Penspinning (Tipps)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Listenitems - Erstellt von: Penspinning_Acci - Entwickelt am: - 277 mal aufgerufen

Ein paar Probleme, die meine Freunde und ich hatten, und die Lösungen dazu ^^

    1
    Bevor ihr loslegt
    Vor allem am Anfang kann man oft die Kraft nicht einschätzen, die nötig ist um einen Trick durchzuführen.
    Benutzt (vor allem wenn ihr einen Trick neu lernt) immer denselben Stift, balanciert ihn auf einem Finger, werft ihn ein bisschen rum XD Ihr müsst lernen den Stift einzuschätzen, also tut einfach alles worauf ihr Lust habt.

    2
    Neue Tricks einüben
    Wenn man gechillt vorm Fernseher liegt, kommt einem unter Umständen der Gedanke man könnte sich ja jetzt mal an (zum Beispiel) den Thumbaround wagen. TUT. ES. NICHT. Neue Tricks übt man in einer aufrechten Position (also stehend oder sitzend, nicht liegend, lümmelnd, kopfüber oder was weiß ich XD)
    Am Anfang braucht man Konzentration, sonst wird das nichts. Nehmt euch eine Viertelstunde dafür Zeit (ihr könnt ja nebenbei Musik hören oder so, Fernsehen ist kontraproduktiv)

    3
    Finger
    Eure Hände sollten trocken sein und im Winter nicht aus Eis bestehen (ist, denke ich, sowieso klar XD)

    4
    Thumbaround normal
    Am Anfang ist es normal, wenn der Stift wegfliegt, aber ihr könnt mal Folgendes probieren:
    Nehmt den Stift kurz hinter der Mitte. Dann müsst ihr zwar mehr Kraft aufwenden, aber er fliegt auch nicht mehr so weit weg ;)
    Habt ihr eher das Problem, dass ihr nicht genug Kraft habt den Stift ganz rumzudrehen?
    Dann lasst die Finger weiter auseinander (So dass die zwei Zwischenräume ca. einen halben Finger breit sind)

    5
    Fingerpass normal
    Da sind bis jetzt noch keine Fragen aufgekommen ^^

    6
    Thumbaround reverse
    Wenn der Stift sich nicht ganz rumdreht, könnt ihr versuchen mit dem Zeigefinger mehr "Schwung" zu nehmen, indem ihr den Zeigefinger weit abspreizt.

    7
    Thumbaround harmonic
    Dreht den Stift um die obere Hälfte vom Daumen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Also so, dass die restliche Hand nichtmehr vom Stift berührt wird (is ja logisch ^^)

    8
    Fake Double
    Auch hier gab es noch keine Fragen ^^

    9
    Ultimative Übung
    Hier kommt die ultimative Übung zum Fingerstärken: Die Hand flach auf den Untergrund (Tisch, Couch, etc.) legen und die Finger nacheinander heben. Jeden Finger für 5-10 Sekunden oben halten um eine optimale Stärkung der Finger zu erreichen, die Finger nur kurz oben halten und schnell nacheinander heben um die Schnelligkeit zu trainieren.

    10
    Neosonic
    Hier kommt es nur auf die Kraft in euren Fingern an. Mehr ist das eigentlich gar nicht ;)

    11
    Charge normal
    Ja, der ultimative Tipp ist das Modifizieren von eurem Stift, das ich in der Anleitung schon erklärt habe ^^ Tesastreifen rechts und links vom Schwerpunkt, damit euch der Stift nicht wegrutscht.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Acci ( von: Accent 2.0 )
Abgeschickt vor 148 Tagen
Die Tricks zu den Tipps gibts auf meinem Profil XD