Springe zu den Kommentaren

Harry Potter FF Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.856 Wörter - Erstellt von: Ginny001 - Aktualisiert am: 2017-01-01 - Entwickelt am: - 704 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Annie versucht heraus zu finden was in ihrer Vergangenheit passiert ist ... Die Geschichte geht weiter

    1
    1 Woche vor dem Ball ”Weisst du Annie ich bin ziemlich müde ich glaube ich geh schlafen aber du musst Fred sagen er soll mich wecken wenn es etwas
    1 Woche vor dem Ball
    ”Weisst du Annie ich bin ziemlich müde ich glaube ich geh schlafen aber du musst Fred sagen er soll mich wecken wenn es etwas neues gibt!” Auf diese Weise gingen auch schon Hermine und Ron . Harry war schon vorher gegangen nach dem Gespräch das er mit den Lehrern hatte weil er vom Feuerkelch ausgewählt wurde, das tat mir so leid für Harry aber ich musste erstmal Dumbledore ausquetschen bevor ich zu ihm gehen konnte.Wir sitzen in der grossen Halle und warten bis alle Schüler weg sind die Durmstrangs und die Beauxbatons sind alle schon weg und es sitzen nur noch ein paar Hufflepuffs Slytherins und Ravenclaws an ihren Tischen."Ginny kommst du mit? ” fragte George."Auf gar keinen Fall ich bleibe bei Annie!” rief Ginny.”Ginny du hast morgen Unterricht bei Snape ruh dich lieber aus!"sagte Fred."Pahhhhh" Ginny lachte " Als ob ihr irgendwann mal darauf geachtet habt das ihr ausgeruht in den Unterricht kommt." Fred warf George einen Blick zu den ich nicht richtig deuten konnte."Ginny ..."stöhnte George." Annie hat morgen auch Unterricht bei Snape und bald ist der Weihnachtsball und ...." sie hielt einen Moment inne" Jetzt wo du es sagst ich fühle mich wirklich sehr müde komm George wir gehen hoch und dann können die zwei uns nachher wecken. Bis gleich!" Und George und Ginny verliessen die Halle." Und mit wem gehst du zum Weihnachtsball?" fragte Fred."Ich weiss noch nicht ob ich überhaupt hingehe!" "Aber dich haben doch schon mehrere gefragt!" "Ja aber ich hatte auf keinen von ihnen richtig Lust!" sagte ich. "Also wenn du möchtest können wir ja hingehen." schlug Fred vor und ich freute mich versuchte aber so cool und lässig zu sagen wie ich konnte: Ja warum nicht." Gerade waren alle Schüler verschwunden als zwei Mädchen aus Ravenclaw auf uns zukamen. "Hallo du bist doch Annie die Schwester von Hermine Granger die sich am ersten Tag schon mit Draco Malfoy angelegt hat! Ich bin Luna Lovegood" sagte das Mädchen verträumt. Irgendwie war sie mir symphytisch mit ihrem seltsamen Geschmack. "Ja hallo. Freut mich dich kennen zu lernen." Jetzt stellte sich auch das andere Mädchen vor die mir irgendwie bekannt vorkam..."Hallo ich heisse Julia!" "Hallo freut mich sehr Julia." Aber im nächsten Moment sah ich wie Dumbledore aus der Halle gehen wollte und liess Fred mit Luna und Julia alleine. "Professor Dumledore ich wollte sie noch etwas über -" " Ihre Vergangenheit fragen. Ich weiss aber das ist nicht der rechte Augenblick Annie. Ein anderes Mal!" sagte er und liess mich stehen. Verwirrt blieb ich zurück.Wieso hatte er mich denn heute auf einmal geduzt? Ich ging zurück in die Halle zu Fred um ihm zu sagen dass wir jetzt gehen können.

    2
    Es dauerte nicht lange bis Ginny ein Ballkleid gefunden hatte, es ist pink und grün mit Kragen und Tüll was ihr sehr gut stand. Bei mir dauerte es l
    Es dauerte nicht lange bis Ginny ein Ballkleid gefunden hatte, es ist pink und grün mit Kragen und Tüll was ihr sehr gut stand. Bei mir dauerte es länger nach gefühlten 100 Kleidern fand ich es. Es ist blau mit ganz viel Tüll und so etwas wie Stoffschmetterlingen am Ausschnitt.Als wir wieder in Hermines, Ginnys und meinem Schlafsaal ankamen, bewunderten wir gemeinsam mit Hermine unsere Kleider und überlegten uns Frisuren und Make-Up.

    Tag des Balles
    Natürlich wussten wir mit wem Hermine auf den Ball geht und wir staunten nicht schlecht. Hermine sagte uns, sie sei sauer auf Ron weil er ihr so etwas nicht zugetraut hat. Wir hatten schon eine Ahnung das Hermine vermutlich auf Ron steht deswegen sagten wir ihr das wir sie so hübsch machen würden, das Ron seinen Mund nicht mehr zu kriegen würde.Wir zogen unsere Kleider an und Ginny machte mir die gleiche Frisur wie sie zuvor schon Hermine gemacht hatte. Dann machte Hermine mir das gleiche Make-up was sie zuvor schon Ginny gemacht hatte, so hatten wir alle etwas gemeinsam. Ginny ging voraus unten wartete schon Neville auf sie. Als sie in den Saal gingen stolperte der arme Neville und fiel. Ginny konnte sich gerade noch oben halten. Ich wollte lieber Hermine ihren grossen Auftritt lassen und mich danach leise herunterschleichen(ich: was nicht klappte weil du mindestens genauso schön aussiehst wie Hermine) tatsächlich guckte Ron in seinem alten Fummel ganz schön eifersüchtig weshalb ich lachen musste.Als ich sah das nur noch Fred an der Treppe stand ging ich hinunter und er führte mich in die Halle." Bist du nicht sauer das ich zu spät kam?"fragte ich." Du kamst nicht zu spät ." sagte er." Aber ich kam als letzte herunter." " Ja aber du warst mit Ginny und Hermine die erste die oben stand." " Du hast mich gesehen?" " Klar wie kann man den Blick von dir wenden?" witzelte er und ich rammte ihm leicht meinen Ellenbogen in die Seite." Tanzen?" fragte er und ich nickte nach dem tanzen gingen wir noch spazieren und setzten uns an den See. Nach einer langen Zeit Stille fragte mich Fred:" Warum hast du eigentlich allen Jungs abgesagt und mir dann zu?" " Weiß nicht du schienst mir die beste Begleitung." " Ich schien dir die beste Begleitung?" " Ja .." " Ja?" " Hör auf meine Sätze in Frage stellen." " Ja ist kein Satz." " Fred.." " Dann gib du mir eine richtige Antwort." " Es hatte keinen besonderen Grund für du bist mein Freund das ist alles."log ich. "Und warum hast du mich gefragt?" " Weißt du für mich gab es einen besonderen Grund."sagte Fred "Und welchen?" In diesem Moment wollte Fred mich küssen doch ich sah aus den Augenwinkel Dumbledore und das war meine Chance"Professor!" Fred zuckte zurück . " Entschuldigung Miss Granger ich wollte nicht stören aber ich möchte ihnen eine aufrichtige Antwort auf ihre Frage in der großen Halle geben."Alles klar ." sagte Fred und ging." Also Miss Granger ich kann ihnen leider nicht sagen was in ihrer Vergangenheit passiert ist aber ich kann ihnen so viel sagen: Manchmal sind die Menschen die man liebt nicht so nah wie man denkt weshalb man die Liebe aber nicht von den Menschen abwenden sollte weil sie dich lieben und dir helfen wollen." sagte Dumbledore und ging. "Warten sie Professor ist das ein Rätsel?" "Manchmal erscheinen uns Rätsel wie ein Tipp aber es kann auch die ganze Wahrheit oder ein Ratschlag sein."...

    3
    Ich erzählte George, Fred, Ginny, Hermine, Harry und Ron alles und wir rätselten gemeinsam was das bedeuten könnte doch e hatte niemand eine sinnvo
    Ich erzählte George, Fred, Ginny, Hermine, Harry und Ron alles und wir rätselten gemeinsam was das bedeuten könnte doch e hatte niemand eine sinnvolle Idee. Natürlich hatte ich Hermine und Ginny von Fred erzählt aber Fred und ich taten so als wäre nichts passiert was mich ehrlich gesagt sehr traurig machte. So ging alles wieder seinen gewohnten Gang in den Ferien verbrachte ich 2 Wochen im Fuchsbau, 1 Woche bei meiner Freundin Hannah, eine Woche bei meiner Freundin Vicky und den Rest der Zeit mit Hermine zu hause. Ich hatte Dumbledore m Erlaubnis gebeten zwei meiner Freundinnen von der Zauberwelt zu erzählen was ich auch tat. Vicky war begeistert und wollte immer mehr wissen aber als ich es Hannah erzählte stellte sich heraus dass Hannah auch nach Hogwarts ging. Sie war ein Jahr älter als ich und somit eine Stufe über mir und in Ravenclaw was mich nicht besonders wunderte da sie sehr schlau war. Ich freute mich weil Hannah sonst sehr weit weg wohnte und wir uns nicht sehr oft sahen was sich jetzt aber ändern sollte. Als das pinke Lutschbonbon kam musste ich viel Nachsitzen weil ich ihr mit den Zwillingen viele Streiche spielte, weshalb ich oft in den Gryffindorgemeinschaftsraum kam mit einer Blut überströmenden Hand, wie heute..." Wie sieht der nächste Streich aus?" fragte ich . " Gibt es nicht." sagte George." Zumindest nicht für dich"sagte Fred.2 Du siehst mitgenommen aus und blass du kassierst ja mehr Nachsitzen als wir du brauchst ein Pause "sagte Fred." Nein ich brauche keine Pause ich kann auf mich selber aufpassen! " Es war ja süß das sie sich Sorgen machten, aber ich brauchte keine Nanny und ganz sicher keine zwei in Gestalt von Fred und George. " Also wir verlassen dieses Jahr die Schule und wollen einen Scherzartikelladen in der Winkelgasse eröffnen!" sagte Fred." Und ihr nehmt mich nicht mit?" fragte ich." Nein du musst die Schule zu Ende machen, wir wissen ja dass du Aurorin werden willst!" erklärte George. Ich konnte nicht mehr dieser Tag war viel zu anstrengend und ich rannte in die Mädchenschlafsäle . Ich drehte mich noch einmal um und hörte wie Fred sagte "Ich muss noch mit Angelina reden!" Ich konnte diese Zicke nicht leiden und Fred nicht verstehen. Ende des letzten Jahres wollte er mich noch küssen und Anfang des neuen Jahres fing er etwas mit Angelina an, wir waren doch komplett verschieden. Und dann sage ich nichts weil er nichts sagt und schon bin ich vergessen. Ich ging in di meinen Schlafsaal und berichtete Hannah, Hermine und Ginny alles die schon auf mich warteten weil Hannah heute bei uns übernachtete. Mit meinem Geheimnis waren wir noch nicht weiter.

    In dieser Nacht
    KKLLlONGG
    "Lumos! Ginny, Hermine, Hannah? Habt ihr das gehört?"fragte ich. " Ja!" antwortete Hermine, PAAAFfF. Jetzt wachten auch Hannah und Ginny auf. Wir gingen aus unseren Betten und öffneten die Tür. Auf einmal hörten wir wildes Gekicher und drei Leute kamen herein: zwei Männer und eine Frau. Die Männer kannte ich nicht aber die Frau schon: Bellatrix Lestrange . Im nächsten Moment hörte ich nur ein AVADA KEDAVRA und drei Schluchzer dann wurde alles schwarz.

    Das war es mit dem zweiten Teil und ich hoffe er hat euch gefallen ich werde versuchen so schnell wie möglich einen dritten zu schreiben.
    LG Ginny001

article
1482752017
Harry Potter FF Teil 2
Harry Potter FF Teil 2
Annie versucht heraus zu finden was in ihrer Vergangenheit passiert ist ... Die Geschichte geht weiter
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1482752017/Harry-Potter-FF-Teil-2
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1482752017_1.jpg
2016-12-26
402D
Harry Potter

Kommentare (2)

autorenew

Ginny001 ( von: Ginny001)
vor 131 Tagen
Für alle Leser und Leserinnen morgen wird mein nächster Teil zu dieser Geschichte herauskommen besucht ihn doch ruhig
Daphne Malfoy ( von: Daphne Malfoy)
vor 251 Tagen
Bitte schreib weiter!Bitte!