Springe zu den Kommentaren

Harry Potter Fanfiktion

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 3.014 Wörter - Erstellt von: Lily.potter - Aktualisiert am: 2016-12-26 - Entwickelt am: - 957 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Kapitel 1 Briefe am Geburtstag Als eine Eule Lea und Merle am Morgen des 26. Augustes den Brief von Hogwarts brachte, waren beide sofort super aufgere
Kapitel 1

Briefe am Geburtstag

Als eine Eule Lea und Merle am Morgen des 26. Augustes den Brief von Hogwarts brachte, waren beide sofort super aufgeregt.
Merle sprang durch das Esszimmer und rief: "Wir kommen nach Hogwarts, wir kommen nach Hogwarts!", und Lea konnte es gar nicht fassen.
Natürlich, es war keine Überraschung, da ihre Eltern auch Zauberer sind, doch sie wussten nicht ob die nach Hogwarts oder nach Bautbatonx kommen würden. Es fühlte sich einfach toll an nach Hogwarts zu kommen und nicht zu den Zicken nach Frankreich.

Voll Freude liefen sie nach oben um zu packen.
Die Familie wohnt in einem großen Haus mit einem Garten, der voll mit wunderschönen Blumen ist.
Weil die beiden ja Zwillinge sind haben die Beiden das Zimmer bekommen, das in der Mitte nur mit einer Schiebetür getrennt ist. Leas Zimmerwand ist ganz in Türkis und ihre Möbel allesamt weiß. Auf der Fensterbank stehen ein Paar Pflanzen und darunter ein großes, gemütliches Bett. Die Bettwäsche ist scharlachrot, da Lea schon immer nach Gryffindor wollte. An den Wänden hängen ein paar bewegte Bilder, in einem Schrank stapeln sich Scherzartikel und auf dem Schreibtisch liegt ein Tagesprophet.
Das Zimmer von Merle ist ziemlich ähnlich, nur dass sie es eher in hellblau hält. Nur ihre Bettwäsche ist ebenfalls rot.

Erst nachdem die Twins gepackt hatten viel ihnen wieder ein, dass sie ja ihren Geburtstagskuchen noch gar nicht gegessen hatten und auch ihre Geschenke hatten sie total vergessen.
Also liefen sie wieder nach unten ins Esszimmer wo ihre Eltern schon bei einem Kaffee auf sie warteten. Die Geburtstagskinder setzten sich zu ihnen und begannen ihre Geschenke auszupacken. Es waren viele tolle Sachen dabei, aber sie waren so aufgeregt, dass sie das alles gar nicht so richtig realisierten.
Am Nachmittag dann überredete Lea ihre Eltern mit in die nahegelegene Winkelgasse zu kommen. Sie kauften ihre Bücher, Federkiele und Schulumhänge. Zum Schluss wollten sie sich noch ein Haustier kaufen, und ein Zauberstab brauchten sie ja auch noch, weswegen sie beschlossen zuerst zu Ollivander zu gehen. Weil ihre Eltern noch ein Eis essen wollten, machten Merle und Lea sich ohne sie auf den Weg. Als sie den Laden betraten kam Mr Ollivander gleich auf sie zu und nahm Merles Mase. Dann verschwand er in den hinteren Teil des Ladens und kam mit einem Stapel Zauberstabkartons zurück. Er gab ihr einen hellen, langen Zauberstab und sagte: "Birkenholz, Einhornhaar und 15 Zoll." Luna schwang ihn durch die Luft. Ein Schrank explodierte! Alle erschraken. Nach ein paar weiteren Versuchen hatte sie ihn gefunden: Rosenholz, Drachenherzfaser und 10 1/2 Zoll. Bei Lea dauerte es noch ein bisschen länger, bis sie ihren Zauberstab aus Holunderholz mit einem Kern aus Phönixfeder und mit 12 3/4 Zoll fand. "Das macht dann zusammen 19 Galleonen und 13 Knuts." Nachdem alles bezahlt war, gingen sie sich ein Haustier kaufen. Lea wollte unbedingt einen Phönix und Merle eine Schneeeule.
Sie hatten sich die Namen Fire und Snow ausgesucht. Am 1. September waren Merle und Lea so aufgeregt, dass es als sie aufwachten noch nicht einmal hell war. Sie packten ihre restlichen Sachen ein, zogen sich an und hexten sich dann hellblonde, brustlange Haare und strahlend hellblaue Augen. Gut dass sie Methamorphmagie waren dass machte die Sache einfach. Als es dann dämmerte, gingen sie nach unten um zu Frühstücken. Ihre Mutter hatte ihnen schon Rührei mit Speck und Toast gemacht. Ihr Lieblingsfrühstück. Sie zauberte ihnen noch heiße Schokolade und ging dann aus dem Zimmer ins Bad.
Die Zwillinge überlegten wie Hogwarts wohl aussehen und ob es ihnen gefallen würde.
Bald kamen die auf das Thema Häuser: Lea wusste ja wohin sie wollte, nach Gryffindor, aber Merle war sich nicht sicher wohin sie wollte. Ravenclaw oder Gryffindor oder vielleicht doch Hufflepuff..., sie wusste es nicht.

Plötzlich kam ihre Mum wieder herein und schickte sie ihre Mäntel und Schuhe anzuziehen.
Sie waren trotz des frühen Aufstehens spät dran.
article
1482694797
Harry Potter Fanfiktion
Harry Potter Fanfiktion
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1482694797/Harry-Potter-Fanfiktion
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1482694797_1.jpg
2016-12-25
402D
Harry Potter

Kommentare (3)

autorenew

Trololol ( von: Trololol)
vor 269 Tagen
Irgendwie hast du das mit den Häusern durcheinander gebracht, aber sonst toll
LILY LUNA (01444)
vor 317 Tagen
Lea...Merle...Annika... 😂😂😂
Ich habe mal früher eine Story geschrieben,in der die Hauptcharaktere
Lena,Merle,Annika heißen... Schreib weiter ich finde die Story toll!
Luilu ( von: Luilu)
vor 319 Tagen
Schöne Geschichte! Schreib unbedingt weiter:)