Springe zu den Kommentaren

Twilight-destiny

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Kapitel - 5.281 Wörter - Erstellt von: Schemer - Aktualisiert am: 2017-03-06 - Entwickelt am: - 2.707 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 4 Personen gefällt es

Eine Twilightstory, Liebe, Leben und vielleicht auch ein Hauch Drama?
Und was wäre, wenn du auch darin wärst?

    1
    Vorwort

    Das hier ist meine erste Ff, also seid bitte nicht so streng mit mir.
    Für konstruktive Kritik oder Vorschläge bin ich immer offen, allerdings bitte nicht per E-Mail. Über Kommentare freue ich mich auch immer.
    Ich werde versuchen jeden Samstag ein neues Kapitel hochzuladen, bitte nicht böse sein, falls ich es mal nicht pünktlich schaffe.
    Die Ff hier wird sozusagen im Rollenspielformat geschrieben, aber schaut es euch am besten erstmal an. Es ist vorerst nur ein Versuch wie diese Form der Ff ankommt.

    Wenn ihr in der Geschichte vorkommen wollt bitte das hier ausfüllen:

    Voller Name deines Charakters:
    Alter:
    Wen der Chara mag:
    Wen der Chara nicht leiden kann:
    Ideen, Vorschläge, Wünsche für die Geschichte des Charas:

    Rasse, Freunde, Feinde, etc. entsteht dann aus der Ff heraus und aus den angegebenen Sachen.

    Abkürzungen
    Vampire
    C – Carlisle
    Es – Esme
    Ed – Edward
    Em – Emmett
    J –Jasper
    R – Rosalie
    A – Alice

    Werwölfe
    Sa – Sam
    J – Jakob
    P – Paul
    Jr – Jared
    Q – Quill
    E – Embry
    Se – Seth
    L – Leah

    Menschen
    B – Bella
    St – Stella (von: schemer)
    Ac – Accent Arkim (von: Accent 2.0)
    LC – Leila Catharina Smith (von: Seerose)

    2
    1. Kapitel

    Neuigkeiten (Vergangenheit, die ich nicht in der Ff extra erwähne, die aber eventuell fürs Verständnis benötigt wird)
    - Die Cullens sind seit etwa 1 Jahr wieder in Forks
    - In La Push gibt es ein Werwolfrudel
    - Bella und ihre kleine Schwester Stella sind vor wenigen Tagen zu ihrem Vater in Forks gezogen

    Nach Schulschluss in Forks:

    R + A: *warten am Auto auf die Jungs*
    Ed + J + Em: *laufen redent auf den Ausgang zu*
    B + St: *kommen lachend aus der Cafeteria*
    B: *merkt, wie sie gegen etwas läuft, verlierrt vor Schreck das Gleichgewicht, wartet auf den Aufprall auf dem Boden*
    ?: *dreht sich blitzschnell um, fängt sie schnell auf, bevor sie auf dem Boden aufkommt* „Du musst dich mir nicht zu Füßen legen“ *grinst*
    B: *braucht einen Moment um sich zu fangen, schaut nach oben in das Gesicht ihres Retters, starrt ihn an, weil er unglaublich schön ist*
    ?: Alles in Ordnung? *hilft ihr sich aufzurichten*
    B: *schüttelt kurz den Kopf* Ähm… Ja, klar *lächelt unsicher*
    ?: Gut. Ich heiße übrigens Emmett *grinst*
    B: Bella. *lächelt* Und das hier *zeigt neben sich* ist Stella, meine Schwester.
    St: Hi. *schaut sich die Begleiter von Emmett an, ihr Blick bleibt bei einem blonden Mann hängen*
    Em: Darf ich vorstellen: Meine Brüder Edward *zeigt nach links* und Jasper *zeigt nach rechts*
    J: *erwiedert den Blick von Stella interessiert, mustert sie kurz*
    B: Tut mir echt leid, dass ich gegen dich gelaufen bin, aber…
    Em: Kein Ding!
    Ed: Ich glaube wir müssen los…
    Em: Stimmt, die anderen werden bestimmt schon warten. Man sieht sich *grinst, dreht sich dann um*
    Ed: *wirft einen letzten Blick zu den beiden Mädchen, dreht sich dann ebenfalls um, folgt Emmett*
    B: Ja, okay… *bleibt stehen, sieht ihnen nach*
    J: *folgt schließlich auch Emmett und Emmett, dreht sich noch einmal zu Stella um, geht dann endgültig*
    St: *lächelt Jasper an, als er sich umdreht* (zu Bella=) Wollen wir dann auch gehen?
    B: Klar.
    B+St: *machen sich auf den Weg nach Hause*

    3
    2. Kapitel

    Neuigkeiten:
    - keine Neuigkeiten


    Im Hause Swan:

    B: *backt Schokomuffins*
    St: *kommt in die Küche* Ich gehe ein wenig raus, okay?
    B: Ja, klar. Aber sei rechtzeitig zum Abendbrot wieder da! *lächelt, wiegt Zucker ab*
    St: *eilt raus, geht zum Strand in La Push, läuft ein wenig herum, schaut zum Horizont*
    Ac: *läuft wütend den Strand entlang*
    St: *bemernt Accent, sieht wie sie wütend gegen den Sand tritt*Alles in Ordnung?
    Ac: *sieht auf* Ja, was soll schon sein?
    St: Das frage ich ja dich. Du sieht… nicht gerade glücklich aus…
    Ac: Wer wäre das schon in meiner Lage? *tritt erneut gegen den Sand* Meine Eltern haben mich zu meiner Tante in dieses Nest geschickt, während sie irgendwo in London auf Geschäftsreise sind und es sich gut gehen lassen *schaut in den Himmel* Tolle Eltern…
    St: Oh, das tut mir leid. Aber es wird doch bestimmt nicht für lange sein, oder?
    Ac: Naja, kommt drauf an. Nennst du ein Jahr lange? *lächelt etwas verbittert, zuckt dann mit den Schultern, seufzt*
    Aber ich hab mich noch gar nicht vorgestellt: ich bin Accent.
    St: Freut mich. Ich bin Stella und genau genommen auch noch nicht lange da.
    Ac: Was für ein Zufall. *lächelt*


    Zur gleichen Zeit in Forks:

    B: *holt die Muffins aus dem Ofen, stellt sie auf die Theke, macht die Schokoglasur in der Mikrowelle warm*
    Em: *stand in einiger Entfernung und hat ihr zugesehen, eilt nun schnell zur Küche, nimmt sich einen Schokomuffin*
    B: *nimmt die Glasur aus der Mikrowelle, dreht sich zu den Muffins um, hält in der Bewegung inne, als sie bemerkt, dass einer davon fehlt*
    Em: *schmunzelt leicht über Bellas Verwunderung*
    B: *schaut sich nach dem fehlenden Gebäck um, bemerkt Emmett, erschrickt leicht* Woher kommst du denn so schnell. Ich habe dich gar nicht hereinkommen gehört. *schaut etwas verdattert zur Tür*
    Em: Tja, da warst ziemlich ins Backen vertieft. *grinst leicht* Die riechen echt lecker.
    B: Dann probier doch ob sie auch so schmecken. *lächelt*
    Em: *leicht verlegen* Weißt du… ich… habe gerade erst gegessen. Ich nehme ihn mir mit. *grinst kurz, macht sich dann auf den Weg zur Tür*
    B: *zuckt etwas verwirrt mit den Schultern* Okay.
    Em: *dreht sich noch einmal um* Man sieht sich. *geht dann auf die Tür zu, wirft immer wieder den Schokomuffin hoch und fängt ihn wieder auf*

    4
    Schon ein wenig früher als geplant, weil ich nicht weiß wie viel Zeit ich morgen habe:

    3. Kapitel

    Neuigkeiten:
    - Accent und Stella haben sich noch ein wenig unterhalten und als es schließlich dunkel war, haben sich beide auf den Heimweg gemacht


    Am nächsten auf dem Schulgelände:

    B+St: *kommen mit dem Auto auf dem Schulhof an, steigen langsam aus*
    B: *schaut sich möglichst unauffällig nach Emmett um, sieht nur einn paar seiner Geschwister* Wollen wir Stella? Sonst kommen wir noch zu spät zum Unterricht.
    St: *sieht Accent auf den Parkplatz fahren* Ach weißt du… geh doch schon mal vor, ja? *lächelt kurz*
    B: *zuckt mit den Schultern* Wenn du willst *dreht sich um, geht in Richtung Schule immer nach Emmett Ausschau haltend*
    St: *wartet bis Accent eingeparkt hat, geht dann langsam zu ihr*
    Ac: Du auch hier?
    St: *zuckt die Schultern* Sieht so aus. Gehst du nicht in die Schule in La Push?
    Ac: Wäre zwar ein kürzerer Weg, aber meine Eltern wollten, dass ich dahin gehe und den Gefallen werde ich ihnen bestimmt nicht machen… *schaut kurz ein wenig grimmig, sieht sich dann um* Was hast du in der ersten Stunde?
    St: *kramt ihren Stundenplan aus der Hosentasche hervor* So wie es aussieht… *sucht kurz, stöhnt dann* Englisch! Oh nein. *legt den Kopf in den Nacken*
    Ac: He, sag nichts gegen Englisch! *lachend* Aber wenn ich mich nicht irre müsste ich jetzt auch Englisch haben. *lächelt erfreut*
    St: Die erste erfreuliche Nachricht heute.
    Ac: *bemerkt wie wenig Schüler noch auf dem Parkplatz sind* Dann los! Sonst kommen wir noch zu spät *geht schnell in Richtung Schule*
    St: *leise murmelnd:* Das fände ich noch nicht einmal sooo schlimm. *folgt Acci langsam*
    Ac: *gespielt vorwurfsvoll* Das habe ich gehört.
    St: *gespielt beleidigt* Phh, bin ja schon still. *lacht ein wenig, schaut sich unauffällig nach Jasper um, folgt dann aber wieder schnell Accent*
    Ac+St: *betreten die Schule, gehen zum Unterricht*


    (Tut mir leid, dass es heute nur so kurz ist, aber ich hatte nicht so viel Zeit. Das nächste Kapitel wird wieder länger)

    Nächstes Kapitel: 07.01.

    5
    4. Kapitel

    (In diesem Kapitel kommt auch endlch ein wenig die Twilight-Welt rein^^)

    Neuigkeiten
    -


    Nach der Schule:

    Ac+St: *kommen aus dem Schulgebäude*
    Ac: Wie wäre es wenn wir uns heute Nachmittag in La Push treffen? Ich wollte mich schon länger mal umschauen, aber alleine ist es irgendwie langweilig…
    St: Ja, warum nicht *zuckt mit den Schultern* Ich habe schließlich auch noch nichts von La Push gesehen.
    Ac: Okay, bis dann. *will schon zu ihrem Auto gehen, bleibt dann noch mal stehen und dreht sich um* Achso! Kann ich noch jemanden mitbringen?
    St: Klar. Darf ich fragen wer es ist?
    Ac: Neben uns sind gestern welche eingezogen und da habe ich mit deren Tochter Bekanntschaft gemacht. Sie heißt Leila und ist in einer ähnlichen Lage wie ich – unfreiwillig hierher gebracht… *lacht kurz* Naja, aber sie ist eigentlich echt nett.
    St: Von mir aus kannst du Leila gerne mitbringen. Also, bis später dann. *winkt Acci noch kurz zu, geht dann zum Auto, wo Bella schon wartet*
    Ac: *dreht sich auch um, steigt in ihr Auto, fährt weg*

    ***

    St: *ruft ungeduldig* Bella, wo bleibst du? Wir müssen los! *tritt ungeduldig au die Uhr schauend von einem Bein aufs andere*
    B: Ich bin ja schon da. Mach nicht so eine Hektik. *geht raus zum Auto, steigt ein*
    St: *murmelt missmutig* Schon ist gut… *steigt ein*
    B: *schaut unaufällig zum Haus der Cullens, als sie daran vorbei fahren, hält schließlich in La Push*
    St: *steigt schnell, murmelt:* Danke *geht dann zu Acci, die sie gerade entdeckt hat*
    B: *fährt weg*
    St: So, ich bin auch endlich da.
    Ac: Endlich! Darf ich vorstellen… *zeigt auf ein Mädchen neben sich*Das ist Leila Catarina Smith.
    St: Hi, freut mich dich kennen zu lernen *reicht ihr die Hand*
    LC: *schaut sie schüchtern an, ergreift zögernd die Hand*
    Ac: Wollen wir los? *tritt ungeduldig auf der Stelle*
    St: *nickt* Ja, klar!
    LC: *nickt ebenfalls schüchtern *
    Ac+LC+St: Machen sich auf den Weg*

    ***

    Auf der Heimfahrt:

    B: *summt leise vor sich hin, biegt um eine Kurve, merkt wie das Auto langsamer wird, fährt besorgt an die Seite*
    Em: *war gerade draußen unterwegs, hört das Auto, schleicht sich im Schutze des Waldes heran*
    B: *steigt aus, schaut sich das Auto an, bemerkt, dass sie einen Platten hat* Na toll. Und ausgerechnet heute.
    Em: *tritt grinsend aus dem Gebüsch hervor* Kann man dir helfen?
    B: *dreht sich erschrocken um* Wo kommst du denn her?
    Em: Naja, von da hinten… *zeigt hinter sich auf den Wald* … aber du hast meine Frage nicht beantwortet
    B: Ja, das wäre echt lieb, wenn du mir helfen könntest. *schaut hilflos*
    Em: Hast du eine Ersatzreifen dabei?
    B: Natürlich! Hinten im Kofferraum. *zeigt dahin, wirft einen unauffälligen Blick zum Wald* Bist du einfach Querfeldein gelaufen?
    Em: *holt den Reifen heraus* Ja, warum auch nicht? *zuckt mit den Schultern*
    B: Ich habe gar nicht gehört, wie du gekommen bist, es hatten keine Blätter geraschelt oder so...
    Em: Weißt du *überlegt kurz* Ich…mache das öfters und…ähm…weiß wie man sich bewegt ohne Geräusche zu machen *grinst etwas nervös*
    B: *schüttelt kurz den Kopf* Muss ich das glauben?
    Em: *lacht kurz, beugt sich herab zu dem kaputten Reifen* Solltest du schon.

    ***

    Zwei Stunden später in La Push:

    St+Ac+LC: *laufen am Strand entlang*
    St: Ich habe nicht gedacht, dass es in La Push so lustig sein kann. *grinst*
    Ac: Stimmt, hätte ich auch nicht gedacht.
    St: *bleibt plötzlich stehen* Seht nur, haben wir die Typen da vorne nicht heute schon mal gesehen? *zeigt auf eine Gruppe oberkörperfreier junger Männer*
    Ac: Ja, wo waren wir da doch gleich?
    LC: *schüchtern und dementsprechend leise* Ich glaube vor der Eisdiele.
    Ac: Stimmt. Aber da waren es glaube ich nicht so viele, oder?
    St: Schon möglich. *schaut auf die Uhr* Was? Schon so spät? Bella wird bestimmt schon warten! Ich muss los! Wir sehen und in der Schule! *eilt los*
    Ac: Bis dann. *schaut ihr kurz nach, dreht sich dann um*
    LC: Tschüss. *leiser als Acci, guckt unauffällig zu den jungen Männern*
    Ac+LC: *gehen weiter*
    Ac: Sieht es nur so aus oder schauen die Typen zu uns?
    LC: Nein, ich glaube das sieht nicht nur so aus...
    Als sie näher dran sind:
    ?1: *schaut Leila sehr interessiert an*
    LC: *schaut ihn ebenfalls kurz schüchtern an*
    ?2: Hey, verfolgt ihr uns?
    Ac: Eher ihr UNS.
    ?3: Die Kleine ist frech! *lacht*
    Ac: Was heißt hier klein? Du bist einfach nur riesig. *grinst*
    ?2: Da hat sie wohl recht! *lacht ebenfalls* Hey, wieso bleibt ihr nicht noch ein bisschen?
    Ac: Von mir aus gerne. Was sagst du Leila?
    LC: *nickt* Gerne.
    ?3: Ich bin übrigens Jakob.
    ?2: Embry. Und das hier sind Sam, Paul und Seth.
    ?1/Se+Sa+P: Hi.
    Ac: Ich heiße Accent und das hier neben mir ist Leila.
    (Fortsetzung folgt…XD)

    ***
    Derzeitig bei Stella:

    St: *wartet ungeduldig auf Bella* Wo bleibt sie denn? Hoffentlich ist ihr nichts passiert. *schaut zum gefühlt 100. mal auf die Uhr*
    *sagt sich nach einer Weile* Ich ruf mir ein Taxi…
    Kurz darauf:
    St: *sitzt hinten im Taxi*
    Taxifahrer: *fährt müde die Straße entlang, erschrickt plötzlich, als ein Reh auf die Straße rennt, lenkt durch den Schreck zur Seite, fährt mit einem lauten Karcken gegen die Bäume neben der Straße*
    St: *bleibt regungslos liegen*
    J: *ist draußen, riecht Blut, rennt dahin, bleibt dann doch mit einiger Mühe in größerer Entfernung stehen, sieht das verunglückte Taxi, überlegt kurz, eilt schließlich zurück zum Haus und alarmiert Carlisle*
    C: *Rennt schnell hin, untersucht zuerst den Fahrer, senkt den Kopf* Der Fahrer ist tot. *geht dann zu Stella, untersucht sie schnell, flüstert traurig* Ich fürchte, sie ist dem Tode geweiht. Bis ein Krankenwagen hier ist, wäre sie schon längst verstorben.
    J: *schockiert* Kannst du nicht irgendetwas für sie tun?
    C: Ich habe nicht die nötigen Mittel hier, um sie behandeln zu können. Außerdem bräuchte ich einen weiteren Arzt.
    J: *vorsichtig* Eine Möglichkeit gibt es doch aber noch…


    (Ich möchte hier sagen, dass ich keine Ahnung habe, ob es in La Push wirklich eine Eisdiele oder einen Radverleih gibt, der um die auch offen hätte. Das hatte da bloß reingepasst XD.
    Die Idee mit dem Unfall kam mir spontan durch meinen eigenen Unfall.
    Ich habe mich zudem entschieden, den Ausgang des meisten diesmal offen zu lassen.
    Ansonsten hoffe ich, dass es euch gefällt ^^)

    6
    5. Kapitel

    (Diesmal leider wieder etwas kürzer, sorry.
    Trotzdem viel Spaß und ich hoffe euch gefällts! ^^)

    Neuigkeiten
    -


    Im Wald nahe des Hauses der Cullens:

    C: *Rennt schnell hin, untersucht zuerst den Fahrer, senkt den Kopf* Der Fahrer ist tot. *geht dann zu Stella, untersucht sie schnell, flüstert traurig* Ich fürchte, sie ist dem Tode geweiht. Bis ein Krankenwagen hier ist, wäre sie schon längst verstorben.
    J: *schockiert* Kannst du nicht irgendetwas für sie tun?
    C: Ich habe nicht die nötigen Mittel hier, um sie behandeln zu können. Außerdem bräuchte ich einen weiteren Arzt.
    J: *vorsichtig* Eine Möglichkeit gibt es doch aber noch…


    C: *schaut Jasper nachdenklich an* Ich weiß nicht…
    J: *fast schon flehend*Bitte…
    C: Was sagen wir ihrer Familie? Und würde sie es überhaupt wollen? Was wenn sie es hasst? Was tun wir dann?
    J: Wofür gibt es die Volturi? Außerdem… wenn wir es nicht tun stirbt sie. *flehend* Bitte, Carlisle.
    C: *seufzt* Du übernimmst die volle Verantwortung!
    J: *nickt stumm*
    C: Dann lass uns sie zuerst ins Haus bringen! *nimmt Stella vorsichtig hoch, rennt in Richtung Haus*
    J: *eilt hinter Carlisle her*


    Am Strand in La Push:

    ?1: *schaut Leila sehr interessiert an*
    LC: *schaut ihn ebenfalls kurz schüchtern an*
    ?2: Hey, verfolgt ihr uns?
    Ac: Eher ihr UNS.
    ?3: Die Kleine ist frech! *lacht*
    Ac: Was heißt hier klein? Du bist einfach nur riesig. *grinst*
    ?2: Da hat sie wohl recht! *lacht ebenfalls* Hey, wieso bleibt ihr nicht noch ein bisschen?
    Ac: Von mir aus gerne. Was sagst du Leila?
    LC: *nickt* Gerne.
    ?3: Ich bin übrigens Jakob.
    ?2: Embry. Und das hier sind Sam, Paul und Seth.
    ?1/Se+Sa+P: Hi.
    Ac: Ich heiße Accent und das hier neben mir ist Leila.


    Ja: Wie lange seid ihr schon hier? Ich habe euch früher noch nie gesehen.
    Ac: Also ich bin hier erst seit etwa einer Woche.
    LC: *schüchtern* Naja, ein paar Tage…
    Se: *belustigt* Was treibt jemanden wie euch hierher?
    Ac: Meine Eltern haben mich hier abgeladen.
    Se: *interessiert zu Leila* Und du?
    LC: Meine Eltern wollten hierher ziehen, da meine Mutter hier aufgewachsen ist… *schaut zu Seth*
    Se: *schaut sie weiterhin an*
    Ja: Und was… *wird unterbrochen*
    Ac: Ist das hier ein Polizeiverhör? *lacht*
    Ja: Nein, natürlich nicht. Tut mir leid.
    P: Warum entschuldigst du dich? Du hast nichts gemacht! *etwas provozierend*
    Sa: *mit drohendem Unterton* Paul, beherrsch dich!
    P: Was soll das! Jetzt bin ich schuld oder wie?
    Sa: Niemand ist schuld! *drohend* Jetzt beruhige dich!
    P: *fängt an zu zittern und heftiger zu atmen*
    Sa: *in Befehlston * Paul!
    P: *zittern wird stärker*
    Ac+LC: *schauen etwas irritiert*
    Sa: Wir gehen! Los! *rennt in Richtung des naheliegenden Waldes*
    Se: *schaut noch einmal kurz zu Leila, vor allem an Leila gewandt:* Man sieht sich
    *folgt dann Sam*
    Ja: *packt Paul und zieht in mit sich in den Wald*
    Ac+LC: *schauen sich irritiert an*
    Ac: Was war das denn? *schüttelt verwundert den Kopf*
    LC: Weiß nicht, aber es ist ziemlich spät. Ich muss nach Hause, sonst bekomme ich Ärger mit meinen Eltern.
    Ac: Gut. Dann auf geht’s!
    Ac+LC: *machen sich auf den Heimweg*


    Im Haus der Cullens:

    C: *legt sie auf eine Couch in seinem Arbeitszimmer*
    R+Es+Ed+A: *sind ihm gefolgt*
    R: * schaut Stella abfällig an* Was will die denn hier?
    C: Ich erkläre euch später alles. Geht runter ins Wohnzimmer. Ich komme gleich nach. *macht die Tür zu, nachdem alle raus sind*
    R+Es+Ed+A+J: *warten unten ungeduldig*
    C: *überlegt kurz, seufzt dann, beißt Stella in den Hals, hört nach kurzer Zeit wieder auf, bleibt noch kurz stehen, dreht sich dann um und geht ins Wohnzimmer zu den anderen*

    7
    Kapitel 6

    Neuigkeiten
    - Stella wurde von Carlisle gebissen und ist nun bei der Verwandlung zu einem Vampir


    Bei Acci Zuhause:

    Accis Tante(AT): Iss doch bitte dein erst mal dein Essen auf, bevor du aufstehst, ja?
    Ac: *ungewöhnlich gereizt* Ich habe keinen Hunger mehr!
    AT: Hat es dir denn nicht geschmeckt?
    Ac: *schnaubt genervt* Ich bin bloß satt. Ich fühl mich heute halt nicht so gut, okay?
    AT: Ist ja gut! *hebt abwehrend die Hände* Hast du denn wenigstens schon deine Hausaufgaben gemacht?
    Ac: *wütend* Ich bin kein Kleinkind mehr, dem man alles sagen muss, Tante Sophia!
    *steht auf energisch* Das ist mir echt zu doof. Ich gehe noch `ne Runde raus! *dreht sich schnell um, stürmt genervt zur Tür heraus*
    AT: *sieht ihr kopfschüttelnd nach, räumt dann den Tisch ab*


    Zur gleichen Zeit bei Leila:

    LC: *sitzt in ihrem Zimmer, macht Hausaufgaben und hört dabei Musik, denkt dabei immer wieder an Seth*
    Leilas Handy: *klingelt plötzlich*
    LC: *schreckt aud ihren Gedanken hoch, schaut aufs Display, sieht eine unbekannte Nummer, geht ran* Hallo?
    ?: Leila?
    LC: Ja, ist dran. *schüchtern* Seth, bist du das?
    Se: Oh, ja, genau der. Du kennst mich noch? *neckend*
    LC: *peinlich berührt* Tja, scheinbar schon.
    SE: *lacht kurz* Okay, was ich dich eigentlich fragen wollte: Willst du morgen vielleicht mal vorbei kommen? Sonst bin ich mit Leah alleine, und das ertrage ich nicht!
    LC: *etwas verwundert* Aber warum fragste du da ausgerechnet mich?
    Se: *leicht verlegen* Weißt du, die Jungs mögen Leah auch nicht besonders und sonst hat niemand Zeit. *fügt nach einer kurzen Pause hinzu* Und ich denke ihr beide könntet euch vielleicht sogar echt gut verstehen. Was meinst du?
    LC: *überlegt relativ lange, sagt dann zögernd:* Warum nicht.
    Se: Klasse, dann bis morgen. *legt nachdem Leila nichts mehr sagt auf*


    Kurz darauf bei Acci:

    Ac: *wandert am Waldrand entlang, regt sich über ihre Tante auf* Sie denkt wohl auch ich wäre ein Baby *schnaubt verächtlich* Die kann mich mal! Ich werde froh sein, wenn mich meine Eltern endlich wieder abholen. Und überhaupt ist es hier so öde und langweilig! *selbst etwas über ihre plötzliche Wut überrascht, stolpert plötzlich, fällt direkt in Matsch* Na toll. Heute hat sich wohl die ganze Welt gegen mich verschworen! *fängt ungewöhnlich stark an zu zittern, atmet heftiger, fühlt wie die ganze Wut aus hier heraus will* Was…? *spürt wie etwas merkwürdiges mit ihrem Körper geschieht, hört Kleidung reißen, liegt unkoordiniert auf dem Boden, bleibt einen Moment verwirrt liegen, will dann aufstehen, braucht einige Versuche, schaut an sich herunter (so gut es eben geht) erschrickt, jault ungewollt auf* ~Ich träume, ja genau, das ist es! Ich träume~
    *hört wie es im Gebüsch knackt, schaut gebannt auf die Stelle*
    Sa: *tritt langsam aus dem Gebüsch* Ganz ruhig. Beruhige dich, ja? Ich weiß, das ist zuerst ziemlich komisch und gewöhnungsbedürftig, aber keine Sorge. Das wird besser.
    Ac: *knurrt ihn misstrauisch an*
    Sa: *hebt beruhigend die Hände* Ich will dir nur helfen… *fügt nach einer kurzen Pause hinzu* …wenn du mich lässt.

    (Heute wie gesagt etwas für Acci, nächste Woche dann für Seerose.
    Ich hoffe der Verlauf der Geschichte ist soweit in Ordnung und das Kapitel gefällt euch soweit.
    Zur Erklärung noch: ~ ist das Denken der Werwölfe~, da das die anderen aus dem Rudel ja mitbekommen; “ ist das normale denken“, falls ich es mal brauchen werde.
    Tut mir leid wegen der Verspätung! Ich hatte gedacht ich hätte es schon rein gestellt, aber anscheinend das Speichern vergessen. Entschuldigung!)

    8
    Kapitel 7

    Neuigkeiten:
    - Die Verwandlung von Stella ist fast abgeschlossen


    Bei Leila:

    LC: *ist auf dem Weg zu Seth, bleibt schließlich vor dem Haus seiner Familie noch mal kurz stehen, traut sich nicht so recht zu klopfen, überwindet sich schließlich nach einiger Zeit und klopft*
    L: *öffnet die Tür* Ja?
    LC: Ich bin Leila. Ich glaube… *wird von Leah unterbrochen*
    L: Du wirst schon erwartet, komm rein.
    LC: Danke. *tritt schüchtern ein*
    L: *Macht hinter ihr die Tür zu* Ich hole mal Seth. *verschwindet kurz, kommt dann mit Seth zurück*
    Se: *lächelt* Hi, Leila. Freut mich, dass du da bist! Komm ich nehm deine Jacke. *nimmt ihr die Jacke ab*
    L: *geht ins Wohnzimmer*
    Se: Komm mit. Wir haben Schokokekse, wenn du welche willst. Unsere Mutter bäckt immer riesige Massen, wenn sie einmal anfängt. *deutet auf eine riesige Schüssel Kekse.
    L: Ja, und die, die da stehen sind noch nicht einmal alle. *etwas grimmig* Sie ist beim Backen einfach nicht zu bremsen und am Ende hat man immer viel zu viele!
    LC: *nimmt sich vorsichtig einen Keks*
    Se: Oh, kennst du überhaupt schon Leah? *deutet auf sie* Sie ist immer ein wenig zickig, aber sonst echt nett.
    LC: *schaut zu Leah* Hi.
    L: Wenigstens ist sie nicht so albern wie die Jungs aus dem Ru… *bricht schnell ab*
    Se: Mann, Leah. Überleg gefälligst was du sagst!
    L: *genervt* Ist ja gut!
    LC: *schaut verwirrt zwischen den beiden hin und her*
    Se: Wollen wir ein bisschen raus gehen?
    L+LC: *stimmen zu*
    Se+L+LC: *gehen an den Strand*


    Am Abend:

    LC: Es ist schon ziemlich spät. Ich glaube ich muss langsam nach Hause.
    Se: *Schaut sich um, hat gar nicht bemerkt, dass es schon dunkel wird* Mit dir vergeht die Zeit wirklich wie im Flug *grinst*
    LC: *wird leicht rot*
    L: Du kannst gerne mal wieder kommen! Du bist nicht so anstrengend wie die Jungs. Mit denen hält man es ja kaum aus
    LC: Danke. *wird etwas mehr rot*
    Se: Ähm… kann ich vielleicht deine Nummer bekommen? *schaut hoffnungsvoll*
    LC: *überrascht* Klar. *gibt ihm ihre Nummer*
    Se: *lächelt* Danke. Bis irgendwann. *winkt, rennt dann Leah hinterher, die schon los gegangen ist*
    LC: *lächelt, sieht ihm hinterher, winkt ihm schüchtern, als er sich noch einmal umdreht, geht dann auch*


    (Ich hoffe wie immer, dass es euch gefällt und jetzt helfen wir die Kekse aufzuessen!
    Schokokekse für alle! *Mit Keksen um mich werf* 🎉)

    9
    Tut mir leid, aber es werden erst einmal keine weiteren Kapitel folgen.

    Jemand aus meiner Familie, der mir sehr nah stand ist gestorben und ich brauche ein wenig Zeit. Ich hoffe ihr versteht das.
    Danke

Kommentare (110)

autorenew

Aalyiah (39822)
vor 72 Tagen
wie alt sind Laila acci und Stella ?
schemer (23679)
vor 112 Tagen
Na dann hoffen wir mal, dass das auch so bleibt.

Schön wenn dir die Geschichte gefällt. 😊 😊
sweet Angel ( von: sweet Angel)
vor 112 Tagen
Ach mir geht es supi

Und ja mein neuer Account ist viel besser. Ich könnte zwar einmal kurz keine Kommis mehr schreiben aber das ist jetzt behoben ^^

Ich schaue hier fast alle zwei Tage rein und muss mir die Geschichte immer wieder durchlesen haha ^^ ich finde das einfach so süß
schemer ( von: schemer)
vor 113 Tagen
Ja, alles gut. Bei dir? ^^

Funktioniert dein neuer Account und hat noch nicht so gesponnen wie dein alter? :)
sweet Angel ( von: sweet Angel)
vor 130 Tagen
Guten tag schemer na alles gut ^^
schemer (75562)
vor 185 Tagen
Ah, ok auch eine Lösung.

Dir auch Frohe Ostern. ^^
Akina ( von: sweet Angel)
vor 187 Tagen
Ich hab jetzt n neuen Account ^^" bin einfach net rein gekommen
Akina (28075)
vor 187 Tagen
Ich probiere es mal ^^ danke für den Tipp und ich wünsche euch zwei frohe Ostern :D
schemer (54033)
vor 190 Tagen
Jaa, das Problem hattte Acci auch öfters...

Weiß nicht, versuch vllt mal dich selbst zu deinen Freunden hinzuzufügen, das hilft manchmal glaube ich
Akina (88280)
vor 190 Tagen
Ich hab ein Problem qwq ich komme nicht mehr auf mein Account das ist doch schrottig qwq
schemer (38031)
vor 196 Tagen
Danke. =)

Ja, xD
Akina (35278)
vor 196 Tagen
Mein Beileid schemer 😫😱

jaa die Auflösung xD des Rätsels Lösung ist gelöst xD oder so ähnlich
schemer (56200)
vor 207 Tagen
Aha, Rätsel gelöst!

Danke 😘
Acci ( von: Accent 2.0)
vor 211 Tagen
Oh Gott und mein Beileid (ich habs grad erst gelesen :/)
du schaffst das, bleib stark
Acci ( von: Accent 2.0)
vor 211 Tagen
Neutrum weiiil es sich süßer anhört 😄😘😘
schemer (77982)
vor 227 Tagen
Der Kandidat wünscht den Telefonjoker. Wen möchten Sie anrufen? XD

Passiert ja jedem mal, dass man einfach keine Zeit hat.
Seerose ( von: Seerose)
vor 232 Tagen
hmmmm.... 🤔🤔🤔 Gutes Story.... Gutes Erlebnis? hmmmm.... Ich brauch den Telefon Joker xD

Naja sie hat sicher viel Zutun oder ist im Stress
schemer (14331)
vor 233 Tagen
Ja, stimmt auch wieder...

Ob ihr vllt das Kapitel/ihre Geschichte in dem Kapitel nicht gefallen hat? *ratlos gucke*
Seerose ( von: Seerose)
vor 234 Tagen
( no problemo)

jaa... naja Trübsal blasen hilft uns auch nicht weiter

Hinweise!!! Also worüber haben wir denn davor geredet bevor sie das mit dem neutrum sagte? *nachdenkliche po💗
schemer (14331)
vor 235 Tagen
Ja, das stimmt leider...

Wir brauchen Hinweise! Seerose Holmes, wo sollen wir anfangen? XD

(Sry, dass ich erst jetzt antworte. War bei einem Wettbewerb und hatte da kein Internet)