Springe zu den Kommentaren

Umgeben von Verrückten Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.026 Wörter - Erstellt von: SnowClaw - Aktualisiert am: 2017-01-16 - Entwickelt am: - 280 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ein neues Kapitel...

1
Snowy's Sicht:


Ich bin aufgestanden und in die Küche und was Sehe ich oder besser gesagt was rieche ich: Verbrannte Pfannkuchen am Morgen.
"Morgen das riecht SEHR GUT"sagte ich zur Sakuya.
"HaHaHa SEHR WITZIG"sagte sie mir entgegen.
Ich schubste sie bei Seite und machte es selber.
Als ich fertig war haben wir gegessen und dann bin ich mich umziehen gegangen.
Es klopfte an der Tür[Wer das wohl ist].
"MORGEN IHR BEIDE!"schrie Naruto
"Was willst du hier?"fragte ich.
Er sagte mir das Sakuya gegen Sakura Kämpfen wird und das Sakura sie platt machen würde.
"Aha sehr Interessant...Nicht"sagte ich ihm und machte die Tür vor seiner Nase zu ohne mich zu verabschieden.
"Sakuya du musst gegen Sakura kämpfen!"schrie ich durch die Wohnung.
"Echt WOW das...Interessiert mich nicht"sagte sie ohne Emotionen.
Ok ich ging und Packte mein Rucksack und an meine Beintasche habe ich noch ein Schwarzes Messer Angehängt.
Dann bin ich raus spazieren.Ich ging durch Konoha und dachte
[Wie langweilig was soll ich den machen].
Als ich bei einer Gasse entlang gegangen bin hörte ich Sakuya's Namen, meinen auch...?
*Unbekannt*: "Wo....diese....bloß.*Unbekannt*: "Keine...suchen wir....weiter....1 Woche.
Wer war das, Ich muss vorsichtig sein.
Ich ging schnell weiter und Mischte mich unter die Leute
damit Sie mich nicht finden.Ich nahm mein Buch und machte mir Notizen.
[Ich brauche mehr Infos aber wo kriege ich sie her]?
Es fing an zu regnen aber mir machte es nichts aus.
Ich ging nachhause und Sakuya machte sich breit für denn Kampf.
"Ich darf meine Sense nicht benutzen"sagte sie mit enttäuschter Stimme zu mir."Wer hat das gesagt?"fragte ich.
"Tsunade"sagte sie leise.
"Trotzdem kannst du Kämpfen"sagte ich zu ihr.
Sie nickte und ihr Blick wurde Ernst.
Es war 17:00 Uhr also beschlossen wir los zugehen.
Als wir fast ankamen stand Sakura, Ino, Temari und Kankuro uns im weg.
Ich ging weiter mit Sakuya aber sie Schubsten uns und wir fielen auf den Boden."Ihr kommt hir nicht durch"sagte Sakura mit Ino gleichzeitig."Interessiert mich nicht, lass uns durch"sagte ich ernst.
Alle fingen an zu lachen.
"Sakura das ist unfair was du machst, also lass sie durch"sagte ein Typ namens..."Sasuke ja klar...sie haben uns beleidigt und..wir...müssen denn auch schon los"sagte Sakura und Tschüss.
Er ist auch gegangen.Ich und Sakuya sind aufgestanden und gingen weiter.Als wir endlich ankamen gingen wir in die Umkleide.
Sie zog sich noch was anderes an und ging in die Arena, Ich auf ein Sitzplatz in der Ersten Reihe.Sasuke setze sich neben mich und Ich dankte im für das von vorhin.
*Lautsprecher*: Schüler und Schülerinnen es wird weitergekämpft
Sakura Haruno und Sakuya Kushu.


Sakuya's Sicht:


Ich war bereits in der Arena und war fest entschlossen zu gewinnen.Ich musste mit einem Kunai Kämpfen.Mit einem KUNAI.
Egal ok Hauptsache ich gewinne und komme weiter.
Glaube ich...
*Stimme*: "Seit ihr Bereit?"Ja"sagte ich.Sakura sagte auch ja.
*Stimme*: "Auf die Plätze, fertig, LOS!"
Sie Startet mit einem Angriff, ich weiche aus und das die ganze Zeit.
Manchmal warf sie aber auch Shuriken.Sie wollte erneut Angreiffen und da hatte ich ihren Arm diesmal beim ausweichen erwischt und sie auf denn Boden geworfen.
Ich nahm mein Kunai und stach ihr ins Bein damit sie sich nicht aufstehen kann.Sie schrie auf und lag am Boden.
*Stimme*: "1,2,3,4,5, wir haben eine Gewinnerin"schrie er.
Viele applaudierten mir aber die anderen nicht.
Man war dieser Kampf Kurz wenn man das überhaupt Kampf nennen kann.Ich ging wieder in die Umkleide ziehte mich um und ging raus.Reiko(Kurz von: Kureiko)und ich sind dann nachhause und Schlafen.

Am Nächsten Tag wachte ich glücklich auf die Sonne scheint mir ins Gesicht.Ich machte mich fertig und ging in die Küche.
Natürlich war das Essen schon fertig aber wo war Reiko.
Als ich fertig mit dem Essen war wollte ich ein Manga lesen gehen.
Ich putzte noch etwas die Wohnung und ging Baden.
Ich zog mir frische Klamotten nach dem Baden an und legte mich schlafen da ich kein Hunger hatte.


Snowy's Sicht:


Ich war draußen Trainiren es wurde Dunkel ich ging nachhause.
Als ich durch die Straßen ging Sah ich ein Karton im Regen stehen.
Und etwas war da drin.Ich guckte rein und sah eine kleine Katze.
Sie guckte mich mit ihren verschiedenen Augen an.
Ein Auge war Blau das andere Grün.Ich nährte mich ihr.
Und nahm sie in meine Hände.Ich beschloss die Katze mitzunehmen denn hier allein würde sie Sterben.
Als wir ankamen ging ich ins Bad und Waschte die Katze.
Sie hatte nix dagegen.Dann gab ich der Katze essen die übrigens ein Weibchen ist.Ich nannte sie...Nightmare das passte zu ihr irgendwie, Sie war schwarz und sah gefährlich aus, naja wenn sie größer wird ja.

Kommentare (4)

autorenew

Snow (44850)
vor 108 Tagen
Aua mein bauch tut weh vor lachen!!!
XxxX (01844)
vor 214 Tagen
das bin ich xD genauso behindert Xd
Mordimort ( von: Mordimort)
vor 362 Tagen
Das soll lustig sein, wenn du das nicht magst dan komentiere es nicht
Krystel_Uchiha ( von: Krystel_Uchiha)
vor 363 Tagen
Frage: Wie. Alt. Bist. Du.? .... das ist Kleinkinder 💗...