Springe zu den Kommentaren

Lily Allenson - Untrennbar (Kapitel 25)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.409 Wörter - Erstellt von: Adhara - Aktualisiert am: 2017-01-01 - Entwickelt am: - 694 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Sorry, dass es jetzt so lange gedauert hat. Ich versuche bis Montag noch ein Kapitel zu schreiben...

    1
    Wir eilten durch ein Gewirr aus Gängen. Irgendwann erreichten wir einen Trakt, der sich vom restlichen Gebäude zu unterscheiden schien. Es war alles
    Wir eilten durch ein Gewirr aus Gängen. Irgendwann erreichten wir einen Trakt, der sich vom restlichen Gebäude zu unterscheiden schien. Es war alles eher schmucklos gestaltet und dennoch gewann man das Gefühl, dass es hier etwas wohnlicher war, als im restlichen Amazonenstützpunkt.
    Es wirkte nicht mehr ganz so… metallisch. Und es standen auch nicht mehr so viele Maschinen und Roboter herum.
    Stattdessen schien hier unten alles aus Marmor zu bestehen. Und überall waren Wandteppiche, die verschiedene Szenen zeigten:
    Otrera, die den Tempel der Artemis in Ephesos erbauen lässt.
    Otrera, gefallen im Kampf gegen den Helden Bellerophon.
    Herakles und Theseus zu Besuch bei den Amazonen.
    Herakles, der die Amazonenkönigin Hippolyte tötet.
    Penthesilea, die dem König der Trojaner, Priamus, zur Hilfe eilt und gegen die Griechen kämpft.
    Achilles, der Penthesilea tötet.
    Myrina, die eine militärische Expedition nach Lybien leitet.
    Myrina erneut, die die Atlanter besiegt und Frieden mit den Ägyptern schließt.
    Thalestris, die auf Alexander den Großen trifft.

    Ich betrachtete die Wandteppiche eine ganze Weile. Hylla die schon vorangestürmt war, kam wieder zurück, als sie bemerkte, dass ich zurückgeblieben war. Ihrem Gesichtsausdruck zu urteilen war sie nicht erfreut.
    »Ich habe mich immer gefragt, wie Hippolyte wirklich gestorben ist. Es gibt sowohl Legenden, die besagen, dass sie von Herakles getötet wurde, als auch solche die besagen, dass Penthesilea sie aus Versehen bei einem Jagdunfall getötet hat. Diese Wandteppiche bestätigen wohl eher ersteres…«
    Seltsamerweise lächelte Hylla jetzt leicht. »Das würde ich so nicht sagen. Die erste Variante ist bei den Amazonen nur weitaus beliebter. Sie bestätigt ihnen, dass alle Männer grobschlächtige Trottel sind. Die Wahrheit ist wohl, dass wir uns darüber nicht wirklich sicher sind, was nun damals genau geschehen ist. «
    »Und was denkst du? Sind alle Männer grobschlächtige Trottel? «
    Sie lachte. »Vielleicht. Aber eigentlich denke ich, dass die Menschen sich im Laufe der Zeit verändert haben. Und die Männer gehören nun mal der menschlichen Rasse an. «
    »Nur wenige Amazonen denken in dieser Hinsicht wie du. Ich frage mich, warum sie dich zu ihrer Königin gemacht haben. «, ich betrachtete sie nachdenklich.
    »Hör mal, Hermes, warum interessierst du dich eigentlich für diese alten Geschichten. Ich dachte, du stehst unter Zeitdruck? « Hylla wirkte etwas entnervt.
    »Irgendjemand muss sich ja Zeit für die alten Geschichten nehmen. «, erwiderte ich mit einem Lächeln. »Aber wenn du möchtest, können wir jetzt gerne auch über das Geschäftliche reden. «
    »Dann komm. «, sagte sie kurz angebunden.
    Ich folgte Hylla in ihr Büro. Beim Betreten des Büros überfiel mich ein Gefühl wie ein Déjà-vu. Forschend betrachtete ich den Raum.
    Die Decke schmückte ein Mosaik, welches verschiedene Heldentaten der Amazonen zeigte. Der Boden bestand, wie der gesamte Komplex, aus Marmor. Die Mauern waren mit Samt verhängt, was dem Raum etwas Gemütliches verlieh.
    Ein langer Holztisch stand im Raum. Darüber verteilt lagen Notizbücher, Schriftrollen, iPads, Dolche und sogar eine große Schüssel voller M&M´s. Dahinter hing der Gürtel der Penthesilea, ein Abzeichen, welches Hylla als Königin der Amazonen auszeichnete.
    Ich versuchte mich zu erinnern, warum mir die Einrichtung so verdammt bekannt vorkam. Dann fiel mir wieder ein, wie ich in diversen Erscheinungen Camp Jupiter einen Besuch abgestattet hatte. Also, ich, mein Merkur-Ich, ihr wisst schon.
    Mann, diese ganze Götter-Kiste ist ziemlich kompliziert.
    Na jedenfalls, hatte ich auch den Prätoren, Reyna und Jason, einen Besuch abgestattet. Und Reyna´s Büro schien eine exakte Kopie des Büros von Hylla zu sein. Oder zumindest fast exakt. Unterbewusst hatten die beiden Schwestern einen ähnlichen Geschmack, was die Inneneinrichtung anging. Interessant.
    Da nur ein Sessel im Raum stand, lehnte ich mich an den Tisch an und betrachtete Hylla eingehend.
    »Also?«
    Hylla nahm Platz und schien nach Worten zu suchen. »Blackbeard hat den Stab der Circe geraubt. Er war einer der wenigen Sachen, die ich noch hatte mitnehmen können, nachdem Blackbeard das Kurhaus niedergebrannt hatte. « Sie schien innezuhalten. »Du kennst die Geschichte, oder? Du bist zwar kein allwissendes Wesen mehr, aber …«
    »Ich war auch vor dieser ganzen Sache kein allwissendes Wesen. Aber ist schon gut. Kinzie hat mir davon erzählt. « Ich winkte ihr, damit sie fortfahren konnte.
    »Okay,«, ich schien sie etwas aus dem Konzept gebracht zu haben. »Jedenfalls, als die Piraten meine Schwester und mich frei ließen, nahmen wir den Stab mit uns. Als wir uns trennten, bestand Reyna darauf, dass ich den Stab mitnehme. Sie hatte dafür den Ring der Bellona behalten. Als ich zu den Amazonen stieß und langsam aufstieg, zeigte ich ihnen den Stab. Wir hatten etliche Versuche gestartet, dem Stab etwas Magie zu entlocken, aber es schien keinen Zweck zu haben. Der Stab war nur ein gewöhnlicher Stab. «
    »Also ist er nutzlos? «, fragte ich.
    »Keineswegs. Menschen, die starke magische Kräfte besitzen, können sicher etwas mit ihm anfangen. Nur sind wir Kriegerinnen und keine Magier. «
    »Du willst den Stab, weil er dich an deine Schwester erinnert, nicht wahr? «, fragte ich mit einem wissenden Lächeln.
    Ka-Tsching, Hermes war schon immer ein Meister darin, andere Menschen zu durchschauen, dachte ich selbstzufrieden.
    Hatte ich das gerade wirklich gedacht?, fragte ich mich gleich darauf etwas verlegen.
    »Ja. Nein. Vielleicht. «, gab Hylla zähneknirschend zu.
    »Warum besuchst du sie denn nicht, wenn sie dir so sehr fehlt? «
    »Oh ja, warum bin ich da nicht selbst darauf gekommen? «, entgegnet Hylla schnippisch. »Natürlich kann ich nicht einfach ins Camp gehen. Ich habe hier alle Hände voll zu tun und die Amazonen sind, ehrlich gesagt, auch nicht besonders gut auf die Römer zu sprechen. – Nein, das ist keine gute Idee. «
    »Hm…«, ich betrachtete sie eingehend. »Na gut. « Ich fuhr mit fort. »Kinzie hat davon gesprochen, dass Blackbeard den Stab gestohlen hat, um deine Aufmerksamkeit zu erregen. Wieso das? Seid ihr nicht in Frieden auseinander gegangen? «
    »Das trifft es nicht ganz. Möglicherweise geht Blackbeard davon aus, dass wir den Stab gestohlen haben. «
    »Möglicherweise?«
    »Der Stab stand uns zu! Blackbeard war nicht derjenige, der jahrelang für Circe gearbeitet hat! «, Hylla sah nicht direkt wütend aus, aber dennoch hatte sie ihre Stimme erhoben. Ich staunte über ihre Selbstkontrolle.
    »Also kann ich ihn nicht einfach nett fragen, ob er den Stab hergeben möchte? «
    »Du kannst es versuchen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt sein wird. «. Ihre Stimme war leiser geworden, aber ihr Gesichtsausdruck bleib unverändert. Mir wurde bewusst, warum die Amazonen sie wirklich zu ihrer Anführerin gemacht hatten.
    »Na toll. Dabei ist Diplomatie voll mein Ding. «
    »Diebstahl aber auch. «. Bildete ich mir das nur ein oder war da ein amüsiertes Funkeln in ihren Augen?
    Ich winkte ab. »Schon eine ganze Weile nicht mehr. Aber das tut nichts zur Sache. Ich krieg das schon irgendwie hin. «
    »Weißt du schon, wie du zu Blackbeard kommen wirst? «
    »Ja, ich hab schon eine Idee. «Ich grinste und pfiff einmal laut. Irgendwie wusste ich instinktiv, dass dieser verdammte Rabe auch in ein unterirdisches Büro einer Kriegerkönigin kommen würde. Wäre auch irgendwie peinlich, wenn das jetzt nicht funktionieren würde.
    Und tatsächlich kam das gefiederte Scheusal hereingeflattert. Hylla riss die Augen auf. Doch ehe sie ein weiteres Wort herausbekam, kam der Rabe auf mich zugeflogen und die Schwärze verschluckte mich.



article
1483193994
Lily Allenson - Untrennbar (Kapitel 25)
Lily Allenson - Untrennbar (Kapitel 25)
Sorry, dass es jetzt so lange gedauert hat. Ich versuche bis Montag noch ein Kapitel zu schreiben...
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1483193994/Lily-Allenson-Untrennbar-Kapitel-25
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1483193994_1.jpg
2016-12-31
406G
Percy Jackson

Kommentare (235)

autorenew

Adhara ( von: Adhara)
vor 76 Tagen
Ich schicke dir Mal eine Mail, damit du meine Adresse hast. Dann kannst du mir über meine richtige Mail-Adresse die Bilder zuschicken :)
Ista ( von: Ista)
vor 85 Tagen
Würde mich sehr freuen :). Wie soll ich die Bilder verschicken? Über Testedich kann man als Nachricht keine Bilder verschicken (habe jedenfalls nichts derartiges gesehen...)
Adhara (94057)
vor 85 Tagen
Klar, such ich noch Fanart! Ich finde es echt toll, wenn du etwas in die Richtung gemacht hast und würde dies gerne in meinem nächsten Kapitel verwenden, wenn ich darf... Danke :D
Ista ( von: Ista)
vor 86 Tagen
@Adhara Falls du noch nach Fanart suchst:
Ich hätte einmal Lily in ihren normalen Klamotten (basierend auf deinem Steckbrief bei _Estrella_'s Bilderliste) gezeichnet und Lily im Chiton mit Flügelsandalen, Flügelhut/Flügelhelm und Caduceus.
Alles aber bis jetzt nur in schwarz-weiß.
Adhara (28435)
vor 98 Tagen
Hey! Es tut mir echt Leid, dass mir im Moment ein wenig die Motivation für dieses Projekt fehlt, aber wenn es doch fortgesetzt werden soll, sage ich auch Bescheid.
Adhara ( von: Adhara)
vor 214 Tagen
Ich habe bei Estrellas Bilderliste einen Steckbrief von ihr und Hermes hinterlassen..
Bianca ( von: Paradise)
vor 216 Tagen
Ich könnte Lily theoretisch auch zeichnen, habe aber keinen blassen Schimmer wie sie aussieht ...
Adhara (97453)
vor 252 Tagen
Vielen Dank :D Percy ist einfach cool, das stimmt ;)
Oh das wäre klasse, Lynn!
Lynn (65784)
vor 252 Tagen
Ist echt gut geworden! :3
(Und ich könnte Lily zeichnen ^^)
Oceana (00320)
vor 258 Tagen
Wow, du schreibst so toll!!! Wenn ich deine Geschichte lese, wünsche ich mir auch einen Bruder wie Percy. Ich finde es so toll, dass die Geschichte parallel zu denen von Rick Riordan spielen. Nur Lily an sich mag ich nicht so gern.
Adhara ( von: Adhara)
vor 268 Tagen
Vielen, lieben Dank für das Lob :3
Saphirkralle (55672)
vor 268 Tagen
OMG! Deine Fanfiktion sind so cool! So spannend! Manchmal glaube ich das deine Geschichte besser ist als die von Percy Jackson. WeIter so!;)
Adhara ( von: Adhara)
vor 269 Tagen
Oh Mann, ich bewundere Vegetarier für ihre Willenskraft... Ich wünschte, ich könnte das auch^^
Naja, ich geb mir Mühe so schnell wie möglich weiterzuschreiben :)
Amethyst (78904)
vor 275 Tagen
Der Gestank von Fischen hasse ich. Vor allem von toten Fischen. Vegetarier for Life. Wo war ich stehengeblieben?
Ich finde, das Kapitel ist dir wieder mal gut gelungen und ich hoffe, dass du bald weiterschreibst ;)
Adhara ( von: Adhara)
vor 292 Tagen
Ja das könnte in etwa hinkommen...

Tja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt^^ Aber ich denke Lily wird das überleben, auch wenn es natürlich seine Vorteile hat, mit einem Gott zusammenzusein...
Lupa ( von: Lupa)
vor 292 Tagen
Etwas so gutes wird einfach nicht alt... xD und ka, müsste so umgefähr ein bis eineinhalb Jahre her sein...

Noch etwas zu Hermes und Apollo, wegen der Sterblichkeit: Hermes hat noch den Vorteil, dass er sein gutes Aussehen behält... hoffe ich zumindest xD
Aber leider kann er dann nicht mehr so coole Sachen bringen wie beim Tanzen in die Luft schweben oder meinetwegen auch Blumen aus dem nichts holen... :(
Adhara (19152)
vor 293 Tagen
Ach ja und nochmal vielen Dank :) Ich freue mich immer riesig, wenn andere Menschen meine Geschichten gern lesen. Die GF ist ja mittlerweile schon drei Jahre alt.... Ich bin immer wieder erstaunt, wie lange die Geschichte noch gelesen wird.
Adhara (19152)
vor 293 Tagen
Oh Mann, es ist ja schon Ewigkeiten her, dass ich in diesem RPG war 😊
Ich weiß nicht, mir ist nie aufgefallen, dass Teile von der Seite geflogen wären. Versuch eventuell sie Mal in der Google Suchleiste zu finden.... Ansonsten kann ich die Teile auch nochmal hochladen, aber ich bin sicher, dass die Teile noch irgendwo sind :)
Aber natürlich erinnere ich mich an dich ;)
Lupa ( von: Lupa)
vor 293 Tagen
Hey Adhara (oder sollte ich lieber Becky sagen, wo ich dich doch unter dem Namen kennen gelernt habe?),
Ich hab schon vor längerem diese beiden FFs angefangen und sie als ziemlich gut empfunden. Jetzt habe ich sie noch einmal komplett durchgelesen und bin der Meinung, dass sie seeeehr gut gelungen ist, von Idee, Schreibstil,... einfach in jeder Hinsicht. Allerdings finde ich einige Teile nicht, zum Beispiel untrennbar 9. sind die vielleicht von der Seite geflogen? Wäre nämlich schade, weil dann doch ein Teil der Geschichte fehlt...
Liebe Grüße,
Lupa

PS: wenn du dich fragst, wer zum teufel ich bin... vielleicht erinnerst du dich ja noch an das Camp halfblood-rpg von Nicky... :)
Amethyst (43351)
vor 366 Tagen
Oh mann, cool, dass du Reyna eingebaut hast. Sie ist meine Lieblingsperson und tut mir irgendwie total leid...