Springe zu den Kommentaren

Glück im Schrecken #3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.067 Wörter - Erstellt von: Anna - Aktualisiert am: 2017-01-11 - Entwickelt am: - 438 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Eine neue Runde mit Sara und ein Halloween Ball neue Spannung.

    1
    Als ich heute Morgen Aufstand und mich Anzog ging ich den Flur entlang da kam ein schönes Blondes Mädchen gelassen auf mich zu und läuft, vor ihr läuft ein Mädchen mit einem schwarzen Bob und ihr Mopsgesicht wahr knallrot angelaufen man hörte sie schon schrill rufen "Sara bleib stehen" und schon stand sie vor mir ich sagte genervt "Was ist und wer seid ihr gesehen habe ich euch aber schon" Das blonde Mädchen sagte ruhig " Ich bin Astoria in Slytherin in deinen Jahr " ich nickte "freut mich dich kennen zu lernen" dann motzte die andere "Ich bin Pansy Slytherin und du dumme Kuh gehst mit Draco Malfoy zum Ball" dann rennt sie auf mich zu doch Astoria hält sie ich verteidige mich sofort "Er hat mich gefragt also Pansy lass mich. Nun ging ich und wollte Draco fragen ob er diese Pansy kennt ich sah ihn im Flur Draco mit Blaise sie flüstern ich stellte mich um, die Ecke und lauschte.
    "Also Blaise ich bin mit Sara zum Halloween Ball ich habe die Wette gewonnen"
    "Ja hier Draco deine Goldstücke "
    "Also Blaise du kriegst doch nicht jede wahr die Wette Leich mit der kleinen Dummen" er lachte mir krochen Tränen in die Augen ich lief weinend zwischen den beiden durch und rempelte Draco an der Schulter und laufe zum schwarzen See ließ mich da an einem Baum nieder. Kurze Zeit später hörte ich eine vertraute stimme "Hey Sara was ist denn mit dir los" ich guckte nach oben es ist Percy er kniete zu mir nieder und nahm mich in den Arm sofort hörte ich auf zu weinen "Draco Malfoy hat mich wegen dem Ball gefragt ich habe ja gesagt aber es wahr nur wegen der Wette mit Draco und jetzt will ich mit ihm nicht mehr hin gehen" er war kurz leise dann sagte er "geh doch mit mir hin?" Ja klar aber wieso bist du denn immer meine letzte Wahl ab jetzt bist du immer die erste Wahl" ich war glücklich dann sagte Percy "Ich muss los Besprechung ich Holle dich an der Treppe ab. Ich blieb noch den ganzen Tag dort stehen bist ich dann schlafen ging.

    2
    Am Morgen haben Astoria Hermine und ich uns im Mädchenklo getroffen Astoria hat ihr Kleid lang Ärmel los mit Trägern in Hellblau Hermine eins in leicht rosa mit Rüschen meins ist dunkelgrün ein langes unterteil knapp über die Füße über diesem sind drei Tüll schichten zwei graue und eine grüne das Oberteil ist dunkelgrün und schlicht unten und oben wird mit einem schwarzen Band getrennt dann angenäht ist meine Ballarinas sind schwarzmeine schwarzen Haare sind zu einem Dutt gebunden vorne sind gewellte strähnen raus mein Dutt Band ist schwarz. Wir gingen zur Treppe irgendwo auf dem Weg schloss Pansy sich uns an die Jungs standen günstig Ron und Harry standen ganz links Draco direkt daneben und hinter Draco und Blaise der neben Draco steht, steht Percy. Wir gingen die Treppe atemberaubend runter nun ja sogar Pansy sah nicht schlecht aus als wir unten wahren ging Hermine zu den Jungs sie redeten aus welchem Grund auch immer lief sie weinend weg Astoria sagte mir lass sie die wird schon wieder Astoria ging zu Blaise Draco sagte zu mir schon "Wow " ich ging in seine Richtung da ich wegen Percy an ihm vorbei musste. Also tat ich es ihr hättet sehen wollen wie Draco und Ron geguckt haben das wahr Gold wert ich jedenfalls harke mich bei Percy ein und ging hin irgendwie wahren die Kleider eine dumme Idee da alles so wahr wie immer bis auf die Deko doch dann schlug die Tür auf "TROLL" hörte man nur laut alle laufen schnell und Percy bringt sie weg ich laufe aus Angst raus auch wenn ich meinen Zauberstab habe ich Angst ich lief und lief bis ich mich verlief es sind nun drei Stunden vergangen bis eine schwarze Gestallt vor mir steht.

    3
    " Eine noch schrecklichere Wendung"


    Die Gestalt zischte "sag mir wer du bist und dein Blut Status sonst stirbst du da ich Lord Voldemort bin" ich zuckte hatte aber keine Lust auf tot und hatte Angst deswegen antwortete ich " Ich habe Reines Blut" er sagte gruselig"oh wundervoll und dein ganzen Namen?" Ich schluckte " S Sara Prince S Sna nape" er sagte "Das wird ja immer besser eine Snape" er lachte fies "Schließe dich uns an sonst stirbt dein Vater!" Ich musste weinen und sagte hoffnungslos"Ich untergebe mich " er nahm meine Hand legte seinen Stab auf meine Hand ein Zeichen entstand die Stimme zeigte in eine Richtung"geh da lang und du kommst nach Hogwarts und verstecke dein Zeichen ich lief aus dem Wald ins Schloss nun da ich vermeintlich sicher wahr ging ich da kam MC Gonigell sie packte mich am Arm "Zum Schulleiter Dumbeldore!" Kurze Zeit später sitze ich alleine mit ihm in seinem Büro er fragte mich ab "Was hast du so spät gemacht?" Da es der Schulleiter ist sagte ich ihm alles "Ein gewisser Voldemord hat mich im Wald bedroht und das auf den Arm gemacht aber ich will für ihn nichts Böses machen er hat gedroht meinen Vater zu töten" er nickte "du sollst jetzt besser schlafen gehen" ich nickte stehe auf "Ja aber sagen sie meinem Vater nichts!" Nach diesen Worten ging ich schlafen. Und träumte Albträume.

Kommentare (6)

autorenew

Suki ( von: Luna Shadow)
vor 130 Tagen
An alle die weiter lesen wollen: die Geschichte werde ich ab sofort auf Wattpad verlegen
Ellena Black (23438)
vor 155 Tagen
Setze Punkte. Sonst alles gut
HanundLeia ( von: HanundLeia)
vor 174 Tagen
mir gefällt sie sehr sehr gut
Feeli.girl (70728)
vor 174 Tagen
Mir gefällt die Geschichte sehr und würde mich über weiter teile sehr freuen :)
Evoligirl1 ( von: Evoligirl1)
vor 275 Tagen
Ich liebe diese Geschichte und würde mich sehr freuen wenn du weiter schreiben könntest
Freya Lily Potter ( von: Freya Lily Potter)
vor 280 Tagen
Bitte schreib weiter, die Story gefällt mir sehr.