Springe zu den Kommentaren

Meine & eure WaCa-Kurzgeschichtensammlung

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.117 Wörter - Erstellt von: Herzauge - Aktualisiert am: 2016-12-26 - Entwickelt am: - 390 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ich schreibe sehr gerne Geschichten, wie ihr(auf jeden Fall NICHT) wisst;) Hier könnt ihr, wenn ihr den Titel anklickt, meine Kurzgeschichten lesen(obwohl, Kurzgeschichte stimmt nicht immerxD). Ihr könnt auch Kurzgeschichten schreiben.)

    1
    Schön, dass du den Titel angeklickt hast:). Ich werde zu jeder Kurzgeschichte etwas davor schreiben, müsst ihr aber nicht lesen, sind nur so sinnlos
    Schön, dass du den Titel angeklickt hast:). Ich werde zu jeder Kurzgeschichte etwas davor schreiben, müsst ihr aber nicht lesen, sind nur so sinnlose Sachen, die eine nervig TD-Benutzerin schreiben wollte😁. Auf jeden Fall viel Spass beim lesen:) Ach ja, ich vergass; Wenn ihr auch eine Kurzgeschichte von euch hier haben wollt, schreibt mir bitte ein E-mail mit der Geschichte und schreibt bitte noch dazu, ob ich euren Namen dazuschreiben soll oder nicht (es gibt ja einige, die finden, dass sie schlecht schreiben und ihren Namen nicht dahaben wollen).

    2
    Diese Geschichte habe ich für einen Wetti bei World of Cats geschrieben:)(Bin gerade zu faul, den Link zu schicken, schreibe ihn hoffentlich in die Kommentare: D)

    Wenn man für Liebe stirbt...

    Flocke riecht etwas. //Da! Eine fremde Katze in MEINEM Garten! Was hat sie hier zu suchen//, denkt sie wütend. Sie geht durch die Katzenklappe raus und sieht einen roten Kater, der seine Pfoten knetet. Sie faucht:"Was hast DU hier zu suchen?". Der Kater erschrickt und stottert:"N- Na ja, i- ich be- beobachte d- dich oft vom Zaun a- aus u- und-". "Hör auf zu stottern", herrscht Flocke den Kater an. Er beruhigt sich und miaut, ohne zu stottern:"Ich bin Flammenkralle, ein Kater im HimmelsClan". "Nie davon gehört", brummt Flocke. "Also, und ich beobachte dich oft vom Zaun aus", fährt Flammenkralle fort, "und ich sehe dich, wie du elegant vom Zaun hoch und runterspringst und wie du Bäume hochkletterst". Flocke fühlt sich geschmeichelt und schnurrt. "Ich wollte dich fragen, ob du.........", Flammenkralle fasst Mut, um die Worte zu fassen, "meine Gefährtin werden willst". Flocke schnurrt und will etwas antworten, als eine braune Katze, die plötzlich daherspringt, ruft:"Flammenkralle! Ich habe dich schon oft beobachtet, wie du die Kätzin anschaust. Bis jetzt habe ich nichts dazu gesagt, aber jetzt reichts mir! Du bist unloyal gegenüber dem Clan". "Aber-", erwidert Flammenkralle, doch der Kater unterbricht ihn. "Ich verstosse dich hiermit aus dem HimmelsClan! Nicht nur das, du solltest für diese Tat getötet werden!". Flammenkralle versucht es noch einmal:"Aber Baumster-". Weiter kommt er nicht, denn Baumstern stürzt sich auf ihn und schlitzt ihn die Kehle auf. Flammenkralle gurgelt noch ein paar Mal, versucht noch etwas zu miauen, doch es gelingt ihm nicht und er stirbt. Flocke, die alles mit Entsetzen zugesehen hat, wird wütend. "Wie kannst du es wagen!", ruft sie und stürzt sich auf Baumstern. Sie kratzt und beisst ihn, versucht ihn zu töten, aus Rache, doch Baumstern überwältigt sie und beisst sie in die Kehle. //Vielleicht bin ich jetzt bei Flammenkralle//, denkt sie, bevor sie die Augen für immer schliesst. Als sie gestorben ist, sieht sie eine ungewohnte Gegend und kurz darauf Flammenkralle. Sie schnurrt und geht auf ihn zu, doch er hält sie zurück und miaut:"Wenn du bei mir sein willst, musst du versprechen, an den SternenClan zu glauben und einen Kriegernamen anzunehmen". Er schnurrt:"Du hast ihn dir verdient". Flocke will alles, um mit Flammenkralle zusammen zu sein und verspricht alles. Vom SternenClan erhält sie kurz danach den Namen "Flockenliebe", da sie für Liebe alles getan hat, sogar gestorben.

    3
    Diese Geschichte habe ich aus dem Herzen geschrieben, da ich schon immer eine Geschichte übers Fliegen schreiben wollte...

    Wenn Träume wahr werden...

    Die junge, weisse Schülerin kauerte sich nieder, sah einen Baum an und sprang mit Leichtigkeit auf den ersten Ast. Sie war alleine hier, es war keine Prüfung, keine Jagdaufgabe oder so. Die Schülerin sprang von Ast zu Ast und mit jedem Sprung dachte sie für sich:Komm, Flockenpfote! Du schaffst das! Du musst als Schülerin akzeptiert werden und dein Traum muss wahr werden! Endlich ist sie auf der Baumkrone raufgesprungen. Sie schaute nach heimlichen Beobachter, doch es waren keine da. Sie dachte noch einmal nach. Mami habe ich nichts gesagt, nur ein stummes Lebewohl, falls ich sterben werde. Den anderen, dachte sie bitter, Den anderen zeige ich es jetzt! Sie schaute hoch zum Himmel, SternenClan, lass meinen Traum wahr werden! Dann sprang sie vom Baum und hoffte, dass die anderen sie sehen könnten und ihr Traum wahr werde. Kurz darauf landete sie hart am Boden. Ist mein Traum doch nicht wahr geworden?, dachte sie traurig, doch kurz darauf begann sie schwerelos zu werden und sie flog Richtung Himmel. Sie war so glücklich darüber, dass sie die hämischen Gesichter(Schüler) unten nicht bemerkte, sagten:"Endlich ist sie weg! Sie war doch so dumm um zu glauben, dass sie fliegen könne!". Plötzlich kam eine grau-weisse Kätzin angerannt. "Was ist mit ihr passiert? Ihr seid schuld!", sie funkelte die Schüler an, "Ich wusste, dass Flockenpfote so sterben würde!". Sie stiess einen Klagelaut zum Himmel, dass Flockenpfote auch bemerkte. Sie schwebte wieder herunter und flüsterte der Kätzin ins Ohr:"Mami, ich bin immer noch bei dir. Ich werde weg und doch da sein". Die graue Kätzin, die anscheinend die Mutter der toten Schülerin war, wirbelte herum und sah eine durchschimmernde Gestalt, das haargenaue Ebenbild ihrer Tochter. Ihre Mutter wollte noch etwas miauen, da löste sich die Gestalt auf. Bevor sie zu den Sternen ging, murmelte Flockenpfote noch ihrer Mutter zu:"Ich werde immer da sein, versprochen!". Tatsächlich, Flockenpfote besuchte regelmässig ihre Mutter, ohne das die anderen es sahen, so lange, bis sich ihre Mutter auch zu den Sternen begab.

    4
    (Jetzt kommen eure Kurzgeschichten;) Oder vielleicht noch meine, wenn mir noch welche einfallen;))

article
1482609848
Meine & eure WaCa-Kurzgeschichtensammlung
Meine & eure WaCa-Kurzgeschichtensammlung
Ich schreibe sehr gerne Geschichten, wie ihr(auf jeden Fall NICHT) wisst;) Hier könnt ihr, wenn ihr den Titel anklickt, meine Kurzgeschichten lesen(obwohl, Kurzgeschichte stimmt nicht immerxD). Ihr könnt auch Kurzgeschichten schreiben.)
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1482609848/Meine-eure-WaCa-Kurzgeschichtensammlung
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1482609848_1.png
2016-12-24
406A
Warrior Cats

Kommentare (7)

autorenew

Herzauge ( von: Herzauge)
vor 288 Tagen
Ich bin auch zu faulxD Gib check, Bro!*Pfote hinhalt*
Ahornpfote ( von: Ahornpfote)
vor 306 Tagen
Jajaja kriegst bald eine wenn ich nicht mehr zu faul bin meine Geschichte abzutippen
Herzauge ( von: Herzauge)
vor 315 Tagen
-.- Wer will auch so eine Geschichte schreiben?-.- Bin nicht so der Profi darin-.-
Fatie &Co (65600)
vor 317 Tagen
Ich hätte mal einen anderen Namensvorschlag für die Hauptkatze, wie wäre es mit Sternenblüte, Flimmersprenkel, Haselblatt etc.
Herzauge ( von: Herzauge)
vor 326 Tagen
*räusper*Nö, ich stehe nicht drauf!*murmel*Nächste FF....wie könnte die Hauptkatze heissen? Flockenfall? Ja, gute Idee....xD
Ahornpfote ( von: Ahornpfote)
vor 332 Tagen
Die zweute ist, nun ja... ein wenig unzusammenhangslos. Ein wenig SEHR zusammenhangslos. Vielleicht schreibst du noch dazu warum sie nicht akzeptiert wird? Und kann ey sein das dz eine Vorliebe für den Namen Flocke hast? xD
Herzauge ( von: Herzauge)
vor 334 Tagen
Kritik, Lob und so anderes Zeug wird erwartet;)