Springe zu den Kommentaren

Das Leben von Edea Lee

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 566 Wörter - Erstellt von: Ilenimary - Aktualisiert am: 2016-11-30 - Entwickelt am: - 280 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Edea ist eine untypische Prinzessin und will in Ruhe mit ihrem Vater und ihrer Halbschwester leben, leider muss sie aber viele Abenteuer und Probleme lösen und ein kleines Geheimnis ihrer Mutter enthüllen...

1
Ich bin Edea Lee... Ich bin 17 Jahre alt aber diese Geschichte beginnt vor 11 Jahren....

Ich rannte den Flur geradeaus, meine Mutter lag schweißgebadet im Bett und blass wie ein Geist, daneben mein Vater. Er hielt ihre Hand und sah sie an,, Alles wird gut Elinor" sagte mein Vater,,, Du weisst das es nicht stimmt Frank" sagte meine Mutter.,, Komm her Edea!" Rief sie erschöpft und ich lief zu ihr hin und setzte mich auf die Bettkante,,, Mama, was mache ich nur wenn, wenn du stirbst.." Eine kleine Träne lief mir die Wange hinunter.,, Ich möchte dir etwas geben, sagte sie und zeigte auf die Wand wo ihr Japanisches langes Schwert hing, Es wird eines Tages in deinen Händen sein und es wird dir nützlich sein". Ich legte mich nur schweigend auf ihre Brust und schloss die Augen. Minuten später hört ihr Herz auf zu schlagen, abrupt hob ich den Kopf und schrie nach meinen Vater der sofort kam er packte mich an der Taille und brachte mich in mein Zimmer. Ich Schloss die Tür und sah mein Krönchen an, dass auf meiner kommode lag.

-Zeitsprung-

Als ich 8 war hatte mein Vater bereits eine neue Frau und meine Halbschwester würde bald geboren sein. 00:00uhr ich ging leise du Treppen rauf und öffnete leise die Tür zum Schlafzimmer, 'Das Schwert' dachte ich. Ich wollte es nehmen doch es war zu schwer und es fiel auf mich, ich schrie ein kleines Au und rannte in mein Zimmer.

-Zeitsprung-

Ich hatte mal wieder einen Streit mit meinen Vater, Kleider trug ich schon lange nicht mehr und mein Vater beschwerte sich immer wieder ich solle mich wie eine Prinzessin anziehen das zu ich doch eine weisse Lederhose schwarze hohe Stiefel bis zum Knie, Körper Schutz in schwarz und rot schwarze Handschuhe die mir bis zum Ellbogen gehen mein Ansatz zurück mit einer klammer und eine schräg sitzende rot-schwarze schleife, also wenn das nicht ladylike ist dann weiß ich auch nicht... Ich ritt weg mit meinem Pferd namens Aro, ein kleines Haus stand da es kam mir grade richtig und ich fragte ob ich eine Nacht bleiben konnte und der Hausherr sagte zu. Am nächsten Tag gab mir der Hausherr einen Brief er sagte er sei für mich. Schnell öffnete den Brief, ich konnte kaum glauben was dort stand ' Hallo Prinzessin Edea, wir sind die Gebrüder Slightorn und wir haben eure hübsche Schwester Lu-Ling, Den König und das Königreich in der Gewalt, wenn ihr nicht wollt das sie sterben würde ich euch raten zu kommen'
Ich wusste was zu tun war und ritt in das Königreich...

Kommentare (0)

autorenew