Springe zu den Kommentaren

Nebelwinds Schicksal

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 872 Wörter - Erstellt von: Moosfeuer - Aktualisiert am: 2016-12-22 - Entwickelt am: - 255 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Nebeljunges kommt mit einer außergewöhnlichen Macht auf die Welt, die sie von allen anderen unterscheidet. Schon früh kann sie in die Zukunft sehen. Dann bricht Chaos aus, als der BlutClan zum zweiten Mal kommt und der DonnerClan plötzlich voller Verräter ist. Zudem erwartet Nebelwind Junge von dem FlussClan-Krieger Schlammteich.

    1
    >>Geh weg von ihr, Graujunges!<< Das War das erste, was ich hörte. Ich blinzelte. Ein graues Etwas saß vor mir. War das Graujunges? Ich
    >>Geh weg von ihr, Graujunges!<<
    Das War das erste, was ich hörte.
    Ich blinzelte. Ein graues Etwas saß vor mir. War das Graujunges? Ich sah benommen zu meiner Mutter. Sie war Sandfarben mit bernsteinfarbenen Augen. >>Willkommen, Nebeljunges!<< die Augen meiner Mutter leuchteten. >>Ich bin Moosfall, deine Mutter! Und das da<< sie gab Graujunges einen Klaps.>>Ist dein Bruder Graujunges! Wir sind DonnerClan-Katzen! Und unser Anführer ist Rotstern. Dein Vater heißt Kirschbart, er kommt uns nachher besuchen!<< mein Kopf brummte von den vielen, neuen Informationen und ich erhob mich wackelig auf meine Pfoten. >>Komm!<<, rief Graujunges und rannte aus einem Loch. Ich schlüpfte ihm hinterher. Staunend sah ich mich auf der riesigen Fläche um. Sie war von steilen Felsen gesäumt. >>Der Felsenkessel...<<, flüsterte ich. Ich hatte Moosfall und eine andere Kätzin namens Frischblüte darüber reden hören. Ein dunkelbraun getigerter Kater saß vor einem Dornengestrüpp.>>Ihr müsst Moosball Junge sein!<<

    2
    >>Diese Jungen sind jetzt sechs Monde alt und werden heute zu Schülern ernannt! Graujunges, tritt vor!<< ich lauschte Rotstern Worten. Me
    >>Diese Jungen sind jetzt sechs Monde alt und werden heute zu Schülern ernannt! Graujunges, tritt vor!<< ich lauschte Rotstern Worten. Mein Bruder trat vor. >>Birkenbart! Du wurdest von Algenschnee gut ausgebildet! Gebe deine Kenntnisse an Graupfote weiter<< die beiden berührten ihre Nasen. >>Stachelbeerkralle, du bist zwar jung aber hattest eine sehr gute Ausbildung! Ich vertraue darauf, das du diese Kenntnisse an Nebelpfote weiter gibst!<< Als Rotstern endete trat ich zögernd vor. Stachelbeerkralle sah mich aufmunternd an. Ich berührte seine Nase. Jubelrufe waren zu hören. >>Komm!<<, rief Stachelbeerkralle. Ich folgte ihm in den Wald. Kurz darauf schlossen Birkenbart und Graupfote sich uns an.>>An der Grenze wurden SchattenClan-Krieger gesichtet!<<, berichtete Birkenbart. SchattenClan-Katzen? In UNSEREM Territorium! Ich warf Stachelbeerkralle einen Blick zu. Dieser schüttelte den Kopf. Enttäuscht sah ich in den Wald. >>Rotstern führt dort eine Patrouille an. Ich werde zu ihm gehen. Graupfote? Komm!<<, rief Birkenbart. Ich starrte Stachelbeerkralle eindringlich an. >>Nein!<<, sagte Stachelbeerkralle. Ich wurde wütend. >>Du bist nicht zum Kämpfen da, Nebelpfote!<< er drehte sich um und kletterte durch das Gestrüpp. Wiederwillig folgte ich ihm

    3
    Ich saß vor dem Schülerbau und teilte mir eine Amsel mit Eichhornpfote. Der Dornentunnel bebte und Rotstern kam auf die Lichtung dicht gefolgt von s
    Ich saß vor dem Schülerbau und teilte mir eine Amsel mit Eichhornpfote. Der Dornentunnel bebte und Rotstern kam auf die Lichtung dicht gefolgt von seinem Stellvertreter Rauchpelz. Ihnen folgten weitere Krieger. Graupfote blieb vor mir stehen. Ich starrte auf seinen zerfetzten Pelz. >>Meine erste Schlacht!<<, sagte er stolz. Bewundernd strich Eichhornpfote um den grauen Kater herum.>>Du bist aber mutig!<< voller Abscheu sah ich auf das Blut. Ekel erfüllte mich.>>Ich geh schlafen!<<, verkündete ich gereizt. >>Bleib doch noch zum feiern!<<, rief Graupfote. Ich tat so, als hätte ich ihn nicht gehört und schlüpfte in den Schülerbau.Ich rollte mich in meinem Nest zusammen. Ich starrte vor mich hin. Plötzlich verschwand der Schülerbau um mich herum. Ich war verwirrt und schlug um mich. Vor mir ersten ein Bild... eine Kätzin säugte zwei Junge... ich schnappte nach Luft.Die Kätzin war ICH! Ausgewachsen und eine junge Königin. Ich starrte auf die Jungen. Was passierte hier! Was war das! Ich schrie auf. Plötzlich befand ich mich wieder im Schülerbau. Ein Kopf erschien im Eingang des Schülerbaus. Es War Kastanienpfote.>>Alles in Ordnung? <<
    >>Was?<<, fragte ich zerstreut. >>Du hast geschrien!<< ich schüttelte den Kopf. >>Es ist nichts!<< Kastanienpfote ging. Ich wusste, das nichts stimmte...

    4
    Bilder:
    Bilder:

    5
    ThunderClan
    ThunderClan

    6
    Graupfote
    Graupfote

    7
    Moosfall
    Moosfall

    8
    Frischblüte
    Frischblüte

    9
    Nebelpfote Fortsetzung folgt
    Nebelpfote



















    Fortsetzung folgt

    10
    Bitte hinterlasst einen Kommentar
    (:
    Uns bitte lest die Fortsetzung

article
1481907314
Nebelwinds Schicksal
Nebelwinds Schicksal
Nebeljunges kommt mit einer außergewöhnlichen Macht auf die Welt, die sie von allen anderen unterscheidet. Schon früh kann sie in die Zukunft sehen. Dann bricht Chaos aus, als der BlutClan zum zweiten Mal kommt und der DonnerClan plötzlich voller Ver...
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1481907314/Nebelwinds-Schicksal
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1481907314_1.jpg
2016-12-16
406A
Warrior Cats

Kommentare (1)

autorenew

Goldglanz ( von: Goldglanz)
vor 130 Tagen
Ja schreib unbedingt mal wieder weiter es wahr sehr spannend.