GWI Stoffaustausch I

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Kurt Haldemann - Entwickelt am: - 371 mal aufgerufen

10 wahre (oder falsche:) Behauptungen zum Stoffaustausch

  • 1
    Die schrumpelige Haut nach dem Baden ist ein Beispiel für Osmose (weil die Konzentration gelöster Salzteilchen im Badewasser wesentlich tiefer war als in der Haut)
  • 2
    Der Vesikeltransport ist mit einem Schutztransport innerhalb eines Frachtcontainers vergleichbar. Hier werden Stoffe in einer Schutzhülle gesammelt und zu gegebenem Zeitpunkt und Ort wieder freigelassen. (z.B. Eisentransport: Transferrin-Endo- und Exozytose)
  • 3
    Phagozytose ist ein Vorgang, der die gezielte Aufnahme und Verarbeitung flüssiger Stoffe im Organismus beschreibt
  • 4
    Eine Infusionslösung mit zu hoher Konzentration birgt die Gefahr eines arteriellen Blutstaus. Eine (stark) verdünnte Lösung ist hingegen ungefährlich.
  • 5
    Die vier bedeutenden Faktoren für den Flüssigkeitsaustausch zwischen Gefässzellraum und Interstitium sind: Einströmung über die Lymphgefässe, onkotischer Druck, hydrostatischer Druck und Grösse der Endothele
  • 6
    Das Hochlagern - als Teil der PECH-Regel - unterstützt sowohl den lymphatischen als auch den venösen Rückstrom
  • 7
    Diffusion beschreibt das zufällige Verhalten von Teilchen, sich gleichmäßig im Raum zu verteilen.
    Ursache für Diffusion ist der Random-Walk der Teilchen. Alle Teilchen bewegen sich zufällig im Raum, wodurch es auf lange Sicht zum Konzentrationsausgleich beider Stoffe kommt.
  • 8
    Die Diffusion beruht auf der thermischen Eigenbewegung von Teilchen und ist damit temperaturunabhängig
  • 9
    Permeabilität bezeichnet die Durchlässigkeit von Stoffen. Die Durchlässigkeit einer semipermeablen Membran wird demnach während osmotischen Druckphasen erhöht. Die Wasserverschiebung gleicht die Druckverhältnisse wieder aus.
  • 10
    Durch Immunoglobulinpinozytose erhält ein Säugling passive Immunität, die ihn während der ersten sechs Lebensmonate vor verschiedenen Infektionskrankheiten schützt.

Kommentare (0)

autorenew