Springe zu den Kommentaren

Hass oder Liebe?-Hogwarts#3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.550 Wörter - Erstellt von: Fireheart03 - Aktualisiert am: 2016-12-22 - Entwickelt am: - 5.061 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 9 Personen gefällt es

Nach der seltsamen Prophezeiung von Snape, wurde ich von der ganzen Harry-Potter-Gang schikaniert. Außer von Draco Malfoy, der immer misstrauisch ein Auge auf mich wirft.

    1
    ,, Wie willst du dich denn nennen, Weasley? Lass dir mal lieber was gruseliges einfallen, damit wir vor Angst um Gnade flehen!“, höhnte Vanessa und
    ,, Wie willst du dich denn nennen, Weasley? Lass dir mal lieber was gruseliges einfallen, damit wir vor Angst um Gnade flehen!“, höhnte Vanessa und die anderen Slytherin-mädchen prusteten laut los. Ich ballte die Hände zu Fäusten.,, Was sagt den Papa Hagrid dazu?“, fügte ein weiteres Mädchen lachend hinzu.,, Hagrid ist nicht mein Vater?“, zischte ich wütend.,, Meine Eltern sind tot!“ Alle Mädchen lachten noch lauter los. Vanessa hämmerte, vor Lachen weinend, auf ihren Nachttisch, sodass der Kerzenständer klirrte. Ein anderes Mädchen krümmte sich vor Lachen.,, Hagrid war doch nie verheiratet“, warf Miranda scheu ein und zuckte zusammen, als das Lachen erstarb und sich alle Blicke auf sie richteten. Vanessa Holliday schritt immer noch keuchend vor Lachen auf Miranda zu, warf den Arm um ihren Hals und behauptete:,, Miss Magdalena, siehst du dieselerbärmliche Ding da vor dir? Sie ist es nicht mal wert, als Nachfolger von Du-weißt-schon-wem anzutreten. Sie sollte auch in einer Hundehütte bei Hagrid wohnen.“ Alle Mädchen prusteten wieder los. Vor Wut purpurrot angelaufen, wirbelte ich herum, stolzierte in den Gemeinschaftsraum und ließ mich auf einem Sofa nieder. Immer noch vor Wut zornig murmelnd, überrollte der Schlaf mich jedoch und ich nickte kurz ein.

    Am nächsten Morgen fiel die erste Stunde Wahrsagen aus, da es auf dem Dachboden zu heiß war, obwohl wir eine Woche vor Halloween hatten. Die Zweite Stunde Zaubertrank fiel ebenfalls aus, da Snape seinen Liebestrank fallen gelassen hatte und Mrs Norris, etwas davon geschluckt hatte, half er der Krankenschwester, Mrs Norris von Krätze zu befreien. Professor Dumbledore hatte den Tag frei erklärt, da man bei so schönem Wetter, nicht den ganzen Tag drinnen hocken konnte. Ich nutze die Zeit um mich ein wenig auf die Schaukel am Rand des verbotenes Waldes zu setzen und dort ein wenig zu verweilen. Es war inzwischen sechs Uhr morgens, doch eine stechende Hitze erfüllte die Luft, obwohl es noch ziemlich dunkel war. Der Rest der Klasse hatte sich am See versammelt und döste im Schatten der Tannen.
    ,, Wicky?“ Ich wirbelte erschrocken herum, angespannt, doch als ich Hagrid erkannte, atmete ich erleichtert auf.,, Hi, Hagrid“, brummte ich.,,Äh- Ich habe von der Sache gehört, was sich hier im Schloss schnell ausbreitet. Du musst dir wirklich nichts gefallen lassen, auch wenn die ganze Schule etwas Angst hat. Ach ja und-“ Er hielt kurz inne, blickte sich um und kam dann näher. Sein Gesichtsausdruck hatte sich besorgt und schuldbewusst zusammengezogen und die kleinen runden Rabenaugen schimmerten kummervoll.,, es gibt da etwas, das du wissen solltest: Ich meine, wir haben uns lange nicht gesehen. Der Tod deiner Mutter hat dich sicher mitgenommen. Aber dein Vater ist etwas unscheinbar-“,, Mein Vater ist tot“, unterbrach ich ihn zischend und es schnürte mir den Hals zu.,, Das ist es ja eben. Ich-“ Er hielt wieder inne, knetete seine linke Hand, blickte zu Boden. Dann richtete er seinen Blick wieder auf mich und wisperte ganz entschlossen:,, Ich bin dein Vater.“

    2
    ,, Das sagst du mir jetzt? Weißt du überhaupt, wie ich dafür leiden musste! Nein? Mein ganzes Leben lang warst du tot! Ich-!“ Ich brach in Träne
    ,, Das sagst du mir jetzt? Weißt du überhaupt, wie ich dafür leiden musste! Nein? Mein ganzes Leben lang warst du tot! Ich-!“ Ich brach in Tränen aus, einfach geschockt und wütend. Hogwarts war der schrecklichste Ort der Welt. Dann sah ich Hagrid's Augen benommen und zutiefst verletzt flackern.,, Victoria, bitte. Ich wollte dich bloß nicht dein Leben lang mit dem Glauben stören, dass deine Eltern tot seien!“, entgegnete Hagrid.,, Lass mich einfach in Ruhe!“, zischte ich, sprang auf und stolzierte mit gebrochenem Herzen davon. Ich hatte vielleicht ein zu großes Theater drum gemacht. Ich stolzierte immer am Rande des verbotenen Waldes entlang, mit einem sehnsüchtigen Blick auf die Dunkelheit. Vielleicht sollte ich einen Zentaur fragen. Sie lasen die Zukunft aus den Sternen. Vielleicht konnten sie mir helfen. Die Sonne brannte in meinen Augen.,, Nur ganz kurz“, dachte ich mir und schlug alle Warnungen in den Wind, schlich durch die schützenden Dornenranken in den Wald hinein. Eine angenehme Kühle koch durch meinen Umhang und ich atmete erleichtert auf. Es war ein schöner, mysteriöser Wald. ((nur))Whisper. Auf dich hab ich gewartet Ich schreckte zurück, als eine zischende Stimme aus dem Herzen des Waldes hörte. Es war eine Stimme, die eine schleierhafte Kälte um mein Herz band. Eine Stimme, die einem Schauder über den Nacken ergießt. Eine Stimme die mir grauenvoll bekannt vorkam. Ich keuchte, das blanke Entsetzen pochte in meinem Herzen.,, Wo sind Sie?“, wisperte ich.,, Und wer ist Whisper?“ Zu viele Fragen, Whisper. Aber ich gebe dir auf alle eine Antwort Ich biss mir auf die Lippen, kämpfte mich weiter durch die Dornen, bis mein Gesicht schon ganz aufgerissen war. Dann fand ich mich an einer Lichtung wieder, die eine Decke aus den langen Ästen der Bäume bildete. Die Finsternis knisterte auf der freien Fläche. Ich trat weiter vor, bis ich in der Mitte der Lichtung stoppte. Du kennst mich. Wenn von sehr fern. Weißt du wer ich bin? Ich atmete tief ein und antwortete:,, Sie sind Tom Verlost Riddle, hab ich recht?“ Wie recht du hast. Und du musst wissen, ich benötige eine zweite Macht, die mir beisteht. Ich weiß zu schätzen, dass du klug, hübsch, gerissen und boshaft bist.,, Sie meinen, doch nicht etwa mich, V-Voldemort?“, quälte ich hervor, mit blankem Entsetzen und großer Angst. Plötzlich bildete sich ein schwarzer Nebel als Kreis um mich herum. Ich blieb wie angewurzelt stehen. Ich keuchte wie verrückt. Mein Herz hämmerte so fest, dass es schmerzte. Aus dem Nebel bildete sich plötzlich eine Gestalt mit einem pechschwarzen Umhang. Sie baute sich vor mir auf, bestimmt zwei Köpfte größer als ich, blickte auf mich hinab. Es war ein furchterregendes Gesicht. Die leeren Augen ließen mich frieren und die trockene Glatze lag kahl wie eine ewige Wüste vor mir. Doch am schlimmsten war seine Nase. Sie existierte nicht. Es hatten sich bloß lange Schlitze als Nasenlöcher gebildet und sein Gesicht wirkte grau und blass. Seine Hand erschien an meinem Hals, wo er seine Finger mit den langen Nägeln in meine Haut bohrte und mich zwang, zu ihm hochzublicken. An meinem Hals hatte sich eine bittere Kälte gebildet, die meinen Hals zuschnürte und mir einen Schauder über den Rücken jagte.

    3
    ,, Was treibt dich denn hierher, da du es verabscheust, meine Nachfolgerin zu werden? Möchtest du dich nicht rächen?“, zischte Voldemort und stie
    ,, Was treibt dich denn hierher, da du es verabscheust, meine Nachfolgerin zu werden? Möchtest du dich nicht rächen?“, zischte Voldemort und stieß mir seinen bitterkalten Atem ins Gesicht.,, Du bist mächtig,... Sehr mächtig... Wieso nutzt du deine Macht nicht für Rache?“, fügte er hinzu, sein Umhang wehte im kalten Wind, den er verströmte.,, Du bist es, Whisper. Du bist auserwählt um meine Macht zu unterstreichen.“ Ich keuchte stockend vor Angst und Panik.,, Versuche nicht erst, deine Angst zu verbergen. Ich kann sie in deinen Augen sehen. Aber du musst vor mir keine Angst haben, wenn du dich mir nicht widersetzt“, zischte er mit einer gabenvollen Stimme. Ich wäre vor Angst fast gestorben.,, Wie meinen Sie das?“, quälte ich aus mir hervor und es waren stotternde, heiserer Worte.,, Du könntest unsere Macht ausnutzen, um Harry Potter zu töten. Aber was heißt, du könntest: Du wirst diese Macht ausnutzen um Potter zu töten“, rief er jetzt in einem gespenstischen Kreischen.,, Und wenn nicht?“, erwiderte ich trotzig und glaubte selbst nicht, was ich gerade gesagt hatte. Voldemort warf mir einen tiefen, grauenvollen Blick zu und wisperte:,, Dann wirst du sterben... Hier und jetzt...“ Ich spürte, wie sich Kälte an meinem Hals ausbreitete, die unerträglich schmerzte und sich blitzschnell ausbreitete. Ich biss die Zähne zusammen und kniff die Augen zusammen. Es war ein grauenvoller Schmerz. Er schaltete alles ab. Nun sah ich nur noch verschwommen und hörte das Raschen der Blätter nur noch wie durch eine Glasscheibe.

    ,, Victoria! Was machst du im Verbotenen Wald?“ Ich öffnete die Augen und sah gerade noch, wie Draco am Rand der Lichtung auftauchte. Voldemort hatte ihm den Kopf zugewandt. Ich keuchte einfach nur, würgte vor Schmerz. Malfoy blieb wie angewurzelt stehen, das pure Entsetzen spiegelte sich in seinen sturmgrauen Augen. Plötzlich ließ Voldemorts Griff nach und er ließ mich vollständig los. Ich sank sofort zu Boden, schwach und schmerzerfüllt. Tom Vorlost Riddle wandte sich nun völlig Draco zu, der vor Schock erstarrt war.

article
1481974464
Hass oder Liebe?-Hogwarts#3
Hass oder Liebe?-Hogwarts#3
Nach der seltsamen Prophezeiung von Snape, wurde ich von der ganzen Harry-Potter-Gang schikaniert. Außer von Draco Malfoy, der immer misstrauisch ein Auge auf mich wirft.
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1481974464/Hass-oder-Liebe-Hogwarts3
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1481974464_1.jpg
2016-12-17
402D
Harry Potter

Kommentare (17)

autorenew

Tante Marianne ( von: HanniLollypoppy)
vor 193 Tagen
Wenn Goyle im fünften Jahr ist, dann ist Krätze/Pettigrew gar nicht mehr in Hogwarts
DaDa Star ( von: DaDa Star)
vor 194 Tagen
Jaaaaaa,Bitte schreib weter.
Nutellaschnute ( von: Nutellaschnute)
vor 194 Tagen
Yaa! BITTÖÖÖÖÖÖ💎
Pegasus %u2764 ( von: Pegasus ❤)
vor 211 Tagen
BITTE SCHREIBE WEITER!!!!!!😍!!!!!
liv love life 02 ( von: liv love life 02)
vor 242 Tagen
Die Story ist echt schön ich hoffe du schreibst bald weiter
Bitttttttttte.
Lucy Malfoy (69393)
vor 273 Tagen
Schreib weiter !!!!!!!!!!!!!
Luffy124 (55454)
vor 292 Tagen
Voll cool! Ich MUSS wissen wie es weiter geht!!!! Unbedingt muss ich dass wissen!!!!!
Mach BITTE BITTE weiter ja? Biiiiiiiiiiitttttteeeeeeee!!!!!!
😃😃😃😃😃😃
Cornelia (57250)
vor 297 Tagen
Die Geschichte ist dir wirklich gut gelungen! Voll super gemacht! Und schreib biiiiiiiitteeee unbedingt weiter!🤣😄❤🤗
Lilly Kawaii Riddle ( von: Lilly Kawaii Riddle)
vor 300 Tagen
OMG!!!Schreib weiter!!!Ich sterbe noch ohne deine Storys XD
Opeila/Luca (05134)
vor 301 Tagen
Das ist die zweitbeste HP-FF, die ich kenne... Und ich kenne viele. Hammer!
Karina★Malfoy (28409)
vor 301 Tagen
Coole Story!!!!!! Schreibe schnell weiter. BITTE!!! Z.B. was während und nach der Schlacht ist. Viel Glück!!♥
Sophie *-* (02362)
vor 327 Tagen
Schreib bitte ganz schnell weiter! Ganz schnell! Bitte!
Sophie *-* (74952)
vor 333 Tagen
DU MUSST WEITER SCHREIBEN!!!!!!! BITTE!!!!!!!
Alexi Mafloy ( von: Alexi Mafloy)
vor 335 Tagen
Super Fortsetzung! Weiter so! !!
Alexi Mafloy ( von: Alexi Mafloy)
vor 342 Tagen
Bitte schreib weiter.
Lavendel2005 (40705)
vor 343 Tagen
Erste Klasse !!!Wirklich toll!!Wenn es ein Buch davon gäbe würde ich es sofort kaufen fand ich wirklich toll!!RESPECKT!!👍👍👍
Jamie-Rose Kressler ( von: Jamie-Rose Kressler)
vor 344 Tagen
Das machst du voll schön!
Schreib weiter!
1A mit Sternchen!