Springe zu den Kommentaren

Schlimme und gemeine Menschheit

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 471 Wörter - Erstellt von: Adile - Aktualisiert am: 2017-01-11 - Entwickelt am: - 235 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Lest es euch bitte mal durch! Es stimmt wirklich und ich hoffe ich kann ein paar Leute überzeugen

    1
    Ich bin 12 Jahre alt, Mädchen und bin Vegetarier
    ich wurde zu einem als ich 6 Jahre alt war, weil mir schon dann die Tiere leidgetan haben...wir essen Schwein, Rind oder Huhn und finden es schrecklich das Chinesen Hunde oder Insekten essen obwohl der Hund genauso ein Lebewesen wie das Schwein, das Rind oder das Huhn ist! manche meinen dass uns Gott das Schwein, das Rind oder das Huhn gegeben hat um es zu essen, aber nein. Auch ich glaube an Gott es hat mir oft weiter geholfen aber man soll sie nur essen wenn man es auch nötig hat! wir essen Tiere nur weil wir Lust drauf haben und empfinden es deswegen als richtig! jemand sagt, das Tier ist schon Tod, dann esse ich es auch..aber wenn alle Vegetarier wären würden sie erst gar nicht sterben! Tiere sind immer an unserer Seite! sie sind unsere Freunde und bleiben uns immer treu, egal was wir machen! und das sollte man zu schätzen wissen! und wenn sie schon getötet werden dann sollte man sie auch einschläfern lassen! ihr findet es schlimm wenn morde geschehen, weil es brutal ist aber wenn ihr mal darüber nach denkt wie wir schlachten, dann sind wir hier die brutalen Mörder!
    das tote Schwein bei Rewe hätte dein Freund sein können! denk dir mal es wäre krieg und du bist der eine Krieger und erschießt andere, du hättest nie gewusst ob dein Gegner dein bester Freund geworden wäre! man sollte auch akzeptieren an was jeder glaubt! aber wenn jemand glaubt sein glaube hat brutale Konflikte und man muss es so machen (z.b. krieg oder schlagen)dann weiß ich wirklich nicht ob man das akzeptieren sollte! wir könne uns wären und bei krieg retten, Tiere sind hilflos..und haben dir vertraut! wir sind geschockt wenn wir in den Nachrichten die Anzahl der toten hören, doch weißt du wie viele Tiere getötet werden, die uns nichts angetan
    ! bitte versucht es wenigstens zu verstehen, ich weiß Vegetarier sein ist nicht leicht aber macht es euch bitte bewusst! was wir hier eigentlich jede Sekunde tun? uns ist es egal? wie herzlos kann man eigentlich sein...bitte

    danke an alle die das fertig gelesen haben eure Adile

Kommentare (1)

autorenew

I ❤ animals (56456)
vor 317 Tagen
Ich bin auch Vegetarier fast veganer , wegen der Massen Tier haltung ich finde das einfach gemein
Außerdem gibt es viele Ersatz Produkte ! Aber die Menschen stoffen sich weiter voll , weil es ihnen egal ist
Was mit den süßen Tieren passiert und ich gebe dir recht
Hoffe du liest das Kommentar und vielleicht antwortest du