den Rucksack weg und nehme meine Hände in meinen Schoß und knete sie.,, Gerne. " Er stellt sich wieder hin und geht zu seinen Platz.,, Wohin fahren wir?",, Es wird dir gefallen. ",, Ja gut, aber wo fahren wir hin. ",, Wirst du gleich sehen, es dauert nicht mehr lange. " Antar gibt ein kleines ungläubiges Fiepen von sich und guckt zu mir hoch. Ich lächel und lehne mich zurück.,, Hoffentlich hast du recht, sonst wird Antar ungeduldig. "

    Plötzlich bleibt das Fahrzeug stehen und ich knalle mit meinem Kopf an die Wand.,, Au!" Thomas, verkneift sich das Lachen und steht auf.,, Wir sind da. " Die Tür geht auf und wir springen raus und landen auf knirschenden Steinen.,, Wo sind wir?" Wir gehen am Fahrzeug entlang und überrascht muster ich die Menschen, die mich fragend mustern.
  • 6
    Wer ist diese Frau, oder eher junge Dame? Thomas, Antar und ich folgen nach kurzem Zögern dem Mann und bleiben etwas vor der Frau stehen.,, Wir haben ihn in einer der Wohnungen gefunden. " Die Frau nickt und kommt einen Schritt auf mich zu.,, Und wer sind sie?",, Eren. ",, Sie sehen ja schrecklich aus, hat jemand ein Tuch?" Der Mann seufzt genervt und deutet auf sein blaues Auge.,, Er sieht schrecklich aus?",, Ach, Klappe Ben. Du hast nur ein blaues Auge und er hat Blut im ganzem Gesicht. " Ich spüre wie ich rot werde und verkneife mir das Lachen. Sie gefällt mir. Sie reicht mir ein nasses Tuch, welches ich nehme und mein Gesicht säubere.,, Du bist ja ein ganz hübscher!" Ich werde noch röter und reiche ihr das Tuch.,, Danke. " Sie dreht sich um und ruft:,, Alle in den Transporter! Kommt schon, es wird spät!" Fragen muster ich Thomas, welcher mit den anderen zum Fahrzeug geht und hinten einsteigt.,, So ein feiner Junge bist du, ja so fein. " Ich gucke zu Antar runter, welcher sich von der Frau streicheln lässt.,, Worauf wartest du Junge, steig ein. " Ich gucke zu Ben hoch, der mit seiner Hand auf den Transporter deutet und mich abwartend mustert. Die Frau tätschelt Antar noch einmal und guckt mich dann an.,, Du kannst auch einsteigen, es seiden du willst hier bleiben. " Ich lächel und gehe los.,, Antar. " Antar rennt mir nach und springt vor mir ins Fahrzeug. Ich lasse mir von jemandem rein helfen und schließe die Tür hinter mir.
    Wer ist diese Frau, oder eher junge Dame? Thomas, Antar und ich folgen nach kurzem Zögern dem Mann und bleiben etwas vor der Frau stehen.,, Wir haben
  • 7
    Wir alle setzen uns hin und fahren los.

    Nach einer gefühlten Ewigkeit hält der Transporter an und die Tür wird aufgerissen. Ich falle nach hinten und werde von Ben aufgefangen.,, Danke. ",, Hat dir niemand gesagt, dass du aufpassen musst, wenn die Tür aufgeht?",, Nein. ",, Kommt raus Leute. " Ben hilft mir auf die Füße und Antar springt neben mich, schnell nehme ich meine Tasche und gucke mich um.,, Eren, komm ich zeige dir alles. " Ich gehe gefolgt von Antar zu Thomas und muster die vielen kleinen Häuser.,, Guck, wir reisen nicht nur herum, hier leben wir. " Ich drehe mich um meine eigene Achse und sehe einen riesigen Zaun, der das gesamte Lager umringt.,, Ein doppel Zaun, der äußere läuft mit Strom und der innere ist stabiler, weil er nur aus Eisen besteht. ",, Habe ich mir schon gedacht. ",, Komm, ich zeige dir, wo du in Zukunft wohnen wirst. " Er packt mich wie ein neugieriges Kind am Arm und zieht mich mit.

    ,, Da wären wir. " Wir bleiben vor einer kleinen Hütte stehen und er öffnet die Tür.,, Wir teilen es uns, nur so als Info, ich schlafe oben. " Antar geht an uns vorbei und legt sich in eine Ecke.,, Leg erstmal deine Sachen ab und dann kannst du ja rauskommen. ",, Okay, danke. " Thomas nickt noch einmal und verlässt dann die Hütte. Ich lege meine Tasche aufs untere Bett, öffne sie, hole eine kleine decke hervor und lege sie auf den Boden.,, Wuff. " Antar steht auf, geht zur Decke legt sich hin und schläft ein. Ich hole meine Ersatzklamotten heraus und ziehe mich um. Die Handschuhe bleiben an.
    Wir alle setzen uns hin und fahren los. Nach einer gefühlten Ewigkeit hält der Transporter an und die Tür wird aufgerissen. Ich falle nach hinten u
  • 8
    Das war es mit dem vierten Teil, wartet nur noch die Auswertung. Freust du dich schon?
  • 9
    Wie hat dir eigentlich dieser Teil gefallen?
  • 10
    Bye, hoffe du machst auch den fünften und wer weiß auch den sechsten Teil. ;)
article
1484839668
Wenn du ein Zombie wärst. . . . (Teil 4 Überr...
Wenn du ein Zombie wärst. . . . (Teil 4 Überr...
Dies ist nun der vierte Teil, meiner Zombie Reihe und ich hoffe euch gefällt auch diese. Hier die Links zu den ersten drei Teilen. Macht sie bitte, sonst versteht ihr nicht alles. http://www. testedich. de/quiz44/quiz/1475421348/Wenn-du-ein-Zombie...
http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1484839668/Wenn-du-ein-Zombie-waerst-Teil-4-ueberraschung
http://www.testedich.de/quiz46/picture/pic_1484839668_1.jpg
2017-01-19
041DQ
Zombie

Kommentare (10)

autorenew

Alpha ( von: Alphawölfi)
vor 350 Tagen
Freue mich, dass sie dir gefallen.
Pfunkenpfote ( von: Pfunkenpfote)
vor 351 Tagen
Du bist fileicht ein 💗 aber deine Tests sind cool
Alphawölfin ( von: Alphawölfi)
vor 387 Tagen
:) Ich versuche ihn heute fertig zu bekommen. ;)

Lg
Alpha
*Silberherz* ( von: *Silberherz*)
vor 387 Tagen
Wuaaaaah will unbedingt den nächsten Teil!
Alphawölfin ( von: Alphawölfi)
vor 388 Tagen
@Gery Wind
Freue mich, dass es dir so gefällt, ich versuche den 5. Teil bald schreiben zu können. ;)

Lg
Alpha
Grey Wind (85797)
vor 390 Tagen
Richtig COOL, die Bilder passen, die Story passt, die Auswahlmöglichkeit passt, einfach alles perfekt und die Auswertung ist auch gut! Freue mich schon auf den 5. Teil! ^^
Alphawölfin ( von: Alphawölfi)
vor 392 Tagen
@Lollipop
*lächel* Freue mich, dass es dir gefällt, ich muss zugeben, dass dieser Teil von der Reihe mir auch sehr gefällt.
Der fünfte Teil......naja ich habe ihn noch nicht angefangen, wahrscheinlich fange ich nächste Woche mit ihm an, aber es braucht entweder fast einen ganzen Tag, um einen Teil zu schreiben, mit dem ich ganz zufrieden bin und das bereitet einem wirklich Kopfschmerzen.
Daher schreibe ich einen Teil immer gerne auf 2-3 Tage verteilt, damit ich auch selber einen besseren Überblick bekomme. ^^
Aber ich versuche den fünften Teil nächste Woche zu schreiben^^.

Lg
Alpha

P.s. schau doch mal hier vorbei

http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1483177355/Moerder-und-Tod-FF

darauf bin ich auch sehr stolz und ich veöffentliche jede Woche mind. ein Kapitel. :))
Lollipop (98427)
vor 393 Tagen
Sag mal, ist Teil 5 schon raus??? Und wenn ja, dann schreib denn link bitte hin 😀😀
Lollipop (98427)
vor 393 Tagen
Wirklich sehr gut, du überraschst mich immer wieder *ganz doll umarm* 😘😘✨✨❤❤
Alphawölfin ( von: Alphawölfi)
vor 395 Tagen
Da dieser Teil offiziel noch nicht angenommen wurde, dachte ich, ich gebe euch trotzdem die Chance ihn schonmal zu machen, schreibt bitte viele Kommentare^^